Avatar profile square

philadlerist

10324

#
Basaltkopp schrieb:

Die Radkappen haben übrigens in den letzten vier Spielen zehn Tore kassiert.



Aber die sind doch so stabil und Glasner hat keinen Abgang verkündet...
Deswegen haben die ihren Vorsprung auf uns ja ausgebaut... halt Moment... haben sie ja nicht....
#

Basaltkopp schrieb:

Die Radkappen haben übrigens in den letzten vier Spielen zehn Tore kassiert.



Also exakt so viele wie wir
#
In der letzten ZEIT war eine wirklich hervorragende Reportage, die den langen Niedergang von Schalke 04 analysiert. Im Wesentlichen läuft es demnach auf drei Zäsuren raus, die einerseits den Größenwahn befeuerten und andererseits Abhängigkeiten und Schulden schafften. Erstens die Meisterschaft der Herzen, zweitens der Einstieg von Tönnies und drittens der Versuch seit der Ära Magath, mit viel schnellem Geld den Erfolg zu erzwingen.

Ist exzellent recherchiert und liest sich wie ein Krimi. Auch wird dabei nicht vergessen, dass Schalke schon ein besonderer Standort ist, mit besonders leidenschaftlichen und leistungsfähigen Fans.

Wer Zugang dazu hat, dem sei das unbedingt empfohlen.
#
#
Adlerdenis schrieb:

Schwaelmer_86 schrieb:

Vielleicht garnicht so dumm, für die eigene Entwicklung, wenn man Stammspieler in Belgien ist und dazu europäisch spielt.
Gab es bei uns nicht auch jemanden, der in Belgien sehr gut performte und fortan bei uns kaum wegzudenken war ?

Naja, Äpfel und Birnen.
Kamada und Tuta waren dorthin verliehen, Dorsch ist fest dorthin gewechselt. Und die waren auch keine Deutschen. Heute kriegt doch eigentlich jeder deutsche Spieler, der halbwegs geradeaus laufen kann, einen Vertrag bei nem ambitionerten Bundesligisten, und das oft schon in der Jugend.


Dorsch hatte bestimmt auch Angebote aus der BL. Vielleicht hat er Belgien aber eben als besseren nächsten Schritt gesehen oder wollte einfach mal ins Ausland und dort Erfahrung sammeln?

Ich denke auch, dass er gut passen könnte und auf seiner Position haben wir sehr wohl Bedarf, da er ein richtiger Sechser ist. Und hier haben wir eben nur Hasebe und Iksanker im Kader.
#
Soweit ich ihn mal im Umfeld der u21 EM Vorrunde verfolgt habe,
ist das ein junger Mann mit einem erstaunlich klaren Kopf und Karriereplan
Er ist ja auch deswegen von den Bayern weg erst auf die Alm und dann nach Belgien,
um sich auf dem Feld zu entwickeln, und nicht nur im Training

Mit CL könnten wir in seinen Karriereplan passen, - fänd ich gut -
ich denke aber es wird in Richtung Borussen gehen
#
Ganz ehrlich: Ich hatte mich schon gewundert, dass doch ein, zwei Nachwuchskräfte zu viel in der Offensive verpflichtet wurden. Ob ausgeliehen oder nicht: hier hat man wohl auch für das worst-case-szenario geplant, das Jovic und Silva gehen (wobei ich mir kaum ein Jovic-Verbleib ohne einen Tausch gegen Silva vorstellen kann).
Ich denke, im besten Fall bleibt einer der beiden, um in seinem Schatten die Jungspunde heran zu führen.
#
Ja, hier ist Wunschkonzert, aber kaderplanen kann man mit Jovic glaub ich nicht
Er mag Frankfurt, aber seine mögliche Restablöse,
die zwar sicher nicht mehr bei 60 M€ liegt, sondern eher bei 30 M€ mit Tendenz nach unten,
können wir uns auch nur ansatzweise leisten.
Selbst wenn wir ihn mit Silva zurücktauschend könnten - falls Real Silva statt Haaland will -
würde es am Gehalt scheitern.

Ich kann mir vorstellen, dass Bobic in seiner neuen Funktion da nochmal bei Real anklopft, wenn sie bis Ende August keinen Abnehmer aus England oder Italien gefunden haben ...
#
De Flo schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

problem bei den ganzen skandinaviern sind halt die dort gern scoutenden und gut zahlenden engländer. wenn dann noch so ein bilderbuchstürmer dabei ist wie wind, der auf die insel passen würde wie ***** auf eimer, könnte es selbst mit cl als argument schwer für uns werden...



Da gebe ich dir prinzipiell zwar schon Recht. Muss aber nicht zwangsläufig in jedem Fall so sein. Daher immer mal anfragen.


klar, da bin ich völlig bei dir - skov is ja auch nicht auf der insel, sondern in der buli gelandet (wobei der ein anderer spielertyp ist und sap sicherlich €norm sp€ndab€l ist). ne chance hat man tendeziell immer, hängt von vielen faktoren ab.
#
Lattenknaller__ schrieb:

klar, da bin ich völlig bei dir - skov is ja auch nicht auf der insel, sondern in der buli gelandet (wobei der ein anderer spielertyp ist und sap sicherlich €norm sp€ndab€l ist). ne chance hat man tendeziell immer, hängt von vielen faktoren ab.


Wobei die Hopplas aus einem sehr guten Stürmer irgendwie einen mittelmäßigen Außen gemacht haben
Warum auch immer
#
MOK ist ein solider BuLi-Spieler
Immer wieder mal mit Highlight wie Kopfballtoren, auch defensiv Kopfball stimmt
Er ist aber ein klassischer zentraler IV und in dieser Rolle auch in Stuttgart gut angesehen
Ich wüßte grad nicht, warum er zu uns wechseln wollen würde
Ok, CL ist immer ein Motiv, aber solange N'Dicka, Tuta, Hinti und Ilse als backup bei uns sind,
müsste er sich glaub ich hinten anstellen.

Das größte Argument wäre wohl im Moment, dass er uns helfen würde, die local Player Regel zu erfüllen
#
Hatte Hütter nicht noch vor wenigen Wochen gesagt, Younes wäre der beste Spieler, den er je trainiert hat?
Ich denke nicht, dass er seine Meinung da so schnell verändert hat
#
1. Chuck Norris
2. Chuck Norris
#
Trimonium schrieb:

1. Chuck Norris
2. Chuck Norris

Deutscher Meister in den nächsten zehn Jahren am Stück
#
1. Krösche

2. Rangnick
#
speedfreak schrieb:

1. Krösche

2. Rangnick


Sorry haha, selbst wenn es nicht schon durch wäre,
aber hättest Du tatsächlich geglaubt, dass sich Rangnick unter seinen Nachfolger bei RB als Trainer hinstellt?
#
Warum spricht eigentlich keiner von Urs Fischer?
Total sympathisch und bodenständig und was er bei Union abliefert ist doch erste Sahne. Bekommt sogar schwierige Charaktere in die Spur.
#
Haben wir schwierige Charaktere im Kader?
#
Anscheinend behauptet die Bild Krösche wäre Wunschkandidat von Hoffenheim und Alexander Rosen von Hoffenheim könnte dann zu uns kommen. Wobei ich da nicht so wirklich den Sinn für Hoffenheim sehe, Rosen macht dort gute Arbeit und ist seit 8-9 Jahren im Amt und noch immer sehr jung (41 verglichen mit 40 bei Krösche).
#
Ja, aber grade wenn er schon 8-9 Jahre da ist und die schon wieder so rumkrebsen,
wollen sie vielleicht mal einen Wechsel auf der Ebene
Und Krösche kann ja Milliardäre schon ...

Ich bin mir aber bei beiden ehrlich gesagt nicht sicher, wäre aber auch nicht total erschrocken
Aber in der Abteilung "wenn ein guter geht, kommt ein besserer" sehe ich sie beide nicht
#
Alle, die hier die Fußballwelt untergehen sehen, weil wir "ausnahmsweise" nicht die CL erreichen, kann ich beruhigen:
WOB holt noch 7 Punkte, macht 64
SGE holt noch 5 Punkte, macht 61
BVB holt noch 5 Punkte, macht 60
Jubel!!!
#
Mit welchen Hühnerknochen haste denn das errechnet?
#
Die hätten sich durch die Spackenliga eh nur noch mehr verschuldet.
Plötzlich wäre nämlich wieder viel Geld da gewesen und da hätte man sowieso jeden neuen Euro dreimal wieder ausgegeben.
#
Basaltkopp schrieb:

Die hätten sich durch die Spackenliga eh nur noch mehr verschuldet.
Plötzlich wäre nämlich wieder viel Geld da gewesen und da hätte man sowieso jeden neuen Euro dreimal wieder ausgegeben.

Mas que un club. Der Laden ist nur eine Maske.
Dahinter verstecken sich mittlerweile alle Krankheiten des Turbokaputtalismus. In einer funktionierenden Welt oder bei einem nur halbwegs funktionierenden FFP wäre dieser Verein längst mit nem Offenbacher vom Gericht in die Versenkung verklappt worden. ... Aber ich schweife ab: hier ist NBT und nicht Kuriositätenkabinett ...
#
Tja, da habe ich dann mal den Threadtitel angepasst ...
#
Saubere Schirileistung
Das einzige, was aber wohl kein Thema war, ich aber gerne nochmal in Zeitlupe gesehen hätte,
war der Bauchplatscher von Barkok im Pillen16er. Für mich sah das so aus, als bliebe Barkok da am reingestellten Fuß von Dragovic hängen ...
#
Leute...bleibt mal auf dem Teppich mit euren "Weltuntergangsstimmungen"...  Wir haben Platz 6 und damit Europa in der Tasche! Gut ein Auftritt im Camp Nou wäre sicherlich ein Träumchen, aber Luhansk kann doch auch ganz nett werden...Zumindest sind da auch die Bierpreise niedriger
Zum heutigen Spiel...es war Mist, nicht mehr aber auch nicht weniger...Irgendwer hatte gepostet, wir hätten die Hosen voll. Nur Frage ich mich, warum zB. sollten sich Tuta/Hinti/N´Dicka/Hase/Ilse usw. vor Bailey,Alario und Co.in die Hose machen??? Ich würde den Post dieses Zeitgenossen ja noch verstehen wenn wir mit Brugger, Fahrnberger usw. aufgelaufen wären!...Nun gut, wie gesagt Platz 6 ist safe und ob es mehr wird werden wir sehen!
#
AdlerNRW58 schrieb:
... ...
Gut ein Auftritt im Camp Nou wäre sicherlich ein Träumchen, ... ...


Wäre es für mich vor ein paar Jahren vielleicht auch noch gewesen,
aber seit diesem Superligadreck ist Barca endgültig bei mir unten durch

Mehr als 1Milliarde Schulden, aber Messi jedes Jahr 115 M€ zahlen
Die haben schon lange jedes Maß verloren und sind genauso schlimm wie Man City oder PSG,
nur dümmer ...
Dahinter verbirgt sich ganz viel von dem, was man am Kommerzball hassen kann
#
Ey, Präsident, pack den Brasilianer sofort mit ein ...
4 von 6 an der Torwand, Respekt
#
Das ist auch das Ding gegen M1. Auch die werden versuchen uns den Schneid abzukaufen.
Wenn wir dagegen halten dann gewinnen wir auch, sonst wird es wohl schwer werden.
#
Definitiv, das wird ein Raufen und Stochern wie in besten Kovac-Zeiten ...
#
Die Hertha brauch einen Sieg aus 3 Nachholpartien für den Relegationsplatz, bezweifel, dass die sich da völlig ins Hemd machen. Deren Formkurve zeigte vorher klar nach oben und man wird sehen wie stark der Lockdown das jetzt negativ beeinflusst. Bremen sollte sich langsam eher Gedanken machen, aber wahrscheinlich ergurken die sich wieder irgendwann so komplett aus dem Nichts einen Sieg wie damals gegen uns und sind dann wieder gerettet.
#
ChenZu schrieb:

Die Hertha brauch einen Sieg aus 3 Nachholpartien für den Relegationsplatz, bezweifel, dass die sich da völlig ins Hemd machen. Deren Formkurve zeigte vorher klar nach oben und man wird sehen wie stark der Lockdown das jetzt negativ beeinflusst. Bremen sollte sich langsam eher Gedanken machen, aber wahrscheinlich ergurken die sich wieder irgendwann so komplett aus dem Nichts einen Sieg wie damals gegen uns und sind dann wieder gerettet.

Wenn die sich den Sieg gegen den BVB ergurken, soll mir das recht sein
Da ertrage ich sogar einen Hattrick von Selke 🤮
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Younes brachte es sogar fertig, aus einer guten Chance zum 1:1 das 0:2 einzuleiten.

... Eine Chance die erst durch Younes und Zuber entstanden ist = Guter Impuls. Ich geb auch selten einem Offensivspieler im Sechzehner des Gegners die Schuld an einem Gegentor. Das müssen sich viel eher Sow oder Ilsanker ankreiden lassen bzw. der Defensivverbund als Ganzes. Du kannst mit einem 0:0 halt auch ganz anders spielen als mit einem 0:1 wenn dir die Zeit davon läuft. Younes bei einem 0:0, wo wir Kontrolle im MF herausspielen könnten ist nicht gleich Younes, der verzweifelt einem Rückstand hinterherläuft. Der Wechsel hätte vor dem sich abzeichnenden Gegentor stattfinden sollen. Nach dem 0:1 konnte Leverkusen uns auskontern. Das haben die Pillen dann stark gemacht.
#
Tja, nach dem langen Spurt zurück war das zwischen Ilse und Sow
so ein typisches „Nimm du ihn, ich hab ihn sicher“
Wenn Sow seinen Speed beibehalten hätte, wäre Alario so nicht zum Abschluss gekommen

Das Sow dann allerdings bei einem „ach menno“-Hüpfer die Schultern zurückwirft, als wäre das jetzt allein Ilses Ding gewesen, da würde ich als Trainer mit ihm noch mal drüber reden ... so von wegen Körpersprache und Zusammenhalt