Avatar profile square

philadlerist

11335

#
Ach mann, jetzt macht er endlich mal den langen Wechsel und dann ist er 20 cm zu lang für Touré …
#
Gude Tuta
#
Stellt sich vor allem auf Kamadas Fuß …
#
Ah ok, Gegenspieler hängt auf Jakic und das ist von Jakic dann ein ungestümen Einsteigen plus Handspiel. Danke RTL.
#
Den Elfer kannste im ersten Moment geben
Aber der VAR muss den eigentlich zurücknehmen …
#
Puh, das ist aber auch eher halb son ein Foul, wo du als Spieler dich auf den Fall vorbereitest
Dumm gelaufen
#
Sehr gut, Rafa …
#
Oh, Borré
#
Klasse gemacht
Schöner Spielzug
Gonzo, mach et zum dritten Mal
#
Wie ausgewechselt die Jungs
Noch e bissi Pech beim Abschluss, aber sieht doch sehr gut aus
#
Uff...wenn Kamada das annimmt gibts Elfer.
#
Anthrax schrieb:

Uff...wenn Kamada das annimmt gibts Elfer.

Das macht er aber nie
Dafür ist er zu fair
#
Geile Ecke
Muss nur Kamada nicht beim Schuss ausrutschen …
#
Spielen wesentlich aggressiver als gegen Hertha.

Hoffe Gonco nutzt seine Chance. Finde den immer etwas unterbewertet. Der hatte als er kam krasse Konkurrenz vor sich. Hat aber auch zu dieser Zeit recht zuverlässig genetzt.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Hoffe Gonco nutzt seine Chance.

Du weißt wie sowas in Frankfurt läuft.
Lammers kommt 10 min vor Schluss und macht das Siegtor
#
Uii. Daichi, das war nicht schlecht …
#
Sie machen einen wesentlich besseren Eindruck als im letzten Spiel
#
Ist Ache wenigstens im Kader ?
#
Ache ist nicht für die EL gemeldet
#
Trapp
Ilsanker      NDicka     Hinteregger    
Touré      Jakic      Sow     Kostic
           Kamada
Borré               Paciencia


knappes 1:0 zu später Minute
Wunsch natürlich wie immer ein deutlicher Sieg als Befreiungsschlag
Wenn wir allerdings wie gegen Hertha spielen, gibt's ne Klatsche ...

#
In Sachen Qualität kann es sich unsere Mannschaft,der eben Qualität fehlt,nicht leisten,einen Spieler ,der hier unter Vertrag steht,mal eben so ignorieren.

Fakt ist,daß eben ein Spieler wie Younes sehr großen Anteil an der Erfiolgsgeschichte des Frühjahres hatte.

Es kam nicht von ungefähr,daß wir nach seiner Verletzung,Degradierung,was auch immer, den Faden verloren haben.

Auf dem Niveau bewegt sich bei unseren Offensivspielern nur noch Kostic,dann kommt Kamada schon mit Abstand und dann kommt ganz viel Masse,zumindest im Moment.

Wir reden hier von einer Profitruppe,die im eigenen Interesse schon solch einen Spieler integrieren sollte.
Die sollen und brauchen sich nicht mögen,die sollen zusammen vernünftig ihrer Arbeit nachgehen.


Ich sehe da auch kein Problem in der Aussendarstellung,das hat man bei Kostic auch hinbekommen.

Da kann mit etwas geschickter Kommunikation jeder sein Gesicht wahren.

Ob er momentan die Fitness besitzt,ob dies überhaupt ein Thema wird,hängt sicherlich auch von den Ergebnissen der Spieler am Donnerstag und vor allem am Sonntag ab.

Eine Niederlage in Bochum hätte zur Folge,,daß wahrscheinlich absolut alles auf den Prüfstand kommt.
#
DelmeSGE schrieb:

In Sachen Qualität kann es sich unsere Mannschaft,der eben Qualität fehlt,nicht leisten,einen Spieler ,der hier unter Vertrag steht,mal eben so ignorieren.


An welcher Qualität es Younes mangelt, können wir leider oder zum Glück aus der Entfernung nicht beurteilen. Es scheint sich aber um ein Zerwürfnis zu handeln, die keine Tür für eine Rückkehr offen lässt. Die Aussagen unserer sportlichen Leitung dazu waren wohl eindeutig im Sinne von "wird nie wieder für Eintracht spielen."
Dass der kleine Zauberfuß uns, solange er sich hier glücklich im Hafen wähnte, viel Freude bereitet hat, steht außer Zweifel. Genauso wie er diesen Hafen emotional schon längst wieder verlassen hat und scheinbar auch keine Freunde mehr im Team hat. Von daher kann von "mal eben so ignorieren" wohl nicht die Rede sein.
Ist einerseits schade, andererseits kann man auch den Gruppenfrieden nicht riskieren, in dem man jemanden reintegriert, der sich selbst so weit ins Aus geschossen hat.

Mein kleine Showproduktionsfirma hatte sich den Ruf als "no asshole production" erworben. Einmal in 25 Jahren musste ich mal auf speziellen Kundenwunsch hin einen amerikanischen Tänzer engagieren, der sich dann als totale Drecksdiva und verlogenen Spalter herausgestellt hat.
Das haben dann meine anderen Künstler zähneknirschend zehn Tage ausgehalten. Aber wenn ich den danach nochmal für eine weitere Produktion beschäftigt hätte, wären mir einige aus meinem Stammpersonal abgesprungen. Wenn die Situation - ich spekuliere - bei Younes so ähnlich ist, ist eine Rückholaktion das Schlimmste, was die Eintracht jetzt machen könnte.
#
Sammy1 schrieb:

Viel schön Schreiberei
Hier hat sich nichts verändert



soll das ein Vorwurf ggü. dem Forum sein?
ich sehe hier sehr differenzierte, sachliche und kritische Stimmen
#
Tafelberg schrieb:

Sammy1 schrieb:

Viel schön Schreiberei
Hier hat sich nichts verändert



soll das ein Vorwurf ggü. dem Forum sein?
ich sehe hier sehr differenzierte, sachliche und kritische Stimmen

Ja, aber was davon ist schon schön geschrieben?

#
the_whitefalcon schrieb:

Glasner nimmt z.B. N'Dicka gar nicht mehr als LV, sondern nur noch als IV wahr.

gottseidank. weil er als lv völlig verschenkt wäre und leistungsmäßig total abfällt - das hat er unter hütter wiederholt bewiesen. das bringt schlicht gar nichts mit ihm auf dieser position...
#
Ich finde NDicka ist eigentlich zZ unser bester IV und - solange Hinti seiner Form so weit hinterherläuft - der geeignetste Abwehrchef.

Und was Ache angeht: ich hätte gestern einfach mal darauf gehofft, dass er dann Boyata auch mal Paroli bietet, ihn im Luftkampf anspringt, ihn auch körperlich unter Druck setzt. So hatte der schon nach 20 Minuten die absolute Selbstsicherheit, dass er alles aus dem Strafraum bullied, was sich da an Leichtgewichten aus unserem Sturm in seinen 16er traut. Und dazu braucht Ache jetzt nicht die feinste Technik …

Und dass man ihn zu Olympia gelassen hat, damit er bei uns im Training nicht im Weg rumsteht, haltet ich für an den Haaren herbeigezogen.
#
Gegen die Bayern hat das ganz gut ausgesehen und da sollte Glasner ansetzen. Klar, die Bayern haben die Qualität sich gute Torchancen herauszuspielen, aber bis auf ein oder zwei Ausnahmen in der Liga tun sich die restlichen Mannschaften auch schwer das Spiel zu machen. Ich hoffe sehr, dass bei Glasner ein Umdenken stattfindet. So kann es jedenfalls nicht weiter gehen.
#
prinzhessin schrieb:

Gegen die Bayern hat das ganz gut ausgesehen und da sollte Glasner ansetzen. Klar, die Bayern haben die Qualität sich gute Torchancen herauszuspielen, aber bis auf ein oder zwei Ausnahmen in der Liga tun sich die restlichen Mannschaften auch schwer das Spiel zu machen. Ich hoffe sehr, dass bei Glasner ein Umdenken stattfindet. So kann es jedenfalls nicht weiter gehen.


Es ist halt ein komplett anderes Spiel gegen die Bazen in der Allianzarena
Das hat Glasner sehr gut gemacht, kontrollierte Defensive, ein paar gute Konter mit den nach innen gezogenen Außenspielern und einem Trapp in Nikolov-manier. Dass das aber keine Blaupause für das Spiel heute gewesen sein konnte, dürfte allen klar sein.

Heute halt wieder der Versuch, dominant nach vorne zu spielen, da ja Heimmannschaft
Und damit haben wir der Hertha genau ihn ihren Plan gespielt
Die haben heute die Schwachpunkte in unserem Spiel deutlich aufgezeigt -  davon abgesehen, dass man eh nicht gut nach vorne kommt, wenn man im Mittelfeld entscheidende Fehlpässe spielt.

Eines unserer größten Probleme ist aber mMn die Zweikampfschwäche unserer Offensivspieler. Die lassen sich zu leicht abkochen und den Schneid abkaufen. Da fehlt Stabilität und Kraft zum einen, aber gemessen an Borrés Einsatzfreude bei einigen auch der Bienenfleiß.