Verschwörungstheorien der "Querfront" in Coronazeiten

#
Der Weghorst hat sich gestern im ASS auch nicht wirklich von seinem Schwurbler Post distanziert.
#
Aus dem FR Beitrag:
Die Stadt kündigte an, dass Verstöße gegen die Auflagen Konsequenzen hätten. Die Polizei Frankfurt werde die Versammlung engmaschig begleiten und bei Verstößen entsprechende Maßnahmen einleiten.
Man hat da ein großes Handlungsrepertoir in Petto:
- Klatschen
- Verbrüdern
- Herzchen zeigen
- Gegendemonstranten wegklatschen
- drüber wundern, dass Querdenker sich nicht an die Maskenpflicht und Abstandsregeln halten
...
Ich bitte um weitere Vorschläge!
#
FrankenAdler schrieb:

Aus dem FR Beitrag:
Die Stadt kündigte an, dass Verstöße gegen die Auflagen Konsequenzen hätten. Die Polizei Frankfurt werde die Versammlung engmaschig begleiten und bei Verstößen entsprechende Maßnahmen einleiten.
Man hat da ein großes Handlungsrepertoir in Petto:
- Klatschen
- Verbrüdern
- Herzchen zeigen
- Gegendemonstranten wegklatschen
- drüber wundern, dass Querdenker sich nicht an die Maskenpflicht und Abstandsregeln halten
...
Ich bitte um weitere Vorschläge!

Oder wie man es schon mal in Frankfurt gemacht hatte, den VollTrotteln am Kundgebungsort erlaubt sich ohne Mundschutz aufzuhalten.
#
Aus dem FR Beitrag:
Die Stadt kündigte an, dass Verstöße gegen die Auflagen Konsequenzen hätten. Die Polizei Frankfurt werde die Versammlung engmaschig begleiten und bei Verstößen entsprechende Maßnahmen einleiten.
Man hat da ein großes Handlungsrepertoir in Petto:
- Klatschen
- Verbrüdern
- Herzchen zeigen
- Gegendemonstranten wegklatschen
- drüber wundern, dass Querdenker sich nicht an die Maskenpflicht und Abstandsregeln halten
...
Ich bitte um weitere Vorschläge!
#
Zumindest in diesem Internet gibt es heute teilweise recht zufriedenstellende Bilder aus Ffm.
#
Zumindest in diesem Internet gibt es heute teilweise recht zufriedenstellende Bilder aus Ffm.
#
brodo schrieb:

Zumindest in diesem Internet gibt es heute teilweise recht zufriedenstellende Bilder aus Ffm.


Das freut mich auch sehr.
#
Die Polizei Frankfurt verabschiedet sich mit einem freundlichen "Frankfurt bleibt stabil" vom heutigen Einsatz.
#
Die Polizei Frankfurt verabschiedet sich mit einem freundlichen "Frankfurt bleibt stabil" vom heutigen Einsatz.
#
Luzbert schrieb:

Die Polizei Frankfurt verabschiedet sich mit einem freundlichen "Frankfurt bleibt stabil" vom heutigen Einsatz.


Die haben es auch nötig, positive Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben...
#
Als ich eben gelesen habe, dass der Hashtag #b1604 trendet, ist mir fast das Herz in Hose gerutscht, hatte ich doch eine neue tödlichere, ansteckendere und unangenehmere Virenmutation hinter der Abkürzung vermutet.
Fast erleichtert war ich, als ich feststellte, dass heute bloß wieder eine Schwurblerdemo in Berlin stattfindet.
#
heute gab es wieder etliche Corona Demos.
Bei diversen Äußerungen von Demonstranten, kommt mir der leckere chilenische Rotwein wieder hoch
bspw.:
"warum soll ich Masken aufziehen, es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die nichts bringen"

#
Ach ja, Corona-Demos. Da gab es gestern übrigens nach dem Demo-Verbot trotzdem einige hundert Schwurbler, die sich in Stuttgart an mehreren Plätzen getroffen haben.

Ergebnis des Ganzen waren 700 Anzeigen und Platzverweise und 1000 Verstöße gegen die Maskenpflicht wurden auch noch registriert (inkl. dann folgendem Bußgeldverfahren).

https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_89866552/corona-demos-in-stuttgart-hunderte-anzeigen-bei-verbotenen-protesten.html

Auf den Bildern bei Twitter sind die Schwurbler-Zusammenkünfte übrigens zu sehen, die Masse an Videos ist aber deutlich geringer als sonst, wohl auch, wie man den Kommentaren entnehmen kann, die böse Polizei vom bösen Merkelstaat diesmal das Ganze nach nicht ganz so langer Zeit deutlich eher unterbunden hat als noch vor zwei Wochen. Dafür sprechen ja auch die Zahlen. Ach ja, bei den Gegendemos, die wohl ziemlich korrekt abliefen, haben sich auch diverse Querdenker untergeschmuggelt, die wohl aber keine allzu lange Verweildauer dort hatten.

Verbrüderungsszenen der Polizei mit den Querdenkern waren nicht zu sehen. Ein völliger Kontrollverlust ist m.E. auch nicht zu erkennen. Geahndet wurde diesmal mehr bei deutlich geringerer Teilnehmerzahl als noch vor zwei Wochen. Und die Gegendemonstration wurde auch nicht zusammengeprügelt.

Übrigens ist es hier recht ruhig. Aber nach all der miserablen Polizeiarbeit bei vergangenen Demos empfinde ich es doch mal als notwendig, auch mal zu erwähnen, wenn es zumindest einigermaßen gelaufen ist. Auch wenn man vielleicht über Selbstverständlichkeiten nicht so viel diskutieren kann. Aber wer sich weit aus dem Fenster lehnt mit der Kritik, sollte damit auch mal leben können, wenn man es etwas ausdifferenziert.
#
Hatten wir das schon?

https://www.fazemag.de/attila-hildmann-dr-motte-westbam-illuminati/

Ja also... ja. Dem ist anscheinend echt net mehr zu helfen. Komplett durchgedreht. 🤣
#
Hatten wir das schon?

https://www.fazemag.de/attila-hildmann-dr-motte-westbam-illuminati/

Ja also... ja. Dem ist anscheinend echt net mehr zu helfen. Komplett durchgedreht. 🤣
#
😂
#
Hatten wir das schon?

https://www.fazemag.de/attila-hildmann-dr-motte-westbam-illuminati/

Ja also... ja. Dem ist anscheinend echt net mehr zu helfen. Komplett durchgedreht. 🤣
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Hatten wir das schon?

https://www.fazemag.de/attila-hildmann-dr-motte-westbam-illuminati/

Ja also... ja. Dem ist anscheinend echt net mehr zu helfen. Komplett durchgedreht. 🤣

Leck mich doch, ist das geil!
Hildmann ist schon fast wieder cool!
#
ja, ich weiss der Artikel ist nicht aktuell, ändert aber nichts an meiner Fassungslosigkeit

https://www.merkur.de/politik/karl-lauterbach-anschlag-auto-farbe-spd-politiker-twitter-90463904.html

Farbanschlag auf Lauterbachs Auto! Was passiert als nächstes? Schlimm, aber leider nicht überraschend diese Entwicklung.
#
Unterdessen ist in Österreich der sogeannte Querdenker Robert Peterlik mit nur 40 Jahren an Corona verstorben. Das Virus macht keinen Halt vor denen, die nicht an es glauben.
#
Unterdessen ist in Österreich der sogeannte Querdenker Robert Peterlik mit nur 40 Jahren an Corona verstorben. Das Virus macht keinen Halt vor denen, die nicht an es glauben.
#
Nennt man das dann Glaubenskrise?
#
Unterdessen ist in Österreich der sogeannte Querdenker Robert Peterlik mit nur 40 Jahren an Corona verstorben. Das Virus macht keinen Halt vor denen, die nicht an es glauben.
#
brodo schrieb:

Das Virus macht keinen Halt vor denen, die nicht an es glauben.

Das hoffe ich doch!
#
Alter, in Berlin ist ja heute auch mal wieder der Bodensatz der menschlichen Spezies auf der Straße.
#
Alter, in Berlin ist ja heute auch mal wieder der Bodensatz der menschlichen Spezies auf der Straße.
#
brodo schrieb:

Alter, in Berlin ist ja heute auch mal wieder der Bodensatz der menschlichen Spezies auf der Straße.


Wir sagen dazu "ein ganz normaler Mittwoch"
#
brodo schrieb:

Alter, in Berlin ist ja heute auch mal wieder der Bodensatz der menschlichen Spezies auf der Straße.


Wir sagen dazu "ein ganz normaler Mittwoch"
#
SemperFi schrieb:

brodo schrieb:

Alter, in Berlin ist ja heute auch mal wieder der Bodensatz der menschlichen Spezies auf der Straße.


Wir sagen dazu "ein ganz normaler Mittwoch"


Aber anscheinend scheint die Pozilei etwas besser zu agieren als die letzten paar male.
#
Alter, in Berlin ist ja heute auch mal wieder der Bodensatz der menschlichen Spezies auf der Straße.
#
brodo schrieb:

Alter, in Berlin ist ja heute auch mal wieder der Bodensatz der menschlichen Spezies auf der Straße.


Ich habe gerade aus Neugier ein paar Minuten Twitter hinter mir, um einen kurzen Eindruck zu bekommen, was so gepostet wird. Eigentlich alles wie immer, und trotzdem kann und will ich mich an gewisse Bilder nicht gewöhnen.

Sven Liebich mit Judenstern und Anne Frank Tagebuch vor dem Holcaust-Denkmal. Da krieg ich ernsthaft Aggressionsschübe, wenn ich so ne Scheisse sehe. Bodensatz ist noch viel zu nett dafür...


Teilen