Avatar profile square

Adler_Steigflug

7735

#
Auf jeden Fall hat dieses Finale den Rahmen, den es verdient.
#
Ein guter Tag für den Fußball. Kein Titel für RatBull
#
Basaltkopp schrieb:

Ein guter Tag für den Fußball. Kein Titel für RatBull


Ja. Hoffentlich gibt es niemals einen Titel für diesen Plastikrotz!
Aber: Was wäre denn auch die Motivation, einen Titel zu gewinnen? Diese Erwartung und diesen Druck haben die ja gar nicht. Die sollen gemäß ihrem Konzernvorstand in die CL kommen und im Pokal am besten ins Finale. Das gibt einen Investment Return und maximalste Werbewirksamkeit. Perfekt! Titel? Joa, wenn es dann halt so kommt wie es kommt... eigentlich Wurst. Das ist ja was für die Fans. Das haben die nicht. Ist halt so eine Sache eines Fußballvereins. Das sind sie auch nicht.
#
Also die Zecken haben aber auch ein Glück zur Zeit
Da geht jeder Drecksball rein ...
#
philadlerist schrieb:

Also die Zecken haben aber auch ein Glück zur Zeit
Da geht jeder Drecksball rein ...


Jetzt bin ich verwirrt... ich dachte, die Zecken spielen gegen Drecksball.
#
Haha... Sancho sollte die "Goldene Fußball-Himbeere des Jahres" verliehen werden.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Wenn man ihn letzte Saison nach der Vorrunde entlassen hätte, wäre es schwer gewesen einen Grund dagegen zu finden. Die Geduld, die ihm hier gewährt wurde, ist nicht selbstverständlich.

Wenn er jetzt bald weg ist, werde ich ihm das EL Halbfinale anrechnen. In der Liga hatten wir aber in der letzten Saison und auch in der Hinrunde dieser Saison nicht nur Glanzleistungen. Da war teilweise viel Mist dabei und seine späten Wechsel kommen noch dazu.

Man sollte anerkennen, was Hütter hier geleistet hat, aber auch nicht die vielen schwachen Spiele vergessen. Oder wenn er ausgecoacht würde, von schlechten Trainern, wie Kohfeldt.

Nur mal so als kleiner Fakt am Rande erwähnt, Hütter ist der erfolgreichste Trainer, den EF seit 1994 hatte.

Aber wen interessieren schon Fakten.
#
Fireye schrieb:

Frankfurter-Bob schrieb:

Wenn man ihn letzte Saison nach der Vorrunde entlassen hätte, wäre es schwer gewesen einen Grund dagegen zu finden. Die Geduld, die ihm hier gewährt wurde, ist nicht selbstverständlich.

Wenn er jetzt bald weg ist, werde ich ihm das EL Halbfinale anrechnen. In der Liga hatten wir aber in der letzten Saison und auch in der Hinrunde dieser Saison nicht nur Glanzleistungen. Da war teilweise viel Mist dabei und seine späten Wechsel kommen noch dazu.

Man sollte anerkennen, was Hütter hier geleistet hat, aber auch nicht die vielen schwachen Spiele vergessen. Oder wenn er ausgecoacht würde, von schlechten Trainern, wie Kohfeldt.

Nur mal so als kleiner Fakt am Rande erwähnt, Hütter ist der erfolgreichste Trainer, den EF seit 1994 hatte.

Aber wen interessieren schon Fakten.


Was ist denn der Fakt, an dem man etwas Subjektives wie Erfolg bemisst? Eigentlich nur etwas Greifbares, etwas Zählbares... wie z.B. hmmm? Ein Titelgewinn! Den hatte Kovac. Das ist ein Fakt. Der Pokal wurde unter Kovac gewonnen, nicht unter Hütter.
#
Wow! Mir fällt ja jetzt erst auf, dass der DFB ein Banner "Perspektiven für den Amateursport" aufgehängt hat.
Da muss man schon sagen: Respekt! Aber:  Mir fehlen da noch die Banner "Gegen Korruption", "Der Sport steht im Vordergrund" und "Gegen die WM in Katar", um die Lächerlichkeit von 99% auf 100% zu schrauben.
#
Ich würde Rattenball ja gerne ein "Ihr seid Scheiße, wie der OFC!" zurufen... aber bei so einem Vergleich tut man den armen Offenbachern Unrecht!
#
So, es ist offiziell: Liz Cheney, die Reps-Vertreterin des Repräsentantenhauses in Wyoming und frühere Republican Conference Chairwoman, wurde abgewählt und aus der Fraktion geworfen, da sie sich ja schlußendlich gegen die  Lüge der "gestohlenen Wahl" und gegen die Ereignisse am 06.01. gestellt hatte. Und somit gegen Trump selber.
Die direkte Reaktion darauf innerhalb der GOP ist, dass mehr als 100 Republikaner einen Brief verfasst haben, in denen sie eine Abkehr vom Trumpismus und der damit einhergehenden Autokratie fordern und mit der Errichtung einer dritten Partei drohen:

https://www.washingtonpost.com/opinions/2021/05/12/miles-taylor-100-republicans-third-party/
#
Zauberfuss schrieb:

Welche Wirkung haben diese Spielzeugraketen

Bei ca. 90% Abfangquote durch den Iron Dome 6 Tote auf israelischer Seite. Kannst dir also ausrechnen, wieviele Opfer diese "Spielzeugraketen" gefordert hätten, ohne dieses System. Ich habe heute mit meiner Kollegin in Tel Aviv telefoniert. Die hat die Nacht im Schutzraum verbracht und war fix und fertig.  
Für Terror gibt es keine Rechtfertigung und Israel darf sich dagegen verteidigen.
#
Raggamuffin schrieb:

Zauberfuss schrieb:

Welche Wirkung haben diese Spielzeugraketen

Bei ca. 90% Abfangquote durch den Iron Dome 6 Tote auf israelischer Seite. Kannst dir also ausrechnen, wieviele Opfer diese "Spielzeugraketen" gefordert hätten, ohne dieses System. Ich habe heute mit meiner Kollegin in Tel Aviv telefoniert. Die hat die Nacht im Schutzraum verbracht und war fix und fertig.  
Für Terror gibt es keine Rechtfertigung und Israel darf sich dagegen verteidigen.


Ich kann das nachempfinden. Schrecklich! Ich war als Jugendlicher von unserer Schwimmgruppe aus  zwei mal in Israel. Einmal eher als Trainingslager. Einmal mehr als Urlaub. Die SG Frankfurt hatte damals einen regen Austausch mit dem Schwimmverein Maccabi Naharija. Naharija liegt nur knappe 10km von der libanesischen Grenze entfernt. Das waren interessante Erfahrungen.
Ich weiß noch genau, wie ein paar Schwimmkumpels und ich mal Abends gegen 9 oder 10h durch die Stadt bummelten. Dann Stromausfall. Alle Lichter gehen aus. Alle Alarmanlagen von den Shops gehen an. Du weißt erstmal nicht was abgeht... nur, dass du in einer fremden Stadt eines fremden Landes bist, 10km von der Grenze eines befeindeten Landes entfernt.
#
Sodele. Der Platz für das nächste korrupte ********* wurde freigemacht... Keller räumt seinen Posten, Curtios wird auch aufgefordert zu gehen:

https://www.kicker.de/dfb-praesident-keller-stellt-amt-zur-verfuegung-804595/artikel

Er durfte gehen, da er diesen tollen Nazi-Vergleich in aller Öffentlichkeit machte. Seine Errungenschaften während der Dienstzeit: Korruptionssumpf beim DFB nicht trocken gelegt. Im Gegenteil: Steuerhinterziehungsaffären beim DFB sind ihm um die Ohren geflogen.

Keller folgte Reinhard Grindel, der aufgrund des Uhrenskandals seinen Hut nehmen musste. Grindels Errungenschaften während der Dienstzeit: Hat mal versucht, die China-Junioren-Mannschaft in der Regionalliga Südwest unterzubringen. Das Projekt, für das sogar Merkel und Xi Jinping zusammen saßen, scheiterte nach wenigen Minuten Spielzeit, weil Protestler Tibet-Flaggen bei einem Spiel zeigten. Der DFB unter Grindel musste zähneknirschend das Scheitern bekanntgeben, da in Deutschland dummerweise Meinungsfreiheit herrscht. Zudem hat er sich bei einem Interview zum Affen gemacht, als er vor einem kritischen Reporter geflohen ist (sowas mögen Autokraten nicht!).  Zudem wurde geleakt, dass er ein Spiel der Nationalmannschaft extra nicht in Frankfurt austragen ließ, da er kurz vor der EM-Austragsort-Vergabe Proteste von den Frankfurter Ultras erwartete

Grindel folgte Niersbach, der aufgrund eines laufenden Ermittlungsverfahrens wegen Steuerhinterziehung zurücktrat. Er wurde 2016 von der FIFA-Ethikkommission (alleine die Worte FIFA und Ethik in einem Begriff sind schon zum Wiehern!) gesperrt, da verdächtige Geldflüsse zwischen DFB und FIFA existierten. Seine Errungenschaften: Neben der Tatsache, dass er gerne mal anti-semitische Äußerungen raushaute, kaufte er bei der FIFA Stimmen für die Vergabe der 2006er WM an Deutschland. Strafverfahren der Bundesanwaltschaft in Frankfurt. Strafverfahren der schweizerischen Bundesanwaltschaft.  

Niersbach folgte Theo Zwanziger. Hier kann man von Niersbach einfach Copy-Paste rübermachen, da selbes Bild: Korruption, Steuerhinterziehung, Geldwäscherei, Betrug und Veruntreuung. Das Strafverfahren gegen Zwanziger ist im Februar 2021 verjährt, da aufgrund der Covid-Situation der Prozess eingestellt werden musste. Wie praktisch! Wie auch Grindel war Zwanziger in der CDU

Hier auch noch einmal ein schöner Bericht der Sportschau zum korrupten DFB:

https://www.youtube.com/watch?v=AAKxFJEAzgU
#
SemperFi schrieb:

Es wird auf der großen Bühne nicht argumentiert, warum man CDU/CSU wählen sollte, sondern warum es schlecht ist die Grünen zu wählen, warum Baerbock inkompetent ist, dass man durch Grün ja die Linken wählt etc.


Ein Beispiel wie man besser Wahlkampf machen sollte:. 😊

"Nehmen Sie die Minister von CDU und CSU im Kabinett, die völlig unfähig sind. Was haben Anja Karliczek, Peter Altmaier und Andreas Scheuer denn hinbekommen? Nicht viel. Und dann ist da noch der Maskenskandal, der zeigt, dass die Partei ihren moralischen Kompass verloren hat. Und nun ist auch wieder die Abgrenzung nach rechts in Frage gestellt. Armin Laschet konnte die Nominierung von Hans-Georg Maaßen nicht verhindern und er beschönigt es jetzt im Nachhinein noch. Für Armin Laschet sind die Schuhe schon als Parteivorsitzender zu groß, wie soll das nur als Kanzlerkandidat werden?"

(Lars Klingbeil, Generalsekretär der SPD im Interview mit t-online)
#
60revax schrieb:

SemperFi schrieb:

Es wird auf der großen Bühne nicht argumentiert, warum man CDU/CSU wählen sollte, sondern warum es schlecht ist die Grünen zu wählen, warum Baerbock inkompetent ist, dass man durch Grün ja die Linken wählt etc.


Ein Beispiel wie man besser Wahlkampf machen sollte:. 😊

"Nehmen Sie die Minister von CDU und CSU im Kabinett, die völlig unfähig sind. Was haben Anja Karliczek, Peter Altmaier und Andreas Scheuer denn hinbekommen? Nicht viel. Und dann ist da noch der Maskenskandal, der zeigt, dass die Partei ihren moralischen Kompass verloren hat. Und nun ist auch wieder die Abgrenzung nach rechts in Frage gestellt. Armin Laschet konnte die Nominierung von Hans-Georg Maaßen nicht verhindern und er beschönigt es jetzt im Nachhinein noch. Für Armin Laschet sind die Schuhe schon als Parteivorsitzender zu groß, wie soll das nur als Kanzlerkandidat werden?"

(Lars Klingbeil, Generalsekretär der SPD im Interview mit t-online)


Jahrelange Zusammenarbeit mit der Union färbt halt ab. Den Preis dafür haben die Sozialdemokraten ja schon bezahlt: 25,7% der Stimmen bei der Bundestagswahl 2013, jetzt in den Umfragewerten teils bei unter 15%.  
Man hat sich der CDU halt untergeordnet und das eigene Programm angepasst. Die Wähler haben es "honoriert". Kurzer Blick auf die FDP 2009: 14,6 % der Stimmen, 2013: 4,8%

Die Grünen sollten schon einmal gewarnt sein, wie man besser NICHT koalieren sollte.
#
Prädikat "Lustlos". 10 von 90 Minuten Fußballspielen reichen halt irgendwie nicht, um in die CL zu kommen.
#austrudeln
#
Fick die Henne!
#
Stepi rastet aus, beginnt zu randalieren
#
adlerkadabra schrieb:

Stepi rastet aus, beginnt zu randalieren


ei, dann gebt ihm doch nen schoppe
#
Wow. Leck mich, was ein herrliches Tor!
#
FrankenAdler schrieb:

Wow. Leck mich, was ein herrliches Tor!


Holz-Gedächtnis-Tor
#
Mein 2:1 Tipp ist noch machbar
#
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#
Timberland77 schrieb:

Hütter du bist die größte.....
Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich dich hasse

Mal ernsthaft jetzt! War er wirklich so ein guter Trainer? Zur Anfangszeit war es sehr schleppend, die Mannschaft hat ihm quasi gezwungen das bekannte System zu spielen , hier musste er über seinen Schatten springen, erst das brachte den Erfolg! In der Liga zum Ende hin immer Körner gelassen, Ende der Saison letzten Jahres wurde er stark angezählt, die Coronapause hat ihn gerettet, dann ähnlich schwankend in die Saison gestartet , erst mit Systemwechsel und Younes kam die Wende, welche er sich jetzt selbst wieder kaputt macht.

#
nisol13 schrieb:

Mal ernsthaft jetzt! War er wirklich so ein guter Trainer?


Keine Ahnung. Unter Hütter: Das erste Mal UEFA-Cup Halbfinale seit 1980 und diese Saison (bei heutiger Niederlage) einen Punkt weniger als in der 91/92er Saison nach Spieltag 32.
Guter Trainer?
#
Das Wetter wird schlechter... die Mainzer fliegen tief.
#
Bin dafür, dass die Eintracht ein Bier mit dem Namen "Austrudler" in die Produktpalette des Merch nimmt. Ein Dünnbier mit 2% für laue Frühsommertage. Stark im Antritt, aber ohne jeglichen Abgang.