Bobic Nachfolger - Wer soll´s werden ?


Thread wurde von bils am Samstag, 01. Mai 2021, 09:13 Uhr um 09:13 Uhr gesperrt weil:
Siehe letzter Beitrag
#
Wenn einer der Macher des Tabellendritten hier keine ausreichend große Lösung ist, frage ich mich, wo hier die Erwartungshaltung ist.
#
Wenn einer der Macher des Tabellendritten hier keine ausreichend große Lösung ist, frage ich mich, wo hier die Erwartungshaltung ist.
#
Ist er denn ein Macher oder auch nur der Brazzo der Radkappen?
Wir brauchen jemanden, der nicht nur Kaffee kochen und servieren kann.
#
Wenn einer der Macher des Tabellendritten hier keine ausreichend große Lösung ist, frage ich mich, wo hier die Erwartungshaltung ist.
#
Gib mir die Mittel der VfL Wolfsburg GmbH und ich mache mehr daraus als der Schäfer... als aller erstes muss der Verein sexy werden. Die wurden 2009 Meister und keinen hats gejuckt...
#
Vielleicht Schäfer als BH-Ersatz und nicht als FB-Ersatz... hm
#
Ich finde schäfer top. Tolle Persönlichkeit und von frankfurt aus ist es in seine Heimat ja auch nur ein Katzensprung, was seine Entscheidung, sofern wir Interesse haben, bestimmt ein Stückweit beeinflusst
#
Vielleicht Schäfer als BH-Ersatz und nicht als FB-Ersatz... hm
#
eben nicht, Hübners Nachfolger wird doch Manga allerdings mit einer anderen Begrifflichkeit, darüber hinaus soll ein Technischer Direktor kommen (Gelson galt als Kandidat)
#
Vielleicht Schäfer als BH-Ersatz und nicht als FB-Ersatz... hm
#
Als Hübner Ersatz schon mal gar nicht.
#
Schäfer wäre jetzt nicht die schlechteste Option, haut einen zwar erstmal nicht vom Hocker, aber klingt dennoch attraktiv.
Vorallem da es bei Schmadtke und Glasner brodeln soll, kann er den Glasner gleich mitbringen.
Lasst uns doch auch mal Unruhe beim direkten Konkurrenten reinbringen.

Ob Schäfer das allerdings seinem VW antut...
#
Wenn einer der Macher des Tabellendritten hier keine ausreichend große Lösung ist, frage ich mich, wo hier die Erwartungshaltung ist.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Wenn einer der Macher des Tabellendritten hier keine ausreichend große Lösung ist, frage ich mich, wo hier die Erwartungshaltung ist.

Naja, er ist der junge Nachwuchsmanager beim Tabellendritten. Was nicht heißt, dass er den Job nicht könnte, aber jemand, der schon mal eine Gesamtverantwortung für den sportlichen Bereich hatte, wäre mir dann doch lieber als Schmadtkes Adjutant.
#
Schäfer wäre jetzt nicht die schlechteste Option, haut einen zwar erstmal nicht vom Hocker, aber klingt dennoch attraktiv.
Vorallem da es bei Schmadtke und Glasner brodeln soll, kann er den Glasner gleich mitbringen.
Lasst uns doch auch mal Unruhe beim direkten Konkurrenten reinbringen.

Ob Schäfer das allerdings seinem VW antut...
#
Timberland77 schrieb:

Ob Schäfer das allerdings seinem VW antut...



Das ist für mich tatsächlich die größte Frage bei der Sache.
Was hätte er persönlich von dem Wechsel ?
Vielleicht möchte er sich aber auch einfach nur verändern und auch mal was neues machen (wie Bobic eben auch)
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Wenn einer der Macher des Tabellendritten hier keine ausreichend große Lösung ist, frage ich mich, wo hier die Erwartungshaltung ist.

Naja, er ist der junge Nachwuchsmanager beim Tabellendritten. Was nicht heißt, dass er den Job nicht könnte, aber jemand, der schon mal eine Gesamtverantwortung für den sportlichen Bereich hatte, wäre mir dann doch lieber als Schmadtkes Adjutant.
#
Richtig und gut ausgedrückt, Adlerdenis! Auch wenn Schäfer bisher gute Arbeit zu machen scheint, bleiben bei mir Zweifel, ob er nach wenigen Jahren Sportdirektor bei Wolfsburg bereits über die entsprechenden Erfahrungen für die Gesamtverantwortung bei der (sich in allen Bereichen immer mehr International ausrichtenden) Eintracht verfügt.
#
Gib mir die Mittel der VfL Wolfsburg GmbH und ich mache mehr daraus als der Schäfer... als aller erstes muss der Verein sexy werden. Die wurden 2009 Meister und keinen hats gejuckt...
#
Hit-Man schrieb:

Gib mir die Mittel der VfL Wolfsburg GmbH und ich mache mehr daraus als der Schäfer...

Da wette ich dagegen!

Hit-Man schrieb:

als aller erstes muss der Verein sexy werden.

Und hier ist auch schon der Beweis. Es ist völlig egal, ob der Verein sexy ist oder nicht. Erfolge zählen.
Und dabei ist es völlig egal, ob die mit oder Corona vor leeren Rängen Titel holen.

Hit-Man schrieb:

Die wurden 2009 Meister und keinen hats gejuckt...

Und weiter? Sind die deshalb weniger Meister? Und mich hat es gejuckt. Für mich war es ein schwarzer Tag in der deutschen Fußballgeschichte.
#
Richtig und gut ausgedrückt, Adlerdenis! Auch wenn Schäfer bisher gute Arbeit zu machen scheint, bleiben bei mir Zweifel, ob er nach wenigen Jahren Sportdirektor bei Wolfsburg bereits über die entsprechenden Erfahrungen für die Gesamtverantwortung bei der (sich in allen Bereichen immer mehr International ausrichtenden) Eintracht verfügt.
#
Lahn-Dilla schrieb:

Richtig und gut ausgedrückt, Adlerdenis! Auch wenn Schäfer bisher gute Arbeit zu machen scheint, bleiben bei mir Zweifel, ob er nach wenigen Jahren Sportdirektor bei Wolfsburg bereits über die entsprechenden Erfahrungen für die Gesamtverantwortung bei der (sich in allen Bereichen immer mehr International ausrichtenden) Eintracht verfügt.

Danke. Meine Vermutung: Das Schäfer-Gerücht ist entweder Behrenbeck-Blödsinn oder die klassische Nebelkerze, damit man die Öffentlichkeit noch mal schön auf ne falsche Fährte lockt, um im Hintergrund ungestört abschließend zu verhandeln.
#
Finde, es ist erstaunlich ruhig geworden um die Causa "neuer Sportvorstand". Und das trotz der vollmundigen Spekulation vom Spiegel, der neue Sportvorstand könnte schon heute präsentiert werden. Und trotz der Ankündigung, dass von dieser Personalie auch der neue Trainer abhängt - eine Planstelle, die ja noch mehr in den Medien diskutiert wird.

Glaube erstens, dass es daran liegt, dass sich die Medienmacher vom Rangnick am Nasenring haben durch die Manege führen lassen. Jede Menge Unsinn produziert wegen und für nix.

Und zweitens glaube ich, dass der Deal tatsächlich schon fertig ist und jetzt auf den richtigen Zeitpunkt für die Ankündigung gewartet wird. Sonst hätte irgendein Berater, Taxifahrer oder Hotelbarkeeper, der was spitzkriegt hat, wieder ein Gerücht durchgesteckt.

Bin mir sicher, dass wir schon einen neuen Sportvorstand haben. Einer, der in einem Umfeld arbeitet und lebt, dass professionell genug ist, dass der Verein und die Person selbst die Kommuniktonshoheit haben und nicht Sky oder Bild.
#
Finde, es ist erstaunlich ruhig geworden um die Causa "neuer Sportvorstand". Und das trotz der vollmundigen Spekulation vom Spiegel, der neue Sportvorstand könnte schon heute präsentiert werden. Und trotz der Ankündigung, dass von dieser Personalie auch der neue Trainer abhängt - eine Planstelle, die ja noch mehr in den Medien diskutiert wird.

Glaube erstens, dass es daran liegt, dass sich die Medienmacher vom Rangnick am Nasenring haben durch die Manege führen lassen. Jede Menge Unsinn produziert wegen und für nix.

Und zweitens glaube ich, dass der Deal tatsächlich schon fertig ist und jetzt auf den richtigen Zeitpunkt für die Ankündigung gewartet wird. Sonst hätte irgendein Berater, Taxifahrer oder Hotelbarkeeper, der was spitzkriegt hat, wieder ein Gerücht durchgesteckt.

Bin mir sicher, dass wir schon einen neuen Sportvorstand haben. Einer, der in einem Umfeld arbeitet und lebt, dass professionell genug ist, dass der Verein und die Person selbst die Kommuniktonshoheit haben und nicht Sky oder Bild.
#
Kirchhahn schrieb:

Finde, es ist erstaunlich ruhig geworden um die Causa "neuer Sportvorstand". Und das trotz der vollmundigen Spekulation vom Spiegel, der neue Sportvorstand könnte schon heute präsentiert werden. Und trotz der Ankündigung, dass von dieser Personalie auch der neue Trainer abhängt - eine Planstelle, die ja noch mehr in den Medien diskutiert wird.

Glaube erstens, dass es daran liegt, dass sich die Medienmacher vom Rangnick am Nasenring haben durch die Manege führen lassen. Jede Menge Unsinn produziert wegen und für nix.

Und zweitens glaube ich, dass der Deal tatsächlich schon fertig ist und jetzt auf den richtigen Zeitpunkt für die Ankündigung gewartet wird. Sonst hätte irgendein Berater, Taxifahrer oder Hotelbarkeeper, der was spitzkriegt hat, wieder ein Gerücht durchgesteckt.

Bin mir sicher, dass wir schon einen neuen Sportvorstand haben. Einer, der in einem Umfeld arbeitet und lebt, dass professionell genug ist, dass der Verein und die Person selbst die Kommuniktonshoheit haben und nicht Sky oder Bild.



Und heute Abend sitzt der bislang unbekannte Wunschkandidat hoffentlich bereits auf der Tribüne und applaudiert ob unseres Sieges. Gerne bereits neben dem neuen Trainer....
#
Kirchhahn schrieb:

Finde, es ist erstaunlich ruhig geworden um die Causa "neuer Sportvorstand". Und das trotz der vollmundigen Spekulation vom Spiegel, der neue Sportvorstand könnte schon heute präsentiert werden. Und trotz der Ankündigung, dass von dieser Personalie auch der neue Trainer abhängt - eine Planstelle, die ja noch mehr in den Medien diskutiert wird.

Glaube erstens, dass es daran liegt, dass sich die Medienmacher vom Rangnick am Nasenring haben durch die Manege führen lassen. Jede Menge Unsinn produziert wegen und für nix.

Und zweitens glaube ich, dass der Deal tatsächlich schon fertig ist und jetzt auf den richtigen Zeitpunkt für die Ankündigung gewartet wird. Sonst hätte irgendein Berater, Taxifahrer oder Hotelbarkeeper, der was spitzkriegt hat, wieder ein Gerücht durchgesteckt.

Bin mir sicher, dass wir schon einen neuen Sportvorstand haben. Einer, der in einem Umfeld arbeitet und lebt, dass professionell genug ist, dass der Verein und die Person selbst die Kommuniktonshoheit haben und nicht Sky oder Bild.



Und heute Abend sitzt der bislang unbekannte Wunschkandidat hoffentlich bereits auf der Tribüne und applaudiert ob unseres Sieges. Gerne bereits neben dem neuen Trainer....
#
Der Krösche wird auf die Frage, was er in Frankfurt macht sowas antworten müssen wie "Red Bull Deal für die Business-Seats ausverhandelt."
#
Finde, es ist erstaunlich ruhig geworden um die Causa "neuer Sportvorstand". Und das trotz der vollmundigen Spekulation vom Spiegel, der neue Sportvorstand könnte schon heute präsentiert werden. Und trotz der Ankündigung, dass von dieser Personalie auch der neue Trainer abhängt - eine Planstelle, die ja noch mehr in den Medien diskutiert wird.

Glaube erstens, dass es daran liegt, dass sich die Medienmacher vom Rangnick am Nasenring haben durch die Manege führen lassen. Jede Menge Unsinn produziert wegen und für nix.

Und zweitens glaube ich, dass der Deal tatsächlich schon fertig ist und jetzt auf den richtigen Zeitpunkt für die Ankündigung gewartet wird. Sonst hätte irgendein Berater, Taxifahrer oder Hotelbarkeeper, der was spitzkriegt hat, wieder ein Gerücht durchgesteckt.

Bin mir sicher, dass wir schon einen neuen Sportvorstand haben. Einer, der in einem Umfeld arbeitet und lebt, dass professionell genug ist, dass der Verein und die Person selbst die Kommuniktonshoheit haben und nicht Sky oder Bild.
#
Wird sicher nicht jetzt in der englischen Woche verkündet. Momentan braucht es einmal wenigstens etwas Ruhe. Nach Leverkusen ist ja etwas Pause. Wäre dann ein besserer Zeitpunkt.
#
Wird sicher nicht jetzt in der englischen Woche verkündet. Momentan braucht es einmal wenigstens etwas Ruhe. Nach Leverkusen ist ja etwas Pause. Wäre dann ein besserer Zeitpunkt.
#
Sehe ich auch so. Jetzt mit Anstand und Würde Platz vier verteidigen und dann die Pressekonferenz geben.
#
Der Krösche wird auf die Frage, was er in Frankfurt macht sowas antworten müssen wie "Red Bull Deal für die Business-Seats ausverhandelt."
#
Kirchhahn schrieb:

Der Krösche wird auf die Frage, was er in Frankfurt macht sowas antworten müssen wie "Red Bull Deal für die Business-Seats ausverhandelt."

Und unglücklicherweise mussten diese Verhandlungen aus unvermeidbaren Gründen genau während dem Spiel von RB in Köln stattfinden, und der Kaufmännische Leiter hat Margen-Darm, weshalb spontan der Sportdirektor komplett außerhalb seines Zuständigkeitsbereichs einspringen muss.
Und weil er dann eh schon da war und das eigene Spiel verpasst hat, hat er halt noch im Stadion zu Abend gegessen und nebenbei lief zufällig unser Spiel, und da er nicht unhöflich sein wollte, hat er dann halt auch mitgejubelt und noch ein bisschen Smalltalk mit Ben Manga gehalten. Klingt plausibel!
#
Kirchhahn schrieb:

Der Krösche wird auf die Frage, was er in Frankfurt macht sowas antworten müssen wie "Red Bull Deal für die Business-Seats ausverhandelt."

Und unglücklicherweise mussten diese Verhandlungen aus unvermeidbaren Gründen genau während dem Spiel von RB in Köln stattfinden, und der Kaufmännische Leiter hat Margen-Darm, weshalb spontan der Sportdirektor komplett außerhalb seines Zuständigkeitsbereichs einspringen muss.
Und weil er dann eh schon da war und das eigene Spiel verpasst hat, hat er halt noch im Stadion zu Abend gegessen und nebenbei lief zufällig unser Spiel, und da er nicht unhöflich sein wollte, hat er dann halt auch mitgejubelt und noch ein bisschen Smalltalk mit Ben Manga gehalten. Klingt plausibel!
#
Adlerdenis schrieb:

Kirchhahn schrieb:

Der Krösche wird auf die Frage, was er in Frankfurt macht sowas antworten müssen wie "Red Bull Deal für die Business-Seats ausverhandelt."

Und unglücklicherweise mussten diese Verhandlungen aus unvermeidbaren Gründen genau während dem Spiel von RB in Köln stattfinden, und der Kaufmännische Leiter hat Margen-Darm, weshalb spontan der Sportdirektor komplett außerhalb seines Zuständigkeitsbereichs einspringen muss.
Und weil er dann eh schon da war und das eigene Spiel verpasst hat, hat er halt noch im Stadion zu Abend gegessen und nebenbei lief zufällig unser Spiel, und da er nicht unhöflich sein wollte, hat er dann halt auch mitgejubelt und noch ein bisschen Smalltalk mit Ben Manga gehalten. Klingt plausibel!





Und weil er zu dem ursprünglichen Abendessen mit Jesse Marsch verabredet war, der in Frankfurt gerade seine US-Kumpel vom Football besucht hat, hat man sich halt unterhalten. Ungezwungen und privat. Und das fünfzig-seiten-dicke Dokument, dass da beide unterzeichnet haben, waren die Mietverträge für den Chauffeur vom Hellmann, den man sich für nen Trip nach Leipzig geliehen hat. Stand jetzt gilt aber, beide bleiben. Ganz undynamisch.


Teilen