SaW WE 16. - 18.04.21Eintracht mag den Rangnick nicht Gebabbel

#
SemperFi schrieb:

Aber das war doch absolut nicht absehbar....

Wenn das einer vorher geahnt hätte was für ein Charakter RR ist, dann muss das ja ein wahnsinnig intelligenter und kompetenter Mensch sein...

😋😋😋        

Ich möchte gerne Abbitte bei dir leisten. Denn mit meiner Antwort auf deinen Beitrag zu RR lag ich in meiner Einschätzung zu deiner Ablehnung daneben. Du hingegen (als einziger hier im Forum) vollkommen richtig. Chapeau für deine Weitsicht und das meine ich wirklich ernst.
#
DeMuerte schrieb:

SemperFi schrieb:

Aber das war doch absolut nicht absehbar....

Wenn das einer vorher geahnt hätte was für ein Charakter RR ist, dann muss das ja ein wahnsinnig intelligenter und kompetenter Mensch sein...

😋😋😋        

Ich möchte gerne Abbitte bei dir leisten. Denn mit meiner Antwort auf deinen Beitrag zu RR lag ich in meiner Einschätzung zu deiner Ablehnung daneben. Du hingegen (als einziger hier im Forum) vollkommen richtig. Chapeau für deine Weitsicht und das meine ich wirklich ernst.

Auch hier schließe ich mich an.
Sempers Haltung fand ich etwas zu bockig, weil ich das Gefühl hatte, mich womöglich auf den Unsympathen einlassen zu müssen. Aber er lag einfach unbeirrt völlig richtig.
#
DeMuerte schrieb:

SemperFi schrieb:

Aber das war doch absolut nicht absehbar....

Wenn das einer vorher geahnt hätte was für ein Charakter RR ist, dann muss das ja ein wahnsinnig intelligenter und kompetenter Mensch sein...

😋😋😋        

Ich möchte gerne Abbitte bei dir leisten. Denn mit meiner Antwort auf deinen Beitrag zu RR lag ich in meiner Einschätzung zu deiner Ablehnung daneben. Du hingegen (als einziger hier im Forum) vollkommen richtig. Chapeau für deine Weitsicht und das meine ich wirklich ernst.

Auch hier schließe ich mich an.
Sempers Haltung fand ich etwas zu bockig, weil ich das Gefühl hatte, mich womöglich auf den Unsympathen einlassen zu müssen. Aber er lag einfach unbeirrt völlig richtig.
#
Luzbert schrieb:

DeMuerte schrieb:

SemperFi schrieb:

Aber das war doch absolut nicht absehbar....

Wenn das einer vorher geahnt hätte was für ein Charakter RR ist, dann muss das ja ein wahnsinnig intelligenter und kompetenter Mensch sein...

😋😋😋        

Ich möchte gerne Abbitte bei dir leisten. Denn mit meiner Antwort auf deinen Beitrag zu RR lag ich in meiner Einschätzung zu deiner Ablehnung daneben. Du hingegen (als einziger hier im Forum) vollkommen richtig. Chapeau für deine Weitsicht und das meine ich wirklich ernst.

Auch hier schließe ich mich an.
Sempers Haltung fand ich etwas zu bockig, weil ich das Gefühl hatte, mich womöglich auf den Unsympathen einlassen zu müssen. Aber er lag einfach unbeirrt völlig richtig.


Sehe ich genauso. Ich war dem ggn. grundsätzlich neutral eingestellt, muss ihn ja nicht heiraten, aber jetzt freue ich mich auch, dass der Kelch vorbeizog. Chapeau, Semper!
#
Matchday!

Ponys weghauen. 😉
#
Also ich wollte Ralle von Anfang an nicht. Das ist ein Machtgieriger ICH Mensch der nur mit Vereinen mit Geld kann und die Zügel in der Hand behalten will, und zwar ALLE Zügel. Das war doch von Anfang an nicht mit der SGE vereinbar.
#
Also ich wollte Ralle von Anfang an nicht. Das ist ein Machtgieriger ICH Mensch der nur mit Vereinen mit Geld kann und die Zügel in der Hand behalten will, und zwar ALLE Zügel. Das war doch von Anfang an nicht mit der SGE vereinbar.
#
Gewollt habe ich ihn auch nie. Ich hatte nur die Idee, dass er rein fachlich wohl eine sehr gute, wenn nicht die beste Lösung sein könnte.

Sein Allmachtsverhalten habe ich auch als sehr problematisch gesehen. Aber seit gestern muss man ja sagen, dass der komplett irre ist.
#
Gewollt habe ich ihn auch nie. Ich hatte nur die Idee, dass er rein fachlich wohl eine sehr gute, wenn nicht die beste Lösung sein könnte.

Sein Allmachtsverhalten habe ich auch als sehr problematisch gesehen. Aber seit gestern muss man ja sagen, dass der komplett irre ist.
#
Basaltkopp schrieb:

Gewollt habe ich ihn auch nie. Ich hatte nur die Idee, dass er rein fachlich wohl eine sehr gute, wenn nicht die beste Lösung sein könnte.

Sein Allmachtsverhalten habe ich auch als sehr problematisch gesehen. Aber seit gestern muss man ja sagen, dass der komplett irre ist.


Das hab ich mir schon vorher gedacht, allerdings liegt das wohl auch daran das er bei RattBall war.. das schürt wohl noch mehr die Aversionen und verschleiert den objektiven Blick.

Im Nachhinein war er aber wohl noch schlimmer als ich gedacht habe
#
Gewollt habe ich ihn auch nie. Ich hatte nur die Idee, dass er rein fachlich wohl eine sehr gute, wenn nicht die beste Lösung sein könnte.

Sein Allmachtsverhalten habe ich auch als sehr problematisch gesehen. Aber seit gestern muss man ja sagen, dass der komplett irre ist.
#
Das Fachliche hat er noch nicht wirklich bewiesen. Er hatte bei seinen letzten Stationen immer Vereine mit viel Geld, das können auch andere. Aber einen Verein der aufs Geld achten muss, den hat er noch nicht geleitet und bewiesen das er mit wenig Geld auch was schaffen kann.
#
Ich habe eben zum Spätstück den FR Artikel zur Causa Rangnick gelesen. Es macht mich wirklich fassungslos, wie dieser Mensch sich gebahrt. Da bin ich glatt nochmal doppelt froh, dass unser Aufsichtsrat zügig die Absage erteilt hat.
#
Das Fachliche hat er noch nicht wirklich bewiesen. Er hatte bei seinen letzten Stationen immer Vereine mit viel Geld, das können auch andere. Aber einen Verein der aufs Geld achten muss, den hat er noch nicht geleitet und bewiesen das er mit wenig Geld auch was schaffen kann.
#
propain schrieb:

Das Fachliche hat er noch nicht wirklich bewiesen. Er hatte bei seinen letzten Stationen immer Vereine mit viel Geld, das können auch andere. Aber einen Verein der aufs Geld achten muss, den hat er noch nicht geleitet und bewiesen das er mit wenig Geld auch was schaffen kann.

Er ist mit Ulm in die Bundesliga aufgestiegen, war mit H96 erfolgreich und ist mit Schalke ins Halbfinale der CL eingezogen. Also fachlich hat er was drauf.
Menschlich geht der Typ allerdings gar nicht.
Man stelle sich vor, dass man ihm die komplette Macht gibt und in zwei Jahren haut er per Schlammschlacht ab.
Dann gibt es so ein krasses Loch, dass den Verein richtig ins Schlamassel stürzt. Noch krasser wäre es, wenn man sich in Zeiten des Misserfolgs trennt und keiner reagieren kann.
So ein Typ ist für uns ein absolutes No go.
#
Also ich glaube der Ralle wirds nicht mehr.
#
oder doch Greenkeeper bei den Bayern
#
Ich verstehe nicht wie man auch nur einen Moment akzeptieren konnte das die Eintracht überhaupt mit Rangnick spricht.

Wenn einer für alles das steht was ich niemals bei unserer Eintracht sehen möchte ... dann er.

Klar sind Vereine nur noch Projekte und keine Herzensangelegenheit mehr ... aber Rangnick steht am völligen Ende der Skala was das betrifft.

Diese, vorerst, einmalige Chance auf CL versaut wohl auch Teile der Fans. Würden die giftigste Kröte schlucken nur um sich da oben festzusetzen.
Bobic hat wenigstens die Tradition akzeptiert, Rangnick würde innerhalb von Minuten Investoren ins Boot holen und Plastikstrukturen aufbauen.

Dann lieber Loddar oder Löw als Trainer (seit 2010 boykottiere ich wegen Löw die NM!) ... Das wäre maximal schlimm aber um Längen besser als RR in egal welcher Position.
#
ce, ehemals concordi-eagle schrieb:

clakir schrieb:

Yep. Ich habe schon die vielen Statements nicht verstanden: "Ich mag ihn zwar nicht aber fachlich wäre er top!"
Wäre er eben nicht.
Nicht bei Eintracht Frankfurt.
Hier würde er alles zerstören, was den Verein ausmacht.
Der soll sich bitte wieder einen Milliardär suchen, in dessen Allerwertesten er es sich bequem machen kann.

Ich glaube nicht, dass Ralle nach den Durchsteckereien noch einmal einen Job bekommt. Zumindest in der Buli dürfte er verbrannt sein.

Schön wärs ja. Aber es gibt genug "Mäzene" auf der Welt, die sich für ihr Spielzeug genau einen solchen Manager wünschen. Russland, England, China . . . dort dürfen sie den Plastik-Ralle gerne beschäftigen.
#
würde China vorschlagen, das ist richtig weit weg
#
propain schrieb:

Das Fachliche hat er noch nicht wirklich bewiesen. Er hatte bei seinen letzten Stationen immer Vereine mit viel Geld, das können auch andere. Aber einen Verein der aufs Geld achten muss, den hat er noch nicht geleitet und bewiesen das er mit wenig Geld auch was schaffen kann.

Er ist mit Ulm in die Bundesliga aufgestiegen, war mit H96 erfolgreich und ist mit Schalke ins Halbfinale der CL eingezogen. Also fachlich hat er was drauf.
Menschlich geht der Typ allerdings gar nicht.
Man stelle sich vor, dass man ihm die komplette Macht gibt und in zwei Jahren haut er per Schlammschlacht ab.
Dann gibt es so ein krasses Loch, dass den Verein richtig ins Schlamassel stürzt. Noch krasser wäre es, wenn man sich in Zeiten des Misserfolgs trennt und keiner reagieren kann.
So ein Typ ist für uns ein absolutes No go.
#
Schmidti1982 schrieb:

Er ist mit Ulm in die Bundesliga aufgestiegen,


Wobei das auch nur so halb stimmt, da er nach Bekanntgabe seines Wechsels nach Stuttgart mehrere Spiele verlor, zurücktrat und Ulm dann mit Andernmat aufgestiegen ist.
#
Mir ist völlig egal was Rangnick fachlisch drauf hat, ich werde lieber mit Stepi 15ter als mit Rangnick Meister. Ich war schon überrascht, wieviele im Forum Rangnick akzeptiert hätten. Rangnick im Eintracht Dress hätte einen Knoten in meinem Hirn verursacht. Ich habe keine Ahnung ob oder wie ich die Eintracht noch hätte verfolgen können und ich gehe seit meinem 6. Lebensjahr ins Stadion. Das ist natürlich ein rein subjektives Empfinden, überrascht war ich über die Akzeptanz hier trotzdem. Mir ist lange nicht so ein Stein vom Herzen gefallen wie nach dieser Absage.
#
Mir ist völlig egal was Rangnick fachlisch drauf hat, ich werde lieber mit Stepi 15ter als mit Rangnick Meister. Ich war schon überrascht, wieviele im Forum Rangnick akzeptiert hätten. Rangnick im Eintracht Dress hätte einen Knoten in meinem Hirn verursacht. Ich habe keine Ahnung ob oder wie ich die Eintracht noch hätte verfolgen können und ich gehe seit meinem 6. Lebensjahr ins Stadion. Das ist natürlich ein rein subjektives Empfinden, überrascht war ich über die Akzeptanz hier trotzdem. Mir ist lange nicht so ein Stein vom Herzen gefallen wie nach dieser Absage.
#
kann Dir da nur beipflichten!
Für mich war Ralle ein "NoGo".
Habe mir auch schon überlegt, wie ich mich verhalten würde, wenn es wirklich gekommen wäre.

... aber so ist es besser (und Ralle findet hoffentlich keinen Job mehr in D)

Jetzt muss nur noch Favre verhindert werden, dann ist alles gut
#
Ich verstehe nicht wie man auch nur einen Moment akzeptieren konnte das die Eintracht überhaupt mit Rangnick spricht.

Wenn einer für alles das steht was ich niemals bei unserer Eintracht sehen möchte ... dann er.

Klar sind Vereine nur noch Projekte und keine Herzensangelegenheit mehr ... aber Rangnick steht am völligen Ende der Skala was das betrifft.

Diese, vorerst, einmalige Chance auf CL versaut wohl auch Teile der Fans. Würden die giftigste Kröte schlucken nur um sich da oben festzusetzen.
Bobic hat wenigstens die Tradition akzeptiert, Rangnick würde innerhalb von Minuten Investoren ins Boot holen und Plastikstrukturen aufbauen.

Dann lieber Loddar oder Löw als Trainer (seit 2010 boykottiere ich wegen Löw die NM!) ... Das wäre maximal schlimm aber um Längen besser als RR in egal welcher Position.
#
Cyrillar schrieb:

Rangnick würde innerhalb von Minuten Investoren ins Boot holen und Plastikstrukturen aufbauen.
Mich würde interessieren, wie er das hätte schaffen wollen ohne Rückendeckung aus dem Aufsichtsrat. Man hat sich ja scheinbar klar positioniert.

Eigentlich hätte man denken können, nach gegenseitiger Übereinkunft, nicht übereinzukommen, wäre das Thema ohne Lärm beendet gewesen.
#
Cyrillar schrieb:

Rangnick würde innerhalb von Minuten Investoren ins Boot holen und Plastikstrukturen aufbauen.
Mich würde interessieren, wie er das hätte schaffen wollen ohne Rückendeckung aus dem Aufsichtsrat. Man hat sich ja scheinbar klar positioniert.

Eigentlich hätte man denken können, nach gegenseitiger Übereinkunft, nicht übereinzukommen, wäre das Thema ohne Lärm beendet gewesen.
#
Runggelreube schrieb:

Cyrillar schrieb:

Rangnick würde innerhalb von Minuten Investoren ins Boot holen und Plastikstrukturen aufbauen.
Mich würde interessieren, wie er das hätte schaffen wollen ohne Rückendeckung aus dem Aufsichtsrat. Man hat sich ja scheinbar klar positioniert.

Eigentlich hätte man denken können, nach gegenseitiger Übereinkunft, nicht übereinzukommen, wäre das Thema ohne Lärm beendet gewesen.


Jo, hätte man, aber frag mal Ralle wie die komischen Gerüchte über das Gespräch in den Umlauf kamen.
#
Sollte das stimmen was ich so über den Herrn Rangnick heute in der FR überflogen habe, dann dürfte er einer der größten Söhne einer Mutter in der kompletten Bundesliga sein. Hatte nicht erwartet dass er sich so krass daneben benimmt...
#
Sollte das stimmen was ich so über den Herrn Rangnick heute in der FR überflogen habe, dann dürfte er einer der größten Söhne einer Mutter in der kompletten Bundesliga sein. Hatte nicht erwartet dass er sich so krass daneben benimmt...
#
Dasselbe hat er ja auch beim AC Milan abgezogen, der Typ ist ein Egomane ohnesgleichen.
#
bla_blub schrieb:

Wie ist eure Stimmung am Ende der Woche, mit all den Aufs und Abs?

kann ich dir so erst morgen ca. 17.20h genauer sagen.

hauen wir bmg richtig schön weg, so mit 3 toren unterschied und fußball marke opfer-zerfick-modus, wie wir ihn zuletzt bspw. gg. union oder vw gesehen haben, wird es mir blendend gehen und ich werde für den rest des tages mit einem debilen grinsen rumrennen und auch mit einem lächlen auf den lippen friedlich einschlafen.

mit was anderem beschäftige ich mich grad nicht, positives denken und so.
#
Lattenknaller__ schrieb:

opfer-zerfick-modus

Ich fände es gut, wenn dieser Begriff in den allgemeinen Fussballsprachgebrauch aufgenommen würde.


Teilen