SaW WE 16. - 18.04.21Eintracht mag den Rangnick nicht Gebabbel

#
holger3700 schrieb:

Ich denke wir werden uns gedulden müssen , bis einigermaßen sicher ist, in welchen Wettbewerben wir nächstes Jahr vertreten sind.

Also, zwei Wettbewerbe kann ich Dir mit Sicherheit schon nennen.
#
DBecki schrieb:

holger3700 schrieb:

Ich denke wir werden uns gedulden müssen , bis einigermaßen sicher ist, in welchen Wettbewerben wir nächstes Jahr vertreten sind.

Also, zwei Wettbewerbe kann ich Dir mit Sicherheit schon nennen.

Und in der zweiten Runde des Pokals darf dann sogar Kostic auch wieder mitmachen...
#
Bankdruecker schrieb:

Blöd rudert auch zurück. Und zu Rangnick sagt Holzer: Beide Seiten haben schnell gemerkt, dass es unterschiedliche Auffassungen zur Entwicklung und Ausrichtung eines Traditionsclubs wie Eintracht Frankfurt gibt. Irritiert bin ich über die im Nachgang gezielt an die Medien falsch wiedergegebenen Gesprächsinhalte.


Steht das von Holzer auch bei der Blöd?
#
Auf Blöd Twitter ja. Lesen tue ich die nicht.
Und Silvas Berateragentur hat auch schon schnell reagiert und eine AK dementiert.
#
Auf Blöd Twitter ja. Lesen tue ich die nicht.
Und Silvas Berateragentur hat auch schon schnell reagiert und eine AK dementiert.
#
Bankdruecker schrieb:

Auf Blöd Twitter ja. Lesen tue ich die nicht.
Und Silvas Berateragentur hat auch schon schnell reagiert und eine AK dementiert.


Danke, auch an BK.
Ich auch nicht 😉
Ja dass mit der AK dementiert wurde, ist ja bereits im SAW verlinkt 👍
#
Wurde eigentlich schon erwähnt das es zeitnah (!) eine Lösung geben wird für den Posten des Sportvorstandes und des Trainers?
#
#
Also ich glaube der Ralle wirds nicht mehr.
#
Schön, dass die ganzen Rangnick-Begrüßer jetzt mal sehen, was für ein Typ das ist, und warum den bitte nie wieder jemand hier für irgendwas ins Gespräch bringen soll. Schlimm genug, dass der Cäsarenkult um diesen Sack jetzt in den letzten Tagen sogar schon unter Eintracht-Fans Einzug gehalten hat, ich hoffe, damit ist jetzt wenigstens ein für alle mal Schluss.
#
Mir ist irgendwie grade zu viel Trubel bei der Eintracht.
Klar schlägt das Wellen, wenn die sportliche Führung weg geht, aber mir wird einfach zu viel bin außen reingetragen.
Erst die Spekulationen um Spieler die Hütter vllt. mitnimmt, jetzt die Sache mit dem ******bengel Rangnick.
Gefühlt steht in den letzten zwei Wochen mehr in der Presse als in den letzten fünf Jahren.

Hilft ja alles nix: wir müssen einfach die nächste drei Spiele gewinnen.
#
Rangnick hat die harten Seiten des Geschäftes kennenlernen müssen. Dass ausgerechnet er so eine Nummer abzieht ist das allerletzte. Gerade er sollte wissen, was Diskretion, Anstand und Respekt wert sind in diesem Geschäft und welchen Schaden das Gegenteil davon anrichten kann.
#
Rangnick hat die harten Seiten des Geschäftes kennenlernen müssen. Dass ausgerechnet er so eine Nummer abzieht ist das allerletzte. Gerade er sollte wissen, was Diskretion, Anstand und Respekt wert sind in diesem Geschäft und welchen Schaden das Gegenteil davon anrichten kann.
#
Er hat doch ähnliches hier schon mal gemacht als er als Trainer im Gespräch war. Da hatte er die Mannschaft nach den Gesprächen schlecht gemacht. Deshalb hat es mich gewundert das man mit dem wieder sprechen wollte. Aber schön das meine Vorurteile gegenüber Rangnick bestätigt wurden.
#
Schön, dass die ganzen Rangnick-Begrüßer jetzt mal sehen, was für ein Typ das ist, und warum den bitte nie wieder jemand hier für irgendwas ins Gespräch bringen soll. Schlimm genug, dass der Cäsarenkult um diesen Sack jetzt in den letzten Tagen sogar schon unter Eintracht-Fans Einzug gehalten hat, ich hoffe, damit ist jetzt wenigstens ein für alle mal Schluss.
#
Adlerdenis schrieb:

Schön, dass die ganzen Rangnick-Begrüßer jetzt mal sehen, was für ein Typ das ist, und warum den bitte nie wieder jemand hier für irgendwas ins Gespräch bringen soll. Schlimm genug, dass der Cäsarenkult um diesen Sack jetzt in den letzten Tagen sogar schon unter Eintracht-Fans Einzug gehalten hat, ich hoffe, damit ist jetzt wenigstens ein für alle mal Schluss.


Ich stand ihm erstmal neutral gegenüber.

Jetzt nicht mehr
#
Adlerdenis schrieb:

Schön, dass die ganzen Rangnick-Begrüßer jetzt mal sehen, was für ein Typ das ist, und warum den bitte nie wieder jemand hier für irgendwas ins Gespräch bringen soll. Schlimm genug, dass der Cäsarenkult um diesen Sack jetzt in den letzten Tagen sogar schon unter Eintracht-Fans Einzug gehalten hat, ich hoffe, damit ist jetzt wenigstens ein für alle mal Schluss.


Ich stand ihm erstmal neutral gegenüber.

Jetzt nicht mehr
#
Schönesge schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Schön, dass die ganzen Rangnick-Begrüßer jetzt mal sehen, was für ein Typ das ist, und warum den bitte nie wieder jemand hier für irgendwas ins Gespräch bringen soll. Schlimm genug, dass der Cäsarenkult um diesen Sack jetzt in den letzten Tagen sogar schon unter Eintracht-Fans Einzug gehalten hat, ich hoffe, damit ist jetzt wenigstens ein für alle mal Schluss.


Ich stand ihm erstmal neutral gegenüber.

Jetzt nicht mehr

Ich kann ehrlich sagen: Ich fand Ralf Rangnick schon scheiße, lange bevor es bundesweit Mainstream wurde.
#
Er hat doch ähnliches hier schon mal gemacht als er als Trainer im Gespräch war. Da hatte er die Mannschaft nach den Gesprächen schlecht gemacht. Deshalb hat es mich gewundert das man mit dem wieder sprechen wollte. Aber schön das meine Vorurteile gegenüber Rangnick bestätigt wurden.
#
Das war 2004, ja.
Gleiche Nunmer.
Er meinte, dass man mit uns nicht aufsteigen könne. Dann kam Funkel, der konnte es eben besser als Rangnick.
Rangnicks Burnout kam dann 2011.
#
Er hat doch ähnliches hier schon mal gemacht als er als Trainer im Gespräch war. Da hatte er die Mannschaft nach den Gesprächen schlecht gemacht. Deshalb hat es mich gewundert das man mit dem wieder sprechen wollte. Aber schön das meine Vorurteile gegenüber Rangnick bestätigt wurden.
#
propain schrieb:

Er hat doch ähnliches hier schon mal gemacht als er als Trainer im Gespräch war. Da hatte er die Mannschaft nach den Gesprächen schlecht gemacht. Deshalb hat es mich gewundert das man mit dem wieder sprechen wollte. Aber schön das meine Vorurteile gegenüber Rangnick bestätigt wurden.

Das Gespräch war doch in Grunde nur dazu da die Spekulationen zu beenden.

Jetzt ist doch zu dem Thema ein für alle mal "Ruhe im Karton".
#
Mit Schweinsteiger als Sportdirektor könnte ich leben.
Gute Kontakte weltweit, hohes Ansehen.
Traue ihm zu, einen guten Job zu machen.
#
Mit Schweinsteiger als Sportdirektor könnte ich leben.
Gute Kontakte weltweit, hohes Ansehen.
Traue ihm zu, einen guten Job zu machen.
#
Dumm nur, dass die Position des Sportdirektors schon an Ben Manga vergeben ist.
#
Mit Schweinsteiger als Sportdirektor könnte ich leben.
Gute Kontakte weltweit, hohes Ansehen.
Traue ihm zu, einen guten Job zu machen.
#
Und wer soll Sportvorstand werden?
#
Mit Schweinsteiger als Sportdirektor könnte ich leben.
Gute Kontakte weltweit, hohes Ansehen.
Traue ihm zu, einen guten Job zu machen.
#
Das organigramm der AG sollte mit größter Schriftgröße " angepinnt" werden.
#
Die Statements von Hellmann zu unserer Situation bei der Eintracht wie auch zur unsäglichen CL-Reform sind übrigens Mal wieder einwandfrei, wie ich finde.
Allgemein war es auch in der Vergangenheit so, dass ich seine Aussagen meist geradezu im Wortlaut zu 100 % übernehmen könnte. Finde es ganz wichtig, dass wir so einen reflektierten und in die richtige Richtung denkenden Charakter, der zudem definitiv auch die beschworene Eintracht-DNA in sich trägt, in unsere Führung haben.
Neben seinem Wert für die strategische Ausrichtung und den Bereich Marketing ist er auch die ideale Besetzung für die Stelle des Vorstandssprechers; es war richtig, gerade jetzt auch ein klares Sprachrohr für die Eintracht zu positionieren.
#
Adlertraeger-SGE schrieb:

Die Statements von Hellmann zu unserer Situation bei der Eintracht wie auch zur unsäglichen CL-Reform sind übrigens Mal wieder einwandfrei, wie ich finde.
Allgemein war es auch in der Vergangenheit so, dass ich seine Aussagen meist geradezu im Wortlaut zu 100 % übernehmen könnte. Finde es ganz wichtig, dass wir so einen reflektierten und in die richtige Richtung denkenden Charakter, der zudem definitiv auch die beschworene Eintracht-DNA in sich trägt, in unsere Führung haben.
Neben seinem Wert für die strategische Ausrichtung und den Bereich Marketing ist er auch die ideale Besetzung für die Stelle des Vorstandssprechers; es war richtig, gerade jetzt auch ein klares Sprachrohr für die Eintracht zu positionieren.


Ja, sehr gut beschrieben. Sehe ich genauso.
Die Entscheidung Axel Hellmann zum Vorstandssprecher zu machen kann man denke ich nur begrüßen. 👍🏻

Finde es gut, dass Hellmann und Holzer wegen Rangnick nicht von der Eintracht-DNA abweichen. Wir müssen nicht für Rangnick das Bückstück spielen. Ich hätte zwar RR fachlich top gefunden, aber zwischen ihm und einem Traditionsverein scheint es wohl generell nicht zu passen. Trotz einer möglichen CL-Teilnahme können wir nicht so einfach 50 - 100 Millionen Euro in den Kader pumpen. Und in Zeiten von Corona und der ungewissen Zukunft müssen auch Puffer und Rücklagen gebildet werden.
Die Eintracht hat halt keinen Sugardaddy Hopp, RB oder einen Windhorst im Hintergrund der ohne Ende Geld reinpumpen kann.
Wenn man jetzt noch liest das evtl. von der Rangnick-Seite falsche Infos über Vertragsdetails über Silva usw. hinausgetragen werden, finde ich das ganze ziemlich unprofessionell!


Teilen