Schalke 04

#
https://www.kicker.de/zerreissprobe-wegen-rangnick-schalkes-machtkampf-um-die-zukunft-799880/artikel

Jeden Tag eine neue lustige Nachricht. Wenn Du denkst, dass es peinlicher nicht mehr werden kann, Schalke toppt es trotzdem!
#
https://www.kicker.de/zerreissprobe-wegen-rangnick-schalkes-machtkampf-um-die-zukunft-799880/artikel

Jeden Tag eine neue lustige Nachricht. Wenn Du denkst, dass es peinlicher nicht mehr werden kann, Schalke toppt es trotzdem!
#
Ist aber fast normal, bei dem was da passiert, dass dies quasi zwangsläufig in solchen Machtkämpfen enden muss.

Die haben es geschafft, dass ein Verein der vor 3 Jahren noch CL gespielt hat und insgesamt in den 20 Jahren zuvor häufig CL, aber fast immer in Europa gespielt hat, völlig Pleite als wahrscheinlich Tabellenletzter absteigt, der zudem mit dem Wuppertaler SV aktuell um die zweitschlechteste Bundesligamannschaft aller Zeiten konkurriert.

Das toppt für mich nochmal unseren Absturz in den 90gern. Da muss es ja zwangsläufig an jeder Ecke knallen und es muss Leute geben, die alles umstürzen wollen.
#
https://www.kicker.de/zerreissprobe-wegen-rangnick-schalkes-machtkampf-um-die-zukunft-799880/artikel

Jeden Tag eine neue lustige Nachricht. Wenn Du denkst, dass es peinlicher nicht mehr werden kann, Schalke toppt es trotzdem!
#
Die letzten Zuckungen des Vereins.
#
Ist aber fast normal, bei dem was da passiert, dass dies quasi zwangsläufig in solchen Machtkämpfen enden muss.

Die haben es geschafft, dass ein Verein der vor 3 Jahren noch CL gespielt hat und insgesamt in den 20 Jahren zuvor häufig CL, aber fast immer in Europa gespielt hat, völlig Pleite als wahrscheinlich Tabellenletzter absteigt, der zudem mit dem Wuppertaler SV aktuell um die zweitschlechteste Bundesligamannschaft aller Zeiten konkurriert.

Das toppt für mich nochmal unseren Absturz in den 90gern. Da muss es ja zwangsläufig an jeder Ecke knallen und es muss Leute geben, die alles umstürzen wollen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Das toppt für mich nochmal unseren Absturz in den 90gern. Da muss es ja zwangsläufig an jeder Ecke knallen und es muss Leute geben, die alles umstürzen wollen.                                              



Mit Sicherheit.
Und wenn man dann liest, wie sie den Umbruch schaffen wollen, kann ich darüber nur laut lachen.
Schalkes Pech ist, das die besten Retter solcher Situationen aktuell im verdienten Ruhestand sind.
Ich dachte zwar, das die mit Gross noch irgendwie die Wende schafften (allerdings wusste ich auch nicht,
das der mittlerweile so neben der Spur ist), aber mittlerweile sollten die sich nur noch Gedanken machen, wie Sie einen vernünftigen Wiederaufbau in Liga 2 hinbekommen.

#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Das toppt für mich nochmal unseren Absturz in den 90gern. Da muss es ja zwangsläufig an jeder Ecke knallen und es muss Leute geben, die alles umstürzen wollen.                                              



Mit Sicherheit.
Und wenn man dann liest, wie sie den Umbruch schaffen wollen, kann ich darüber nur laut lachen.
Schalkes Pech ist, das die besten Retter solcher Situationen aktuell im verdienten Ruhestand sind.
Ich dachte zwar, das die mit Gross noch irgendwie die Wende schafften (allerdings wusste ich auch nicht,
das der mittlerweile so neben der Spur ist), aber mittlerweile sollten die sich nur noch Gedanken machen, wie Sie einen vernünftigen Wiederaufbau in Liga 2 hinbekommen.

#
Hyundaii30 schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Das toppt für mich nochmal unseren Absturz in den 90gern. Da muss es ja zwangsläufig an jeder Ecke knallen und es muss Leute geben, die alles umstürzen wollen.                                              



Mit Sicherheit.
Und wenn man dann liest, wie sie den Umbruch schaffen wollen, kann ich darüber nur laut lachen.
Schalkes Pech ist, das die besten Retter solcher Situationen aktuell im verdienten Ruhestand sind.
Ich dachte zwar, das die mit Gross noch irgendwie die Wende schafften (allerdings wusste ich auch nicht,
das der mittlerweile so neben der Spur ist), aber mittlerweile sollten die sich nur noch Gedanken machen, wie Sie einen vernünftigen Wiederaufbau in Liga 2 hinbekommen.


Die werden mit einem recht teuren Kader den sofortigen Wiederaufstieg als Ziel ausgeben. Wehe , wenn es schiefgeht. Das wird dann Kaiserslautern zwei.
#
Selbst dafür dürfte ihnen eigentlich die Kohle fehlen. Die stehen deutlich schlechter da als die Kartoffels bei ihrem letzten Abstieg aus der Bundesliga. Die können eigentlich gar nicht mir einem "quasi Bundesligakader" den direkten Wiederaufstieg angehen. Meines Erachtens müssen die eine gute Mischung zwischen den besten aus der Knappenschmiede und Schnäppchen, die sofort voll einschlagen finden.
#
Und zudem sind die Leistungen ja jetzt seit über einem Jahr so desaströs (1 Sieg in den letzten 14 Monaten; 16 Punkte in den letzten 41 Spielen), dass es ja noch nicht mal reichen kann, aus dem aktuellen Kader so viele wie möglich zu halten, sondern man muss sich im Grunde ja auch noch stark verbessern, um im Aufstiegsrennen mitzuspielen. Die letztjährigen Absteiger Paderborn und Fortuna spielen so nur eine sehr kleine oder gar keine Rolle im Aufstiegsrennen und die waren ja noch deutlich besser als Schalke dieses Jahr.
#
Und zudem sind die Leistungen ja jetzt seit über einem Jahr so desaströs (1 Sieg in den letzten 14 Monaten; 16 Punkte in den letzten 41 Spielen), dass es ja noch nicht mal reichen kann, aus dem aktuellen Kader so viele wie möglich zu halten, sondern man muss sich im Grunde ja auch noch stark verbessern, um im Aufstiegsrennen mitzuspielen. Die letztjährigen Absteiger Paderborn und Fortuna spielen so nur eine sehr kleine oder gar keine Rolle im Aufstiegsrennen und die waren ja noch deutlich besser als Schalke dieses Jahr.
#
Schaut euch mal die Saison 68/69 an. Mit wievielen Punkten der Letzte abgestiegen ist und mit wievielen Punkten man in die Relegation gemusst hätte.
#
Schaut euch mal die Saison 68/69 an. Mit wievielen Punkten der Letzte abgestiegen ist und mit wievielen Punkten man in die Relegation gemusst hätte.
#
Basaltkopp schrieb:

Schaut euch mal die Saison 68/69 an. Mit wievielen Punkten der Letzte abgestiegen ist und mit wievielen Punkten man in die Relegation gemusst hätte.


Tjo, da war auch alles noch was ausgeglichener.

Aber mir reichen ja schon zum Vergleich unsere Abstiege. Bei jedem unserer Abstiege hatten wir mindestens doppelt so viele Punkte, wie Schalke in den letzten 41 Spielen geholt hat.
#
Zehn nach neun und noch keine neue Chaosmeldung aus Vizeherne?
Haben die heute frei?
#
Selbst dafür dürfte ihnen eigentlich die Kohle fehlen. Die stehen deutlich schlechter da als die Kartoffels bei ihrem letzten Abstieg aus der Bundesliga. Die können eigentlich gar nicht mir einem "quasi Bundesligakader" den direkten Wiederaufstieg angehen. Meines Erachtens müssen die eine gute Mischung zwischen den besten aus der Knappenschmiede und Schnäppchen, die sofort voll einschlagen finden.
#
Basaltkopp schrieb:

Selbst dafür dürfte ihnen eigentlich die Kohle fehlen. Die stehen deutlich schlechter da als die Kartoffels bei ihrem letzten Abstieg aus der Bundesliga. Die können eigentlich gar nicht mir einem "quasi Bundesligakader" den direkten Wiederaufstieg angehen. Meines Erachtens müssen die eine gute Mischung zwischen den besten aus der Knappenschmiede und Schnäppchen, die sofort voll einschlagen finden.



Das ist richtig, nur glaube ich auch noch nicht, das die so clever sind und das befolgen werden.
Man sieht ja an der Fantasie Rangnick, das man noch nicht sooooo viel in der Krise gelernt hat.
#
Gerade haben die einen Korb von Rangnick bekommen. Mir bliebt aber das Lachen im Halse stecken, wenn wegen uns... 😱
#
Als ob Rangnick da überhaupt Bock drauf gehabt hätte. Hat sich kurz wieder darin gesuhlt, als Messias verehrt zu werden, und dann mit irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen abgesagt. Oh nein, die unzähligen Unwägbarkeiten. Die waren ja gar nicht zu erwarten.
#
Als ob Rangnick da überhaupt Bock drauf gehabt hätte. Hat sich kurz wieder darin gesuhlt, als Messias verehrt zu werden, und dann mit irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen abgesagt. Oh nein, die unzähligen Unwägbarkeiten. Die waren ja gar nicht zu erwarten.
#
JanFurtok4ever schrieb:

Als ob Rangnick da überhaupt Bock drauf gehabt hätte. Hat sich kurz wieder darin gesuhlt, als Messias verehrt zu werden, und dann mit irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen abgesagt. Oh nein, die unzähligen Unwägbarkeiten. Die waren ja gar nicht zu erwarten.


Manche Menschen ändern sich nun mal nicht...
#
JanFurtok4ever schrieb:

Als ob Rangnick da überhaupt Bock drauf gehabt hätte. Hat sich kurz wieder darin gesuhlt, als Messias verehrt zu werden, und dann mit irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen abgesagt. Oh nein, die unzähligen Unwägbarkeiten. Die waren ja gar nicht zu erwarten.


Manche Menschen ändern sich nun mal nicht...
#
In der Tat. Ragnick ist und bleibt ein arrogantes A.loch.
#
Was sich Schalke da heute zusammen geeiert hat ist aber auch echt mehr zum Fremdschämen.
#
Als ob Rangnick da überhaupt Bock drauf gehabt hätte. Hat sich kurz wieder darin gesuhlt, als Messias verehrt zu werden, und dann mit irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen abgesagt. Oh nein, die unzähligen Unwägbarkeiten. Die waren ja gar nicht zu erwarten.
#
Neulich gab er ein klares Profil, was er sich als letzte Station seiner Karriere wünscht
Schalke hätte da durchaus im Profil gelegen

Auf der anderen Seite ist ja nicht nur ihm klar, dass in Gelsenkirchen grade das nackte Chaos regiert und dass die Gefahr, dass er sich seinen Ruf als erfolgreicher Macher dort eher ruinieren als verbessern kann.
Von daher wundert es mich nicht, dass Rangnick nicht zu den Knappen geht - stand jetzt
#
Kann es sein, dass es mit Grammozis nochmal schlechter geworden ist? Hab doch gesagt, dass es nichts bringt, den neuen Trainer für die nächste Saison schon jetzt zu holen. Der ist bis Saisonende verbrannt.
#
Kann es sein, dass es mit Grammozis nochmal schlechter geworden ist? Hab doch gesagt, dass es nichts bringt, den neuen Trainer für die nächste Saison schon jetzt zu holen. Der ist bis Saisonende verbrannt.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:
Kann es sein, dass es mit Grammozis nochmal schlechter geworden ist? Hab doch gesagt, dass es nichts bringt, den neuen Trainer für die nächste Saison schon jetzt zu holen. Der ist bis Saisonende verbrannt.


Das sehen die Schalker, die ich kenne, zumindest mal ähnlich. Ich hatte ja auch gesagt, dass Gross die eigentlich stabilisiert und noch so ziemlich das Beste rausgeholt hat. In seinen letzten beiden Spielen gegen Dortmund und Stuttgart gab es auf dem Papier zwar auch Klatschen, aber die Spiele waren lange Zeit deutlich enger und Schalke hatte phasenweise ganz gut gespielt.

Das zeigt auch ein Blick in die Statistiken. Sowohl gegen Dortmund als auch gegen Stuttgart hatte Schalke jeweils mindestens zehn Torschüsse. Gegen Dortmund einen xGoal Wert von knapp 1, gegen Stuttgart sogar von über 1,5. In den drei Spielen unter Grammozis waren es insgesamt nur elf Torschüsse und man war jeweils gnadenlos unterlegen. Dementsprechend lag auch der xGoal Wert jeweils wieder unter 0,5.

Da sich ja wohl ausgerechnet die im Winter geholten "Führungsspieler" kurz vor der Trennung gegen Gross ausgesprochen haben sollen, kann ich mir vorstellen, dass der noch wollte und voll durchgezogen hat. Da hatten die Spieler angesichts der Lage vielleicht keinen Bock mehr drauf. Zumindest das Defensivverhalten bei den Ecken gegen Stuttgart war schon über der Grenze zur Arbeitsverweigerung.

Könnte mir sogar vorstellen, dass die mittlerweile komplett durch sind und die restliche Saison keinen Punkt mehr holen. Dann wäre Grammozis natürlich auch weg. Viele Fans meinen jedenfalls, dass sowohl Baum als auch Gross ne gewisse taktische und spielerische Handschrift gehabt hätten, während man unter Grammozis viel zu defensiv ist und offensiv überhaupt nicht mehr stattfindet. Der wird da teils schon mit Wagner verglichen.
#
Noch kann man sich den "Titel" mit Tasmania teilen.
Tasmania hätte zwar höchstwahrscheinlich die schlechtere Tordifferemz, aber Schalke könnte als erstes das Kunststück gelingen nur ein Saisonspiel zu gewinnen.


Teilen