Planungspanne......

#
...titelt der ZDF Videotext.

Planungspanne beim Waldstadion

Das supertolle Dache hält wohl keinen Schnee aus, entsprechend ist die Nutzung nur von April - November gestattet.

Kein Witz - kein verspäteter Aprilscherz.

Bin ich froh, dass die ganzen studierten Architekten und das ganze Gelumb sooooo viieeel Ahnung haben. Mann, mann, mann....

Hoffentlich kann man das einigermaßen kostengünstig (ist ja für die SGE ein Fremdwort) korrigieren.
#
Is das denn überhaupt schon bestätigt?

Felix
EFC Pannenhilfe
#
also ich finde das ist nur eine schreiende unverschämte dummheit- konnte es kaum glauben(obwohl man es doch irgendwie  erwartet)das man sich so eine panne erlauben kann. die können doch nicht jeden winter das dach abbauen das wird doch viel zu teuer oder wird es dann eifach geöffnet? dannn hätte man ja noch glück im unglück obwohl ja das dach gerqade für den winter gebaut wurde. ich sehe es so kommen wahrscheinlich kriegen die nicht mal ein stdion bis zur wm hin.
mann mann was es für versager gibt
#
Wo ist das Problem?

Ein paar Heizdrähte rein, wie in eine Heckscheibe
und der Schnee schmilzt und läuft normal ab !?
Halt ne Nummer größer aber machbar.

greetz babybelll
#
Man wird doch einfach nicht enttäuscht in Frankfurt. Vielleicht dachten ja die Planer, das das Stadion in einer Halle steht und somit kein Schnee fallen kann. Dafür planen die Jahre rum. Typisch für Frankfurt, man macht sich halt lächerlich wo man nur kann.

propain
#
Man kann nur hoffen, dass die Verantwortlichen diese Panne ausbügeln können. Ich frage mich allerdings, was passiert, wenn das nicht so ohne weiteres geht. Muss dann das ganze Dachkonzept neu durchdacht werden? Das ausfahrbare Dach muß doch zu zu der übrigen Überdachung passen. Sollte eine gänzlich neue Dachkonstruktion erfoderlich werden, stellt sich doch sicherlich auch die Frage, ob die Statik der neuen Tribünen dann noch stimmt.

Dies sind die Gedanken eines absoluten Laien im Bauwesen, der sich allerdings gerne von Fachleuten eines Besseren belehren lässt.

Man kann diese ganze Angelegenheit schon nicht mehr als "Panne" bezeichnen. Dies ist ein Skandal, der hoffentlich entsprechende Konsequenzen zur Folge hat.

Gruß
vom stinksauren Korbacher Adler
#
Tja, sieht so aus also wäre das Dach des Frankfurter Stadions nur für schönes Wetter ausgelegt...
Aber vielleicht kann man das Dach ja im Winter trotzdem benutzen. Wenn sich viel Schnee auf dem Dach angesammelt hat, dann ist das ja im Prinzip wie bei Lawinengefahr, und wenn dann alle im Stadion ganz, ganz leise sind, dann passiert vielleicht auch nichts...

Ok, das war jetzt ein bisschen dummes Geschwätz, aber so einem Planungsschwachsinn kann man, wenn überhaupt, nur mit Humor begegnen...
#
dann gibt es statt Fußball-WM eben die Ski-WM 2006.

Da waren Diletanten am Werk.

Bleifrei
#
Hallo,

mit dem Dach denke ich da gibt es doch eine Ausschreibung,
und wenn die Firma Bögel (glaube ich) das Dach falsch konstruiert hat dann müssen die nachbessern.
Ich glaube nicht das in dem Vertrag steht das Dach kann nur im Sommer benutzt werden.
Sollte es trotzdem nicht an der Firma Bögel liegen müssen sich die Verantwortlichen was einfallen lassen. Dann lieber noch mal 20 Millionen investiert und man kann das Stadion das ganze Jahr vermarkten.
Gruß
Roland
#
naja, die stadt frankfurt meint, es läge keine panne vor,es wäre so geplant gewesen!!

wers glaubt...
#
wenn die Stadt Frankfurt das so geäussert hat, dann haben die einen Dachschaden!

propain


Teilen