Stoppt Dubai

#
Ich finde die Entscheidung in Dubai ein Trainingslager zu machen fatal. Sicherlich lockt da jetzt, mit gestiegener Popularität, mehr Geld. Aber eben dreckiges Geld. Und dann sollen sie lieber in die Staaten, Spanien oder Portugal fahren und danach mit weniger Geld auskommen. Erfolg darf eben nicht jeden Preis haben. Die Werte von Eintracht Frankfurt sind etwas, dass viele Menschen anlockt und unseren Verein eben über andere stellt. Wenn es nur Scheichs, die mit Scheinen winken braucht, um die Standfestigkeit dieser Werte zu erschüttern, sind sie nicht mehr als Schall und Rauch.
#
Ich finde die Entscheidung in Dubai ein Trainingslager zu machen fatal. Sicherlich lockt da jetzt, mit gestiegener Popularität, mehr Geld. Aber eben dreckiges Geld. Und dann sollen sie lieber in die Staaten, Spanien oder Portugal fahren und danach mit weniger Geld auskommen. Erfolg darf eben nicht jeden Preis haben. Die Werte von Eintracht Frankfurt sind etwas, dass viele Menschen anlockt und unseren Verein eben über andere stellt. Wenn es nur Scheichs, die mit Scheinen winken braucht, um die Standfestigkeit dieser Werte zu erschüttern, sind sie nicht mehr als Schall und Rauch.
#
"Wir sind was ganz besonderes"
St. Pauli 2.0?
NEIN DANKE
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Zumindest ist es mehr als folgerichtig kein Problem mit dem Trainingslager zu haben wenn man sich bedenkenlos die FIFA-Großveranstaltungen im Nachbarland anschaut.

Da braucht man seinen Frust über seine selbst verbrannten moralischen Brücken auch nicht hier abladen.

Vor ein paar Tagen gibst du hier noch den Großherzigen:
vonNachtmahr1982 schrieb:

Wir sind alle nicht die perfekten Supermenschen die alles richtig machen. Und darum ist es auch nicht richtig oder falsch wenn jemand die WM in Katar schaut oder eben nicht.

quelle
Und jetzt bestehst du doch auf deiner Moral-Apostel-Nummer?
Klar, kann man machen. Ist halt Doppelmoral.
#
Brodo... soll ich dir deine Beiträge raus suchen kurz nach Beginn der Corona Pandemie? Lassen wir lieber oder? Du solltest dich da bezüglich anderen Doppelmoral vorwerfen inzwischen vornehmlich zurück halten.
#
Ich finde die Entscheidung in Dubai ein Trainingslager zu machen fatal. Sicherlich lockt da jetzt, mit gestiegener Popularität, mehr Geld. Aber eben dreckiges Geld. Und dann sollen sie lieber in die Staaten, Spanien oder Portugal fahren und danach mit weniger Geld auskommen. Erfolg darf eben nicht jeden Preis haben. Die Werte von Eintracht Frankfurt sind etwas, dass viele Menschen anlockt und unseren Verein eben über andere stellt. Wenn es nur Scheichs, die mit Scheinen winken braucht, um die Standfestigkeit dieser Werte zu erschüttern, sind sie nicht mehr als Schall und Rauch.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Ich finde die Entscheidung in Dubai ein Trainingslager zu machen fatal. Sicherlich lockt da jetzt, mit gestiegener Popularität, mehr Geld. Aber eben dreckiges Geld. Und dann sollen sie lieber in die Staaten, Spanien oder Portugal fahren und danach mit weniger Geld auskommen. Erfolg darf eben nicht jeden Preis haben. Die Werte von Eintracht Frankfurt sind etwas, dass viele Menschen anlockt und unseren Verein eben über andere stellt. Wenn es nur Scheichs, die mit Scheinen winken braucht, um die Standfestigkeit dieser Werte zu erschüttern, sind sie nicht mehr als Schall und Rauch.



Ich bin jetzt auch kein Freund von Abu Dhabi, aber fairerweise sollte man doch wenigstens die Erklärungen von der Eintracht abwarten, bevor hier wieder die Moralkeule geschwungen wird.
Es wird trifftige Gründe dafür geben.
Und ich weiss schon von ersten Hellmann Treffen, das man sich solche Sachen sehr wohl gut überlegt in unserem Club !!!
Also bitte ruhig bleiben.
Ja dieses dreckige Geld. Das könnte ein Grund sein, was ich persönlich aber nicht glaube.

Ich würde mir wirklich wünschen die Menschen würden sich Mal mehr die Augen öffnen, was das Thema Menschenrechte, Umweltverschmutzung,
Frauenrechte, Schmiergelder, Schwarzarbeit uvm. angeht, bevor er andere kritisiert.
Denn wenn hier irgendjemand glaubt, das er hier eine lupenreine Weste hat, lügt er sich selbst in die eigene Tasche.
Ja auch ich gehöre dazu. Ich Verfechte auch gewisse Sachen, weiss aber auch ganz genau, das ich selbst keine weiße Weste habe.
Das ist nämlich heute nahezu unmöglich.
Man kann Sachen skeptisch sehen oder kritisieren, aber man muss dabei bedenken, was die Konsequenzen sind.
Über diese Themen kann man Bücher schreiben.
Ich werde die Eintracht nicht kritisieren, wenn sie in Abu Dhabi ein Trainingslager haben, weil ich die genauen Gründe nicht kenne.
Aber ich gehe davon aus, sie sind nicht nur von finanziellen Vorteil, sondern es gibt viele wichtigere Gründe. Davon bin ich überzeugt !
Und ich bin mir sicher, das einige hier Spiele dieser .....WM geschaut und diese damit unterstützt haben.
Dabei ist das ein noch viel grösserer Skandal, was da stattfand. Aufhalten könnte man es aus Gründen die man sich denken kann, niemand von uns

Die Verantwortlichen wissen was sie tun !!!
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Ich finde die Entscheidung in Dubai ein Trainingslager zu machen fatal. Sicherlich lockt da jetzt, mit gestiegener Popularität, mehr Geld. Aber eben dreckiges Geld. Und dann sollen sie lieber in die Staaten, Spanien oder Portugal fahren und danach mit weniger Geld auskommen. Erfolg darf eben nicht jeden Preis haben. Die Werte von Eintracht Frankfurt sind etwas, dass viele Menschen anlockt und unseren Verein eben über andere stellt. Wenn es nur Scheichs, die mit Scheinen winken braucht, um die Standfestigkeit dieser Werte zu erschüttern, sind sie nicht mehr als Schall und Rauch.



Ich bin jetzt auch kein Freund von Abu Dhabi, aber fairerweise sollte man doch wenigstens die Erklärungen von der Eintracht abwarten, bevor hier wieder die Moralkeule geschwungen wird.
Es wird trifftige Gründe dafür geben.
Und ich weiss schon von ersten Hellmann Treffen, das man sich solche Sachen sehr wohl gut überlegt in unserem Club !!!
Also bitte ruhig bleiben.
Ja dieses dreckige Geld. Das könnte ein Grund sein, was ich persönlich aber nicht glaube.

Ich würde mir wirklich wünschen die Menschen würden sich Mal mehr die Augen öffnen, was das Thema Menschenrechte, Umweltverschmutzung,
Frauenrechte, Schmiergelder, Schwarzarbeit uvm. angeht, bevor er andere kritisiert.
Denn wenn hier irgendjemand glaubt, das er hier eine lupenreine Weste hat, lügt er sich selbst in die eigene Tasche.
Ja auch ich gehöre dazu. Ich Verfechte auch gewisse Sachen, weiss aber auch ganz genau, das ich selbst keine weiße Weste habe.
Das ist nämlich heute nahezu unmöglich.
Man kann Sachen skeptisch sehen oder kritisieren, aber man muss dabei bedenken, was die Konsequenzen sind.
Über diese Themen kann man Bücher schreiben.
Ich werde die Eintracht nicht kritisieren, wenn sie in Abu Dhabi ein Trainingslager haben, weil ich die genauen Gründe nicht kenne.
Aber ich gehe davon aus, sie sind nicht nur von finanziellen Vorteil, sondern es gibt viele wichtigere Gründe. Davon bin ich überzeugt !
Und ich bin mir sicher, das einige hier Spiele dieser .....WM geschaut und diese damit unterstützt haben.
Dabei ist das ein noch viel grösserer Skandal, was da stattfand. Aufhalten könnte man es aus Gründen die man sich denken kann, niemand von uns

Die Verantwortlichen wissen was sie tun !!!
#
Genau, Augen zu und durch, ist doch egal ob der Verein unglaubwürdig wird.
Hyundaii30 schrieb:

Ich werde die Eintracht nicht kritisieren, wenn sie in Abu Dhabi ein Trainingslager haben, weil ich die genauen Gründe nicht kenne.

Nenne doch mal einen vernünftigen Grund der es rechtfertigt ausgerechnet in einem solchen Land ein Trainingslager zu machen.
#
Genau, Augen zu und durch, ist doch egal ob der Verein unglaubwürdig wird.
Hyundaii30 schrieb:

Ich werde die Eintracht nicht kritisieren, wenn sie in Abu Dhabi ein Trainingslager haben, weil ich die genauen Gründe nicht kenne.

Nenne doch mal einen vernünftigen Grund der es rechtfertigt ausgerechnet in einem solchen Land ein Trainingslager zu machen.
#
propain schrieb:

Genau, Augen zu und durch, ist doch egal ob der Verein unglaubwürdig wird.
Hyundaii30 schrieb:

Ich werde die Eintracht nicht kritisieren, wenn sie in Abu Dhabi ein Trainingslager haben, weil ich die genauen Gründe nicht kenne.

Nenne doch mal einen vernünftigen Grund der es rechtfertigt ausgerechnet in einem solchen Land ein Trainingslager zu machen.


Es gibt definitiv keinen Grund!

Es werden sich aber immer welche zurechtgereimt, sich selbst eingeredet oder es wird einfach nur die Öffentlichkeit verarscht.

Das Gerede von Hoeness oder Rummenige mit ihren Schwachsinnsargumenten werden wir dann wohl auch von unseren Verantwortlichen bald hören...
#
Interessiert mich nicht die Bohne. Hauptsache sie spielen guten Fußball. Doppelmoral wohin man schaut.
#
Interessiert mich nicht die Bohne. Hauptsache sie spielen guten Fußball. Doppelmoral wohin man schaut.
#
QuitoTodo schrieb:

Doppelmoral wohin man schaut.

Immer und überall. So ist das halt, wenn man Mensch ist, jeder hat seine Schwachpunkte ... Doppelmoral ist eine der normalsten Saceh überhaupt ...
#
Interessiert mich nicht die Bohne. Hauptsache sie spielen guten Fußball. Doppelmoral wohin man schaut.
#
QuitoTodo schrieb:

Interessiert mich nicht die Bohne. Hauptsache sie spielen guten Fußball. Doppelmoral wohin man schaut.


Danke. Das mit der Doppelmoral musste aber auch ENDLICH mal gesagt werden. 😁
#
Ich würde es absolut Scheixxx finden, sollte unsere Eintracht dort in Dubai ein Trainingslager machen wollen. Mensch, fliegt nach Spanien oder nach Portugal aber doch nicht in diese Staaten (VAE/Katar…)!!
#
QuitoTodo schrieb:

Interessiert mich nicht die Bohne. Hauptsache sie spielen guten Fußball. Doppelmoral wohin man schaut.


Danke. Das mit der Doppelmoral musste aber auch ENDLICH mal gesagt werden. 😁
#
FrankenAdler schrieb:

QuitoTodo schrieb:

Interessiert mich nicht die Bohne. Hauptsache sie spielen guten Fußball. Doppelmoral wohin man schaut.


Danke. Das mit der Doppelmoral musste aber auch ENDLICH mal gesagt werden. 😁                                                        

Ich bin absolut Deiner Meinung (fühlt sich komisch an ...): Man kann es nicht oft genug betonen!
#
FrankenAdler schrieb:

QuitoTodo schrieb:

Interessiert mich nicht die Bohne. Hauptsache sie spielen guten Fußball. Doppelmoral wohin man schaut.


Danke. Das mit der Doppelmoral musste aber auch ENDLICH mal gesagt werden. 😁                                                        

Ich bin absolut Deiner Meinung (fühlt sich komisch an ...): Man kann es nicht oft genug betonen!
#
Landroval schrieb:

Ich bin absolut Deiner Meinung (fühlt sich komisch an ...)

Es ist völlig normal, dass man sich zunächst daran gewöhnen muss, plötzlich auf der Seite des Lichts zu stehen.
#
HessiP schrieb:

Letztlich ändert man Arbeitsbedingungen, Frauenrechte und den ganzen Klimbim am besten, wenn man vor Ort für seine Werte eintritt, das wusste schon der FC Bayern.
Insofern, bitte vor Ort wieder eine Grillfete veranstalten: kurze Hose, Badelatschen, leicht einen sitzen. Und dabei bitte stolz den Europapokal durch die Scheichhände reichen, das werden bestimmt tolle Bilder!

Man kann sich ja vor jeder Trainingseinheit einfach kurz geschlossen die Hand vor den Mund halten. Dann wäre es eigentlich okay für mich.
#
brodo schrieb:

Man kann sich ja vor jeder Trainingseinheit einfach kurz geschlossen die Hand vor den Mund halten. Dann wäre es eigentlich okay für mich.

Damit ist alles gesagt.
#
Ich wäre ja geneigt, mich mit der Dubai-Reise abzufinden. Dann muss aber auch der Meistertitel her, ohne wenn und aber. Am Besten auch noch der erneute Gewinn des DFB-Pokals.

Oder wäre das dann Double-Moral?
🤡
#
Ich wäre ja geneigt, mich mit der Dubai-Reise abzufinden. Dann muss aber auch der Meistertitel her, ohne wenn und aber. Am Besten auch noch der erneute Gewinn des DFB-Pokals.

Oder wäre das dann Double-Moral?
🤡
#
Wenn schon Dubai, dann lieber direkt die Triple-Moral!
#
Vielleicht können wir uns auf "moralische Diversität" einigen. Das klingt nicht so anklagend.
#
Nun, wer schon öfters in den VAE war, der wird folgendes sicher schon wissen:

Es gibt in diesem Land quasi zwei Seiten. Die eine, die in den ganzen Hotels, usw. abspielt. Also dort, wo viel "internationales" Publikum ist. Dort herrschen schon recht westliche Werte, und es wird definitiv nicht genau hingeschaut, was, wer, wo, wie macht. Frauen sind bspw. gefühlt halbnackt am Strand. Kein großes Problem, solange man nicht wild durch die Gegend rennt. Zwei Männer in einem Hotelzimmer? Auch kein Problem. Alkohol für U18? Auch kein Problem.

Ich denke jeder weiß, was ich sagen will. Das ist genau das, was unsere Spieler, die Manager, Trainer, usw. sehen. Eben sehr westlich eingestellte Menschen.

Nun, dann fährt man aber nach Dubai oder Abu Dhabi Stadt rein, und schaut sich dann mal um. In Malls wird drauf geachtet was Frauen tragen, in die Moschee in Abu Dhabi kommst du als Frau auch nur mit Kopftuch rein (ohne Ausnahme), usw. Die Menschen werden mit Bussen durch die Gegend gekarrt, um auf irgenwelchen Baustellen zu arbeiten. Arbeitsschutz kennen die dort nicht wirklich. Viele Arbeiter, wie in Qatar, sind importiert. Das witzigste war als eine Begleiterin sich son komisches Tattoo hat machen lassen. Da durfte ich nicht mit rein, und musste draußen warten. Nur für Frauen.

Das sind aber Sachen, die sehen unsere Kicker und die Manager nicht. Die werden schon so gut abgeschirmt, das keiner stört. Für große "Trips" in die Stadt ist da eh keine Zeit. Und wenn, dann sorgt das Hotel für einen Shuttle und setzt die Leute direkt dort ab wo sie hin wollen. Das ist wie als würde man versuchen einem blinden zu beschreiben, wie  Farbe oder Gegenstände aussehen. Das geht schon irgendwie, aber er sieht sie effektiv eben nicht.
#
Nun, wer schon öfters in den VAE war, der wird folgendes sicher schon wissen:

Es gibt in diesem Land quasi zwei Seiten. Die eine, die in den ganzen Hotels, usw. abspielt. Also dort, wo viel "internationales" Publikum ist. Dort herrschen schon recht westliche Werte, und es wird definitiv nicht genau hingeschaut, was, wer, wo, wie macht. Frauen sind bspw. gefühlt halbnackt am Strand. Kein großes Problem, solange man nicht wild durch die Gegend rennt. Zwei Männer in einem Hotelzimmer? Auch kein Problem. Alkohol für U18? Auch kein Problem.

Ich denke jeder weiß, was ich sagen will. Das ist genau das, was unsere Spieler, die Manager, Trainer, usw. sehen. Eben sehr westlich eingestellte Menschen.

Nun, dann fährt man aber nach Dubai oder Abu Dhabi Stadt rein, und schaut sich dann mal um. In Malls wird drauf geachtet was Frauen tragen, in die Moschee in Abu Dhabi kommst du als Frau auch nur mit Kopftuch rein (ohne Ausnahme), usw. Die Menschen werden mit Bussen durch die Gegend gekarrt, um auf irgenwelchen Baustellen zu arbeiten. Arbeitsschutz kennen die dort nicht wirklich. Viele Arbeiter, wie in Qatar, sind importiert. Das witzigste war als eine Begleiterin sich son komisches Tattoo hat machen lassen. Da durfte ich nicht mit rein, und musste draußen warten. Nur für Frauen.

Das sind aber Sachen, die sehen unsere Kicker und die Manager nicht. Die werden schon so gut abgeschirmt, das keiner stört. Für große "Trips" in die Stadt ist da eh keine Zeit. Und wenn, dann sorgt das Hotel für einen Shuttle und setzt die Leute direkt dort ab wo sie hin wollen. Das ist wie als würde man versuchen einem blinden zu beschreiben, wie  Farbe oder Gegenstände aussehen. Das geht schon irgendwie, aber er sieht sie effektiv eben nicht.
#
Man sollte aktuell aufpassen, wie sehr man im Zuge von Katar seinen eigenen moralischen Kompass stellt... ohne Klamotten aus Südostasien, Obst aus Afrika, Microchips aus China, Benzin aus Arabien etc. wird's nämlich für viele -vielleicht auch Kritiker- persönlich eng.

Die Eintracht verkauft nicht ihre Heimspiele dahin. Sicherlich gibt es neben dem Wetter auch geschäftliche Gründe, aber mit Katar ist das nicht vergleichbar.

Mindestens aber ungeschickt in der Außenwirkung.

#
Zum Thema Doppelmoral und Fußball empfehle ich ich dieses Video von Mathias Zehnder.

Doppelmoral dekonstruiert mit schweizerischer Präzision.
#
Zum Thema Doppelmoral und Fußball empfehle ich ich dieses Video von Mathias Zehnder.

Doppelmoral dekonstruiert mit schweizerischer Präzision.
#
Motoguzzi999 schrieb:

Zum Thema Doppelmoral und Fußball empfehle ich ich dieses Video von Mathias Zehnder.

Doppelmoral dekonstruiert mit schweizerischer Präzision.


Sehr stak.
Danke.


Teilen