Gerücht: Nicolas Castro


Thread wurde von SGE_Werner am Montag, 18. Juli 2022, 19:49 Uhr um 19:49 Uhr gesperrt weil:
#
Mr. Tea schrieb:

Weiß jemand wie die argentinische Liga einzuschätzen ist? Vor allem in der Defensivarbeit?

Frag mal David Abraham.
#
DBecki schrieb:

Mr. Tea schrieb:

Weiß jemand wie die argentinische Liga einzuschätzen ist? Vor allem in der Defensivarbeit?

Frag mal David Abraham.

Oder Carlos Zambrano, welcher bei Bocas spielt

Dort wird schon mal hingelangt, aber intensiver und mehr Laufarbeit hast du in der Bundesliga. Er wird seine Zeit brauchen, anders als Borre hat er zuvor noch nicht in Europa gespielt. Selbst Borre brauchte aber etwas Zeit um mit der Intensität uns Körperlichkeit zurecht zu kommen.
#
Mr. Tea schrieb:

Weiß jemand wie die argentinische Liga einzuschätzen ist? Vor allem in der Defensivarbeit?

Frag mal David Abraham.
#
Ja klar, der kam über Basel, Getafe und Hoffenheim zu uns. Ist dann schon was anderes. Mir ging es vornehmlich aber auch um die Defensivarbeit der Offensivspieler. Sorry, das wurde aus meinem Ausgangspost nicht wirklich deutlich.
#
Ja klar, der kam über Basel, Getafe und Hoffenheim zu uns. Ist dann schon was anderes. Mir ging es vornehmlich aber auch um die Defensivarbeit der Offensivspieler. Sorry, das wurde aus meinem Ausgangspost nicht wirklich deutlich.
#
In Argentinien wird schon Pressing gespielt weil man natürlich gesehen hat nach erfolgreichem Pressing gut kontern kann. Das Pressing und die entsprechende Defensivarbeit der Offensivspieler ist aber deutlich weniger intensiv als man es aus der Bundesliga kennt.

Wie das bei Castro aussieht kann ich nicht sagen weil ich das letzte Jahr kaum Spiele in der argentinischen Liga geschaut und auch von ihm nichts gesehen habe. Laut Scouting Reports soll er aber recht einsatzfreudig sein und das zeigt sich auch an der recht hohen Anzahl an Pressingaktionen pro 90 Minuten. Nur die Zahl seiner erfolgreichen Pressingaktionen sowie Tacklings ist ausbaufähig aber da kann man sicher dran arbeiten.

Die Fans von Newell's sind kurz davor auszurasten und reden davon das wieder ein großes Talent für viel zu wenig Geld verscherbelt wird. Wenn Castro wirklich für weniger als die 8 Mio Markwert zu haben ist kann man da nicht viel falsch machen. Selbst wenn es für die Bundesliga nicht ganz reicht bekommt man ihn in 2 Jahren ohne Verlust nach Portugal oder Spanien verkauft. Und wenn doch in ihm steckt was Manga in ihm sieht wechselt er in 2 - 4 Jahren für 20+ Mio.
#
Hyundaii30 schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

https://actualizate.ar/2022/06/13/newells-entre-el-viaje-a-cordoba-y-la-posible-venta-de-castro/

Schaut nach Vollzug aus. Der Verkauf nach Frankfurt würde für diese Woche anstehen.



Würde mich ja gerne freuen, aber wenn er und Yilmaz kommen können wir bald 3 Mannschaften stellen ?! Wird Zeit für ein paar Abgänge.

Das wird schon noch.
Ache ist ja heute verliehen worden.
Akman steht wohl auch kurz vor einer Leihe. Genauso Foti.
Und schon wären es drei Spieler weniger.

Insgesamt wäre es natürlich noch wünschenswert, wenn wir weitere Spieler abgeben könnten (vor allem solche, die keine große sportliche Rolle mehr spielen dürften wie u.a. Durm und Paciencia), aber zu groß sehe ich den Kader noch nicht.
Der Kader war vor allem qualitativ gesehen in der letzten Saison nicht groß genug bzw. es fehlten auf einigen Positionen einfach die Alternativen. Das Musterbeispiel war, dass Borre meist kurz nach Länderspielen trotz der lange An- und Abreisen immer wieder spielen musste. Sowas wird man allgemein künftig vermeiden wollen.

Und natürlich kannst du auch nicht ewig warten. Du musst ein bisschen auf weitere Abgänge spekulieren. Ein Spieler, an dem mehrere Vereine dran sind, wird jetzt nicht bis in den August warten, nur weil wir noch nicht genügend Abgänge haben (vom abgebenden Verein erst gar nicht zu sprechen).
Solange das wirtschaftlich alles passt - und da bin ich mir bei uns absolut sicher - ist das für mich alles ok.
#
Wuschelblubb schrieb:

Das wird schon noch.
Ache ist ja heute verliehen worden.
Akman steht wohl auch kurz vor einer Leihe. Genauso Foti.
Und schon wären es drei Spieler weniger.


Schöne Rechnung Akman u Foti letzte Saison gar nicht im Kader. Also nur 1 Spieler weniger.

Wir müssen leider mind 1 "großen" Verkauf tätigen, und zwar schnell, um weiterhin handlungsfähig zu sein. Am ehesten zu verschmerzen wäre Ndicka, da Ersatz bereits geholt wurde. Von Kostic hängt zu viel ab (Spielsystem 3er o 4er Kette etc.). Ein Verkauf am Deadline Day wäre echt Mist. Am liebsten verlängern, ansonsten schnell Klarheit schaffen. Wir haben schon so viele Offensivspieler mit Kostic, ALidou, Knauff, Hauge, Lindström, Kamada, Borre, Muani, Paciencia oder Polter/Alario/Weghorst. Lieber erst die Baustellen DM u RAV (ob Buta uns so viel mehr Qualität beschert?) lösen. Ein Itakura wäre mir auch lieber zuerst eingetütet als ein Alario oder teure Wundertüten (ja, müssen wir auch machen, aber erst wenn die dringlicheren Aufgaben erledigt sind). Was wenn Kostic, Ndicka, Kamada alle bleiben? Wir brauchen jetzt Einnahmen bevor wir uns Luxus-Ergänzungen holen können. Auch Yilmaz sehe ich weder als Prio, noch als Kostic Ersatz, zumal wir ja Lenz haben.
#
Wuschelblubb schrieb:

Das wird schon noch.
Ache ist ja heute verliehen worden.
Akman steht wohl auch kurz vor einer Leihe. Genauso Foti.
Und schon wären es drei Spieler weniger.


Schöne Rechnung Akman u Foti letzte Saison gar nicht im Kader. Also nur 1 Spieler weniger.

Wir müssen leider mind 1 "großen" Verkauf tätigen, und zwar schnell, um weiterhin handlungsfähig zu sein. Am ehesten zu verschmerzen wäre Ndicka, da Ersatz bereits geholt wurde. Von Kostic hängt zu viel ab (Spielsystem 3er o 4er Kette etc.). Ein Verkauf am Deadline Day wäre echt Mist. Am liebsten verlängern, ansonsten schnell Klarheit schaffen. Wir haben schon so viele Offensivspieler mit Kostic, ALidou, Knauff, Hauge, Lindström, Kamada, Borre, Muani, Paciencia oder Polter/Alario/Weghorst. Lieber erst die Baustellen DM u RAV (ob Buta uns so viel mehr Qualität beschert?) lösen. Ein Itakura wäre mir auch lieber zuerst eingetütet als ein Alario oder teure Wundertüten (ja, müssen wir auch machen, aber erst wenn die dringlicheren Aufgaben erledigt sind). Was wenn Kostic, Ndicka, Kamada alle bleiben? Wir brauchen jetzt Einnahmen bevor wir uns Luxus-Ergänzungen holen können. Auch Yilmaz sehe ich weder als Prio, noch als Kostic Ersatz, zumal wir ja Lenz haben.
#
ggggg schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Das wird schon noch.
Ache ist ja heute verliehen worden.
Akman steht wohl auch kurz vor einer Leihe. Genauso Foti.
Und schon wären es drei Spieler weniger.


Schöne Rechnung Akman u Foti letzte Saison gar nicht im Kader. Also nur 1 Spieler weniger.

Wir müssen leider mind 1 "großen" Verkauf tätigen, und zwar schnell, um weiterhin handlungsfähig zu sein. Am ehesten zu verschmerzen wäre Ndicka, da Ersatz bereits geholt wurde. Von Kostic hängt zu viel ab (Spielsystem 3er o 4er Kette etc.). Ein Verkauf am Deadline Day wäre echt Mist. Am liebsten verlängern, ansonsten schnell Klarheit schaffen. Wir haben schon so viele Offensivspieler mit Kostic, ALidou, Knauff, Hauge, Lindström, Kamada, Borre, Muani, Paciencia oder Polter/Alario/Weghorst. Lieber erst die Baustellen DM u RAV (ob Buta uns so viel mehr Qualität beschert?) lösen. Ein Itakura wäre mir auch lieber zuerst eingetütet als ein Alario oder teure Wundertüten (ja, müssen wir auch machen, aber erst wenn die dringlicheren Aufgaben erledigt sind). Was wenn Kostic, Ndicka, Kamada alle bleiben? Wir brauchen jetzt Einnahmen bevor wir uns Luxus-Ergänzungen holen können. Auch Yilmaz sehe ich weder als Prio, noch als Kostic Ersatz, zumal wir ja Lenz haben.


Warum so eine Hektik? Der Markt öffnet erst am 1.07 und hat dann ganze zwei Monate offen.

Es ist noch nichts passiert, noch keine Transfers wurden international getätigt. Erstmal abwarten welche  Steine ins Rollen geraten wenn in England die ersten Gelder ausgegeben werden. Aktuell stehen wir so gut da wie noch nie, haben sämtliche Baustellen schon geschlossen, alles andere ist Bonus oder eben Ersatz bei größeren Abgängen. Yilmaz sehe ich schon als Prio, tolles Talent und bringt ganz andere Attribute mit als ein Lenz, insbesondere hat Lenz noch nicht bewiesen das man mit ihm langfristig planen kann.

Einfach mal entspannt abwarten, aktuell sind wir jedenfalls in einer absolut komfortablen Situation und haben noch jede Menge Zeit.
#
ggggg schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Das wird schon noch.
Ache ist ja heute verliehen worden.
Akman steht wohl auch kurz vor einer Leihe. Genauso Foti.
Und schon wären es drei Spieler weniger.


Schöne Rechnung Akman u Foti letzte Saison gar nicht im Kader. Also nur 1 Spieler weniger.

Wir müssen leider mind 1 "großen" Verkauf tätigen, und zwar schnell, um weiterhin handlungsfähig zu sein. Am ehesten zu verschmerzen wäre Ndicka, da Ersatz bereits geholt wurde. Von Kostic hängt zu viel ab (Spielsystem 3er o 4er Kette etc.). Ein Verkauf am Deadline Day wäre echt Mist. Am liebsten verlängern, ansonsten schnell Klarheit schaffen. Wir haben schon so viele Offensivspieler mit Kostic, ALidou, Knauff, Hauge, Lindström, Kamada, Borre, Muani, Paciencia oder Polter/Alario/Weghorst. Lieber erst die Baustellen DM u RAV (ob Buta uns so viel mehr Qualität beschert?) lösen. Ein Itakura wäre mir auch lieber zuerst eingetütet als ein Alario oder teure Wundertüten (ja, müssen wir auch machen, aber erst wenn die dringlicheren Aufgaben erledigt sind). Was wenn Kostic, Ndicka, Kamada alle bleiben? Wir brauchen jetzt Einnahmen bevor wir uns Luxus-Ergänzungen holen können. Auch Yilmaz sehe ich weder als Prio, noch als Kostic Ersatz, zumal wir ja Lenz haben.


Warum so eine Hektik? Der Markt öffnet erst am 1.07 und hat dann ganze zwei Monate offen.

Es ist noch nichts passiert, noch keine Transfers wurden international getätigt. Erstmal abwarten welche  Steine ins Rollen geraten wenn in England die ersten Gelder ausgegeben werden. Aktuell stehen wir so gut da wie noch nie, haben sämtliche Baustellen schon geschlossen, alles andere ist Bonus oder eben Ersatz bei größeren Abgängen. Yilmaz sehe ich schon als Prio, tolles Talent und bringt ganz andere Attribute mit als ein Lenz, insbesondere hat Lenz noch nicht bewiesen das man mit ihm langfristig planen kann.

Einfach mal entspannt abwarten, aktuell sind wir jedenfalls in einer absolut komfortablen Situation und haben noch jede Menge Zeit.
#
nisol13 schrieb:

Warum so eine Hektik? Der Markt öffnet erst am 1.07 und hat dann ganze zwei Monate offen.



Warum Hektik, es war mehr eine Anmerkung von mir.
Schließlich ist es im Moment nicht einfach Spieler zu verkaufen.
Hätten wir kein Corona, bin ich mir sicher, wären wir in dem Punkt schon viel weiter.
#
nisol13 schrieb:

Warum so eine Hektik? Der Markt öffnet erst am 1.07 und hat dann ganze zwei Monate offen.



Warum Hektik, es war mehr eine Anmerkung von mir.
Schließlich ist es im Moment nicht einfach Spieler zu verkaufen.
Hätten wir kein Corona, bin ich mir sicher, wären wir in dem Punkt schon viel weiter.
#
Hyundaii30 schrieb:

nisol13 schrieb:

Warum so eine Hektik? Der Markt öffnet erst am 1.07 und hat dann ganze zwei Monate offen.



Warum Hektik, es war mehr eine Anmerkung von mir.
Schließlich ist es im Moment nicht einfach Spieler zu verkaufen.
Hätten wir kein Corona, bin ich mir sicher, wären wir in dem Punkt schon viel weiter.


Nein wären wir nicht. Der Großteil der Vereine der ersten und zweiten Liga und auch international steht finanziell eher Semi da.
Wäre mehr Schwung da würden unsere "Ersatzspieler" und Talente vermutlich gar nicht im Fokus stehen.
Das was wir als potentielle Verkäufe anzubieten haben ist halt schwere Kost oder eben nicht zum Verkauf.
Hasebe und Chandler werden hier ihre Karriere beenden.
Paciencia ist finanziell für andere Vereine aktuell wohl eher uninteressant und wird hier entweder das Jahr "absitzen" oder ggf kurzfristig abgegeben aber bringt uns eher keine Ablöse sondern wäre "nur" Gehaltseinsparung. Ähnlich sieht es bei Durm aus.

Also hast du zwei "Standby" Profis und zwei die Wissen das sie keine Rolle spielen aber schwer vermittelbar sind.

Und dann wird es auch schon eng mit Abgängen. Für den Rest haben wir durchaus "Verwendung" und da müssen andere Vereine Geld in die Hand nehmen um die zu bekommen.und da können wir durchaus kurzfristig reagieren. Zumal ja überall auch noch interessante Spieler sind wo wir eventuell die Gunst der (Corona) Stunde nutzen und eventuell irgendeinen Stammspieler eines Konkurrenten relativ günstig holen weil der Verein die Kohle braucht.
#
Hyundaii30 schrieb:

nisol13 schrieb:

Warum so eine Hektik? Der Markt öffnet erst am 1.07 und hat dann ganze zwei Monate offen.



Warum Hektik, es war mehr eine Anmerkung von mir.
Schließlich ist es im Moment nicht einfach Spieler zu verkaufen.
Hätten wir kein Corona, bin ich mir sicher, wären wir in dem Punkt schon viel weiter.


Nein wären wir nicht. Der Großteil der Vereine der ersten und zweiten Liga und auch international steht finanziell eher Semi da.
Wäre mehr Schwung da würden unsere "Ersatzspieler" und Talente vermutlich gar nicht im Fokus stehen.
Das was wir als potentielle Verkäufe anzubieten haben ist halt schwere Kost oder eben nicht zum Verkauf.
Hasebe und Chandler werden hier ihre Karriere beenden.
Paciencia ist finanziell für andere Vereine aktuell wohl eher uninteressant und wird hier entweder das Jahr "absitzen" oder ggf kurzfristig abgegeben aber bringt uns eher keine Ablöse sondern wäre "nur" Gehaltseinsparung. Ähnlich sieht es bei Durm aus.

Also hast du zwei "Standby" Profis und zwei die Wissen das sie keine Rolle spielen aber schwer vermittelbar sind.

Und dann wird es auch schon eng mit Abgängen. Für den Rest haben wir durchaus "Verwendung" und da müssen andere Vereine Geld in die Hand nehmen um die zu bekommen.und da können wir durchaus kurzfristig reagieren. Zumal ja überall auch noch interessante Spieler sind wo wir eventuell die Gunst der (Corona) Stunde nutzen und eventuell irgendeinen Stammspieler eines Konkurrenten relativ günstig holen weil der Verein die Kohle braucht.
#
Cyrillar schrieb:

Paciencia ist finanziell für andere Vereine aktuell wohl eher uninteressant und wird hier entweder das Jahr "absitzen" oder ggf kurzfristig abgegeben aber bringt uns eher keine Ablöse sondern wäre "nur" Gehaltseinsparung. Ähnlich sieht es bei Durm aus.

Also hast du zwei "Standby" Profis und zwei die Wissen das sie keine Rolle spielen aber schwer vermittelbar sind.



Und da widerspreche ich Dir.
Durm und Paciencia wären wenn es kein Corona gebe wesentlich leichter zu vermitteln, weil die angebotenen Gehälter nicht so niedrig sein müßten. Corona macht es so schwer alte Gehälter aufzufangen.
#
Cyrillar schrieb:

Paciencia ist finanziell für andere Vereine aktuell wohl eher uninteressant und wird hier entweder das Jahr "absitzen" oder ggf kurzfristig abgegeben aber bringt uns eher keine Ablöse sondern wäre "nur" Gehaltseinsparung. Ähnlich sieht es bei Durm aus.

Also hast du zwei "Standby" Profis und zwei die Wissen das sie keine Rolle spielen aber schwer vermittelbar sind.



Und da widerspreche ich Dir.
Durm und Paciencia wären wenn es kein Corona gebe wesentlich leichter zu vermitteln, weil die angebotenen Gehälter nicht so niedrig sein müßten. Corona macht es so schwer alte Gehälter aufzufangen.
#
Bestätigst du ihn da nicht eher? Oder habe ich was falsch verstanden?
#
Bestätigst du ihn da nicht eher? Oder habe ich was falsch verstanden?
#
Mr. Tea schrieb:

Bestätigst du ihn da nicht eher? Oder habe ich was falsch verstanden?


Nein oder ich habe Ihn falsch verstanden. Egal
hier sollen ja eigentlich um den Argentinier gehen.
#
#
#
SGERafael schrieb:

https://twitter.com/DSportsRadio/status/1537878154760507392?t=1VsltDD4pe9Xl9zj1K_71Q&s=19

Hier wird Vollzug gemeldet - Einigung bei 5,2M€

Wow, nette Summe! Ich hoffe, dass es sich hierbei nicht nur um 50% der Transferrechte handelt, hat man in Südamerika ja häufiger, da stecken immer x Agenturen mit drin.

#
#
SGERafael schrieb:

https://twitter.com/DSportsRadio/status/1537878154760507392?t=1VsltDD4pe9Xl9zj1K_71Q&s=19

Hier wird Vollzug gemeldet - Einigung bei 5,2M€


Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen diese Summe.
#
#
SGERafael schrieb:

https://twitter.com/DSportsRadio/status/1537878154760507392?t=1VsltDD4pe9Xl9zj1K_71Q&s=19

Hier wird Vollzug gemeldet - Einigung bei 5,2M€


Dann hat sich das mit Götze wohl erledigt...
#
SGERafael schrieb:

https://twitter.com/DSportsRadio/status/1537878154760507392?t=1VsltDD4pe9Xl9zj1K_71Q&s=19

Hier wird Vollzug gemeldet - Einigung bei 5,2M€


Dann hat sich das mit Götze wohl erledigt...
#
Das glaube ich nicht. Ich glaube eher, das der Spieler perspektivisch geholt wird. Sprich: Er wird erstmal eine Saison piano machen.
#
SGERafael schrieb:

https://twitter.com/DSportsRadio/status/1537878154760507392?t=1VsltDD4pe9Xl9zj1K_71Q&s=19

Hier wird Vollzug gemeldet - Einigung bei 5,2M€


Dann hat sich das mit Götze wohl erledigt...
#
Diegito schrieb:

SGERafael schrieb:

https://twitter.com/DSportsRadio/status/1537878154760507392?t=1VsltDD4pe9Xl9zj1K_71Q&s=19

Hier wird Vollzug gemeldet - Einigung bei 5,2M€


Dann hat sich das mit Götze wohl erledigt...

ist vielleicht ein cleverer schachzug beider seiten gewesen: wir wollten eigentlich castro, götze wollte eigentlich zu benfica. beide verhandlungen stocken wegen wasauchimmer und nun taucht das götze-gerücht neben fotos mit krösche auf und schon kommt schwung in die sache. win win situation.
#
Das glaube ich nicht. Ich glaube eher, das der Spieler perspektivisch geholt wird. Sprich: Er wird erstmal eine Saison piano machen.
#
Jojo1994 schrieb:

Das glaube ich nicht. Ich glaube eher, das der Spieler perspektivisch geholt wird. Sprich: Er wird erstmal eine Saison piano machen.


Wir holen sicherlich keinen Perspektivspieler für über 5 Mio Ablöse und statten gleichzeitig einen Mario Götze noch mit einem lukrativen Vertrag aus, der quasi die gleiche Position spielt.
Ich sehe durchaus Bedarf im ZOM, aber nur falls Kamada sicher gehen sollte ... was ich nicht glaube.
#
Jojo1994 schrieb:

Das glaube ich nicht. Ich glaube eher, das der Spieler perspektivisch geholt wird. Sprich: Er wird erstmal eine Saison piano machen.


Wir holen sicherlich keinen Perspektivspieler für über 5 Mio Ablöse und statten gleichzeitig einen Mario Götze noch mit einem lukrativen Vertrag aus, der quasi die gleiche Position spielt.
Ich sehe durchaus Bedarf im ZOM, aber nur falls Kamada sicher gehen sollte ... was ich nicht glaube.
#
Kamada kannst du 1:1 mit Götze ersetzen (wenn auch nicht gleicher Spielertyp), und Castro kann sich in Ruhe eingewöhnen. Ist doch oft ein Problem das Spieler reingeworfen werden, und dann keine Leistung zeigen. Oder erstmal verliehen werden (müssen).
#
Jojo1994 schrieb:

Das glaube ich nicht. Ich glaube eher, das der Spieler perspektivisch geholt wird. Sprich: Er wird erstmal eine Saison piano machen.


Wir holen sicherlich keinen Perspektivspieler für über 5 Mio Ablöse und statten gleichzeitig einen Mario Götze noch mit einem lukrativen Vertrag aus, der quasi die gleiche Position spielt.
Ich sehe durchaus Bedarf im ZOM, aber nur falls Kamada sicher gehen sollte ... was ich nicht glaube.
#
Diegito schrieb:

Wir holen sicherlich keinen Perspektivspieler für über 5 Mio Ablöse und statten gleichzeitig einen Mario Götze noch mit einem lukrativen Vertrag aus, der quasi die gleiche Position spielt.

genau so sieht es aus.
#
Jojo1994 schrieb:

Das glaube ich nicht. Ich glaube eher, das der Spieler perspektivisch geholt wird. Sprich: Er wird erstmal eine Saison piano machen.


Wir holen sicherlich keinen Perspektivspieler für über 5 Mio Ablöse und statten gleichzeitig einen Mario Götze noch mit einem lukrativen Vertrag aus, der quasi die gleiche Position spielt.
Ich sehe durchaus Bedarf im ZOM, aber nur falls Kamada sicher gehen sollte ... was ich nicht glaube.
#
Castro spielt bei Newell's auch oft auf der 8 und auf der Position sind wir recht dünn besetzt. Bei Rode muss man immer damit rechnen das er lange aufällt, Hrustic ist nicht gut genug und Wenig muss überhaupt erstmal beweisen das er mehr ist als ein Talent.
Castro hat auch noch nie Bundesliga gespielt aber besser so einen Spieler jetzt holen wenn es nice to have ist falls er sich schnell an die Bundesliga gewöhnt als in 12 Monaten wenn er liefern MUSS weil evtl auch Sow weg ist.


Teilen