SaW 23.-25.04. Mal-wieder-eine-Serie-doch-nicht-durchbrochen-Gebabbel

#
Geradezu schulmeisterhaft hält uns die Presse unsere 2:20 Tore Serie in den letzten 5 Auswärtsspielen vor die Nase, aber wir - todesmutig und serienbercherisch gestählt - lächeln nur: 9 Punkte!
Am 12ten Spieltag standen die Pillen noch 14 Punkte vor uns! und jetzt? 9 Punkte
Die sehen dieses Saison nur noch unserer Rücklichter, selbst wenn sie morgen gewinnen sollten ...

Weil uns aber der BVB da noch so halb im Nacken sitzt (obwohl, wer weiß, vielleicht hat sich das ja bis kurz vor Spielbeginn auch schon erledigt ), werden unsere Jungs noch mal hochkonzentriert aufs Feld rausgehen und auch diese vermaledeite Serie von Auswärtsschlappen gegen Zwerkself beenden.
#
Schön geschrieben!
Ich bin so verdammt aufgeregt und freue mich wie ein Idiot auf das Spiel gegen die Pillen. Früher habe ich bei dem Gedanken an die Paarung immer Bauchschmerzen bekommen.
#
Schön geschrieben!
Ich bin so verdammt aufgeregt und freue mich wie ein Idiot auf das Spiel gegen die Pillen. Früher habe ich bei dem Gedanken an die Paarung immer Bauchschmerzen bekommen.
#
Dem 'schön geschrieben' für User philadlerist möchte ich mich gerne anschließen. Und beim Rest deines Beitrags bin ich aber 'so was von bei dir!'
#
Dem 'schön geschrieben' für User philadlerist möchte ich mich gerne anschließen. Und beim Rest deines Beitrags bin ich aber 'so was von bei dir!'
#



TomausÖsiland schrieb:

Dem 'schön geschrieben' für User philadlerist möchte ich mich gerne anschließen. Und beim Rest deines Beitrags bin ich aber 'so was von bei dir!'


"Schön geschrieben" aber so was von - und "nochmal hoch konzentriert..." was sonst auch?
Beides wird trotzdem morgen bei weitem nicht reichen, da würde ich mich festlegen. Und auch wenn Quervergleiche, meist heikel sind, helfen sie manchmal Leistungen einzuordnen: Der FCA, der vor drei Tagen bei uns auch gut hätte gewinnen können, wird derzeit im heimischen Stadion von Funkels Paarhufern überrannt und in Grund und Boden gespielt. Wie das? Die spielen unverzagt-mutig, präzise-ballsicher, direkt, steil und beherzt.
Fazit: So hätten die gg. Monsanto mit Leichtigkeit gewonnen. Funkel lebt, aber so was von. Die Mannschaft ist kaum wiederzuerkennen.
Und Marius Wolf wirbelt wie zu seinen besten Zeiten bei uns. Wenn das nicht ziemlich genau der Mann ist, der uns seit seinem Abgang auf der rechten Bahn fehlt.
#
Schön geschrieben!
Ich bin so verdammt aufgeregt und freue mich wie ein Idiot auf das Spiel gegen die Pillen. Früher habe ich bei dem Gedanken an die Paarung immer Bauchschmerzen bekommen.
#
Tarislar schrieb:


Ich bin so verdammt aufgeregt  Früher habe ich bei dem Gedanken an die Paarung immer Bauchschmerzen bekommen.

Das hatte ich auch, als ich noch jung war
Im Ernst, Pillen einfach weglutschen morgen
#
Tarislar schrieb:


Ich bin so verdammt aufgeregt  Früher habe ich bei dem Gedanken an die Paarung immer Bauchschmerzen bekommen.

Das hatte ich auch, als ich noch jung war
Im Ernst, Pillen einfach weglutschen morgen
#
Torty64(ehem.Torty64) schrieb:

Tarislar schrieb:


Ich bin so verdammt aufgeregt  Früher habe ich bei dem Gedanken an die Paarung immer Bauchschmerzen bekommen.

Das hatte ich auch, als ich noch jung war
Im Ernst, Pillen einfach weglutschen morgen


Genau, wenn du dein Viagra gelutscht hast, brauchst du dir auch keine Sorgen zu machen, dass du Schwierigkeiten bei der Paarung bekommst.
#
Tja, da habe ich dann mal den Threadtitel angepasst ...
#
Ich frag mich ja ernsthaft, wie lange der Holzer eigentlich noch braucht, bis er einen Sportvorstand gefunden hat oder verkündigt. Die einzige Erklärung für mich wäre, daß vertraglich vereinbart wurde, den Wechsel erst nach der Saison bekannt zu geben...
Das kann doch nicht sein, daß wir nach so langer Zeit immer noch kein Ergebnis verkünden können und in der Zwischenzeit Stimmung und Tabelle den Bach runter gehen.
#
Ich frag mich ja ernsthaft, wie lange der Holzer eigentlich noch braucht, bis er einen Sportvorstand gefunden hat oder verkündigt. Die einzige Erklärung für mich wäre, daß vertraglich vereinbart wurde, den Wechsel erst nach der Saison bekannt zu geben...
Das kann doch nicht sein, daß wir nach so langer Zeit immer noch kein Ergebnis verkünden können und in der Zwischenzeit Stimmung und Tabelle den Bach runter gehen.
#
Und die Mannschaft würde besser spielen, wenn sie wüsste, wer zur neuen Saison Sportvorstand ist?
#
Das nicht gezeigte Hinti-Interview beim ZDF war ja wohl hoffentlich von ihm als Realsatire gemeint.
Falls nicht, vielleicht doch 3-4 Kopfbälle zu viel in seiner Karriere?
#
Und die Mannschaft würde besser spielen, wenn sie wüsste, wer zur neuen Saison Sportvorstand ist?
#
Basaltkopp schrieb:

Und die Mannschaft würde besser spielen, wenn sie wüsste, wer zur neuen Saison Sportvorstand ist?


Vielleicht  ist ja dann jemand da der Perspektiven, Visionen und Emotionen hervorruft.  

Fußball ist doch auch Kopfsache (Nicht nur bei Kopfbällen...)
#
Das nicht gezeigte Hinti-Interview beim ZDF war ja wohl hoffentlich von ihm als Realsatire gemeint.
Falls nicht, vielleicht doch 3-4 Kopfbälle zu viel in seiner Karriere?
#
Joh.... wenn man sich ein bisschen auskennt, dann weiss man, das es solche Treffen der Ultras untereinander ständig gibt.... im Wald, im Feld oder halt vorm Stadion wo es mediale Aufmerksamkeit bekommt. Nichts anderes hat Hinti gesagt.... den Hetzern von der Bild passt so etwas natürlich gar nicht.... Pro Hinti, einfach ein geiler Junge!!!!
#
Die Anregung im aktuellen kicker Artikel sollte man sich gut überlegen: Bobic und Hütter gehen, es ist jetzt an der Zeit, dass Führungsspieler mehr Verantwortung übernehmen. Die Jungs sollen sich zusammensetzen und auf die verbliebenen 3 Spiele einschwören. Der Vadder oder Boateng wäre da natürlich klasse, aber die Herren Hasebe, Hinteregger, Rode sollten das auch hinkriegen. Könnte dauern bis zur nächste Chance auf CL.
#
Joh.... wenn man sich ein bisschen auskennt, dann weiss man, das es solche Treffen der Ultras untereinander ständig gibt.... im Wald, im Feld oder halt vorm Stadion wo es mediale Aufmerksamkeit bekommt. Nichts anderes hat Hinti gesagt.... den Hetzern von der Bild passt so etwas natürlich gar nicht.... Pro Hinti, einfach ein geiler Junge!!!!
#
Jo, finde da auch nichts verwerfliches an Hinti's Aussage. Wer sich ein wenig mit dem, was abseits des Platzes passiert, auskennt, wird dem auch zustimmen. Solche " Treffen" finden bei jedem zweiten Spiel statt. Oft natürlich abseits der " normalen" Fanszene und ohne künstliche mediale Empörung. Die Medien hätten wahrscheinlich gern gehört, das er das "aufs schärfste verurteilt". Aber hinti ist nicht nur ein guter Spieler, er kennt sich eben auch über die Dinge, die abseits des Spiels stattfinden,gut aus.
#
Das nicht gezeigte Hinti-Interview beim ZDF war ja wohl hoffentlich von ihm als Realsatire gemeint.
Falls nicht, vielleicht doch 3-4 Kopfbälle zu viel in seiner Karriere?
#
Quelle?
#
Quelle?
#
Das nicht gezeigte Hinti-Interview beim ZDF war ja wohl hoffentlich von ihm als Realsatire gemeint.
Falls nicht, vielleicht doch 3-4 Kopfbälle zu viel in seiner Karriere?
#
oldie66 schrieb:

Das nicht gezeigte Hinti-Interview beim ZDF war ja wohl hoffentlich von ihm als Realsatire gemeint.
Falls nicht, vielleicht doch 3-4 Kopfbälle zu viel in seiner Karriere?

Wo genau ist jetzt der Unterschied zu Boxen, UFC, etc.? Übrigens Sportarten, über die BILD, Sport1 und so weiter liebend gerne berichten. Unbeteiligte gefährden ist ein NoGo, aber wenn ein paar Leute sich einvernehmlich die Köpfe einhauen wollen, wüsste ich nicht, was dagegen spricht. Muss nicht zwingend während Corona sein. Aber dazu ist es ja gestern auch nicht gekommen, weshalb ich diese Diskussion noch unnötiger finde.
#
oldie66 schrieb:

Das nicht gezeigte Hinti-Interview beim ZDF war ja wohl hoffentlich von ihm als Realsatire gemeint.
Falls nicht, vielleicht doch 3-4 Kopfbälle zu viel in seiner Karriere?

Wo genau ist jetzt der Unterschied zu Boxen, UFC, etc.? Übrigens Sportarten, über die BILD, Sport1 und so weiter liebend gerne berichten. Unbeteiligte gefährden ist ein NoGo, aber wenn ein paar Leute sich einvernehmlich die Köpfe einhauen wollen, wüsste ich nicht, was dagegen spricht. Muss nicht zwingend während Corona sein. Aber dazu ist es ja gestern auch nicht gekommen, weshalb ich diese Diskussion noch unnötiger finde.
#
eismann98 schrieb:

Wo genau ist jetzt der Unterschied zu Boxen, UFC, etc.? Übrigens Sportarten, über die BILD, Sport1 und so weiter liebend gerne berichten. Unbeteiligte gefährden ist ein NoGo, aber wenn ein paar Leute sich einvernehmlich die Köpfe einhauen wollen, wüsste ich nicht, was dagegen spricht. Muss nicht zwingend während Corona sein. Aber dazu ist es ja gestern auch nicht gekommen, weshalb ich diese Diskussion noch unnötiger finde.

Ziemlicher Unsinn.
Es sind regelmäßig Unbeteiligte involviert. Nämlich die Polizisten, die per Gesetz leider gezwungen sind diese Schwachköpfe auseinander zu halten. Andernfalls würden sie sich nämlich selbst strafbar machen.
Und nur weil die gestern ihren Job offensichtlich ordentlich gemacht haben, ist es ja wohl nicht zu mehr gekommen.
#
Dass es auch in diesem Fall rechtliche Grenzen gibt ist mir bewusst. Deshalb hat sich meine Sicht auf den moralischen Aspekt bezogen.
#
eismann98 schrieb:

Wo genau ist jetzt der Unterschied zu Boxen, UFC, etc.? Übrigens Sportarten, über die BILD, Sport1 und so weiter liebend gerne berichten. Unbeteiligte gefährden ist ein NoGo, aber wenn ein paar Leute sich einvernehmlich die Köpfe einhauen wollen, wüsste ich nicht, was dagegen spricht. Muss nicht zwingend während Corona sein. Aber dazu ist es ja gestern auch nicht gekommen, weshalb ich diese Diskussion noch unnötiger finde.

Ziemlicher Unsinn.
Es sind regelmäßig Unbeteiligte involviert. Nämlich die Polizisten, die per Gesetz leider gezwungen sind diese Schwachköpfe auseinander zu halten. Andernfalls würden sie sich nämlich selbst strafbar machen.
Und nur weil die gestern ihren Job offensichtlich ordentlich gemacht haben, ist es ja wohl nicht zu mehr gekommen.
#
oldie66 schrieb:

Ziemlicher Unsinn.
Es sind regelmäßig Unbeteiligte involviert. Nämlich die Polizisten, die per Gesetz leider gezwungen sind diese Schwachköpfe auseinander zu halten. Andernfalls würden sie sich nämlich selbst strafbar machen.
Und nur weil die gestern ihren Job offensichtlich ordentlich gemacht haben, ist es ja wohl nicht zu mehr gekommen.

Öhm, schwierig. Es ist zwar eine Straftat, sich auf die Ömmel zu hauen aber wenn der Gegner einwilligt, entfällt die Rechtswidrigkeit, ist also nicht mehr ahndungsfähig. Deswegen würden sich Polizisten natürlich auch nicht strafbar machen, wenn sie nicht eingreifen.

Kompliziert ist natürlich die Abwägung, bis wie weit die Einwilligung zur Körperverletzung reicht. Wenn auf einen Niedergeschlagenen mit dem Fuß eingetreten wird, eventuell sogar Richtung Kopf, dürfte das voraussichtlich von der Einwilligung nicht gedeckt sein.

Aber grundsätzlich dürfen sich A und B völlig ungestraft auf die Glocke hauen, soweit beide damit einverstanden sind.

Ist also nicht ganz so einfach, wie du da darstellst.


Teilen