Nachbetrachtung zur Niederlage in Gladbach

#
Schönesge schrieb:

Danke Fredi, danke Eberl, danke Adi.

Leider war es das wohl mit der CL, weil die Mühlen unserer Spieler nicht auf einmal aufhören zu arbeiten. Der Flow wurde gekonnt gebrochen. Ganz zufällig vor dem Gladbachspiel.

Ich hatte es verdrängt, gehofft, dass genau das nicht passiert. War leider sehr naiv und im Grunde hatte ich schon die Nacht von letzten Sonntag auf Montag kaum geschlafen, da mein Unterbewusstsein genau wusste, was jetzt passiert, nachdem der Kicker am späten Abend seinen Bericht öffentlich machte.

Wechselverkündigungen und Verhandlungen während der Saison müssten verboten werden, soll man bitte alles nach der Saison machen. Denn mit Sport hat das nichts zu tun.


Beruhig dich doch mal, meine Güte. Wir haben immer noch genug Vorsprung und Heimspiele gegen Augsburg, Mainz und Co, außerdem u.a. das Spiel auf Schalke. Wer da nicht die nötigen Punkte holt, Adi-Wechsel hin oder her, ist in der EL vielleicht besser aufgehoben. Ich verstehe diese Panik bei einigen hier nicht, und ja, heute war mies, aber das ist doch nicht unser Leistungsmaximum gewesen. Meint ihr ein Silva, Younes, Rode und Trapp wollen nicht in die CL, weil sie auf einmal nicht genau wissen welcher Trainer bald kommt?
#
adlerjunge23FFM schrieb:

Schönesge schrieb:

Danke Fredi, danke Eberl, danke Adi.

Leider war es das wohl mit der CL, weil die Mühlen unserer Spieler nicht auf einmal aufhören zu arbeiten. Der Flow wurde gekonnt gebrochen. Ganz zufällig vor dem Gladbachspiel.

Ich hatte es verdrängt, gehofft, dass genau das nicht passiert. War leider sehr naiv und im Grunde hatte ich schon die Nacht von letzten Sonntag auf Montag kaum geschlafen, da mein Unterbewusstsein genau wusste, was jetzt passiert, nachdem der Kicker am späten Abend seinen Bericht öffentlich machte.

Wechselverkündigungen und Verhandlungen während der Saison müssten verboten werden, soll man bitte alles nach der Saison machen. Denn mit Sport hat das nichts zu tun.


Beruhig dich doch mal, meine Güte. Wir haben immer noch genug Vorsprung und Heimspiele gegen Augsburg, Mainz und Co, außerdem u.a. das Spiel auf Schalke. Wer da nicht die nötigen Punkte holt, Adi-Wechsel hin oder her, ist in der EL vielleicht besser aufgehoben. Ich verstehe diese Panik bei einigen hier nicht, und ja, heute war mies, aber das ist doch nicht unser Leistungsmaximum gewesen. Meint ihr ein Silva, Younes, Rode und Trapp wollen nicht in die CL, weil sie auf einmal nicht genau wissen welcher Trainer bald kommt?


Wir hatten diese Geschichte schonmal, ist nicht so lange her.

Gladbach hatte diese Geschichte auch in dieser Saison.

Ich glaube da an keine Zufälle mehr. Heute hat im Grunde alles gefehlt, die ersten 25 Minuten haben wir quasi jeden zweiten Ball verloren. Kombinationen haben wir keine auf die Kette bekommen. Ich weiß nicht wie oft einer unserer Spieler heute beim Passen auf den Ball getreten hat. Ansonsten immer zurück gespielt, um nach vorne zu spielen war man gedanklich viel zu langsam. Und wenn man es gemacht hat, dann in die Füße des Gegners. Permanente Unkonzentriertheiten.

Wir waren gerade noch voll im Flow, und auf einmal ist der Stecker gezogen. So gewinnen wir kein Spiel mehr. Haben wir dann unter Kovac auch nicht mehr, Gladbach hat unter Rose auch erstmal 6 Spiele am Stück verloren.

Panik nein, Ernüchterung leider schon. Wenn wir gegen Augsburg was holen, wäre ich mehr als überrascht.

#
GG0668 schrieb:

Hört mal auf mit Eurer Schönfärberei.

Verdirbt man Dir damit Deinen Feiertag?
#
Nö. Ich erkläre Dir jetzt nicht wie Pro Eintracht ich bin mein Lieber. Denn du hast ja die Forumsweisheit und bist ja unantastbar. Es gibt auch noch Fans und brennende Anhänger außerhalb dieses virtuellen Raumes hier.

Ich Feier heute nicht.  Ich bin wie viele einfach traurig und sauer.  Aber das wirst Du nicht akzeptieren.  Denn nur Du hast Ja hier das Recht zu schreiben...

#
sgevolker schrieb:

Sowohl Roses neuen Klub als auch Hütters neuem Klub hilft der Sieg weiter. Das ist erstmal fakt.

Dafür müssen die Zecken morgen auch erstmal gewinnen.
#
Ist gegen Bremen derzeit nicht so schwer.
#
Das ist jetzt hoffentlich noch im Rahmen des erlaubten aber:

Ich finde es doch äußerst seltsam, das Herr Hütter seinen Abgang bekannt gibt, dann spielt er gegen seinen neuen Verein, und dann kriegt man aufeinmal die höchste Klatsche seit gefühlt einem Jahr. Sorry, aber was stimmt denn da nicht?

Dann ist er wohl nach dem Spiel ziemlich schnell in den Kabinengang abgehauen, und hat wohl auch kein Interview gegeben.Gut, das muss er auch nicht, aber offenbar hatte er da auch keine Lust drauf. Ich denke spätestens jetzt weiß man, das die Mannschaft die Sache schon erwischt hat. Das war nicht der Fußball, den wir gewohnt sind, und der uns auch die letzten Wochen Erfolge gebracht hat.

Herr Hütter sollte sich überlegen, ob er nicht selbst die Sache abbricht. Für mich war das Heute klar. Man hat sich "vercoacht" (warum auch immer). Die Co-Trainer gleich mitbeurlauben. Und dann gute Reise. Interimsweise wirds wahr. jeder besser machen, als er, bzw. er erreicht die Mannschaft nach seinem "habe nicht gelogen" geschwafel nicht mehr. Klasse. Da steht man eigentlich in der CL, und dann wirds doch verpokert. Was ein Wahnsinn. Kann man jetzt nur hoffen, das die Konkurrenz patzt.

Ansonsten hat man Heute schon gute Ansätze gesehen, ich fande aber auch die Lust und die Energie waren nicht so wie die letzten male. Ich meine, was soll man als Spieler auch sagen, wenn man gar nicht weiß, wie es überhaupt in der nächsten Saison für einen weitergeht. Der Weg trennt sich eben. Für die Mannschaft ins aktuell komplett ungewisse, für Herrn Hütter nach Gladbach.

Bin echt bedient. Hütter soll selbst gehen.
#
adlerjunge23FFM schrieb:

Meint ihr ein Silva, Younes, Rode und Trapp wollen nicht in die CL, weil sie auf einmal nicht genau wissen welcher Trainer bald kommt?

Silva wirds egal sein, der wird nächste Saison vermutlich leider eh nicht mehr bei uns sein. Younes darf ja nicht mehr von Beginn an spielen, Trapp hatte nen schlechten Tag insbesondere beim 2:0. Bleibt Rode, der dann auch raus musste, aber da war das Spiel eh schon gelaufen. Also irgendwie sehe ich da niemanden der die Macht an sich reißt, Hütter hin oder her. Ich hoffe da auf Hinti oder Hasebe, sofern der eine wieder kann und der andere darf...
#
Rohremer schrieb:

adlerjunge23FFM schrieb:

Meint ihr ein Silva, Younes, Rode und Trapp wollen nicht in die CL, weil sie auf einmal nicht genau wissen welcher Trainer bald kommt?

Silva wirds egal sein, der wird nächste Saison vermutlich leider eh nicht mehr bei uns sein. Younes darf ja nicht mehr von Beginn an spielen, Trapp hatte nen schlechten Tag insbesondere beim 2:0. Bleibt Rode, der dann auch raus musste, aber da war das Spiel eh schon gelaufen. Also irgendwie sehe ich da niemanden der die Macht an sich reißt, Hütter hin oder her. Ich hoffe da auf Hinti oder Hasebe, sofern der eine wieder kann und der andere darf...


Vermutlich? Vielleicht aber auch nicht. Davon abgesehen heißt das doch nicht, dass er deshalb jetzt nachlässt, oder? Als ob er seine Leistung nicht krönen will, völlig egal wo er dann spielt. Und Younes war angeschlagen, das hast du schon mitbekommen? Wenn er fit ist, spielt er auch von Beginn an. Vielleicht keine dumme Idee, einen angeschlagenen Spieler vor einer englischen Woche erst mal zu schonen, zumal man mit der Aufstellung VW geschlagen hat, meinste nicht auch?
#
Hütter raus? Ist doch totaler Blödsinn!

Hütter hat den Spielern bestimmt nicht verboten zu laufen. Alle sprechen von der CL, dann sollen sie verdammt noch mal auch so spielen und nicht verträumt den Gladbachern zuschauen. Auch wenn Hütter den Wechsel nicht verkündet hätte, hätten wir mit dieser Leistung verloren.
#
Nord Adler schrieb:

Hütter raus? Ist doch totaler Blödsinn!

Hütter hat den Spielern bestimmt nicht verboten zu laufen. Alle sprechen von der CL, dann sollen sie verdammt noch mal auch so spielen und nicht verträumt den Gladbachern zuschauen. Auch wenn Hütter den Wechsel nicht verkündet hätte, hätten wir mit dieser Leistung verloren.


Hätten wir dann auch diese Leistung gezeigt, wäre die richtige Frage...
#
Ich habe heute Hütter an der Linie beobachtet. Da war wenig Coaching, keine taktischen Veränderungen, er hat das Ding laufen lassen. Ilse war heute überfordert, die Zuordnung in der 3er Kette miserabel. Eigentlich muss da ein Trainer von der Seitenlinie sofort reagieren, aber da kam nix. Sehr eigenartig.
#
geoffrey_5 schrieb:

Ich habe heute Hütter an der Linie beobachtet. Da war wenig Coaching, keine taktischen Veränderungen, er hat das Ding laufen lassen. Ilse war heute überfordert, die Zuordnung in der 3er Kette miserabel. Eigentlich muss da ein Trainer von der Seitenlinie sofort reagieren, aber da kam nix. Sehr eigenartig.


Das war noch nie Hütter Ding während dem Spiel zu reagieren und von Aussen eingreifen tut er auch eher weniger. Genauso wie er bei negativen Serien lange benötigt um zu korrigieren. Er ist ein guter Trainer, aber seine stärken liegen eher im ruhigen und konstanten Arbeiten. Zumindest sehe ich das so von außen.
#
adlerjunge23FFM schrieb:

Meint ihr ein Silva, Younes, Rode und Trapp wollen nicht in die CL, weil sie auf einmal nicht genau wissen welcher Trainer bald kommt?

Silva wirds egal sein, der wird nächste Saison vermutlich leider eh nicht mehr bei uns sein. Younes darf ja nicht mehr von Beginn an spielen, Trapp hatte nen schlechten Tag insbesondere beim 2:0. Bleibt Rode, der dann auch raus musste, aber da war das Spiel eh schon gelaufen. Also irgendwie sehe ich da niemanden der die Macht an sich reißt, Hütter hin oder her. Ich hoffe da auf Hinti oder Hasebe, sofern der eine wieder kann und der andere darf...
#
Rohremer schrieb:

Younes darf ja nicht mehr von Beginn an spielen

Weil der angeschlagen ist und unter der Woche auch mit dem Training aussetzen musste.
Wenn man vor lauter Schaum vorm Mund einfach Fakten ignoriert....
#
Vor Dienstag Abend werde ich kein Urteil fällen.
Gladbach war stark, wir hatten viele Totalausfälle.
Younes gehört in die Startelf, ebenso Hinti.
Hoffe das wird am Dienstag so sein.
Der BVB muss morgen auch erstmal gewinnen...
#
Timberland77 schrieb:

Vor Dienstag Abend werde ich kein Urteil fällen.
Gladbach war stark, wir hatten viele Totalausfälle.
Younes gehört in die Startelf, ebenso Hinti.
Hoffe das wird am Dienstag so sein.
Der BVB muss morgen auch erstmal gewinnen...

Ich finde es bewundernswert und beneide auch ein wenig die Tatsache, dass man nach dem Theater der letzten Wochen und dem heutigen Spiel der Mannschaft noch solchen Optimismus hat. Leider wird das nichts bringen.

Morgen wird der BVB gewinnen. Egal wie. 1:0. oder 2:1. völlig Latte. Aber die Bremer werden in Dortmund nichts holen. Und dann können wir nur noch hoffen, dass das nicht in den Köpfen unserer Spieler arbeitet.

Augsburg wird verdammt wichtig. Das müssen wir gewinnen und gleichzeitig auf Niederlagen des bvb in wolfsburg und der Pillen in München hoffen. Dann kann es noch etwas werden.
#
Du meine Güte. Was ist denn hier los? Wir haben heute gegen einen sehr starken Gegner verloren. Gladbach hat nach vorne ordentlich Durck gemacht und sehr stark nach hinten verteidigt. Kostic kam kaum durch und die Mitte war dicht. Das hat Gladbach schon sehr gut gemacht. Zudem haben wir bei drei Gegentoren geschlafen. Das hat aus meiner Sicht nix mit Adi zu tun. Wir haben immer noch ausreichend Vorsprung und Dortmund bzw. Leverkusen müssen ihre Spiele erstmal gewinnen. Also durchpusten und am Dienstag gegen Augsburg einen Dreier holen. Dann sind wir wieder in der Spur. Auf geht`s Eintracht.
#
Nö. Ich erkläre Dir jetzt nicht wie Pro Eintracht ich bin mein Lieber. Denn du hast ja die Forumsweisheit und bist ja unantastbar. Es gibt auch noch Fans und brennende Anhänger außerhalb dieses virtuellen Raumes hier.

Ich Feier heute nicht.  Ich bin wie viele einfach traurig und sauer.  Aber das wirst Du nicht akzeptieren.  Denn nur Du hast Ja hier das Recht zu schreiben...

#
Ich wundere mich nur, dass Du Superfan nach Siegen nie schreibst. Ist dann Dein Internet kaputt?
#
Hochverdiente Niederlage, ca. 2 Tore zu hoch.
Was Adi mit denen nicht mehr trainieren braucht, sind Ecken. Aber bei uns könnte er das nochmal in Angriff nehmen. Ansonsten kann ich nur sagen: Lieber 1 mal 0:4 als 4mal 0:1.
Denke mal jetzt ist der Kopf frei für Dienstag. Da müssen wir dann gewinnen, egal wie und wie hoch.
Schönen Abend und Kopf hoch.
#
geoffrey_5 schrieb:

Ich habe heute Hütter an der Linie beobachtet. Da war wenig Coaching, keine taktischen Veränderungen, er hat das Ding laufen lassen. Ilse war heute überfordert, die Zuordnung in der 3er Kette miserabel. Eigentlich muss da ein Trainer von der Seitenlinie sofort reagieren, aber da kam nix. Sehr eigenartig.


Das war noch nie Hütter Ding während dem Spiel zu reagieren und von Aussen eingreifen tut er auch eher weniger. Genauso wie er bei negativen Serien lange benötigt um zu korrigieren. Er ist ein guter Trainer, aber seine stärken liegen eher im ruhigen und konstanten Arbeiten. Zumindest sehe ich das so von außen.
#
Das heißt, dies ist der Beginn einer weiteren Serie? Gott bewahre! Vielleicht haben wir ja auch Glück und die anderen verkacken.  




#
Nö. Ich erkläre Dir jetzt nicht wie Pro Eintracht ich bin mein Lieber. Denn du hast ja die Forumsweisheit und bist ja unantastbar. Es gibt auch noch Fans und brennende Anhänger außerhalb dieses virtuellen Raumes hier.

Ich Feier heute nicht.  Ich bin wie viele einfach traurig und sauer.  Aber das wirst Du nicht akzeptieren.  Denn nur Du hast Ja hier das Recht zu schreiben...

#
GG0668 schrieb:

Nö. Ich erkläre Dir jetzt nicht wie Pro Eintracht ich bin mein Lieber. Denn du hast ja die Forumsweisheit und bist ja unantastbar. Es gibt auch noch Fans und brennende Anhänger außerhalb dieses virtuellen Raumes hier.

Ich Feier heute nicht.  Ich bin wie viele einfach traurig und sauer.  Aber das wirst Du nicht akzeptieren.  Denn nur Du hast Ja hier das Recht zu schreiben...

Was erwartest du denn von dem User anders? Ich denke von seinen Beiträgen ist hier niemand überrascht
#
Rohremer schrieb:

adlerjunge23FFM schrieb:

Meint ihr ein Silva, Younes, Rode und Trapp wollen nicht in die CL, weil sie auf einmal nicht genau wissen welcher Trainer bald kommt?

Silva wirds egal sein, der wird nächste Saison vermutlich leider eh nicht mehr bei uns sein. Younes darf ja nicht mehr von Beginn an spielen, Trapp hatte nen schlechten Tag insbesondere beim 2:0. Bleibt Rode, der dann auch raus musste, aber da war das Spiel eh schon gelaufen. Also irgendwie sehe ich da niemanden der die Macht an sich reißt, Hütter hin oder her. Ich hoffe da auf Hinti oder Hasebe, sofern der eine wieder kann und der andere darf...


Vermutlich? Vielleicht aber auch nicht. Davon abgesehen heißt das doch nicht, dass er deshalb jetzt nachlässt, oder? Als ob er seine Leistung nicht krönen will, völlig egal wo er dann spielt. Und Younes war angeschlagen, das hast du schon mitbekommen? Wenn er fit ist, spielt er auch von Beginn an. Vielleicht keine dumme Idee, einen angeschlagenen Spieler vor einer englischen Woche erst mal zu schonen, zumal man mit der Aufstellung VW geschlagen hat, meinste nicht auch?
#
adlerjunge23FFM schrieb:

Wenn er fit ist, spielt er auch von Beginn an.

Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Wer weiß das schon. Ach ich bin einfach frustriert und glaube einfach nicht mehr daran, dass wir die CL schaffen können. Egal ob mit Hütter oder ob man jetzt schnell nen anderen installiert. In der Kürze der Zeit wird sich auch keine passende Lösung finden lassen zumal ja auch niemand wirklich da ist, der das Heft des Handels von oben her in der Hand hält...
#
Hütter raus!
#
Hütter raus.
Alle die das nicht mit gehen auch raus.

Scheiß auf die CL
Ich möchte das meine SGE  sich Wert schätzt, oder auch liebt, und sich nicht von irgendwelchen Protagonisten vorführen lässt. Wehrt euch, seid stolz. Auf keinen Fall nochmal so ne Kovac Nummer. Auch nicht, wenn am Ende die CL steht.
#
Luzbert schrieb:

Rose zeigt, dass man eine Mannschaft trotz eines anstehenden Wechsels auf den Punkt motivieren kann

Das hat aber auch Wochen gedauert. Über AH nachdenken hätte man vor dem Spiel machen müssen. Das kann man zwar jetzt auch aber jetzt würde ich noch das Dienstagspiel abwarten. Wenn das auch verloren geht muss was passieren.
#
Mike 56 schrieb:

Über AH nachdenken hätte man vor dem Spiel machen müssen. Das kann man zwar jetzt auch aber jetzt würde ich noch das Dienstagspiel abwarten. Wenn das auch verloren geht muss was passieren.


Nein: wir brauchen Punkte gegen Augsburg. Wie einer aus dem Forum vorschlug, sollte der A'Rat mit dem Spielerrat reden und demnach entscheiden, und wenn nötig VOR Dienstag. Experimente können wir uns keine mehr leisten, wenn der Traum von der CL weiterleben soll.
#
Man könnte grad meinen wir hätten heute gegen Dümpelhausen verloren.

Meine Güte wir haben in Gladbach verloren, was man durchaus darf.
Klar war es heute kein gutes Spiel aber lass den Ausgleich von Ilse fallen wirds vll auch wieder ein ganz anderes spiel!
Dienstag geht's gegen Augsburg und um wichtige 3 Punkte und nicht um adi Hütter.
#
Mal ne dumme Frage, weil hier so viele den Rausschmiss von Hütter fordern? Würden uns damit nicht die 7.5 Mios durch die Lappen gehen, weil ihn Eberl dann nicht mehr freikaufen müsste? Falls dem so ist, wäre das m.E. auch eine schwierige Abwägung zwischen dieser Kohle und der, die uns durch das Verpassen der CL durch die Lappen gehen würde.
#
Fukel raus!............ Oh wait.
Das war heut ma gar nix. Genau das hatte ich befuerchtet. Die Mannschaft ist verunsichert der ein oder andere wird sich jetzt mehr um seine Zukunft Gedanken machen als sich auf das naechste Spiel zu Konzentrieren.

Wird wohl das beste sein Huetter und dann auch direkt Bobic freizustellen. Fuer mich ist es nicht alleine die heutige Niederlage sondern das der Wechsel direkt vor dem Spiel angekuendigt wurde und jedem klar sein gewesen muss das sowas passieren kann. Quasi vorsaetzlich gehandelt und damit den Grund geliefert fuer die Freistellung.

Was mich aber eigenltich am meisten stoert ist das ich echt Sorgen um die Naechste Saison habe und wer uns alles verlassen wird..

Danke fuer NIX Hr. A.H.


Teilen