Nachbetrachtungsthread zum Heimsieg gegen Wolfsburg

#
Sind wir hier im stefanKlein Gedächtnisfaden, oder wie?
#
Ah. Da war ich noch etwas vom STT emotionalisiert. Da war es als Kritik gemeint. Weiß nicht mehr, wer es dort geschrieben hat.

In meinen Augen ist das ein Problem, das - wie du geschrieben hast - mit Hinti hinten drin und immer, immer wieder Training behoben werden kann. Will sagen: Es braucht keinen Neuzugang. Ich wüsste gerade nicht, welcher Spieler da "zu schlecht" ist und ausgetauscht werden müsste.
#
Alles Gut, kein Thema!

Lustigerweise hab ich auch die ganze Zeit gesagt wir brauchen noch einen Verteidiger. Dringend.

Dann iss Abraham gegangen und seitdem bin ich zufrieden 🤣
Hätte aber auch nicht gedacht, dass Tuta so stark dabei ist.
#
Wir brauchen sprach Nachrichten im forum. Bin nur noch grade so des schreibens fähig. Wobei das ist eigentlich schon seit Wochen so 😂😂😂
#
Kein verdienter Sieg, aber auch kein unverdienter. Defensiv oft wacklig, aber offensiv hatte man immer das Gefühl, dass etwas gehen könnte. Ärgerlich war, dass Luka zwei Konterchancen verdaddelt hat. Bei 5:2 ist die Messe gelesen. So wurde es nochmal knappt.
Nervt nur noch das Hin und Her um Hütter.
Die Eintracht zaubert mir in dieser blöden Coronazeit ein Lächeln ins Gesicht. Danke dafür. Leider kann ich jetzt nicht in die Kneipe und ein paar Kaltgetränke zu mir nehmen.
#
Wir brauchen sprach Nachrichten im forum. Bin nur noch grade so des schreibens fähig. Wobei das ist eigentlich schon seit Wochen so 😂😂😂
#
Metalrick schrieb:

Wir brauchen sprach Nachrichten im forum. Bin nur noch grade so des schreibens fähig. Wobei das ist eigentlich schon seit Wochen so 😂😂😂


Am Handy echt ein Graus 😂
#
Ob mit Adi oder ohne. Champions League wir kommen! 😃😃😃

Wer nicht will, hat selbst Schuld. Soll er halt gehen, wenn er woanders lieber sein möchte
#
Klar kann man Reisende nicht halten, aber unsere überragende EL-Saison und die unwiderstehliche Offensivpower heute sind halt Adis Werk. Ich weiß nicht, ob da jemand einfach so anknüpfen kann. Wir haben halt auch manches Sensibelchen  im Team, bei dem ich denke, Adi hat da was aus denen rausgekitzelt, was ein anderer nicht gesehen hätte, z.B. Kamada, Sow, Silva...
#
Metalrick schrieb:

Wir brauchen sprach Nachrichten im forum. Bin nur noch grade so des schreibens fähig. Wobei das ist eigentlich schon seit Wochen so 😂😂😂


Am Handy echt ein Graus 😂
#
Anthrax schrieb:

Metalrick schrieb:

Wir brauchen sprach Nachrichten im forum. Bin nur noch grade so des schreibens fähig. Wobei das ist eigentlich schon seit Wochen so 😂😂😂


Am Handy echt ein Graus 😂



Das wäre am PC wohl noch schlechter von mir, autokorrektur Korrektur beherrsche ich mit alk immer besser 😂🤣
#
Klar kann man Reisende nicht halten, aber unsere überragende EL-Saison und die unwiderstehliche Offensivpower heute sind halt Adis Werk. Ich weiß nicht, ob da jemand einfach so anknüpfen kann. Wir haben halt auch manches Sensibelchen  im Team, bei dem ich denke, Adi hat da was aus denen rausgekitzelt, was ein anderer nicht gesehen hätte, z.B. Kamada, Sow, Silva...
#
Hütter hat jüngst mal darauf hingewiesen, dass er nachhaltig arbeitet. Bern ist mit ihm seit 30 Jahren zum ersten Mal Meister geworden. Dann ist er zu uns, hat noch Sow geholt, Mbabu ist zu Wolfsburg... und jetzt steht Bern vor dem vierten Titel in Folge. Sollten wir einen neuen Trainer brauchen, muss der nichts ändern und hat eine Mannschaft in Topform.
#
Alter... wären Fans zugelassen, würde sich jetzt der Flughafen wegen Lärmbelästigung beschweren.
#
Kirchhahn schrieb:

Alter... wären Fans zugelassen, würde sich jetzt der Flughafen wegen Lärmbelästigung beschweren.


Kommentar des Tages für mich.
#
Wir brauchen sprach Nachrichten im forum. Bin nur noch grade so des schreibens fähig. Wobei das ist eigentlich schon seit Wochen so 😂😂😂
#
Metalrick schrieb:

Wir brauchen sprach Nachrichten im forum. Bin nur noch grade so des schreibens fähig. Wobei das ist eigentlich schon seit Wochen so 😂😂😂


Und du denkst, mit Sprachnachrichten wäre das hier besser? ^^

Bei unserem exil-hessischen Weizenbier-Experten käme doch auch nur ein "Njoooaaaa Eintracht... *rumms*" dabei raus.
#
Kein verdienter Sieg, aber auch kein unverdienter. Defensiv oft wacklig, aber offensiv hatte man immer das Gefühl, dass etwas gehen könnte. Ärgerlich war, dass Luka zwei Konterchancen verdaddelt hat. Bei 5:2 ist die Messe gelesen. So wurde es nochmal knappt.
Nervt nur noch das Hin und Her um Hütter.
Die Eintracht zaubert mir in dieser blöden Coronazeit ein Lächeln ins Gesicht. Danke dafür. Leider kann ich jetzt nicht in die Kneipe und ein paar Kaltgetränke zu mir nehmen.
#
Einziges Manko heute: unsere Chancenverwertung. Hinten rum war taktische Anweisung von Hütter: "Ich gewinne lieber 4:3 als 1:0, auch wenns dem Kevin nicht gefällt.
#
Was für ein Spiel! Ich sehe das übrigens nicht so kritisch wie einige hier, die Kritik an der Abwehr kann ich so extrem nicht nachvollziehen. Nur weil der Sky-Fuzzy ständig von den 20:8 Torchancen für Wolfsburg gefaselt hat, sehe ich die Abwehr lange nicht so schlecht. Man muss ja sehen, dass wir extrem offensiv gespielt haben und dabei die Abwehr bei Kontern, die von bärenstarken Spielern wie den Wolfsburgern ja oft auf klasse ausgespielt wurden, immer mal schlecht aussieht. Dass einige hier das am Fehlen von Hinti festmachen, sehe ich überhaupt nicht. Ilse - und ich habe ihn lange Zeit als Fehleinkauf eingeschätzt - hat ähnlich souverän gespielt wie schon in Dortmund und war meist zur Stelle wenn es gebrannt hat. Ndicka hat ein paar Mal gewackelt und Tuta hat ebenfalls wenig zugelassen.

Klar ergab sich die eine oder andere Chance für VW, aber insgesamt waren unsere Angriffe wesentlich gefährlicher, nur haben wir die mal wieder nicht sauber ausgespielt. Wenn die Statistk-Verblendeten jeden Roller in Richtung Trapp als Torschuss werten, kann man auf solche Zahlen kommen, die ahnungslose Dampfplauderer bei den TV-Stationen dann dankbar aufgreifen, weil das ja Schlagzeilen produzieren kann.
Durm habe ich so stark noch nicht gesehen, Kamada hat zwar schon das eine oder andere Mal in der Vergangenheit gezaubert, aber sein Einsatz war häufig sehr lässig. So bissig wie heute hat er sich noch nie in die Zweikämpfe geworfen, das war absolute Spitze.

In dieser Form sind wir kaum zu schlagen, auch wenn die "Experten" heute Abend im Sportstudio wahrscheinlich wieder feststellen werden, dass das eines der schwächeren Spiele der Wolfsburger war. Genauso wie das bei den Bayern oder Dortmun war, die ebenfalls gegen die Eintracht weit von ihrer Bestform entfernt waren. Bin gespannt wann dem ersten TV-"Experten" - muss ich ja so nennen, sonst wird´s beleidigend und das wollen wir ja nicht - erkennen, dass das eine absolute Spitzenmannschaft ist.

Ach so, noch eines (was nach den letzten Spielen durchaus erwähnenswert ist): diesmal hatten wir auch einen Unparteiischen, der so gepfiffen hat, wie sich das gehört.
So, und jetzt ab zum Feiern - vor allem, wenn die Dortmunder jetzt gleich in Stuttgart einen verbraten bekommen. Prosit
#
Adler_Steigflug schrieb:

Man muss sich das mal vor Augen halten: Wir spielen gegen einen bockstarken VFL, der Tabellendritter ist. Der Vadder ist weg. Hinti UND Hasebe sind nicht dabei. Die Defensive mit zwei Youngsters: Tuta und N'Dicka. Zudem Ilse, den einige hier vor einigen Wochen kaum in den Kader gedacht hätten.

Ich zitiere mal aus dem Spieltagsthread, weil der Post einfach so vieles beinhaltet.

Da spielen wir gegen brutal starke Wolfsburger, die in der Rückrunde erst drei Gegentore gefangen haben, liegen nach fünf Minuten hinten, schenken denen ein Tor, schießen noch ein Eigentor und gewinnen das Ding trotzdem. Unglaublich geil!
Die CL ist jetzt greifbar, die EL fast sicher.
Das ist einfach unfassbar!
#
Adler_Steigflug schrieb:

Man muss sich das mal vor Augen halten: Wir spielen gegen einen bockstarken VFL, der Tabellendritter ist. Der Vadder ist weg. Hinti UND Hasebe sind nicht dabei. Die Defensive mit zwei Youngsters: Tuta und N'Dicka. Zudem Ilse, den einige hier vor einigen Wochen kaum in den Kader gedacht hätten.

Ich zitiere mal aus dem Spieltagsthread, weil der Post einfach so vieles beinhaltet.

Da spielen wir gegen brutal starke Wolfsburger, die in der Rückrunde erst drei Gegentore gefangen haben, liegen nach fünf Minuten hinten, schenken denen ein Tor, schießen noch ein Eigentor und gewinnen das Ding trotzdem. Unglaublich geil!
Die CL ist jetzt greifbar, die EL fast sicher.
Das ist einfach unfassbar!
#
Luzbert schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Man muss sich das mal vor Augen halten: Wir spielen gegen einen bockstarken VFL, der Tabellendritter ist. Der Vadder ist weg. Hinti UND Hasebe sind nicht dabei. Die Defensive mit zwei Youngsters: Tuta und N'Dicka. Zudem Ilse, den einige hier vor einigen Wochen kaum in den Kader gedacht hätten.

Ich zitiere mal aus dem Spieltagsthread, weil der Post einfach so vieles beinhaltet.

Da spielen wir gegen brutal starke Wolfsburger, die in der Rückrunde erst drei Gegentore gefangen haben, liegen nach fünf Minuten hinten, schenken denen ein Tor, schießen noch ein Eigentor und gewinnen das Ding trotzdem. Unglaublich geil!
Die CL ist jetzt greifbar, die EL fast sicher.
Das ist einfach unfassbar!


Dabei muss man noch bedenken, dass wir noch 2-3 brandgefährliche Konter verdaddelt haben.

Wir hätten deren ach so tolle Abwehr noch höher knacken können. Das ist schon allererste Sahne, zu was wir vorne imstande sind.
#
Luzbert schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Man muss sich das mal vor Augen halten: Wir spielen gegen einen bockstarken VFL, der Tabellendritter ist. Der Vadder ist weg. Hinti UND Hasebe sind nicht dabei. Die Defensive mit zwei Youngsters: Tuta und N'Dicka. Zudem Ilse, den einige hier vor einigen Wochen kaum in den Kader gedacht hätten.

Ich zitiere mal aus dem Spieltagsthread, weil der Post einfach so vieles beinhaltet.

Da spielen wir gegen brutal starke Wolfsburger, die in der Rückrunde erst drei Gegentore gefangen haben, liegen nach fünf Minuten hinten, schenken denen ein Tor, schießen noch ein Eigentor und gewinnen das Ding trotzdem. Unglaublich geil!
Die CL ist jetzt greifbar, die EL fast sicher.
Das ist einfach unfassbar!


Dabei muss man noch bedenken, dass wir noch 2-3 brandgefährliche Konter verdaddelt haben.

Wir hätten deren ach so tolle Abwehr noch höher knacken können. Das ist schon allererste Sahne, zu was wir vorne imstande sind.
#
nuriel schrieb:

Luzbert schrieb:

Adler_Steigflug schrieb:

Man muss sich das mal vor Augen halten: Wir spielen gegen einen bockstarken VFL, der Tabellendritter ist. Der Vadder ist weg. Hinti UND Hasebe sind nicht dabei. Die Defensive mit zwei Youngsters: Tuta und N'Dicka. Zudem Ilse, den einige hier vor einigen Wochen kaum in den Kader gedacht hätten.

Ich zitiere mal aus dem Spieltagsthread, weil der Post einfach so vieles beinhaltet.

Da spielen wir gegen brutal starke Wolfsburger, die in der Rückrunde erst drei Gegentore gefangen haben, liegen nach fünf Minuten hinten, schenken denen ein Tor, schießen noch ein Eigentor und gewinnen das Ding trotzdem. Unglaublich geil!
Die CL ist jetzt greifbar, die EL fast sicher.
Das ist einfach unfassbar!


Dabei muss man noch bedenken, dass wir noch 2-3 brandgefährliche Konter verdaddelt haben.

Wir hätten deren ach so tolle Abwehr noch höher knacken können. Das ist schon allererste Sahne, zu was wir vorne imstande sind.


Schlussendlich reden wir aber schon von 21 zu 8 Torschüssen für Wolfsburg. Letzte Woche auch 19 zu 14 Torschüssen für Dortmund. Das spricht schon eher für uns... was die Chancenausbeute angeht.
#
Was für ein Spiel! Ich sehe das übrigens nicht so kritisch wie einige hier, die Kritik an der Abwehr kann ich so extrem nicht nachvollziehen. Nur weil der Sky-Fuzzy ständig von den 20:8 Torchancen für Wolfsburg gefaselt hat, sehe ich die Abwehr lange nicht so schlecht. Man muss ja sehen, dass wir extrem offensiv gespielt haben und dabei die Abwehr bei Kontern, die von bärenstarken Spielern wie den Wolfsburgern ja oft auf klasse ausgespielt wurden, immer mal schlecht aussieht. Dass einige hier das am Fehlen von Hinti festmachen, sehe ich überhaupt nicht. Ilse - und ich habe ihn lange Zeit als Fehleinkauf eingeschätzt - hat ähnlich souverän gespielt wie schon in Dortmund und war meist zur Stelle wenn es gebrannt hat. Ndicka hat ein paar Mal gewackelt und Tuta hat ebenfalls wenig zugelassen.

Klar ergab sich die eine oder andere Chance für VW, aber insgesamt waren unsere Angriffe wesentlich gefährlicher, nur haben wir die mal wieder nicht sauber ausgespielt. Wenn die Statistk-Verblendeten jeden Roller in Richtung Trapp als Torschuss werten, kann man auf solche Zahlen kommen, die ahnungslose Dampfplauderer bei den TV-Stationen dann dankbar aufgreifen, weil das ja Schlagzeilen produzieren kann.
Durm habe ich so stark noch nicht gesehen, Kamada hat zwar schon das eine oder andere Mal in der Vergangenheit gezaubert, aber sein Einsatz war häufig sehr lässig. So bissig wie heute hat er sich noch nie in die Zweikämpfe geworfen, das war absolute Spitze.

In dieser Form sind wir kaum zu schlagen, auch wenn die "Experten" heute Abend im Sportstudio wahrscheinlich wieder feststellen werden, dass das eines der schwächeren Spiele der Wolfsburger war. Genauso wie das bei den Bayern oder Dortmun war, die ebenfalls gegen die Eintracht weit von ihrer Bestform entfernt waren. Bin gespannt wann dem ersten TV-"Experten" - muss ich ja so nennen, sonst wird´s beleidigend und das wollen wir ja nicht - erkennen, dass das eine absolute Spitzenmannschaft ist.

Ach so, noch eines (was nach den letzten Spielen durchaus erwähnenswert ist): diesmal hatten wir auch einen Unparteiischen, der so gepfiffen hat, wie sich das gehört.
So, und jetzt ab zum Feiern - vor allem, wenn die Dortmunder jetzt gleich in Stuttgart einen verbraten bekommen. Prosit
#
eagle59 schrieb:

Was für ein Spiel! Ich sehe das übrigens nicht so kritisch wie einige hier, die Kritik an der Abwehr kann ich so extrem nicht nachvollziehen. Nur weil der Sky-Fuzzy ständig von den 20:8 Torchancen für Wolfsburg gefaselt hat, sehe ich die Abwehr lange nicht so schlecht. Man muss ja sehen, dass wir extrem offensiv gespielt haben und dabei die Abwehr bei Kontern, die von bärenstarken Spielern wie den Wolfsburgern ja oft auf klasse ausgespielt wurden, immer mal schlecht aussieht. Dass einige hier das am Fehlen von Hinti festmachen, sehe ich überhaupt nicht. Ilse - und ich habe ihn lange Zeit als Fehleinkauf eingeschätzt - hat ähnlich souverän gespielt wie schon in Dortmund und war meist zur Stelle wenn es gebrannt hat. Ndicka hat ein paar Mal gewackelt und Tuta hat ebenfalls wenig zugelassen.

Klar ergab sich die eine oder andere Chance für VW, aber insgesamt waren unsere Angriffe wesentlich gefährlicher, nur haben wir die mal wieder nicht sauber ausgespielt. Wenn die Statistk-Verblendeten jeden Roller in Richtung Trapp als Torschuss werten, kann man auf solche Zahlen kommen, die ahnungslose Dampfplauderer bei den TV-Stationen dann dankbar aufgreifen, weil das ja Schlagzeilen produzieren kann.
Durm habe ich so stark noch nicht gesehen, Kamada hat zwar schon das eine oder andere Mal in der Vergangenheit gezaubert, aber sein Einsatz war häufig sehr lässig. So bissig wie heute hat er sich noch nie in die Zweikämpfe geworfen, das war absolute Spitze.

In dieser Form sind wir kaum zu schlagen, auch wenn die "Experten" heute Abend im Sportstudio wahrscheinlich wieder feststellen werden, dass das eines der schwächeren Spiele der Wolfsburger war. Genauso wie das bei den Bayern oder Dortmun war, die ebenfalls gegen die Eintracht weit von ihrer Bestform entfernt waren. Bin gespannt wann dem ersten TV-"Experten" - muss ich ja so nennen, sonst wird´s beleidigend und das wollen wir ja nicht - erkennen, dass das eine absolute Spitzenmannschaft ist.

Ach so, noch eines (was nach den letzten Spielen durchaus erwähnenswert ist): diesmal hatten wir auch einen Unparteiischen, der so gepfiffen hat, wie sich das gehört.
So, und jetzt ab zum Feiern - vor allem, wenn die Dortmunder jetzt gleich in Stuttgart einen verbraten bekommen. Prosit

Sehr guter Beitrag!
#
eagle59 schrieb:

Was für ein Spiel! Ich sehe das übrigens nicht so kritisch wie einige hier, die Kritik an der Abwehr kann ich so extrem nicht nachvollziehen. Nur weil der Sky-Fuzzy ständig von den 20:8 Torchancen für Wolfsburg gefaselt hat, sehe ich die Abwehr lange nicht so schlecht. Man muss ja sehen, dass wir extrem offensiv gespielt haben und dabei die Abwehr bei Kontern, die von bärenstarken Spielern wie den Wolfsburgern ja oft auf klasse ausgespielt wurden, immer mal schlecht aussieht. Dass einige hier das am Fehlen von Hinti festmachen, sehe ich überhaupt nicht. Ilse - und ich habe ihn lange Zeit als Fehleinkauf eingeschätzt - hat ähnlich souverän gespielt wie schon in Dortmund und war meist zur Stelle wenn es gebrannt hat. Ndicka hat ein paar Mal gewackelt und Tuta hat ebenfalls wenig zugelassen.

Klar ergab sich die eine oder andere Chance für VW, aber insgesamt waren unsere Angriffe wesentlich gefährlicher, nur haben wir die mal wieder nicht sauber ausgespielt. Wenn die Statistk-Verblendeten jeden Roller in Richtung Trapp als Torschuss werten, kann man auf solche Zahlen kommen, die ahnungslose Dampfplauderer bei den TV-Stationen dann dankbar aufgreifen, weil das ja Schlagzeilen produzieren kann.
Durm habe ich so stark noch nicht gesehen, Kamada hat zwar schon das eine oder andere Mal in der Vergangenheit gezaubert, aber sein Einsatz war häufig sehr lässig. So bissig wie heute hat er sich noch nie in die Zweikämpfe geworfen, das war absolute Spitze.

In dieser Form sind wir kaum zu schlagen, auch wenn die "Experten" heute Abend im Sportstudio wahrscheinlich wieder feststellen werden, dass das eines der schwächeren Spiele der Wolfsburger war. Genauso wie das bei den Bayern oder Dortmun war, die ebenfalls gegen die Eintracht weit von ihrer Bestform entfernt waren. Bin gespannt wann dem ersten TV-"Experten" - muss ich ja so nennen, sonst wird´s beleidigend und das wollen wir ja nicht - erkennen, dass das eine absolute Spitzenmannschaft ist.

Ach so, noch eines (was nach den letzten Spielen durchaus erwähnenswert ist): diesmal hatten wir auch einen Unparteiischen, der so gepfiffen hat, wie sich das gehört.
So, und jetzt ab zum Feiern - vor allem, wenn die Dortmunder jetzt gleich in Stuttgart einen verbraten bekommen. Prosit

Sehr guter Beitrag!
#
bla_blub schrieb:

eagle59 schrieb:

Was für ein Spiel! Ich sehe das übrigens nicht so kritisch wie einige hier, die Kritik an der Abwehr kann ich so extrem nicht nachvollziehen. Nur weil der Sky-Fuzzy ständig von den 20:8 Torchancen für Wolfsburg gefaselt hat, sehe ich die Abwehr lange nicht so schlecht. Man muss ja sehen, dass wir extrem offensiv gespielt haben und dabei die Abwehr bei Kontern, die von bärenstarken Spielern wie den Wolfsburgern ja oft auf klasse ausgespielt wurden, immer mal schlecht aussieht. Dass einige hier das am Fehlen von Hinti festmachen, sehe ich überhaupt nicht. Ilse - und ich habe ihn lange Zeit als Fehleinkauf eingeschätzt - hat ähnlich souverän gespielt wie schon in Dortmund und war meist zur Stelle wenn es gebrannt hat. Ndicka hat ein paar Mal gewackelt und Tuta hat ebenfalls wenig zugelassen.

Klar ergab sich die eine oder andere Chance für VW, aber insgesamt waren unsere Angriffe wesentlich gefährlicher, nur haben wir die mal wieder nicht sauber ausgespielt. Wenn die Statistk-Verblendeten jeden Roller in Richtung Trapp als Torschuss werten, kann man auf solche Zahlen kommen, die ahnungslose Dampfplauderer bei den TV-Stationen dann dankbar aufgreifen, weil das ja Schlagzeilen produzieren kann.
Durm habe ich so stark noch nicht gesehen, Kamada hat zwar schon das eine oder andere Mal in der Vergangenheit gezaubert, aber sein Einsatz war häufig sehr lässig. So bissig wie heute hat er sich noch nie in die Zweikämpfe geworfen, das war absolute Spitze.

In dieser Form sind wir kaum zu schlagen, auch wenn die "Experten" heute Abend im Sportstudio wahrscheinlich wieder feststellen werden, dass das eines der schwächeren Spiele der Wolfsburger war. Genauso wie das bei den Bayern oder Dortmun war, die ebenfalls gegen die Eintracht weit von ihrer Bestform entfernt waren. Bin gespannt wann dem ersten TV-"Experten" - muss ich ja so nennen, sonst wird´s beleidigend und das wollen wir ja nicht - erkennen, dass das eine absolute Spitzenmannschaft ist.

Ach so, noch eines (was nach den letzten Spielen durchaus erwähnenswert ist): diesmal hatten wir auch einen Unparteiischen, der so gepfiffen hat, wie sich das gehört.
So, und jetzt ab zum Feiern - vor allem, wenn die Dortmunder jetzt gleich in Stuttgart einen verbraten bekommen. Prosit

Sehr guter Beitrag!

Sehe ich genau so. Die Abwehr war alles nur nicht schlecht. Kaum klare Chancen der Wolfsburger zugelassen. Das zählt nicht wieviel mal aus Verzweiflung aufs Tor geschossen wird. Wir hatten die klar besseren Chancen.
#
bla_blub schrieb:

eagle59 schrieb:

Was für ein Spiel! Ich sehe das übrigens nicht so kritisch wie einige hier, die Kritik an der Abwehr kann ich so extrem nicht nachvollziehen. Nur weil der Sky-Fuzzy ständig von den 20:8 Torchancen für Wolfsburg gefaselt hat, sehe ich die Abwehr lange nicht so schlecht. Man muss ja sehen, dass wir extrem offensiv gespielt haben und dabei die Abwehr bei Kontern, die von bärenstarken Spielern wie den Wolfsburgern ja oft auf klasse ausgespielt wurden, immer mal schlecht aussieht. Dass einige hier das am Fehlen von Hinti festmachen, sehe ich überhaupt nicht. Ilse - und ich habe ihn lange Zeit als Fehleinkauf eingeschätzt - hat ähnlich souverän gespielt wie schon in Dortmund und war meist zur Stelle wenn es gebrannt hat. Ndicka hat ein paar Mal gewackelt und Tuta hat ebenfalls wenig zugelassen.

Klar ergab sich die eine oder andere Chance für VW, aber insgesamt waren unsere Angriffe wesentlich gefährlicher, nur haben wir die mal wieder nicht sauber ausgespielt. Wenn die Statistk-Verblendeten jeden Roller in Richtung Trapp als Torschuss werten, kann man auf solche Zahlen kommen, die ahnungslose Dampfplauderer bei den TV-Stationen dann dankbar aufgreifen, weil das ja Schlagzeilen produzieren kann.
Durm habe ich so stark noch nicht gesehen, Kamada hat zwar schon das eine oder andere Mal in der Vergangenheit gezaubert, aber sein Einsatz war häufig sehr lässig. So bissig wie heute hat er sich noch nie in die Zweikämpfe geworfen, das war absolute Spitze.

In dieser Form sind wir kaum zu schlagen, auch wenn die "Experten" heute Abend im Sportstudio wahrscheinlich wieder feststellen werden, dass das eines der schwächeren Spiele der Wolfsburger war. Genauso wie das bei den Bayern oder Dortmun war, die ebenfalls gegen die Eintracht weit von ihrer Bestform entfernt waren. Bin gespannt wann dem ersten TV-"Experten" - muss ich ja so nennen, sonst wird´s beleidigend und das wollen wir ja nicht - erkennen, dass das eine absolute Spitzenmannschaft ist.

Ach so, noch eines (was nach den letzten Spielen durchaus erwähnenswert ist): diesmal hatten wir auch einen Unparteiischen, der so gepfiffen hat, wie sich das gehört.
So, und jetzt ab zum Feiern - vor allem, wenn die Dortmunder jetzt gleich in Stuttgart einen verbraten bekommen. Prosit

Sehr guter Beitrag!

Sehe ich genau so. Die Abwehr war alles nur nicht schlecht. Kaum klare Chancen der Wolfsburger zugelassen. Das zählt nicht wieviel mal aus Verzweiflung aufs Tor geschossen wird. Wir hatten die klar besseren Chancen.
#
Ich habe da für die Zukunft auch keine Sorge. Was N'Dicka leisten kann, das hat er schon gezeigt. Tuta wird, denke ich mal, über die Zeit dazu lernen und auch ein ziemlich guter Spieler werden.
#
Nur 4 Worte......
Es ist sooooo krass.
#
Nur 4 Worte......
Es ist sooooo krass.
#
grossaadla schrieb:


Es ist sooooo krass.



Nein , das ist voll Porno ........................


Teilen