Das Unparteiischengespann vs. Union

#
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
uiiiiii
drin issa
#
steinschlag schrieb:

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
uiiiiii
drin issa

#
Hatten wir diese Saison schon einen schlechteren Schiedsrichter?
#
Also der Schiri ist definitiv kein freund der Eintracht.  Aber selbst dann, wie kann man ...
- das Foul an Hasebe nicht pfeifen und das Tor mit und trotz VAR anerkennen?
- dem Handballspieler von Union keine Gelbe geben, obwohl er den durchgesteckten Pass mit Parade mit den Händen fest hielt und so eine hochkarätige Chance für den frei durchgelaufenen Eintrachtspieler verhinderte
sind nur 2 Beispiele
#
Der Pokermann hat das Tor geschossen aber nicht gefoult.
Spielt Perl im Keller eigentlich nur Taschenbillard oder schaut der auch das Spiel?
#
Basaltkopp schrieb:

Der Pokermann hat das Tor geschossen aber nicht gefoult.


Sorry war vorhin zu sehr in Rage.
Wenn ich Kruse sehe oder höre, gehen bei mir die roten Lichter an... Und wenn dann noch die Schiedsrichtermafia gegen uns aufdreht, stehe ich kurz vor der Explosion...
#
Und der stets besonnene (sonst fast immer) Hütter gelb
#
Ich frage für einen Bekannten:

Gibt es eigentlich eine Wettmafia? Waren damals im Hoyzer-Skandal nicht Berliner Protagonisten im Hintergrund maßgeblich für die Bestechungen?
Aus welcher Stadt kommt die Mannschaft, gegen die wir heute gespielt haben?
Was kostet es eigentlich, einen Schiedsrichter dazu zu bringen, alles für Verein B zu pfeifen bis auf unwichtige Szenen?
Andere Frage: Wer beurteilt beim DFB die Schiedsrichter? Wen kann man beim DFB diesbezüglich kontaktieren?
Letzte Fragen:
Hat sich das Dreamteam Schmidt / Perl heute empfohlen für die Nominierung zum Fifa-Schiedsrichtergespann? Oder sind sie bereits gesetzt?

Vielen Dank lieber Fußballgott dass Du es verhindert hast, dass die Ungerechtigkeit am Ende wie so oft siegt.

Danke Eintracht.

PS
Auch die Gelbe für Hütter sowie das Nicht-Gelb gegen den Union Spieler in HZ 2 der mit beiden Beinen frontal reingrätscht und taktisch foult.

#
Wenn ich Adi wäre, würde ich in der PK auf Fragen nach dem Schiri sagen: "Kein Kommentar".
Alles andere könnte sehr teuer werden....
#
Ich frage für einen Bekannten:

Gibt es eigentlich eine Wettmafia? Waren damals im Hoyzer-Skandal nicht Berliner Protagonisten im Hintergrund maßgeblich für die Bestechungen?
Aus welcher Stadt kommt die Mannschaft, gegen die wir heute gespielt haben?
Was kostet es eigentlich, einen Schiedsrichter dazu zu bringen, alles für Verein B zu pfeifen bis auf unwichtige Szenen?
Andere Frage: Wer beurteilt beim DFB die Schiedsrichter? Wen kann man beim DFB diesbezüglich kontaktieren?
Letzte Fragen:
Hat sich das Dreamteam Schmidt / Perl heute empfohlen für die Nominierung zum Fifa-Schiedsrichtergespann? Oder sind sie bereits gesetzt?

Vielen Dank lieber Fußballgott dass Du es verhindert hast, dass die Ungerechtigkeit am Ende wie so oft siegt.

Danke Eintracht.

PS
Auch die Gelbe für Hütter sowie das Nicht-Gelb gegen den Union Spieler in HZ 2 der mit beiden Beinen frontal reingrätscht und taktisch foult.

#
Der Schiedsrichter und VAR haben nicht mal für ihre Leistung die Note 6 verdient, um benotet zu werden, sollte erstmal eine Leistung erbracht werden.
#
Auf jeden Fall durchaus komische Zweikampfbewertung manchmal. Aber ehrlich gesagt haben wir das häufiger.
Das Problem ist und bleibt das Foul vor dem 1:1. Das muss gesehen werden, mindestens vom VAR.

Dadurch wurde eine durchwachsene Leistung zu einer schwachen.
#
Selten so einen Un-Unparteiischen gesehen.
#
Fast so gut wie der Fandel.
#
Gagelmann wäre stolz gewesen. Und Amerell hätte selbstverständlich nichts zu kritisieren gehabt.
#
Es wurden bei mir während des Spiels Erinnerungen an den 16.05.1992 wach.
Herr Berg war im Vergleich zu dem Schiedsrichter mit seinem VAR heute ein Weisenknabe.
#
Jetzt kann man ja drüber schmunzeln, weil das Karma es ja gerichtet hat. Aber das war heute unsäglich. Das lässt sich auch nicht mehr mit inkompetenz erklären. Vor VAR hätte man das mit der Geschwindigkeit der Situation erklären können und mit einer Fehlwahrnehmung in der Live-Situation. So ist das nicht entschuldbar, sorry.
#
Das war heute wirklich rundum katastrophal. Absolut pro Union gepfiffen.
Besonders krass die Nicht-gelbe für den Handballspieler der Unioner und das irreguläre 1:1
#
Das war heute wirklich rundum katastrophal. Absolut pro Union gepfiffen.
Besonders krass die Nicht-gelbe für den Handballspieler der Unioner und das irreguläre 1:1
#
Ich weiß gar nicht ihr habt, genauso gepfiffen wie alle anderen. Die Leistungen der Schiedsrichter sind konstant. Schlecht.
#
Basaltkopp schrieb:

Der blinde Perl im Keller. Juhu.


Schlechter wie Bibi gehts ja nimmer ................
#
Michiii5566 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Der blinde Perl im Keller. Juhu.


Schlechter wie Bibi gehts ja nimmer ................


Tja.
#
Jetzt kann man ja drüber schmunzeln, weil das Karma es ja gerichtet hat. Aber das war heute unsäglich. Das lässt sich auch nicht mehr mit inkompetenz erklären. Vor VAR hätte man das mit der Geschwindigkeit der Situation erklären können und mit einer Fehlwahrnehmung in der Live-Situation. So ist das nicht entschuldbar, sorry.
#
Bernd_87 schrieb:

Jetzt kann man ja drüber schmunzeln, weil das Karma es ja gerichtet hat. Aber das war heute unsäglich. Das lässt sich auch nicht mehr mit inkompetenz erklären. Vor VAR hätte man das mit der Geschwindigkeit der Situation erklären können und mit einer Fehlwahrnehmung in der Live-Situation. So ist das nicht entschuldbar, sorry.



Hier wäre es wirklich mal interessant, das Protokoll von der Konversation zw. Schmidt und Perl nach dem "1:!" im vollen Wortlaut zu lesen/hören.
#
Michiii5566 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Der blinde Perl im Keller. Juhu.


Schlechter wie Bibi gehts ja nimmer ................


Tja.
#
sgevolker schrieb:

Michiii5566 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Der blinde Perl im Keller. Juhu.


Schlechter wie Bibi gehts ja nimmer ................


Tja.


Das hätte nicht mal die Bibi gerissen... das war schon Vorsatz was die da gerissen haben!
#
Bernd_87 schrieb:

Jetzt kann man ja drüber schmunzeln, weil das Karma es ja gerichtet hat. Aber das war heute unsäglich. Das lässt sich auch nicht mehr mit inkompetenz erklären. Vor VAR hätte man das mit der Geschwindigkeit der Situation erklären können und mit einer Fehlwahrnehmung in der Live-Situation. So ist das nicht entschuldbar, sorry.



Hier wäre es wirklich mal interessant, das Protokoll von der Konversation zw. Schmidt und Perl nach dem "1:!" im vollen Wortlaut zu lesen/hören.
#
derexperte schrieb:

Bernd_87 schrieb:

Jetzt kann man ja drüber schmunzeln, weil das Karma es ja gerichtet hat. Aber das war heute unsäglich. Das lässt sich auch nicht mehr mit inkompetenz erklären. Vor VAR hätte man das mit der Geschwindigkeit der Situation erklären können und mit einer Fehlwahrnehmung in der Live-Situation. So ist das nicht entschuldbar, sorry.



Hier wäre es wirklich mal interessant, das Protokoll von der Konversation zw. Schmidt und Perl nach dem "1:!" im vollen Wortlaut zu lesen/hören.

Ich gehe fest davon aus, dass nur das Abseits geprüft wurde und das Foul ja von Schmidt als nicht strafbar bewertet wurde und keine klare Fehlentscheidung vorlag bla bla...


Teilen