Gerücht: Joshua Zirkzee


Thread wurde von skyeagle am Montag, 01. Februar 2021, 20:15 Uhr um 20:15 Uhr gesperrt weil:
Wechselt nach Parma
#
Silva spielt extrem stark und weckt internationales Interesse. Sollten wir uns nicht für Europa qualifizieren, was zur Zeit eher wahrscheinlich ist, wird er sicher wechseln wollen. Für den Fall wäre es dann interessant bei Zirkzee eine KO zu haben, um mit ihm, Joveljic und Ache in 21/22 zu gehen. Die Bauern könnten sich dabei für 2023 eine RKO sichern.
#
Silva spielt extrem stark und weckt internationales Interesse. Sollten wir uns nicht für Europa qualifizieren, was zur Zeit eher wahrscheinlich ist, wird er sicher wechseln wollen. Für den Fall wäre es dann interessant bei Zirkzee eine KO zu haben, um mit ihm, Joveljic und Ache in 21/22 zu gehen. Die Bauern könnten sich dabei für 2023 eine RKO sichern.
#
Yolonaut schrieb:

Silva spielt extrem stark und weckt internationales Interesse. Sollten wir uns nicht für Europa qualifizieren, was zur Zeit eher wahrscheinlich ist, wird er sicher wechseln wollen. Für den Fall wäre es dann interessant bei Zirkzee eine KO zu haben, um mit ihm, Joveljic und Ache in 21/22 zu gehen. Die Bauern könnten sich dabei für 2023 eine RKO sichern.

Im Prinzip "müssen" wir ihn im Sommer so oder so verkaufen, wenn man ganz nüchtern darauf schaut:

1. Er hat dann nur noch zwei Jahre Vertrag und eine Vertragsverlängerung ist bei einem Spieler seiner Klasse höchst unwahrscheinlich. Von daher ist das der Zeitpunkt für eine gute Ablösesumme.
2. Vom Potenzial her wird er selbst andere sportliche Ansprüche haben.
3. In Coronazeiten, die auch wir nur mit Kredit überstehen, sind hohe Transfersummen umso wichtiger für die Finanzierung.

Es würde mich natürlich total freuen, wenn wir es in die EL schaffen würden und Silva den Vertrag nochmal verlängern würde (gerne auch nur um 1 Jahr). Realistisch ist das aber leider eher nicht.
#
Yolonaut schrieb:

Silva spielt extrem stark und weckt internationales Interesse. Sollten wir uns nicht für Europa qualifizieren, was zur Zeit eher wahrscheinlich ist, wird er sicher wechseln wollen. Für den Fall wäre es dann interessant bei Zirkzee eine KO zu haben, um mit ihm, Joveljic und Ache in 21/22 zu gehen. Die Bauern könnten sich dabei für 2023 eine RKO sichern.

Im Prinzip "müssen" wir ihn im Sommer so oder so verkaufen, wenn man ganz nüchtern darauf schaut:

1. Er hat dann nur noch zwei Jahre Vertrag und eine Vertragsverlängerung ist bei einem Spieler seiner Klasse höchst unwahrscheinlich. Von daher ist das der Zeitpunkt für eine gute Ablösesumme.
2. Vom Potenzial her wird er selbst andere sportliche Ansprüche haben.
3. In Coronazeiten, die auch wir nur mit Kredit überstehen, sind hohe Transfersummen umso wichtiger für die Finanzierung.

Es würde mich natürlich total freuen, wenn wir es in die EL schaffen würden und Silva den Vertrag nochmal verlängern würde (gerne auch nur um 1 Jahr). Realistisch ist das aber leider eher nicht.
#
Wuschelblubb schrieb:

Yolonaut schrieb:

Silva spielt extrem stark und weckt internationales Interesse. Sollten wir uns nicht für Europa qualifizieren, was zur Zeit eher wahrscheinlich ist, wird er sicher wechseln wollen. Für den Fall wäre es dann interessant bei Zirkzee eine KO zu haben, um mit ihm, Joveljic und Ache in 21/22 zu gehen. Die Bauern könnten sich dabei für 2023 eine RKO sichern.

Im Prinzip "müssen" wir ihn im Sommer so oder so verkaufen, wenn man ganz nüchtern darauf schaut:

1. Er hat dann nur noch zwei Jahre Vertrag und eine Vertragsverlängerung ist bei einem Spieler seiner Klasse höchst unwahrscheinlich. Von daher ist das der Zeitpunkt für eine gute Ablösesumme.
2. Vom Potenzial her wird er selbst andere sportliche Ansprüche haben.
3. In Coronazeiten, die auch wir nur mit Kredit überstehen, sind hohe Transfersummen umso wichtiger für die Finanzierung.

Es würde mich natürlich total freuen, wenn wir es in die EL schaffen würden und Silva den Vertrag nochmal verlängern würde (gerne auch nur um 1 Jahr). Realistisch ist das aber leider eher nicht.


Trifft den Nagel leider auf den Kopf.
#
Ganz nüchtern und neutral betrachtet wäre ein Joshua Zirkzee kein wirklich erfolgversprechender Spieler der uns sofort weiterhilft und einen Silva ggf. ersetzen oder unterstützen könnte. Der Junge wurde nach ein paar Toren die er gefühlt mit dem ersten Ballkontakt erzielt hat gehypt ohne Ende. In der 2. Mannschaft des FCB sticht er jetzt auch nicht gerade als Leistungsträger heraus wenn man sich seine Statistik mal ansieht.. Zumal seine Motivation usw. Wohl auch zu wünschen übrig lässt wenn man die Aussagen von Flick als Grundlage für diese Behauptung gelten lässt. Hoffentlich ist an diesem Gerücht nichts dran
#
Ganz nüchtern und neutral betrachtet wäre ein Joshua Zirkzee kein wirklich erfolgversprechender Spieler der uns sofort weiterhilft und einen Silva ggf. ersetzen oder unterstützen könnte. Der Junge wurde nach ein paar Toren die er gefühlt mit dem ersten Ballkontakt erzielt hat gehypt ohne Ende. In der 2. Mannschaft des FCB sticht er jetzt auch nicht gerade als Leistungsträger heraus wenn man sich seine Statistik mal ansieht.. Zumal seine Motivation usw. Wohl auch zu wünschen übrig lässt wenn man die Aussagen von Flick als Grundlage für diese Behauptung gelten lässt. Hoffentlich ist an diesem Gerücht nichts dran
#
ziviadler schrieb:

Ganz nüchtern und neutral betrachtet wäre ein Joshua Zirkzee kein wirklich erfolgversprechender Spieler der uns sofort weiterhilft und einen Silva ggf. ersetzen oder unterstützen könnte. Der Junge wurde nach ein paar Toren die er gefühlt mit dem ersten Ballkontakt erzielt hat gehypt ohne Ende. In der 2. Mannschaft des FCB sticht er jetzt auch nicht gerade als Leistungsträger heraus wenn man sich seine Statistik mal ansieht.. Zumal seine Motivation usw. Wohl auch zu wünschen übrig lässt wenn man die Aussagen von Flick als Grundlage für diese Behauptung gelten lässt. Hoffentlich ist an diesem Gerücht nichts dran

und:

würde bayern im engeren sinne was vielversprechenes in ihm sehen, würden sie es hinsichtlich ihm und lewandowski schätzungsweise so gemacht haben wie der bvb mit haaland und moukoko. haben sie aber nicht. stattdessen haben sie  als direkten lewandowski-ersatz den erfahrenen fahrensmann choupo-moting verpflichtet und seit dem kräht bei denen auch kein hahn mehr nach zirkzee...
#
Würde er kommen, wäre auch die Frage wie man zu Ache steht, der ja auch bald zurückkommt. Setzt man ihm den 19-jährigen Zirkzee vor die Nase, der seit 3 Monaten nicht mehr gespielt hat, und ansonsten in der Bundesliga auch nur zur Kurzeinsätzen kam vor, wäre das ein Schlag ins Gesicht.

Lässt man Ragnar als Backup für Silva spielen, würde sich die Frage stellen, was Zirkzee dann überhaupt hier will...3. Stürmer kanner auch bei den Bayern bleiben.
#
Wuschelblubb schrieb:

Yolonaut schrieb:

Silva spielt extrem stark und weckt internationales Interesse. Sollten wir uns nicht für Europa qualifizieren, was zur Zeit eher wahrscheinlich ist, wird er sicher wechseln wollen. Für den Fall wäre es dann interessant bei Zirkzee eine KO zu haben, um mit ihm, Joveljic und Ache in 21/22 zu gehen. Die Bauern könnten sich dabei für 2023 eine RKO sichern.

Im Prinzip "müssen" wir ihn im Sommer so oder so verkaufen, wenn man ganz nüchtern darauf schaut:

1. Er hat dann nur noch zwei Jahre Vertrag und eine Vertragsverlängerung ist bei einem Spieler seiner Klasse höchst unwahrscheinlich. Von daher ist das der Zeitpunkt für eine gute Ablösesumme.
2. Vom Potenzial her wird er selbst andere sportliche Ansprüche haben.
3. In Coronazeiten, die auch wir nur mit Kredit überstehen, sind hohe Transfersummen umso wichtiger für die Finanzierung.

Es würde mich natürlich total freuen, wenn wir es in die EL schaffen würden und Silva den Vertrag nochmal verlängern würde (gerne auch nur um 1 Jahr). Realistisch ist das aber leider eher nicht.


Trifft den Nagel leider auf den Kopf.
#
Bruchibert schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Yolonaut schrieb:

Silva spielt extrem stark und weckt internationales Interesse. Sollten wir uns nicht für Europa qualifizieren, was zur Zeit eher wahrscheinlich ist, wird er sicher wechseln wollen. Für den Fall wäre es dann interessant bei Zirkzee eine KO zu haben, um mit ihm, Joveljic und Ache in 21/22 zu gehen. Die Bauern könnten sich dabei für 2023 eine RKO sichern.

Im Prinzip "müssen" wir ihn im Sommer so oder so verkaufen, wenn man ganz nüchtern darauf schaut:

1. Er hat dann nur noch zwei Jahre Vertrag und eine Vertragsverlängerung ist bei einem Spieler seiner Klasse höchst unwahrscheinlich. Von daher ist das der Zeitpunkt für eine gute Ablösesumme.
2. Vom Potenzial her wird er selbst andere sportliche Ansprüche haben.
3. In Coronazeiten, die auch wir nur mit Kredit überstehen, sind hohe Transfersummen umso wichtiger für die Finanzierung.

Es würde mich natürlich total freuen, wenn wir es in die EL schaffen würden und Silva den Vertrag nochmal verlängern würde (gerne auch nur um 1 Jahr). Realistisch ist das aber leider eher nicht.


Trifft den Nagel leider auf den Kopf.

Es gibt nur 2 Kriterien die bei einen Abschied von Silva am Ende der Saison eine Rolle spielen würden, und beide müssten erfüllt sein.
1. Der Spieler muss überhaupt wechseln wollen.
2. Ein Club möchte den Spieler unbedingt verpflichten ist bereit die entsprechende Ablösesumme zu bezahlen.

Mir ist nicht bekannt, dass sich Silva konkret zu dem Thema geäussert hat.
Wieso muss man dann aktuell in die Richtung spekulieren, dass er "sicher" wechseln möchte
wenn EF nächste Saison nicht EL spielt.
Bevor da nichts konkretes bekannt ist braucht man sich darüber doch keine Gedanken machen und
von "verkaufen müssen" kann aktuell wirklich nicht die Rede sein.


#
Würde er kommen, wäre auch die Frage wie man zu Ache steht, der ja auch bald zurückkommt. Setzt man ihm den 19-jährigen Zirkzee vor die Nase, der seit 3 Monaten nicht mehr gespielt hat, und ansonsten in der Bundesliga auch nur zur Kurzeinsätzen kam vor, wäre das ein Schlag ins Gesicht.

Lässt man Ragnar als Backup für Silva spielen, würde sich die Frage stellen, was Zirkzee dann überhaupt hier will...3. Stürmer kanner auch bei den Bayern bleiben.
#
BRB schrieb:

Würde er kommen, wäre auch die Frage wie man zu Ache steht, der ja auch bald zurückkommt. Setzt man ihm den 19-jährigen Zirkzee vor die Nase, der seit 3 Monaten nicht mehr gespielt hat, und ansonsten in der Bundesliga auch nur zur Kurzeinsätzen kam vor, wäre das ein Schlag ins Gesicht.

Lässt man Ragnar als Backup für Silva spielen, würde sich die Frage stellen, was Zirkzee dann überhaupt hier will...3. Stürmer kanner auch bei den Bayern bleiben.


Also ich fände einen Konkurrenzkampf zwischen den beiden eigentlich ganz interessant.
Wobei man bedenken muß das beide sehr unterschiedlich sind von ihrer Spielanlage, d.h. je nach Taktik und Spielstand kommt mal der eine rein, mal der andere...
Ache ist sowieso nicht vor Ende Januar/Anfang Februar im Kader. Das heißt bis dahin kann Zirkzee schon mal ein paar Einsätze kriegen und abliefern.

Wir haben mindestens noch 21 Pflichtspiele vor der Brust, da sind 3 Stürmer mehr als notwendig.
#
Also mir persönlich ist der "Wundertütenfaktor" bei Zirkzee zu hoch.
Insbesondere,  wenn er als Stürmer Nr.2 parat stehen soll und die Nr. 3 ein "eigenes" Jungtalent ist.
Joveljic beispielsweise wurde verliehen, weil man ihm, trotz zahlreicher Profieinsätze, zugegebenermaßen in einer schwachen Liga, die Bundesliga noch nicht zugetraut hat.
Zirkzee hat noch nicht mehr vorzuweisen.
Sicher ein spannender Spieler, aber für die aktuelle Situation nicht mein Favorit.

Da wären mir Spieler wir Hofmann (KSC) oder Serra (Kiel) lieber.

Petagna (Neapel) wäre mein Favorit,  wobei er wohl auch nicht ins Raster passt.

#
Bruchibert schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Yolonaut schrieb:

Silva spielt extrem stark und weckt internationales Interesse. Sollten wir uns nicht für Europa qualifizieren, was zur Zeit eher wahrscheinlich ist, wird er sicher wechseln wollen. Für den Fall wäre es dann interessant bei Zirkzee eine KO zu haben, um mit ihm, Joveljic und Ache in 21/22 zu gehen. Die Bauern könnten sich dabei für 2023 eine RKO sichern.

Im Prinzip "müssen" wir ihn im Sommer so oder so verkaufen, wenn man ganz nüchtern darauf schaut:

1. Er hat dann nur noch zwei Jahre Vertrag und eine Vertragsverlängerung ist bei einem Spieler seiner Klasse höchst unwahrscheinlich. Von daher ist das der Zeitpunkt für eine gute Ablösesumme.
2. Vom Potenzial her wird er selbst andere sportliche Ansprüche haben.
3. In Coronazeiten, die auch wir nur mit Kredit überstehen, sind hohe Transfersummen umso wichtiger für die Finanzierung.

Es würde mich natürlich total freuen, wenn wir es in die EL schaffen würden und Silva den Vertrag nochmal verlängern würde (gerne auch nur um 1 Jahr). Realistisch ist das aber leider eher nicht.


Trifft den Nagel leider auf den Kopf.

Es gibt nur 2 Kriterien die bei einen Abschied von Silva am Ende der Saison eine Rolle spielen würden, und beide müssten erfüllt sein.
1. Der Spieler muss überhaupt wechseln wollen.
2. Ein Club möchte den Spieler unbedingt verpflichten ist bereit die entsprechende Ablösesumme zu bezahlen.

Mir ist nicht bekannt, dass sich Silva konkret zu dem Thema geäussert hat.
Wieso muss man dann aktuell in die Richtung spekulieren, dass er "sicher" wechseln möchte
wenn EF nächste Saison nicht EL spielt.
Bevor da nichts konkretes bekannt ist braucht man sich darüber doch keine Gedanken machen und
von "verkaufen müssen" kann aktuell wirklich nicht die Rede sein.


#
Fireye schrieb:

Wieso muss man dann aktuell in die Richtung spekulieren, dass er "sicher" wechseln möchte
wenn EF nächste Saison nicht EL spielt.


Weil ein Spieler seiner Qualität, der seinerzeit ja immerhin zu einem EL-Halbfinalisten gewechselt ist, sicher keinen Bock hat, zu einem Schlüsselpunkt seiner Karriere darum zu zocken, ob er womöglich auch eine dritte Saison im Niemandsland der Tabelle herumdümpeln wird. Wenn jemand anklopft, der nur annährend mehr Perspektive bietet, würde es mich stark wundern, wenn er sich groß zieren würde.

Einen Spieler wie ihn hätte man vor ein paar Jahren zu "status quo"-Zeiten wohl höchstens im Traum bei der Eintracht gesehen. Aber der "status quo" scheint genau das zu sein, wo gerade die Reise wieder hinzutendieren scheint. Der Bub ist im goldenen Alter und teilt sich momentan den zweiten Platz der BuLi-Scorertabelle mit zwei gewissen Herrn Müller und Haaland. Sich einzubilden, dass man ihn halten könnte, wenn's am Ende erneut eine Saison Mittelfeldgeplänkel wird, halte ich leider für extrem naiv.
#
Fireye schrieb:

Wieso muss man dann aktuell in die Richtung spekulieren, dass er "sicher" wechseln möchte
wenn EF nächste Saison nicht EL spielt.


Weil ein Spieler seiner Qualität, der seinerzeit ja immerhin zu einem EL-Halbfinalisten gewechselt ist, sicher keinen Bock hat, zu einem Schlüsselpunkt seiner Karriere darum zu zocken, ob er womöglich auch eine dritte Saison im Niemandsland der Tabelle herumdümpeln wird. Wenn jemand anklopft, der nur annährend mehr Perspektive bietet, würde es mich stark wundern, wenn er sich groß zieren würde.

Einen Spieler wie ihn hätte man vor ein paar Jahren zu "status quo"-Zeiten wohl höchstens im Traum bei der Eintracht gesehen. Aber der "status quo" scheint genau das zu sein, wo gerade die Reise wieder hinzutendieren scheint. Der Bub ist im goldenen Alter und teilt sich momentan den zweiten Platz der BuLi-Scorertabelle mit zwei gewissen Herrn Müller und Haaland. Sich einzubilden, dass man ihn halten könnte, wenn's am Ende erneut eine Saison Mittelfeldgeplänkel wird, halte ich leider für extrem naiv.
#
ThePaSch schrieb:

Fireye schrieb:

Wieso muss man dann aktuell in die Richtung spekulieren, dass er "sicher" wechseln möchte
wenn EF nächste Saison nicht EL spielt.


Weil ein Spieler seiner Qualität, der seinerzeit ja immerhin zu einem EL-Halbfinalisten gewechselt ist, sicher keinen Bock hat, zu einem Schlüsselpunkt seiner Karriere darum zu zocken, ob er womöglich auch eine dritte Saison im Niemandsland der Tabelle herumdümpeln wird. Wenn jemand anklopft, der nur annährend mehr Perspektive bietet, würde es mich stark wundern, wenn er sich groß zieren würde.

Einen Spieler wie ihn hätte man vor ein paar Jahren zu "status quo"-Zeiten wohl höchstens im Traum bei der Eintracht gesehen. Aber der "status quo" scheint genau das zu sein, wo gerade die Reise wieder hinzutendieren scheint. Der Bub ist im goldenen Alter und teilt sich momentan den zweiten Platz der BuLi-Scorertabelle mit zwei gewissen Herrn Müller und Haaland. Sich einzubilden, dass man ihn halten könnte, wenn's am Ende erneut eine Saison Mittelfeldgeplänkel wird, halte ich leider für extrem naiv.

Als Silva im August 2020 Jahr seinen Vertrag bei EF unterschrieben hat, der seine Leihe beendet hat, sollte ihm eigentlich klar gewesen sein zu wem er wechselt und dass er nicht unbedingt davon ausgehen kann, dass er nächstes Jahr EL oder sogar CL spielt.

Wenn du dir seine bisherigen Stationen ansiehst, dann hat er ausserhalb von Portugal nirgendwo ähnlich erfolgreich gespielt wie aktuell bei EF. Warum soll dass kein Argument sein, dass er aktuell nicht wechseln möchte.

Mir ist schon klar dass er sehr wahrscheinlich nicht ewig bei EF spielen wird.

Es ist auch möglich, dass das schon ab der nächsten Saison sein wird.
Ausser der reinen Spekulation, dass er so schnell wie möglich EL oder CL spielen möchte spricht aber doch sonst überhaupt nix dafür.
Dazu kommt noch, dass er schon ein Jahr später mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich ein besseres Vertragsangebot von einem anderen Club erhalten würde.
Nicht nur EF hat wegen Corona finanzielle Probleme.
#
ThePaSch schrieb:

Fireye schrieb:

Wieso muss man dann aktuell in die Richtung spekulieren, dass er "sicher" wechseln möchte
wenn EF nächste Saison nicht EL spielt.


Weil ein Spieler seiner Qualität, der seinerzeit ja immerhin zu einem EL-Halbfinalisten gewechselt ist, sicher keinen Bock hat, zu einem Schlüsselpunkt seiner Karriere darum zu zocken, ob er womöglich auch eine dritte Saison im Niemandsland der Tabelle herumdümpeln wird. Wenn jemand anklopft, der nur annährend mehr Perspektive bietet, würde es mich stark wundern, wenn er sich groß zieren würde.

Einen Spieler wie ihn hätte man vor ein paar Jahren zu "status quo"-Zeiten wohl höchstens im Traum bei der Eintracht gesehen. Aber der "status quo" scheint genau das zu sein, wo gerade die Reise wieder hinzutendieren scheint. Der Bub ist im goldenen Alter und teilt sich momentan den zweiten Platz der BuLi-Scorertabelle mit zwei gewissen Herrn Müller und Haaland. Sich einzubilden, dass man ihn halten könnte, wenn's am Ende erneut eine Saison Mittelfeldgeplänkel wird, halte ich leider für extrem naiv.

Als Silva im August 2020 Jahr seinen Vertrag bei EF unterschrieben hat, der seine Leihe beendet hat, sollte ihm eigentlich klar gewesen sein zu wem er wechselt und dass er nicht unbedingt davon ausgehen kann, dass er nächstes Jahr EL oder sogar CL spielt.

Wenn du dir seine bisherigen Stationen ansiehst, dann hat er ausserhalb von Portugal nirgendwo ähnlich erfolgreich gespielt wie aktuell bei EF. Warum soll dass kein Argument sein, dass er aktuell nicht wechseln möchte.

Mir ist schon klar dass er sehr wahrscheinlich nicht ewig bei EF spielen wird.

Es ist auch möglich, dass das schon ab der nächsten Saison sein wird.
Ausser der reinen Spekulation, dass er so schnell wie möglich EL oder CL spielen möchte spricht aber doch sonst überhaupt nix dafür.
Dazu kommt noch, dass er schon ein Jahr später mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich ein besseres Vertragsangebot von einem anderen Club erhalten würde.
Nicht nur EF hat wegen Corona finanzielle Probleme.
#
Fireye schrieb:

Als Silva im August 2020 Jahr seinen Vertrag bei EF unterschrieben hat, der seine Leihe beendet hat, sollte ihm eigentlich klar gewesen sein zu wem er wechselt und dass er nicht unbedingt davon ausgehen kann, dass er nächstes Jahr EL oder sogar CL spielt.


Na klar: zu einem Verein in einer Big-4-Liga, in dem er quasi Startplatzgarantie hat. Er war vorher bei Milan aussortiert und hatte keine sonderlich große Chance auf einen Durchbruch; und da ja offensichtlich beide Parteien keine Absichten für eine Rückholaktion pflegten (sonst wäre der Deal ja wohl nicht zustande gekommen), wäre er schön blöd gewesen, wenn er sich quergestellt hätte. Was wäre denn die Alternative? Zurück nach Mailand, wo er dann wieder nur die Bank wärmt, oder womöglich direkt wieder weiterverliehen wird?

Der Wechsel war zu dem Zeitpunkt die bestmögliche Option für seine Karriere. Sollte im Sommer ein großer Verein anklopfen, der ihm Spielzeit verspricht (und mit seinen derzeitigen Scorerwerten ist das bei Weitem kein abwegiger Gedanke) und ihm eine bessere Zukunftsperspektive bietet, wüsste ich kein sinnvolles Argument, wieso er hierbleiben sollte.

Das Corona-Argument leuchtet mir wiederum durchaus ein; wobei ich davon ausgehe, dass es noch eine ganze Weile dauern wird, bis der Markt wieder auf sein vorheriges Preisniveau zurückkehrt. Da war ohnehin eine gigantische Preisblase, die früher oder später geplatzt wäre, Corona oder nicht. Ich kann mir im Kehrpunkt allerdings auch vorstellen. dass Bobic und co. - eben wegen der derzeitigen finanziellen Lage des Vereins - sich schwertun würden, ein entsprechend attraktives Angebot auszuschlagen, selbst, wenn Silva selbst vielleicht gar nicht wirklich darauf brennt, zu gehen.
#
Fireye schrieb:

Als Silva im August 2020 Jahr seinen Vertrag bei EF unterschrieben hat, der seine Leihe beendet hat, sollte ihm eigentlich klar gewesen sein zu wem er wechselt und dass er nicht unbedingt davon ausgehen kann, dass er nächstes Jahr EL oder sogar CL spielt.


Na klar: zu einem Verein in einer Big-4-Liga, in dem er quasi Startplatzgarantie hat. Er war vorher bei Milan aussortiert und hatte keine sonderlich große Chance auf einen Durchbruch; und da ja offensichtlich beide Parteien keine Absichten für eine Rückholaktion pflegten (sonst wäre der Deal ja wohl nicht zustande gekommen), wäre er schön blöd gewesen, wenn er sich quergestellt hätte. Was wäre denn die Alternative? Zurück nach Mailand, wo er dann wieder nur die Bank wärmt, oder womöglich direkt wieder weiterverliehen wird?

Der Wechsel war zu dem Zeitpunkt die bestmögliche Option für seine Karriere. Sollte im Sommer ein großer Verein anklopfen, der ihm Spielzeit verspricht (und mit seinen derzeitigen Scorerwerten ist das bei Weitem kein abwegiger Gedanke) und ihm eine bessere Zukunftsperspektive bietet, wüsste ich kein sinnvolles Argument, wieso er hierbleiben sollte.

Das Corona-Argument leuchtet mir wiederum durchaus ein; wobei ich davon ausgehe, dass es noch eine ganze Weile dauern wird, bis der Markt wieder auf sein vorheriges Preisniveau zurückkehrt. Da war ohnehin eine gigantische Preisblase, die früher oder später geplatzt wäre, Corona oder nicht. Ich kann mir im Kehrpunkt allerdings auch vorstellen. dass Bobic und co. - eben wegen der derzeitigen finanziellen Lage des Vereins - sich schwertun würden, ein entsprechend attraktives Angebot auszuschlagen, selbst, wenn Silva selbst vielleicht gar nicht wirklich darauf brennt, zu gehen.
#
ThePaSch schrieb:

wüsste ich kein sinnvolles Argument, wieso er hierbleiben sollte

wenn das wirklich so ist, ist es fast schon tragisch
#
Auch hier nochmal:

https://www.google.de/amp/s/amp.abendzeitung-muenchen.de/sport/fcbayern/transfer-news-zum-fc-bayern-bobic-bestaetigt-eintracht-interesse-an-zirkzee-art-544463

"Wir wollen so schnell wie möglich Vollzug vermelden. Zirkzee ist ein sehr guter junger Spieler, hat unheimlich viel Potenzial. Es sind Spieler genau von diesem Profil, nach denen wir schauen", so Bobic bei Sky im Vorfeld der Partie gegen Bayer Leverkusen.
#
Auch hier nochmal:

https://www.google.de/amp/s/amp.abendzeitung-muenchen.de/sport/fcbayern/transfer-news-zum-fc-bayern-bobic-bestaetigt-eintracht-interesse-an-zirkzee-art-544463

"Wir wollen so schnell wie möglich Vollzug vermelden. Zirkzee ist ein sehr guter junger Spieler, hat unheimlich viel Potenzial. Es sind Spieler genau von diesem Profil, nach denen wir schauen", so Bobic bei Sky im Vorfeld der Partie gegen Bayer Leverkusen.
#
Janberto schrieb:

Auch hier nochmal:

https://www.google.de/amp/s/amp.abendzeitung-muenchen.de/sport/fcbayern/transfer-news-zum-fc-bayern-bobic-bestaetigt-eintracht-interesse-an-zirkzee-art-544463

"Wir wollen so schnell wie möglich Vollzug vermelden. Zirkzee ist ein sehr guter junger Spieler, hat unheimlich viel Potenzial. Es sind Spieler genau von diesem Profil, nach denen wir schauen", so Bobic bei Sky im Vorfeld der Partie gegen Bayer Leverkusen.


Ich habe das Interview etwas anders interpretiert. Man hat zwar durchaus Interesse an Zirkzee, aber man hat auch andere Spieler auf der Liste wo man aktuell Gespräche führt.
Das klang sehr offen und unkronket. Man will definitiv zeitnah jemanden holen aber das es eine Tendenz zu Zirkzee gibt habe ich so nicht verstanden..
#
Bei Bobic ists aber gefühlt oft so, das er keine Namen kommentiert, außer, die Geschichte ist schon ziemlich weit.

Das war damals bei Bas Dost übrigens auch so. Da hat ers auch erst kurz vor Abschluss des Transfers gesagt, da gings wohl irgendwie um den Berater noch.

Da bin ich mal gespannt, ich hoffe auf ne KO. Alles andere wäre halt eher suboptimal.
#
Bei Bobic ists aber gefühlt oft so, das er keine Namen kommentiert, außer, die Geschichte ist schon ziemlich weit.

Das war damals bei Bas Dost übrigens auch so. Da hat ers auch erst kurz vor Abschluss des Transfers gesagt, da gings wohl irgendwie um den Berater noch.

Da bin ich mal gespannt, ich hoffe auf ne KO. Alles andere wäre halt eher suboptimal.
#
#
FCB will eine Rückkaufoption, wie es dort heißt. Was ja für die Bayern durchaus Sinn ergibt und für uns den Preis drücken dürfte. Vielleicht bleibt Irkzee dann 1.5 oder sogar 2.5 Jahre.

Interessant finde ich in diesem Thread hier, dass unsere SGE schon ins Niemandsland der Tabelle geschrieben wird, obwohl noch nichtmal die Hinrunde (!) vorbei ist und erst eine Pokalrunde gespielt wurde.

Also Zweckpessimismus, Demut und kritische Betrachtung sind ja schön, gut und traditionsreich, aber man kann es auch echt übertreiben.
#
Zirkzee ist mit Sicherheit kein schlechter Spieler, sogar eigentlich ganz interessant.
Nur glaube ich nicht, das er uns sofort verstärken würde, wie es laut Hinteregger erwähnt wurde.
Für die Zukunft ein sehr interessanter Spieler, aber ich denke auch er wird nicht ganz billig sein.

HB erwähnte ja schon vor Jahren, das die Reservespieler des FCB besser verdienten als unsere
Stammkräfte zu der damaligen Zeit (glaube da waren unsere Spitzengehälter so bei knapp unter 2 Millionen)
Jetzt hat jetzt das ja schon geändert, aber einen Talent wie Zirkzee sollte man auch keine 2 Millionen oder mehr zusagen, dazu hat er noch viel zu wenig im Profibereich gezeigt.
Er sollte sich erstmal beweisen.
#
Dauert wieder schon viel zu lang. Der Stürmer muss spätestens heute schon da sein, wenn man berücksichtigt, dass er noch den Coronatest machen muss, der auch eine gewisse Zeit mit sich bringt. Bis er die Mannschaft kennengelernt, ankommt, mittrainiert und und....

Brügge holt seinen Stürmer des Kalibers Dost anscheinend innerhalb eines Abends und wir brauchen vermutlich wieder Wochen. Von wegen man sei auf alles vorbereitet.., schexxdreck


Teilen