Kaderplanung 2020/21

#
Dann muss Scouting Abteilung ran, Spieler a la Jovic Haller Rebic günstig bekommen. Geld sollten wir auch dieses Jahr ordentlich durch Euroleague und DFB Pokal eingenommen haben. Zudem wird ja das Stadion sekbst vermarktet. Da sollte auch was rumkommen. Angeblich ist man ja mit der Deutschen Bank vor einem Abschluß.
#
SGEDANIEL789 schrieb:

Ich frage mich woran es liegt das wir im Pokal und der EL so performen und dann in der Liga so auf die Fresse bekommen.

Neben den Einstellungsproblem liegt das auch einfach daran, dass die Gegner dort nicht dermaßen gut waren diese Saison ... viele hier schauen ja fast gar keine anderen Ligen. In der EL war Arsenal die einzig richtig starke Mannschaft die wir hatten und die sind diese Saison in einer extrem krassen Krise, was ja dann auch zum Rauswurf des Trainers nach 8 Spielen ohne Sieg oder so (als Arsenal!) geführt hat.

Salzburg ist ein Schatten  nach den Winterabgängen und ist von der Qualität vielleicht noch unteres Bundesligamittelfeld (selbst in Österreich läufts seitdem kaum noch für die). Von Guimares und Lüttlich müssen wir gar nicht erst anfangen, die wären hier Abstiegskandidaten vom Kader her und wir haben uns gerade so durchgequält. Und im Pokal war halt Leipzig das Ausrufezeichen

Wir spielen in den Pokalwettbewerben eine gute Saison, aber so überragend wie das teilweise verkauft wird es es jetzt auch nicht.
#
Da stimme ich dir zu, aber Salzburg hat im Vergleich zu uns den deutlich stärkeren Kader wenn wir ehrlich sind. Klar die Abgänge schmerzen bei denen so wie bei uns aber ohne sie zu verteidigen haben die nicht Zeit gehabt um im Winter an der Taktik zu arbeiten da sie beide Spieler in diesem Fenster abgegeben haben. Wir haben im Sommer einfach zu viel an falschen Ecken investiert..

Kohr? Überflüssig genauso gut/schlecht wie Rode

Durm? Nur ein weiter Verteidiger für den erweiterten Kader

Sow? Klar war der Wunschspieler Hütters aber der kommt nur ordentlich zum Zug wenn wir hoch pressen er anläuft und wir dadurch schnell zum umschalten kommen sonst ein totalausfall

Dost? Wie soll der die Bälle bekommen wenn du nichtmal einen 10er hast der den Ball behaupten kann? Der nicht jeden Zweikampf verliert? Der nicht nur eine Übersicht von 4qm2 besitzt?

Man hat in etwa 70 Mio ausgegeben für einen Haufen der nicht zusammenpasst, anstatt klug und auf den Positionen zu investieren wo man Bedarf hat. Spieler wurden gekauft für ein System was sie nicht können, und Taktiken werden gelernt für Spieler die wir nicht haben. Es geht nicht nur um die Masse weil damit hält man keine Klasse.

Ganz egal wie weit man noch im Pokal oder der EL kommt, Ich hoffe nur dass im Sommer ein kompletter Umbruch stattfindet und Hütter endlich die Spieler bekommt die er brauch um vernünftigen Fußball spielen zu lassen.
#
Da stimme ich dir zu, aber Salzburg hat im Vergleich zu uns den deutlich stärkeren Kader wenn wir ehrlich sind. Klar die Abgänge schmerzen bei denen so wie bei uns aber ohne sie zu verteidigen haben die nicht Zeit gehabt um im Winter an der Taktik zu arbeiten da sie beide Spieler in diesem Fenster abgegeben haben. Wir haben im Sommer einfach zu viel an falschen Ecken investiert..

Kohr? Überflüssig genauso gut/schlecht wie Rode

Durm? Nur ein weiter Verteidiger für den erweiterten Kader

Sow? Klar war der Wunschspieler Hütters aber der kommt nur ordentlich zum Zug wenn wir hoch pressen er anläuft und wir dadurch schnell zum umschalten kommen sonst ein totalausfall

Dost? Wie soll der die Bälle bekommen wenn du nichtmal einen 10er hast der den Ball behaupten kann? Der nicht jeden Zweikampf verliert? Der nicht nur eine Übersicht von 4qm2 besitzt?

Man hat in etwa 70 Mio ausgegeben für einen Haufen der nicht zusammenpasst, anstatt klug und auf den Positionen zu investieren wo man Bedarf hat. Spieler wurden gekauft für ein System was sie nicht können, und Taktiken werden gelernt für Spieler die wir nicht haben. Es geht nicht nur um die Masse weil damit hält man keine Klasse.

Ganz egal wie weit man noch im Pokal oder der EL kommt, Ich hoffe nur dass im Sommer ein kompletter Umbruch stattfindet und Hütter endlich die Spieler bekommt die er brauch um vernünftigen Fußball spielen zu lassen.
#
SGEDANIEL789 schrieb:

Da stimme ich dir zu, aber Salzburg hat im Vergleich zu uns den deutlich stärkeren Kader wenn wir ehrlich sind.

Um Gottes Willen, nein. Salzburg hat keinen deutlich stärkeren Kader als wir, nichtmal ansatzweise.

https://www.transfermarkt.de/eintracht-frankfurt/startseite/verein/24
https://www.transfermarkt.de/red-bull-salzburg/startseite/verein/409

Und da geht es nicht nur um die astronomische Marktwertdifferenz, wenn du die individuellen Spieler von Salzburg anschaust sind da wenige dabei den man als ernsthafte Verstärkung bei uns ansehen könnte. Die meisten der Klassespieler sind halt Talente in Entwicklung. Die Personalkosten und das Budget von uns dürfte auch deutlich höher sein als das von Salzburg. Einen Silva könnte Salzburg niemals bezahlen. Ich bin halber Österreicher insofern schau ich durchaus auch noch in meiner alten Heimat rein, die Liga wird maßlos überschätzt.

Die extreme Leistungsdifferenz zwischen Ligen in England, Spanien, Italien und Deutschland zum Rest Europas kommt hier manchmal nicht so an weil viele deutsche Vereine in der EL halt lange Zeit halb abgeschenkt und meist gerade dort rotiert und Spieler geschont haben.
#
Unser Kader ist definitiv nicht schwach, das Problem ist, dass er vom Konzept her nicht passt, weil Positionen wie das Zentrum oder die IV quantitativ überbesetzt sind (nicht qualitativ), während auf anderen Positionen wie dem RA oder auch direkt hinter den Spitzen einfach ein schwarzes Loch herrscht.

Der Kader ist völlig inhomogen zusammengestellt, allein die Tatsache, dass man jetzt irgendwie 4-5 ähnliche DMs hat ist halt krass und unverständlich.

Von Dost halt ich theoretisch übrigens recht viel und fand damals seine Verpflichtung auch super. Aber da wusste ich halt nicht, dass er anscheinend in indiskutabler körperlicher Verfassung ist, wo man sich halt fragt wie zur Hölle sowas bei einer Verpflichtung nicht auffällt. Sow ist sein Geld mittlerweile klar wert, da sind die Erwartungen etwas zu hoch. Kohr ist halt ein durchschnittlicher Kaderfüllspieler, das kostet heutzutage auch durchaus ein paar Millionen, wenn vielleicht auch nicht so viel wie wir gezahlt haben.

Das Hauptproblem ist unsere Aversion richtig Geld für klare Qualität in die Hand zu nehmen. Ein richtig starker Spieler für 15 Millionen € bei dem man auch die fußballerischen Anlagen sehen kann wäre für uns deutlichst besser gewesen als ein anderer robuster langsamer DM wie Kohr für etwas weniger Geld. Es ist kein Zufall, dass so viele Transfers um die 10 Millionen € lagen, die Grenze wollte man für niemanden überschreiten und da wirds schwer richtig starke Qualität zu finden heutzutage.
#
Unser Kader ist definitiv nicht schwach, das Problem ist, dass er vom Konzept her nicht passt, weil Positionen wie das Zentrum oder die IV quantitativ überbesetzt sind (nicht qualitativ), während auf anderen Positionen wie dem RA oder auch direkt hinter den Spitzen einfach ein schwarzes Loch herrscht.

Der Kader ist völlig inhomogen zusammengestellt, allein die Tatsache, dass man jetzt irgendwie 4-5 ähnliche DMs hat ist halt krass und unverständlich.

Von Dost halt ich theoretisch übrigens recht viel und fand damals seine Verpflichtung auch super. Aber da wusste ich halt nicht, dass er anscheinend in indiskutabler körperlicher Verfassung ist, wo man sich halt fragt wie zur Hölle sowas bei einer Verpflichtung nicht auffällt. Sow ist sein Geld mittlerweile klar wert, da sind die Erwartungen etwas zu hoch. Kohr ist halt ein durchschnittlicher Kaderfüllspieler, das kostet heutzutage auch durchaus ein paar Millionen, wenn vielleicht auch nicht so viel wie wir gezahlt haben.

Das Hauptproblem ist unsere Aversion richtig Geld für klare Qualität in die Hand zu nehmen. Ein richtig starker Spieler für 15 Millionen € bei dem man auch die fußballerischen Anlagen sehen kann wäre für uns deutlichst besser gewesen als ein anderer robuster langsamer DM wie Kohr für etwas weniger Geld. Es ist kein Zufall, dass so viele Transfers um die 10 Millionen € lagen, die Grenze wollte man für niemanden überschreiten und da wirds schwer richtig starke Qualität zu finden heutzutage.
#
Sesser90 schrieb:

Ein richtig starker Spieler für 15 Millionen €


Ja, ne ist klar....

Die 00er Jahre haben angerufen und wollen ihre Ablösesumme zurück.
Paulinho, der uns heute zerlegt hat, hat mit 17 10 Mio. gekostet und jetzt nach 2 Jahren das erste gescheite SPiel gemacht.
Der BvB holt mal eben für 35 Mio einen Jugendspieler.

Selbst Rebic, Jovic und Haller haben eine Saison und einen Trainerwechsel gebraucht.
Vor Hütter gab es nicht wenige, die Haller vom Hof gejagt hätten.

Schau nochmal, was uns bezahlt wurde, dann weißt Du, was man für richtig starke Spieler hinlegt.
Und wir haben immer noch ein halbwegs Bescheidenes Gehaltsgefüge.

Die dicken Kosten kommen nicht weil man mal 25 Mio auf den Tisch haut, sondern weil man dann auf einmal 30 Mio p.a. mehr an Gehaltskosten hat.

Und noch ein Knackpunkt, die Spieler müssen auch kommen wollen. Ich gebe Brief und Siegel, dass Bobic weit mehr Körbe bekommen hat, als er erwartet hat. Ein DFB-Pokal und EL-HF lassen Topspieler nicht Schlange bei uns stehen.
Ein Thuram geht eben zu Gladbach und in der PL zahlen eben 20 von 20 Vereinen mehr Gehalt als wir. Ich glaube, das wird sehr gerne vergessen.
#
Sesser90 schrieb:

Ein richtig starker Spieler für 15 Millionen €


Ja, ne ist klar....

Die 00er Jahre haben angerufen und wollen ihre Ablösesumme zurück.
Paulinho, der uns heute zerlegt hat, hat mit 17 10 Mio. gekostet und jetzt nach 2 Jahren das erste gescheite SPiel gemacht.
Der BvB holt mal eben für 35 Mio einen Jugendspieler.

Selbst Rebic, Jovic und Haller haben eine Saison und einen Trainerwechsel gebraucht.
Vor Hütter gab es nicht wenige, die Haller vom Hof gejagt hätten.

Schau nochmal, was uns bezahlt wurde, dann weißt Du, was man für richtig starke Spieler hinlegt.
Und wir haben immer noch ein halbwegs Bescheidenes Gehaltsgefüge.

Die dicken Kosten kommen nicht weil man mal 25 Mio auf den Tisch haut, sondern weil man dann auf einmal 30 Mio p.a. mehr an Gehaltskosten hat.

Und noch ein Knackpunkt, die Spieler müssen auch kommen wollen. Ich gebe Brief und Siegel, dass Bobic weit mehr Körbe bekommen hat, als er erwartet hat. Ein DFB-Pokal und EL-HF lassen Topspieler nicht Schlange bei uns stehen.
Ein Thuram geht eben zu Gladbach und in der PL zahlen eben 20 von 20 Vereinen mehr Gehalt als wir. Ich glaube, das wird sehr gerne vergessen.
#
SemperFi schrieb:

Sesser90 schrieb:

Ein richtig starker Spieler für 15 Millionen €


Ja, ne ist klar....

Die 00er Jahre haben angerufen und wollen ihre Ablösesumme zurück.
Paulinho, der uns heute zerlegt hat, hat mit 17 10 Mio. gekostet und jetzt nach 2 Jahren das erste gescheite SPiel gemacht.
Der BvB holt mal eben für 35 Mio einen Jugendspieler.

Selbst Rebic, Jovic und Haller haben eine Saison und einen Trainerwechsel gebraucht.
Vor Hütter gab es nicht wenige, die Haller vom Hof gejagt hätten.

Schau nochmal, was uns bezahlt wurde, dann weißt Du, was man für richtig starke Spieler hinlegt.
Und wir haben immer noch ein halbwegs Bescheidenes Gehaltsgefüge.

Die dicken Kosten kommen nicht weil man mal 25 Mio auf den Tisch haut, sondern weil man dann auf einmal 30 Mio p.a. mehr an Gehaltskosten hat.

Und noch ein Knackpunkt, die Spieler müssen auch kommen wollen. Ich gebe Brief und Siegel, dass Bobic weit mehr Körbe bekommen hat, als er erwartet hat. Ein DFB-Pokal und EL-HF lassen Topspieler nicht Schlange bei uns stehen.
Ein Thuram geht eben zu Gladbach und in der PL zahlen eben 20 von 20 Vereinen mehr Gehalt als wir. Ich glaube, das wird sehr gerne vergessen.


#
Ach kommt schon, nicht nur Spieler wie Paulinho der uns heute richtig den ***** aufgerissen hat wären für uns bezahlbar gewesen. Spieler wie Diaby, Nkunku, Skov, Wolf, Schlager, Dilrosun, Mbabu, Dabbur, Januzaj, Trossard, Jahanbaksh und und hätten vor einem Jahr wo wir das viele Geld hatten zu uns gekonnt wenn man sie denn auf der Liste überhaupt hatte. Für den Moment waren die Spieler entweder auf dem Abstellgleis ihrer Vereine oder sind im Vergleich zur Bundesliga in ihrer Liga mal zum glänzen gekommen. Das Problem ist meiner Meinung nach das Bobic einen Plan hat von dem er sich nicht abhalten lässt, das war damals in Stuttgart genauso wo er die Kohle plötzlich von Daimler bekommen hat.

Spieler wie Zalazar, Tuta oder auch Kohr kommen mit Sicherheit nicht von Hütter. Es ärgert mich einfach maßlos wenn ich sehe wie die Hertha auf gut deutsch gesagt ihren ***** verkauft hat um Spieler wie Piatek, Toussart, Cunha zu holen und wir arbeiten jahrelang drauf hin um mal annähernd im Bereich der großen 6-7 Vereine mitzuspielen und ein einziger Sommer macht das kaputt. Klar wir werden niemals das Kapital haben was die Hertha jetzt hat aber einen Spieler wie Cunha oder selbst Piatek hätten wir uns nach dem Abgang der Büffelherde ohne Probleme holen können.

Ich hoffe nur das im Sommer endlich mal der Kader komplett ausgedünnt wird und wir einige Spieler von der Gehaltsliste bekommen.

Willems - 10 Mio
Chandler - 4 Mio
Da Costa - 6 Mio
Kohr - 5 Mio
Kostic - 40 Mio
Torro - 2 Mio
Durm - 3 Mio

= 70 Mio an Einnahmen ( niedrig gerechnet )
Und ja ich weiß Steuern müssen noch abgezogen werden.

Durch die Vermarktung, EL, Pokal usw. hätte man locker wieder um die 70 Mio die man ausgeben könnte um hoffentlich mal eine Mannschaft aufzubauen die (halbwegs) in drei Wettbewerben konstant Leistung zeigt.
#
Ach kommt schon, nicht nur Spieler wie Paulinho der uns heute richtig den ***** aufgerissen hat wären für uns bezahlbar gewesen. Spieler wie Diaby, Nkunku, Skov, Wolf, Schlager, Dilrosun, Mbabu, Dabbur, Januzaj, Trossard, Jahanbaksh und und hätten vor einem Jahr wo wir das viele Geld hatten zu uns gekonnt wenn man sie denn auf der Liste überhaupt hatte. Für den Moment waren die Spieler entweder auf dem Abstellgleis ihrer Vereine oder sind im Vergleich zur Bundesliga in ihrer Liga mal zum glänzen gekommen. Das Problem ist meiner Meinung nach das Bobic einen Plan hat von dem er sich nicht abhalten lässt, das war damals in Stuttgart genauso wo er die Kohle plötzlich von Daimler bekommen hat.

Spieler wie Zalazar, Tuta oder auch Kohr kommen mit Sicherheit nicht von Hütter. Es ärgert mich einfach maßlos wenn ich sehe wie die Hertha auf gut deutsch gesagt ihren ***** verkauft hat um Spieler wie Piatek, Toussart, Cunha zu holen und wir arbeiten jahrelang drauf hin um mal annähernd im Bereich der großen 6-7 Vereine mitzuspielen und ein einziger Sommer macht das kaputt. Klar wir werden niemals das Kapital haben was die Hertha jetzt hat aber einen Spieler wie Cunha oder selbst Piatek hätten wir uns nach dem Abgang der Büffelherde ohne Probleme holen können.

Ich hoffe nur das im Sommer endlich mal der Kader komplett ausgedünnt wird und wir einige Spieler von der Gehaltsliste bekommen.

Willems - 10 Mio
Chandler - 4 Mio
Da Costa - 6 Mio
Kohr - 5 Mio
Kostic - 40 Mio
Torro - 2 Mio
Durm - 3 Mio

= 70 Mio an Einnahmen ( niedrig gerechnet )
Und ja ich weiß Steuern müssen noch abgezogen werden.

Durch die Vermarktung, EL, Pokal usw. hätte man locker wieder um die 70 Mio die man ausgeben könnte um hoffentlich mal eine Mannschaft aufzubauen die (halbwegs) in drei Wettbewerben konstant Leistung zeigt.
#
SGEDANIEL789 schrieb:

Ach kommt schon, nicht nur Spieler wie Paulinho der uns heute richtig den ***** aufgerissen hat wären für uns bezahlbar gewesen. Spieler wie Diaby, Nkunku, Skov, Wolf, Schlager, Dilrosun, Mbabu, Dabbur, Januzaj, Trossard, Jahanbaksh und und hätten vor einem Jahr wo wir das viele Geld hatten zu uns gekonnt wenn man sie denn auf der Liste überhaupt hatte. Für den Moment waren die Spieler entweder auf dem Abstellgleis ihrer Vereine oder sind im Vergleich zur Bundesliga in ihrer Liga mal zum glänzen gekommen. Das Problem ist meiner Meinung nach das Bobic einen Plan hat von dem er sich nicht abhalten lässt, das war damals in Stuttgart genauso wo er die Kohle plötzlich von Daimler bekommen hat.

Spieler wie Zalazar, Tuta oder auch Kohr kommen mit Sicherheit nicht von Hütter. Es ärgert mich einfach maßlos wenn ich sehe wie die Hertha auf gut deutsch gesagt ihren ***** verkauft hat um Spieler wie Piatek, Toussart, Cunha zu holen und wir arbeiten jahrelang drauf hin um mal annähernd im Bereich der großen 6-7 Vereine mitzuspielen und ein einziger Sommer macht das kaputt. Klar wir werden niemals das Kapital haben was die Hertha jetzt hat aber einen Spieler wie Cunha oder selbst Piatek hätten wir uns nach dem Abgang der Büffelherde ohne Probleme holen können.

Ich hoffe nur das im Sommer endlich mal der Kader komplett ausgedünnt wird und wir einige Spieler von der Gehaltsliste bekommen.

Willems - 10 Mio
Chandler - 4 Mio
Da Costa - 6 Mio
Kohr - 5 Mio
Kostic - 40 Mio
Torro - 2 Mio
Durm - 3 Mio

= 70 Mio an Einnahmen ( niedrig gerechnet )
Und ja ich weiß Steuern müssen noch abgezogen werden.

Durch die Vermarktung, EL, Pokal usw. hätte man locker wieder um die 70 Mio die man ausgeben könnte um hoffentlich mal eine Mannschaft aufzubauen die (halbwegs) in drei Wettbewerben konstant Leistung zeigt.

Bei allen Respekt.. Aber nenn mir ein Verein der für Durm bzw Chandler soviel hinblättern würde.. Never ever.... Und so einfach wie du dir das vorgestellt hast ist es nun mal auch nicht...
#
Da stimme ich dir zu, aber Salzburg hat im Vergleich zu uns den deutlich stärkeren Kader wenn wir ehrlich sind. Klar die Abgänge schmerzen bei denen so wie bei uns aber ohne sie zu verteidigen haben die nicht Zeit gehabt um im Winter an der Taktik zu arbeiten da sie beide Spieler in diesem Fenster abgegeben haben. Wir haben im Sommer einfach zu viel an falschen Ecken investiert..

Kohr? Überflüssig genauso gut/schlecht wie Rode

Durm? Nur ein weiter Verteidiger für den erweiterten Kader

Sow? Klar war der Wunschspieler Hütters aber der kommt nur ordentlich zum Zug wenn wir hoch pressen er anläuft und wir dadurch schnell zum umschalten kommen sonst ein totalausfall

Dost? Wie soll der die Bälle bekommen wenn du nichtmal einen 10er hast der den Ball behaupten kann? Der nicht jeden Zweikampf verliert? Der nicht nur eine Übersicht von 4qm2 besitzt?

Man hat in etwa 70 Mio ausgegeben für einen Haufen der nicht zusammenpasst, anstatt klug und auf den Positionen zu investieren wo man Bedarf hat. Spieler wurden gekauft für ein System was sie nicht können, und Taktiken werden gelernt für Spieler die wir nicht haben. Es geht nicht nur um die Masse weil damit hält man keine Klasse.

Ganz egal wie weit man noch im Pokal oder der EL kommt, Ich hoffe nur dass im Sommer ein kompletter Umbruch stattfindet und Hütter endlich die Spieler bekommt die er brauch um vernünftigen Fußball spielen zu lassen.
#
SGEDANIEL789 schrieb:

Kohr? Überflüssig genauso gut/schlecht wie Rode

mit verlaub, aber damit tust du einem fitten, im normalzustand befindlichen rode einfach nur saumäßig unrecht - das ist schon ne ganz andere qualitätsstufe als kohr!

SGEDANIEL789 schrieb:

Dost? Wie soll der die Bälle bekommen wenn du nichtmal einen 10er hast der den Ball behaupten kann? Der nicht jeden Zweikampf verliert? Der nicht nur eine Übersicht von 4qm2 besitzt?

besagten 10er hatten wir letzte saison auch nicht, da wurde gerne einfach hoch und weit das mittelfeld überspielt und halller hat vorne die bälle festgemacht und verteilt. dafür fehlt aber selbst einem fitten dost die physis, der ist einfach nur groß und hat eben nicht diese panzer-eigenschaften wie haller, die es als wandstürmer braucht. ist eh der fehler von vielen, dost als haller ersatz anzusehen, bloss, weil er groß ist. dost ist knipser, mithin eher der jovic ersatz.

SGEDANIEL789 schrieb:

Man hat in etwa 70 Mio ausgegeben für einen Haufen der nicht zusammenpasst, anstatt klug und auf den Positionen zu investieren wo man Bedarf hat. Spieler wurden gekauft für ein System was sie nicht können, und Taktiken werden gelernt für Spieler die wir nicht haben.

hast du böse aber treffend zusammengefasst.
#
Das Problem ist doch mmn vor allem die fehlende Geschwindigkeit. Grade bei dem Pressing was Hütter gerne spielen lassen würde. Ich sehe da nur Kostic und Gaci.

Wir brauchen einen wie Kostic auf rechts= KosticR.

2x einen Klon aus Rode+Gaci = Rodic
Schnell, spritzig, zweikampfstark, giftig, der gewonnene Bälle gescheit auf Kostic, KosticR bzw Kamada(Silva, den ich gerne im OM/HS sehen würde) spielen kann.

Sehe N'Dicka und Toure durchaus als brauchbare AV an, wenn sie gescheite Spieler vor sich haben. Beide sind relativ schnell und beweglich und dazu ihren Gegenspielern auf den Aussen in der Luft überlegen.
Alternativ könnte man auch Willems behalten und als StammLV einsetzen, dann braucht man keinen weiteren IV und auch keinen weiteren LV, da N'Dicka beides spielen kann.

Im Sturm braucht es einen mit dem Torinstinkt von Dost, allerdings spritziger, schneller und jünger.

Allgemein braucht es jüngere, hungrigere Spieler.

- - - - - - - - - Dostic - - - - - - - -
Kostic - - - Kamada - - KosticR
- - - - - Rodic - - - - Rodic - - -
Ndicka - Hinti - Tuta - Toure
- - - - - - - - - - Trapp - - - - - - - -

Wiedwald --->
Abraham --->
Hasebe --->
Durm --->
Gelson --->
da Costa --->
Kohr --->
Rönnow --->
Dost --->
De Guzman --->

TW: Trapp, Talent, Jugendspieler
LV : Willems
RV: Toure, Chandler
IV: Hinti, Tuta, Ilsanker, N'Dicka
ZM/DM: Rode, Torro, 2x Rodic, Sow, Gaci
LM: Kostic, +1 Talent
RM: KosticR, +1Talent
OM/HS: Silva, Kamada
ST: Paciencia, Joveljic, Ache, +1

Macht 23 Feldspieler und 2 TW+ im Notfall Zimbo oder einen Jugendspieler.
#
Ach kommt schon, nicht nur Spieler wie Paulinho der uns heute richtig den ***** aufgerissen hat wären für uns bezahlbar gewesen. Spieler wie Diaby, Nkunku, Skov, Wolf, Schlager, Dilrosun, Mbabu, Dabbur, Januzaj, Trossard, Jahanbaksh und und hätten vor einem Jahr wo wir das viele Geld hatten zu uns gekonnt wenn man sie denn auf der Liste überhaupt hatte. Für den Moment waren die Spieler entweder auf dem Abstellgleis ihrer Vereine oder sind im Vergleich zur Bundesliga in ihrer Liga mal zum glänzen gekommen. Das Problem ist meiner Meinung nach das Bobic einen Plan hat von dem er sich nicht abhalten lässt, das war damals in Stuttgart genauso wo er die Kohle plötzlich von Daimler bekommen hat.

Spieler wie Zalazar, Tuta oder auch Kohr kommen mit Sicherheit nicht von Hütter. Es ärgert mich einfach maßlos wenn ich sehe wie die Hertha auf gut deutsch gesagt ihren ***** verkauft hat um Spieler wie Piatek, Toussart, Cunha zu holen und wir arbeiten jahrelang drauf hin um mal annähernd im Bereich der großen 6-7 Vereine mitzuspielen und ein einziger Sommer macht das kaputt. Klar wir werden niemals das Kapital haben was die Hertha jetzt hat aber einen Spieler wie Cunha oder selbst Piatek hätten wir uns nach dem Abgang der Büffelherde ohne Probleme holen können.

Ich hoffe nur das im Sommer endlich mal der Kader komplett ausgedünnt wird und wir einige Spieler von der Gehaltsliste bekommen.

Willems - 10 Mio
Chandler - 4 Mio
Da Costa - 6 Mio
Kohr - 5 Mio
Kostic - 40 Mio
Torro - 2 Mio
Durm - 3 Mio

= 70 Mio an Einnahmen ( niedrig gerechnet )
Und ja ich weiß Steuern müssen noch abgezogen werden.

Durch die Vermarktung, EL, Pokal usw. hätte man locker wieder um die 70 Mio die man ausgeben könnte um hoffentlich mal eine Mannschaft aufzubauen die (halbwegs) in drei Wettbewerben konstant Leistung zeigt.
#
SGEDANIEL789 schrieb:

Durch die Vermarktung, EL, Pokal usw. hätte man locker wieder um die 70 Mio die man ausgeben könnte um hoffentlich mal eine Mannschaft aufzubauen die (halbwegs) in drei Wettbewerben konstant Leistung zeigt.


Die Hoffnung kann ich Dir jetzt schon nehmen.  Zum einen würden uns dazu
keine 70 Millionen reichen!!!!!
Außerdem brauchen wir nächste Saison
keine Mannschaft für die dreifach Belastung.
Maximal Doppelbelastung.
#
SGEDANIEL789 schrieb:

Durch die Vermarktung, EL, Pokal usw. hätte man locker wieder um die 70 Mio die man ausgeben könnte um hoffentlich mal eine Mannschaft aufzubauen die (halbwegs) in drei Wettbewerben konstant Leistung zeigt.


Die Hoffnung kann ich Dir jetzt schon nehmen.  Zum einen würden uns dazu
keine 70 Millionen reichen!!!!!
Außerdem brauchen wir nächste Saison
keine Mannschaft für die dreifach Belastung.
Maximal Doppelbelastung.
#
Hyundaii30 schrieb:

Außerdem brauchen wir nächste Saison
keine Mannschaft für die dreifach Belastung.
Maximal Doppelbelastung.        

möööööp - du hast es leider nicht verstanden: es geht darum, eine mannschaft aufzubauen, die einer dreifachbelastung im engeren sinne standhält und dafür sollte man in dieser übergangssaison ohne el-beteiligung anfangen. damit man dann schon die saison drauf was hat, auf dem man aufbauen kann...
#
Meiner Ansicht nach braucht es für die 4er Kette Leute für folgende Positionen

1x RV
1x LV
1x RF
1x LF (falls Kostic geht, 2x)
1x DM
1x Allrounder (LF,RF,OM)

Dann sähe die 1. Elf wohl so aus:

Trapp
Mr X Abraham Hinti Mr. X
Rode Mr X
Mr X Kamada Kostic
Silva



2. Elf

Wiedwald
Da Costa Toure N´Dicka Mr. X
Kohr (Ilsanker)   Sow (Fernandes, Hasebe)
Chandler Mr X Gaci
Gonzo (Dost)


In der IV haben wir, auch wenn Tuta gestärkt zurückkommt, Alternativen. N`Dicka hat einen Sprung gemacht, muss aber auch noch viel lernen und so könnte man ihn hinter Hinti langsam aufbauen, Abraham wird nicht alle Spiele machen, so wäre dann Hinti auf RIV und man hätte N`Dicka für LIV. Außerdem gibts ja noch Toure und, wie gesagt, Tuta.

Als RV und LV wünsche ich mir 2 Spieler, die das wirklich von kleinauf gelernt und die letzten Jahre durchweg gespielt haben. Vielleicht fängt sich Timmy und/oder Danny ja auch wieder. Bei der 4er Kette brauchen wir einfach richtige Außen, derzeit haben wir da leider nur Kostic, der dafür alle Eigenschaften mitbringt.

1 Sechser oder Achter neben Rode, das traue ich auf langer Sicht auch Sow zu, wird ebenfalls benötigt und dann natürlich noch 2 Flügel, je nachdem was auch mit Kostic passiert. Mit Ache haben wir schon einen Stürmer geholt, je nachdem wie die Entwicklung bei Dost ist und wie Joveljic sich macht, müsste man hier noch mal tätig werden.

Wenn es der Markt möglich macht, sollte man sich auch noch mal nach einem OM a la Kruse oder Boateng umschauen bzw. zuschlagen.

An sich finde ich unser Grundgerüst gut, das ist qualitativ nicht das Schlechteste was die Liga zu bieten hat und mit den richtigen Ergänzungen definitiv in der Lage, in den top10 mitzuspielen und nicht gegen den Abstieg zu kämpfen. Voraussichtlich auch ohne Doppelbelastung, sodass es endlich mal wieder Erholungsphasen geben wird und die anderen Mannschaften dann die sind, die müde werden. Wobei das alleine natürlich keine Ausrede sein darf, denn Bremen oder die Hertha sind auch nicht in mehreren Wettbewerben aktiv und gammeln da unten vor sich hin...

Alles in Allem bleibe ich guter Dinge. Vor dieser Saison hat man viele Leihspieler langfristig gebunden, aber die Büffel nicht 1:1 ersetzt bekommen. Im Sommer kommt ein neuer Anlauf.

Nur die SGE!
#
Hyundaii30 schrieb:

Außerdem brauchen wir nächste Saison
keine Mannschaft für die dreifach Belastung.
Maximal Doppelbelastung.        

möööööp - du hast es leider nicht verstanden: es geht darum, eine mannschaft aufzubauen, die einer dreifachbelastung im engeren sinne standhält und dafür sollte man in dieser übergangssaison ohne el-beteiligung anfangen. damit man dann schon die saison drauf was hat, auf dem man aufbauen kann...
#
Lattenknaller__ schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Außerdem brauchen wir nächste Saison
keine Mannschaft für die dreifach Belastung.
Maximal Doppelbelastung.        

möööööp - du hast es leider nicht verstanden: es geht darum, eine mannschaft aufzubauen, die einer dreifachbelastung im engeren sinne standhält und dafür sollte man in dieser übergangssaison ohne el-beteiligung anfangen. damit man dann schon die saison drauf was hat, auf dem man aufbauen kann...


Ok akzeptiert.
#
Bevor wir groß über Neuzugänge nachdenken, müssen wir den aufgeblähten Kader ausdünnen und ich denke, dass es hier durchaus auch emotional schmerzhafte Abgänge geben wird.
Aktuell haben wir 30 Profis unter Vertrag + 6 weitere Leihspieler, die ab Sommer hier wieder aufschlagen. Das sieht dann in der Summe theoretisch so aus:

Tor: Trapp, Rönnow, Wiedwald, Zimmermann

IV: Abraham, Hinteregger, N'Dicka, Falette, Russ, Tuta.

LV: Willems, Durm

RV: Chandler, Toure, Da Costa

DM: Fernandes, Torro, Ilsanker, Hasebe, Cetin, Stendera

ZM: Rode, de Guzman, Sow, Cavar, Zalazar, Kohr.

RM: -

LM: Kostic

OM: Gacinovic, Kamada, Finger, Barkok.

ST: Dost, Silva, Pacienca, Arche, Joveljic.


Hier muss natürlich ausgedünnt werden und ich vermute mal, dass das wie folgt aussehen könnte:

Zimmermann
Torwarttrainer. Das Thema ist eigentlich schon durch.

Rönnow
Natürlich würde ich ihn gerne behalten, aber er wird sportlich andere Ambitionen haben. Ich rechne aber mit einer ordentlichen Ablöse von mehreren Millionen €.

Wiedwald
Insgesamt ist die Bundesliga einfach eine Liga zu groß für ihn.

Russ
In anderer Funktion im Verein durchaus wichtig, aber als Spieler glaube ich, dass mit bald 35 Jahren die Zukunft anderen gehört. Ich hoffe man kann hier den Übergang positiver gestalten als das bei Meier gelungen ist. Das hat sich Russ einfach verdient.

Falette
Ob Fener die Kaufoption ziehen wird, weiß man nicht, aber sportlich hat er in Frankfurt wohl keine Zukunft mehr.

Willems
Ohne die verfluchte Verletzung hätte er uns eine große Ablöse eingebracht. Ich hoffe er ist bis Sommer fit, damit es nochmal eine ansprechende Ablsöesumme gibt. Ansonsten wäre aber auch eine Vertragsverlängerung denkbar, denn in der Viererkette ist er eigentlich ein guter LV. Die Frage ist, ob er noch Lust hat bei uns.

Fernandes
Wird im Spätsommer auch schon 34 und wurde quasi in der Winterpause bereits durch Ilsanker ersetzt. Der Vertrag läuft aus und ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier eine Verlängerung gibt.

Hasebe
So sehr ich ihn mag und so stark er die letzten Jahre bei uns auch war, in der Viererkette ist für ihn eigentlich kein Platz mehr. Als DM ist er im Antritt zu langsam, auch wenn er noch imemr ein gutes Auge hat. Er wäre von den auslaufenden Verträgen wohl der Spieler, der noch am meisten auf einen neuen 1-Jahresvertrag hoffe kann.

de Guzmán
Auch hier läuft der Vertrag aus und es wird wohl kaum zu einer Verlängerung kommen.

Cavar
Hat keine Perspektive mehr bei uns. Wenn er den Vertrag nicht aussitzen will, muss er im Sommer eine neue Herausforderung suchen.

Finger
Auch hier läuft der Vertrag aus.

Zalazar
Wird sicherlich erneut verliehen, um Spielpraxis zu bekommen.

Barkok
Auch hier rechne ich mit einer weiteren Leihe.

Torro
Vor seiner Verletzung auf Schalke wurde bereits über einen Abgang im Winter spekuliert. Ich denke im Sommer wird man sich trennen.


Damit würde der Kader dann so aussehen:

Tor: Trapp, Rönnow, Wiedwald, Zimmermann

IV: Abraham, Hinteregger, N'Dicka, Tuta, Falette, Russ.

LV: Willems, Durm

RV: Chandler, Toure, Da Costa

DM: Fernandes, Torro, Ilsanker, Hasebe, Cetin, Stendera

ZM: Rode, de Guzman, Sow, Cavar, Zalazar, Kohr.

RM: -

LM: Kostic

OM: Gacinovic, Kamada, Finger, Barkok.

ST: Dost, Silva, Pacienca, Arche, Joveljic.


Natürlich muss man auch mit einem Abgang von Kostic rechnen, allerdings habe ich hier noch ein bissen naive Resthoffnung, dass er bleibt. Im Sturm wird sicherlich einer der beiden jungen Spieler verliehen werden, Joveljic oder Arche.
Auch ein Abgang Kamadas wäre möglich, falls er nicht bereit ist zu einer Vertragsverlängerung (die aber hoffentlich im Frühjahr folgen wird).
#
ACHE er heisst ACHE!
#
Bevor wir groß über Neuzugänge nachdenken, müssen wir den aufgeblähten Kader ausdünnen und ich denke, dass es hier durchaus auch emotional schmerzhafte Abgänge geben wird.
Aktuell haben wir 30 Profis unter Vertrag + 6 weitere Leihspieler, die ab Sommer hier wieder aufschlagen. Das sieht dann in der Summe theoretisch so aus:

Tor: Trapp, Rönnow, Wiedwald, Zimmermann

IV: Abraham, Hinteregger, N'Dicka, Falette, Russ, Tuta.

LV: Willems, Durm

RV: Chandler, Toure, Da Costa

DM: Fernandes, Torro, Ilsanker, Hasebe, Cetin, Stendera

ZM: Rode, de Guzman, Sow, Cavar, Zalazar, Kohr.

RM: -

LM: Kostic

OM: Gacinovic, Kamada, Finger, Barkok.

ST: Dost, Silva, Pacienca, Arche, Joveljic.


Hier muss natürlich ausgedünnt werden und ich vermute mal, dass das wie folgt aussehen könnte:

Zimmermann
Torwarttrainer. Das Thema ist eigentlich schon durch.

Rönnow
Natürlich würde ich ihn gerne behalten, aber er wird sportlich andere Ambitionen haben. Ich rechne aber mit einer ordentlichen Ablöse von mehreren Millionen €.

Wiedwald
Insgesamt ist die Bundesliga einfach eine Liga zu groß für ihn.

Russ
In anderer Funktion im Verein durchaus wichtig, aber als Spieler glaube ich, dass mit bald 35 Jahren die Zukunft anderen gehört. Ich hoffe man kann hier den Übergang positiver gestalten als das bei Meier gelungen ist. Das hat sich Russ einfach verdient.

Falette
Ob Fener die Kaufoption ziehen wird, weiß man nicht, aber sportlich hat er in Frankfurt wohl keine Zukunft mehr.

Willems
Ohne die verfluchte Verletzung hätte er uns eine große Ablöse eingebracht. Ich hoffe er ist bis Sommer fit, damit es nochmal eine ansprechende Ablsöesumme gibt. Ansonsten wäre aber auch eine Vertragsverlängerung denkbar, denn in der Viererkette ist er eigentlich ein guter LV. Die Frage ist, ob er noch Lust hat bei uns.

Fernandes
Wird im Spätsommer auch schon 34 und wurde quasi in der Winterpause bereits durch Ilsanker ersetzt. Der Vertrag läuft aus und ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier eine Verlängerung gibt.

Hasebe
So sehr ich ihn mag und so stark er die letzten Jahre bei uns auch war, in der Viererkette ist für ihn eigentlich kein Platz mehr. Als DM ist er im Antritt zu langsam, auch wenn er noch imemr ein gutes Auge hat. Er wäre von den auslaufenden Verträgen wohl der Spieler, der noch am meisten auf einen neuen 1-Jahresvertrag hoffe kann.

de Guzmán
Auch hier läuft der Vertrag aus und es wird wohl kaum zu einer Verlängerung kommen.

Cavar
Hat keine Perspektive mehr bei uns. Wenn er den Vertrag nicht aussitzen will, muss er im Sommer eine neue Herausforderung suchen.

Finger
Auch hier läuft der Vertrag aus.

Zalazar
Wird sicherlich erneut verliehen, um Spielpraxis zu bekommen.

Barkok
Auch hier rechne ich mit einer weiteren Leihe.

Torro
Vor seiner Verletzung auf Schalke wurde bereits über einen Abgang im Winter spekuliert. Ich denke im Sommer wird man sich trennen.


Damit würde der Kader dann so aussehen:

Tor: Trapp, Rönnow, Wiedwald, Zimmermann

IV: Abraham, Hinteregger, N'Dicka, Tuta, Falette, Russ.

LV: Willems, Durm

RV: Chandler, Toure, Da Costa

DM: Fernandes, Torro, Ilsanker, Hasebe, Cetin, Stendera

ZM: Rode, de Guzman, Sow, Cavar, Zalazar, Kohr.

RM: -

LM: Kostic

OM: Gacinovic, Kamada, Finger, Barkok.

ST: Dost, Silva, Pacienca, Arche, Joveljic.


Natürlich muss man auch mit einem Abgang von Kostic rechnen, allerdings habe ich hier noch ein bissen naive Resthoffnung, dass er bleibt. Im Sturm wird sicherlich einer der beiden jungen Spieler verliehen werden, Joveljic oder Arche.
Auch ein Abgang Kamadas wäre möglich, falls er nicht bereit ist zu einer Vertragsverlängerung (die aber hoffentlich im Frühjahr folgen wird).
#
Wuschelblubb schrieb:

Bevor wir groß über Neuzugänge nachdenken, müssen wir den aufgeblähten Kader ausdünnen und ich denke, dass es hier durchaus auch emotional schmerzhafte Abgänge geben wird.
Aktuell haben wir 30 Profis unter Vertrag + 6 weitere Leihspieler, die ab Sommer hier wieder aufschlagen. Das sieht dann in der Summe theoretisch so aus:

Tor: Trapp, Rönnow, Wiedwald, Zimmermann

IV: Abraham, Hinteregger, N'Dicka, Falette, Russ, Tuta.

LV: Willems, Durm

RV: Chandler, Toure, Da Costa

DM: Fernandes, Torro, Ilsanker, Hasebe, Cetin, Stendera

ZM: Rode, de Guzman, Sow, Cavar, Zalazar, Kohr.

RM: -

LM: Kostic

OM: Gacinovic, Kamada, Finger, Barkok.

ST: Dost, Silva, Pacienca, Arche, Joveljic.


Hier muss natürlich ausgedünnt werden und ich vermute mal, dass das wie folgt aussehen könnte:

Zimmermann
Torwarttrainer. Das Thema ist eigentlich schon durch.

Rönnow
Natürlich würde ich ihn gerne behalten, aber er wird sportlich andere Ambitionen haben. Ich rechne aber mit einer ordentlichen Ablöse von mehreren Millionen €.

Wiedwald
Insgesamt ist die Bundesliga einfach eine Liga zu groß für ihn.

Russ
In anderer Funktion im Verein durchaus wichtig, aber als Spieler glaube ich, dass mit bald 35 Jahren die Zukunft anderen gehört. Ich hoffe man kann hier den Übergang positiver gestalten als das bei Meier gelungen ist. Das hat sich Russ einfach verdient.

Falette
Ob Fener die Kaufoption ziehen wird, weiß man nicht, aber sportlich hat er in Frankfurt wohl keine Zukunft mehr.

Willems
Ohne die verfluchte Verletzung hätte er uns eine große Ablöse eingebracht. Ich hoffe er ist bis Sommer fit, damit es nochmal eine ansprechende Ablsöesumme gibt. Ansonsten wäre aber auch eine Vertragsverlängerung denkbar, denn in der Viererkette ist er eigentlich ein guter LV. Die Frage ist, ob er noch Lust hat bei uns.

Fernandes
Wird im Spätsommer auch schon 34 und wurde quasi in der Winterpause bereits durch Ilsanker ersetzt. Der Vertrag läuft aus und ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier eine Verlängerung gibt.

Hasebe
So sehr ich ihn mag und so stark er die letzten Jahre bei uns auch war, in der Viererkette ist für ihn eigentlich kein Platz mehr. Als DM ist er im Antritt zu langsam, auch wenn er noch imemr ein gutes Auge hat. Er wäre von den auslaufenden Verträgen wohl der Spieler, der noch am meisten auf einen neuen 1-Jahresvertrag hoffe kann.

de Guzmán
Auch hier läuft der Vertrag aus und es wird wohl kaum zu einer Verlängerung kommen.

Cavar
Hat keine Perspektive mehr bei uns. Wenn er den Vertrag nicht aussitzen will, muss er im Sommer eine neue Herausforderung suchen.

Finger
Auch hier läuft der Vertrag aus.

Zalazar
Wird sicherlich erneut verliehen, um Spielpraxis zu bekommen.

Barkok
Auch hier rechne ich mit einer weiteren Leihe.

Torro
Vor seiner Verletzung auf Schalke wurde bereits über einen Abgang im Winter spekuliert. Ich denke im Sommer wird man sich trennen.


Damit würde der Kader dann so aussehen:

Tor: Trapp, Rönnow, Wiedwald, Zimmermann

IV: Abraham, Hinteregger, N'Dicka, Tuta, Falette, Russ.

LV: Willems, Durm

RV: Chandler, Toure, Da Costa

DM: Fernandes, Torro, Ilsanker, Hasebe, Cetin, Stendera

ZM: Rode, de Guzman, Sow, Cavar, Zalazar, Kohr.

RM: -

LM: Kostic

OM: Gacinovic, Kamada, Finger, Barkok.

ST: Dost, Silva, Pacienca, Arche, Joveljic.


Natürlich muss man auch mit einem Abgang von Kostic rechnen, allerdings habe ich hier noch ein bissen naive Resthoffnung, dass er bleibt. Im Sturm wird sicherlich einer der beiden jungen Spieler verliehen werden, Joveljic oder Arche.
Auch ein Abgang Kamadas wäre möglich, falls er nicht bereit ist zu einer Vertragsverlängerung (die aber hoffentlich im Frühjahr folgen wird).

Durm, kohr und Dost wenn möglich preisneutral abgeben
#
Bevor wir groß über Neuzugänge nachdenken, müssen wir den aufgeblähten Kader ausdünnen und ich denke, dass es hier durchaus auch emotional schmerzhafte Abgänge geben wird.
Aktuell haben wir 30 Profis unter Vertrag + 6 weitere Leihspieler, die ab Sommer hier wieder aufschlagen. Das sieht dann in der Summe theoretisch so aus:

Tor: Trapp, Rönnow, Wiedwald, Zimmermann

IV: Abraham, Hinteregger, N'Dicka, Falette, Russ, Tuta.

LV: Willems, Durm

RV: Chandler, Toure, Da Costa

DM: Fernandes, Torro, Ilsanker, Hasebe, Cetin, Stendera

ZM: Rode, de Guzman, Sow, Cavar, Zalazar, Kohr.

RM: -

LM: Kostic

OM: Gacinovic, Kamada, Finger, Barkok.

ST: Dost, Silva, Pacienca, Arche, Joveljic.


Hier muss natürlich ausgedünnt werden und ich vermute mal, dass das wie folgt aussehen könnte:

Zimmermann
Torwarttrainer. Das Thema ist eigentlich schon durch.

Rönnow
Natürlich würde ich ihn gerne behalten, aber er wird sportlich andere Ambitionen haben. Ich rechne aber mit einer ordentlichen Ablöse von mehreren Millionen €.

Wiedwald
Insgesamt ist die Bundesliga einfach eine Liga zu groß für ihn.

Russ
In anderer Funktion im Verein durchaus wichtig, aber als Spieler glaube ich, dass mit bald 35 Jahren die Zukunft anderen gehört. Ich hoffe man kann hier den Übergang positiver gestalten als das bei Meier gelungen ist. Das hat sich Russ einfach verdient.

Falette
Ob Fener die Kaufoption ziehen wird, weiß man nicht, aber sportlich hat er in Frankfurt wohl keine Zukunft mehr.

Willems
Ohne die verfluchte Verletzung hätte er uns eine große Ablöse eingebracht. Ich hoffe er ist bis Sommer fit, damit es nochmal eine ansprechende Ablsöesumme gibt. Ansonsten wäre aber auch eine Vertragsverlängerung denkbar, denn in der Viererkette ist er eigentlich ein guter LV. Die Frage ist, ob er noch Lust hat bei uns.

Fernandes
Wird im Spätsommer auch schon 34 und wurde quasi in der Winterpause bereits durch Ilsanker ersetzt. Der Vertrag läuft aus und ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier eine Verlängerung gibt.

Hasebe
So sehr ich ihn mag und so stark er die letzten Jahre bei uns auch war, in der Viererkette ist für ihn eigentlich kein Platz mehr. Als DM ist er im Antritt zu langsam, auch wenn er noch imemr ein gutes Auge hat. Er wäre von den auslaufenden Verträgen wohl der Spieler, der noch am meisten auf einen neuen 1-Jahresvertrag hoffe kann.

de Guzmán
Auch hier läuft der Vertrag aus und es wird wohl kaum zu einer Verlängerung kommen.

Cavar
Hat keine Perspektive mehr bei uns. Wenn er den Vertrag nicht aussitzen will, muss er im Sommer eine neue Herausforderung suchen.

Finger
Auch hier läuft der Vertrag aus.

Zalazar
Wird sicherlich erneut verliehen, um Spielpraxis zu bekommen.

Barkok
Auch hier rechne ich mit einer weiteren Leihe.

Torro
Vor seiner Verletzung auf Schalke wurde bereits über einen Abgang im Winter spekuliert. Ich denke im Sommer wird man sich trennen.


Damit würde der Kader dann so aussehen:

Tor: Trapp, Rönnow, Wiedwald, Zimmermann

IV: Abraham, Hinteregger, N'Dicka, Tuta, Falette, Russ.

LV: Willems, Durm

RV: Chandler, Toure, Da Costa

DM: Fernandes, Torro, Ilsanker, Hasebe, Cetin, Stendera

ZM: Rode, de Guzman, Sow, Cavar, Zalazar, Kohr.

RM: -

LM: Kostic

OM: Gacinovic, Kamada, Finger, Barkok.

ST: Dost, Silva, Pacienca, Arche, Joveljic.


Natürlich muss man auch mit einem Abgang von Kostic rechnen, allerdings habe ich hier noch ein bissen naive Resthoffnung, dass er bleibt. Im Sturm wird sicherlich einer der beiden jungen Spieler verliehen werden, Joveljic oder Arche.
Auch ein Abgang Kamadas wäre möglich, falls er nicht bereit ist zu einer Vertragsverlängerung (die aber hoffentlich im Frühjahr folgen wird).
#
Wuschelblubb schrieb:

Tor: Trapp, (Rönnow, Wiedwald, Zimmermann - sollen weg ?)


Nach Deinen Ausführungen sollte nur Trapp bleiben, die anderen 3 bisherigen Tw aber aus verschiedenen Gründen die SGE verlassen.

Wenn ich das richtig sehe, gäbe es neben Trapp dann keinen möglichen Ersatz-Tw. Was ist, wenn Trapp sich -aus welchen Gründen auch immer- verletzen sollte; was sich sicher niemand wünscht ? Wer ginge dann in die Kiste ?

Ich kann mich erinnern, dass die Bazis bei einem Spiel bei der SGE -wegen Verletzung-  den 1., später den 2. Tw auswechselten und als sich dieser auch verletzt hat, einen Spieler ins Tor stellen mussten (ich meine es war Trares).
#
Wuschelblubb schrieb:

Tor: Trapp, (Rönnow, Wiedwald, Zimmermann - sollen weg ?)


Nach Deinen Ausführungen sollte nur Trapp bleiben, die anderen 3 bisherigen Tw aber aus verschiedenen Gründen die SGE verlassen.

Wenn ich das richtig sehe, gäbe es neben Trapp dann keinen möglichen Ersatz-Tw. Was ist, wenn Trapp sich -aus welchen Gründen auch immer- verletzen sollte; was sich sicher niemand wünscht ? Wer ginge dann in die Kiste ?

Ich kann mich erinnern, dass die Bazis bei einem Spiel bei der SGE -wegen Verletzung-  den 1., später den 2. Tw auswechselten und als sich dieser auch verletzt hat, einen Spieler ins Tor stellen mussten (ich meine es war Trares).
#
wedro27 schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Tor: Trapp, (Rönnow, Wiedwald, Zimmermann - sollen weg ?)


Nach Deinen Ausführungen sollte nur Trapp bleiben, die anderen 3 bisherigen Tw aber aus verschiedenen Gründen die SGE verlassen.

Wenn ich das richtig sehe, gäbe es neben Trapp dann keinen möglichen Ersatz-Tw. Was ist, wenn Trapp sich -aus welchen Gründen auch immer- verletzen sollte; was sich sicher niemand wünscht ? Wer ginge dann in die Kiste ?

Ich kann mich erinnern, dass die Bazis bei einem Spiel bei der SGE -wegen Verletzung-  den 1., später den 2. Tw auswechselten und als sich dieser auch verletzt hat, einen Spieler ins Tor stellen mussten (ich meine es war Trares).

Natürlich wird man dann weitere Torhüter verpflichten. Ich würde auch gerne Rönnow behalten, aber man muss auch ehrlich sein und zugeben, dass der Junge eigentlich zu gut für die Bank ist.
#
Bas Dost ist in meinen Augen als Fehleinkauf abgeschrieben. Ihm fehlt es an der nötigen Professionalität, außer Sprüchen und alle Jubeljahre mal einem Abstaubertor, das ihn so anstrengt, dass er danach wieder sechs Wochen verletzt ist, kam nichts und wird auch nichts mehr kommen. Hoffe, dass es da im Sommer aus China, USA oder Qatar noch ein paar Euros gibt, um dieses Missverständnis zu beenden.
Als Nachfolger hätte ich gerne Jean Mateta von Mainz. Enorme fußballerische Anlagen, eine Verletzung sorgte dafür, dass der Hype um ihn zuletzt merklich abgeschwächt ist und er gerade einmal 500 Einsatzminuten in dieser Saison vorzuweisen hat.
Als in Düsseldorf lebender Exilhesse habe ich gestern rund ums Spiel der 05er gehört: Mateta will im Sommer weg von Mainz, er will nicht zu einem Topclub, sondern behutsam den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen, gerne auch in Deutschland. Wenn wir nicht absteigen, wäre das meine Wunschlösung für die Offensive.


Teilen