Kaderplanung 2020/21

#
Was haltet ihr denn von Gikiewicz von Union im Falle eines Abganges von Rönnow?
Ist diesen Sommer ablösefrei und ich finde der macht nen souveränen Eindruck diese Saison.

https://www.transfermarkt.de/rafal-gikiewicz/profil/spieler/78339
#
Guter Torwart, aber ein total emotionaler Typ - was gut ist, wenn er der Stammtorwart ist
mMn wäre er aber auch nicht klug, wenn er von Union wegginge
Der ist ja da der Held der Kurve ...
#
Guter Torwart, aber ein total emotionaler Typ - was gut ist, wenn er der Stammtorwart ist
mMn wäre er aber auch nicht klug, wenn er von Union wegginge
Der ist ja da der Held der Kurve ...
#
Laut einem Interview, das auf Transfermarkt zitiert wird, ist seine Zeit bei Union beendet.

Allerdings: Wie er spricht, findet er sich selbst zu geil für die zweite Reihe. Wofür es am Ende reicht, wird man sehen.
#
Laut einem Interview, das auf Transfermarkt zitiert wird, ist seine Zeit bei Union beendet.

Allerdings: Wie er spricht, findet er sich selbst zu geil für die zweite Reihe. Wofür es am Ende reicht, wird man sehen.
#
Runggelreube schrieb:

Allerdings: Wie er spricht, findet er sich selbst zu geil für die zweite Reihe. Wofür es am Ende reicht, wird man sehen.



Naja, das kann man jetzt auch drehen wie man möchte.
Soll er sich hinstellen und als Torwart freiwillig sagen, er gibt sich auch mit dem Platz auf der Bank zufrieden ?
Wäre eine sehr komische sportliche Einstellung. Der Junge hat Ehrgeiz und Selbstbewusstsein.
Das ist nicht unbedingt verkehrt.
Und es gab schon ganz andere Torhüter die auf die Bank mussten und eigentlich zu gut dafür waren.


#
Runggelreube schrieb:

Allerdings: Wie er spricht, findet er sich selbst zu geil für die zweite Reihe. Wofür es am Ende reicht, wird man sehen.



Naja, das kann man jetzt auch drehen wie man möchte.
Soll er sich hinstellen und als Torwart freiwillig sagen, er gibt sich auch mit dem Platz auf der Bank zufrieden ?
Wäre eine sehr komische sportliche Einstellung. Der Junge hat Ehrgeiz und Selbstbewusstsein.
Das ist nicht unbedingt verkehrt.
Und es gab schon ganz andere Torhüter die auf die Bank mussten und eigentlich zu gut dafür waren.


#
Da gebe ich Dir im Grundsatz recht. Der Anspruch muss natürlich sein, als Nummer 1 in die Saison zu gehen. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass Kevin im Normalfall qualitativ einfach stärker ist, würde eine Verpflichtung wenig Sinn ergeben. Zumal diese offensive Kommunikation, die der Herr betreibt, im Zweifel dann sogar eher zu Schwierigkeiten innerhalb des Teams führen könnte.

Daher: grundsätzlich guter Mann, aber als Nummer 2 bei uns sehe ich ihn definitiv nicht.
#
Runggelreube schrieb:

Allerdings: Wie er spricht, findet er sich selbst zu geil für die zweite Reihe. Wofür es am Ende reicht, wird man sehen.



Naja, das kann man jetzt auch drehen wie man möchte.
Soll er sich hinstellen und als Torwart freiwillig sagen, er gibt sich auch mit dem Platz auf der Bank zufrieden ?
Wäre eine sehr komische sportliche Einstellung. Der Junge hat Ehrgeiz und Selbstbewusstsein.
Das ist nicht unbedingt verkehrt.
Und es gab schon ganz andere Torhüter die auf die Bank mussten und eigentlich zu gut dafür waren.


#
Hab ich ihm das abgesprochen? Natürlich darf und sollte er entsprechend Ansprüche stellen. Gikiewicz hatte halt schon relativ früh klar gemacht, dass er nicht mehr zurück in Liga 2 geht.
Unabhängig davon empfinde ich es nicht als falsch zu sagen, dass er seine Ansprüche erstmal bestätigen muss.

Da wir uns ja in einer schwierigen Situation befinden, werde ich das nun ganz nett umschrieben: Du hast einfach nicht kapiert, dass ich deine Lesart niemals kommuniziert habe.
#
Vom aktuellen Kader kann man echt die Hälfte abgeben.
Von Abraham, Russ, Fernandes, De Guzman, Toro und Hase sind wahrscheinlich die meisten nach der Saison eh weg.

Kamada würde ich abgeben, der ist zwar technisch gut aber Zweikampf, Pressing und defensivarbeit sind leider mangelhaft. So kann man eventuell noch Gewinn erzielen. Glaube der würde sogar besser in die spanische oder holländische Liga passen mit seinem Spielstil.

Bei den ganzen Flops muss echt Schadensbegrenzung betrieben werden.
Ohne Corona hätte man echt versuchen sollen Kohr, Durm und Dost einigermaßen kostenneutral wieder abzugeben, so könnt man immerhin noch das Gehalt einsparen.
Ilsanker ist auch der unnötigste Transfer der letzten Jahre. Fußballerisch absolut limitiert und im Mittelfeld in diesem System absolut unbrauchbar. Der wird wohl leider nicht mehr wechseln in seinem Alter

Das muss einfach einen größeren Umbruch geben nach der Saison. Leider hat man wie auch nach der Europa League Saison unter Veh für viel Geld wenig Qualität gekauft, die man wahrscheinlich in ein paar Jahren wieder bei irgendwelchen 2. Ligisten begutachten kann (#FlumundRosenthal)
#
Vom aktuellen Kader kann man echt die Hälfte abgeben.
Von Abraham, Russ, Fernandes, De Guzman, Toro und Hase sind wahrscheinlich die meisten nach der Saison eh weg.

Kamada würde ich abgeben, der ist zwar technisch gut aber Zweikampf, Pressing und defensivarbeit sind leider mangelhaft. So kann man eventuell noch Gewinn erzielen. Glaube der würde sogar besser in die spanische oder holländische Liga passen mit seinem Spielstil.

Bei den ganzen Flops muss echt Schadensbegrenzung betrieben werden.
Ohne Corona hätte man echt versuchen sollen Kohr, Durm und Dost einigermaßen kostenneutral wieder abzugeben, so könnt man immerhin noch das Gehalt einsparen.
Ilsanker ist auch der unnötigste Transfer der letzten Jahre. Fußballerisch absolut limitiert und im Mittelfeld in diesem System absolut unbrauchbar. Der wird wohl leider nicht mehr wechseln in seinem Alter

Das muss einfach einen größeren Umbruch geben nach der Saison. Leider hat man wie auch nach der Europa League Saison unter Veh für viel Geld wenig Qualität gekauft, die man wahrscheinlich in ein paar Jahren wieder bei irgendwelchen 2. Ligisten begutachten kann (#FlumundRosenthal)
#
goodKID schrieb:

Leider hat man wie auch nach der Europa League Saison unter Veh für viel Geld wenig Qualität gekauft, die man wahrscheinlich in ein paar Jahren wieder bei irgendwelchen 2. Ligisten begutachten kann (#FlumundRosenthal)
Rosenthal kam ablösefrei, und wenn man ihn ins Paket Flum mit etwa 2 Millionen hinein rechnet, waren beide auf keinen Fall teure Transfers. Zudem aus Freiburg kommend waren sie in puncto Gehalt sicherlich auch keine Großverdiener.

Ich würde eher sagen, dass man damals nicht mutig genug investiert hatte - in der Retrospektive.

Natürlich gebe ich dir aber recht, dass das die sportliche Bilanz der beiden Angesprochenen nicht schönt.
#
goodKID schrieb:

Leider hat man wie auch nach der Europa League Saison unter Veh für viel Geld wenig Qualität gekauft, die man wahrscheinlich in ein paar Jahren wieder bei irgendwelchen 2. Ligisten begutachten kann (#FlumundRosenthal)
Rosenthal kam ablösefrei, und wenn man ihn ins Paket Flum mit etwa 2 Millionen hinein rechnet, waren beide auf keinen Fall teure Transfers. Zudem aus Freiburg kommend waren sie in puncto Gehalt sicherlich auch keine Großverdiener.

Ich würde eher sagen, dass man damals nicht mutig genug investiert hatte - in der Retrospektive.

Natürlich gebe ich dir aber recht, dass das die sportliche Bilanz der beiden Angesprochenen nicht schönt.
#
Runggelreube schrieb:

Rosenthal kam ablösefrei, und

hat garantiert ein sehr ordentliches Handgeld eingestrichen.
#
Kamada würde ich nie und nimmer abgeben. Erinnert sich jemand an die erste Saison von Jovic bei uns? Immer ruhig bleiben, der Junge kann was und ist sicher nicht schuld an der derzeitigen Situation - zumindest nicht mehr als alle anderen Spieler auch.

Russ, Abraham, Hasebe, Fernandes. Stimmt, die werden wohl nicht mehr allzuviele Spiele bei uns machen, aber das ist ja wohl auch Freddie und Co bewusst und entsprechend wird man reagieren. Nur weil man in der letzten Transferphase vielleicht nicht so optimal agiert hat im Vergleich zu dem, was man abgeben musste, heißt das doch nicht, dass sie alles verlernt haben. Zumal auch Trapp, Rode und Hinti erst mal verpflichtet werden mussten, aber das hätte hier wohl jeder 2. FIFA-Manager hinbekommen...

Mit Tuta und Ache hat man auch 2 junge Leute, auf die ich sehr gespannt bin. Auch Joveljic würde ich noch lange nicht abschreiben, er gilt nicht umsonst als eines der größten Talente seines Landes. Aber okay, wenn es mal nicht so läuft wird generell alles eher schlechter gesehen, damit muss man wohl leben...
#
Ehrlich gesagt sollte es langsam auch mal gut sein mit dem nachkarten ob der Transferpolitik des letzten Sommers. Darüber ist mittlerweile eh schon alles gesagt, geschrieben und analysiert worden.
Nun sollte man den Blick ausschließlich nach vorne und auf die Baustellen unseres Kaders richten.
Wie schon vielfach geschrieben, wird es für einige "Oldies" die letzte Buli-Saison bei uns sein.
Viel hängt von der Personalie Kostic ab:
Bleibt er?
Geht er?
Wenn ja, wann geht er?
Wenn er geht was bringt er an Ablöse?

Jenachdem gestaltet sich wohl die Kader Planung!
Ich bin überzeugt unsere Verantwortlichen haben für jedes Szenario einen (Personal) Plan - allerdings muss man sehen inwieweit er durch die veränderten Vorzeichen (Corona-Auswirkungen) umsetzbar bleibt.
Durch den altersbedingte Aderlass unserer Routiniers (Fernandes Russ, Hasebe, Abraham) erwarte ich von allen verbleibenden Spielern (Rode, Sow, Silva...) einen Schritt nach vorn, was sowohl Verantwortung als auch Leistung und Konstanz betrifft.
....
#
Wenn ich vom Klassenerhalt ausgehe und davon, dass wir primär für ein 4-4-2 planen, werden wir aus meiner Sicht unabhängig von den Namen beim Behalt aller Leistungsträger für folgende Positionen Spieler brauchen:

1x Tor - Eine neue Nummer 2, da ich denke, dass Rönnow irgendwo spielen möchte.

1-2x LV - Definitiv brauchen wir einen echten LV. Evtl. könnte diese Rolle zwar auch Willems einnehmen, aber ein richtiger LV muss aus meiner Sicht her. Evtl. sogar ein junges Talent als Backup, aber das wäre für uns fast schon Luxus.

1x DM/ZM - Hier brauchen wir einen Spieler, der in der Spieleröffnung mehr kann als das vorhandene Personal. Quasi einen Hasebe in jünger.

1-2x RM/RA - Bisher stellen wir Rechtsverteidiger dort auf und so sieht auch unser Offensivspiel aus. Mindestens ein Spieler muss her, eigentlich sogar zwei.

1x LM/LA - Ein Backup für Kostic, der auch zum Nachfolger aufgebaut werden kann. Hier kann ruhig ein junges Talent kommen.

1x Sturm - Hier haben wir auf dem Papier zur nächsten Saison zwar genügend Spieler unter Vertrag, aber ich würde mir einen qualitativ guten Stürmer wünschen, der die Bälle mit dem Rücken zum Tor verarbeiten kann. Also quasi ein Stürmertyp Haller, der sehr mannschaftsdienlich spielt und weniger der klassische Torjäger.


Wären aus meiner Sicht quasi 6-8 Neuzugänge. Wenn Kostic noch geht 7-9. Das ist eine Menge, aber aus meiner Sicht durchaus machbar. Allerdings musst du dich dazu auch von einigen Spielern trennen. Bei Fernandes (Karriereende), Russ, de Guzman und Hasebe laufen schon mal die Verträge aus, wodurch man ggf. schon mal vier Spieler eingesparrt hätte. Weitere Abgänge liegen zum Teil leistungstechnisch auf der Hand (u.a. Wiedwald & Cavar).
#
Wenn ich vom Klassenerhalt ausgehe und davon, dass wir primär für ein 4-4-2 planen, werden wir aus meiner Sicht unabhängig von den Namen beim Behalt aller Leistungsträger für folgende Positionen Spieler brauchen:

1x Tor - Eine neue Nummer 2, da ich denke, dass Rönnow irgendwo spielen möchte.

1-2x LV - Definitiv brauchen wir einen echten LV. Evtl. könnte diese Rolle zwar auch Willems einnehmen, aber ein richtiger LV muss aus meiner Sicht her. Evtl. sogar ein junges Talent als Backup, aber das wäre für uns fast schon Luxus.

1x DM/ZM - Hier brauchen wir einen Spieler, der in der Spieleröffnung mehr kann als das vorhandene Personal. Quasi einen Hasebe in jünger.

1-2x RM/RA - Bisher stellen wir Rechtsverteidiger dort auf und so sieht auch unser Offensivspiel aus. Mindestens ein Spieler muss her, eigentlich sogar zwei.

1x LM/LA - Ein Backup für Kostic, der auch zum Nachfolger aufgebaut werden kann. Hier kann ruhig ein junges Talent kommen.

1x Sturm - Hier haben wir auf dem Papier zur nächsten Saison zwar genügend Spieler unter Vertrag, aber ich würde mir einen qualitativ guten Stürmer wünschen, der die Bälle mit dem Rücken zum Tor verarbeiten kann. Also quasi ein Stürmertyp Haller, der sehr mannschaftsdienlich spielt und weniger der klassische Torjäger.


Wären aus meiner Sicht quasi 6-8 Neuzugänge. Wenn Kostic noch geht 7-9. Das ist eine Menge, aber aus meiner Sicht durchaus machbar. Allerdings musst du dich dazu auch von einigen Spielern trennen. Bei Fernandes (Karriereende), Russ, de Guzman und Hasebe laufen schon mal die Verträge aus, wodurch man ggf. schon mal vier Spieler eingesparrt hätte. Weitere Abgänge liegen zum Teil leistungstechnisch auf der Hand (u.a. Wiedwald & Cavar).
#
Wuschelblubb schrieb:

Wenn ich vom Klassenerhalt ausgehe und davon, dass wir primär für ein 4-4-2 planen, werden wir aus meiner Sicht unabhängig von den Namen beim Behalt aller Leistungsträger für folgende Positionen Spieler brauchen:

1x Tor - Eine neue Nummer 2, da ich denke, dass Rönnow irgendwo spielen möchte.

1-2x LV - Definitiv brauchen wir einen echten LV. Evtl. könnte diese Rolle zwar auch Willems einnehmen, aber ein richtiger LV muss aus meiner Sicht her. Evtl. sogar ein junges Talent als Backup, aber das wäre für uns fast schon Luxus.

1x DM/ZM - Hier brauchen wir einen Spieler, der in der Spieleröffnung mehr kann als das vorhandene Personal. Quasi einen Hasebe in jünger.

1-2x RM/RA - Bisher stellen wir Rechtsverteidiger dort auf und so sieht auch unser Offensivspiel aus. Mindestens ein Spieler muss her, eigentlich sogar zwei.

1x LM/LA - Ein Backup für Kostic, der auch zum Nachfolger aufgebaut werden kann. Hier kann ruhig ein junges Talent kommen.

1x Sturm - Hier haben wir auf dem Papier zur nächsten Saison zwar genügend Spieler unter Vertrag, aber ich würde mir einen qualitativ guten Stürmer wünschen, der die Bälle mit dem Rücken zum Tor verarbeiten kann. Also quasi ein Stürmertyp Haller, der sehr mannschaftsdienlich spielt und weniger der klassische Torjäger.


Wären aus meiner Sicht quasi 6-8 Neuzugänge. Wenn Kostic noch geht 7-9. Das ist eine Menge, aber aus meiner Sicht durchaus machbar. Allerdings musst du dich dazu auch von einigen Spielern trennen. Bei Fernandes (Karriereende), Russ, de Guzman und Hasebe laufen schon mal die Verträge aus, wodurch man ggf. schon mal vier Spieler eingesparrt hätte. Weitere Abgänge liegen zum Teil leistungstechnisch auf der Hand (u.a. Wiedwald & Cavar).


Ja, das sehe ich ähnlich wie du. Eventuell noch einen RV, je nach Entwicklung von Timmy und Danny - ich denke wohl oder übel wird einer von beiden im Sommer gehen, auch wenn ich beide sehr mag.

Die Außenstürmer wären mir mit am wichtigsten und ein ordentlicher 6er, damit könnte man um das Gerüst Trapp, NDicka, Hinti (der ja auch schon gute Spiele auf RIV gezeigt hat), Rode, Kamada und Silva eine gute Mannschaft aufbauen. Würde übrigens auch mal wieder gerne das 4 2 3 1 sehen, ggf. mit einem Dost auf der 10er Position, alternativ natürlich auf Dauer Kamada.
#
 Dost auf der 10? Ist der verwandt oder verschwägert mit unserem Bas Dost? Vielleicht sollten sich mal einige klar darüber werden (auch und besonders die Dauernörgler) was Bas Dost kann und was nicht. Präzise bis halbwegs präzise Flanken verwerten..... Ja
Mit dem Rücken zum Tor stehend im 16er gefährlich werden..... Ja
Steilpässe verwerten, schnell in den freien Raum laufen....... Nein
Auf der 10 das Spiel antreiben, präzise Flanken schlagen und vielleicht mal einen Gegner ausspielen und eine überzahl Situaten schaffen....... Definitiv NEIN
#
 Dost auf der 10? Ist der verwandt oder verschwägert mit unserem Bas Dost? Vielleicht sollten sich mal einige klar darüber werden (auch und besonders die Dauernörgler) was Bas Dost kann und was nicht. Präzise bis halbwegs präzise Flanken verwerten..... Ja
Mit dem Rücken zum Tor stehend im 16er gefährlich werden..... Ja
Steilpässe verwerten, schnell in den freien Raum laufen....... Nein
Auf der 10 das Spiel antreiben, präzise Flanken schlagen und vielleicht mal einen Gegner ausspielen und eine überzahl Situaten schaffen....... Definitiv NEIN
#
crazymike schrieb:

 Dost auf der 10? Ist der verwandt oder verschwägert mit unserem Bas Dost? Vielleicht sollten sich mal einige klar darüber werden (auch und besonders die Dauernörgler) was Bas Dost kann und was nicht. Präzise bis halbwegs präzise Flanken verwerten..... Ja
Mit dem Rücken zum Tor stehend im 16er gefährlich werden..... Ja
Steilpässe verwerten, schnell in den freien Raum laufen....... Nein
Auf der 10 das Spiel antreiben, präzise Flanken schlagen und vielleicht mal einen Gegner ausspielen und eine überzahl Situaten schaffen....... Definitiv NEIN

Ich finde Dost mit dem Rücken zum Tor eigentlich ziemlich schwach. Da sehe ich überhaupt nicht seine Stärke und er versucht auch in diesen Situationen den Ball möglichst direkt weiterzuleiten, weil er auch selbst zu wissen scheint, dass er kein guter Ballabschiermer ist. Seine große Stärke ist für mich die eines Oldschool Mittelstürmers. Torabschluss. Egal ob mit dem Fuss oder mit dem Kopf. Leider wird er bei uns auch ziemlich selten passend mit Flanken gefüttert (wofür er natürlich nichts kann), wodurch er mir zu oft auf verlorenem Posten steht. Silva ist da deutlich quirliger, aber auch kein Spieler, der sich körperlich stark mit dem Rücken zum Tor behauptet.
Dazu fehlt uns auch ein richtig schneller Stürmer, um mal Kontern schnell zu Ende zu spielen. Im Prinzip muss das auch Kostic alles alleine machen.
Auf der 10 ist natürlich realitätsfremd, da hast du Recht.
#
crazymike schrieb:

 Dost auf der 10? Ist der verwandt oder verschwägert mit unserem Bas Dost? Vielleicht sollten sich mal einige klar darüber werden (auch und besonders die Dauernörgler) was Bas Dost kann und was nicht. Präzise bis halbwegs präzise Flanken verwerten..... Ja
Mit dem Rücken zum Tor stehend im 16er gefährlich werden..... Ja
Steilpässe verwerten, schnell in den freien Raum laufen....... Nein
Auf der 10 das Spiel antreiben, präzise Flanken schlagen und vielleicht mal einen Gegner ausspielen und eine überzahl Situaten schaffen....... Definitiv NEIN

Ich finde Dost mit dem Rücken zum Tor eigentlich ziemlich schwach. Da sehe ich überhaupt nicht seine Stärke und er versucht auch in diesen Situationen den Ball möglichst direkt weiterzuleiten, weil er auch selbst zu wissen scheint, dass er kein guter Ballabschiermer ist. Seine große Stärke ist für mich die eines Oldschool Mittelstürmers. Torabschluss. Egal ob mit dem Fuss oder mit dem Kopf. Leider wird er bei uns auch ziemlich selten passend mit Flanken gefüttert (wofür er natürlich nichts kann), wodurch er mir zu oft auf verlorenem Posten steht. Silva ist da deutlich quirliger, aber auch kein Spieler, der sich körperlich stark mit dem Rücken zum Tor behauptet.
Dazu fehlt uns auch ein richtig schneller Stürmer, um mal Kontern schnell zu Ende zu spielen. Im Prinzip muss das auch Kostic alles alleine machen.
Auf der 10 ist natürlich realitätsfremd, da hast du Recht.
#
Wuschelblubb schrieb:


Silva ist da deutlich quirliger, aber auch kein Spieler, der sich körperlich stark mit dem Rücken zum Tor behauptet.


https://youtu.be/ucULJRwVYYs?t=156
Das seh ich anders
#
crazymike schrieb:

 Dost auf der 10? Ist der verwandt oder verschwägert mit unserem Bas Dost? Vielleicht sollten sich mal einige klar darüber werden (auch und besonders die Dauernörgler) was Bas Dost kann und was nicht. Präzise bis halbwegs präzise Flanken verwerten..... Ja
Mit dem Rücken zum Tor stehend im 16er gefährlich werden..... Ja
Steilpässe verwerten, schnell in den freien Raum laufen....... Nein
Auf der 10 das Spiel antreiben, präzise Flanken schlagen und vielleicht mal einen Gegner ausspielen und eine überzahl Situaten schaffen....... Definitiv NEIN

Ich finde Dost mit dem Rücken zum Tor eigentlich ziemlich schwach. Da sehe ich überhaupt nicht seine Stärke und er versucht auch in diesen Situationen den Ball möglichst direkt weiterzuleiten, weil er auch selbst zu wissen scheint, dass er kein guter Ballabschiermer ist. Seine große Stärke ist für mich die eines Oldschool Mittelstürmers. Torabschluss. Egal ob mit dem Fuss oder mit dem Kopf. Leider wird er bei uns auch ziemlich selten passend mit Flanken gefüttert (wofür er natürlich nichts kann), wodurch er mir zu oft auf verlorenem Posten steht. Silva ist da deutlich quirliger, aber auch kein Spieler, der sich körperlich stark mit dem Rücken zum Tor behauptet.
Dazu fehlt uns auch ein richtig schneller Stürmer, um mal Kontern schnell zu Ende zu spielen. Im Prinzip muss das auch Kostic alles alleine machen.
Auf der 10 ist natürlich realitätsfremd, da hast du Recht.
#
Wuschelblubb schrieb:

Ich finde Dost mit dem Rücken zum Tor eigentlich ziemlich schwach. Da sehe ich überhaupt nicht seine Stärke und er versucht auch in diesen Situationen den Ball möglichst direkt weiterzuleiten, weil er auch selbst zu wissen scheint, dass er kein guter Ballabschiermer ist. Seine große Stärke ist für mich die eines Oldschool Mittelstürmers. Torabschluss. Egal ob mit dem Fuss oder mit dem Kopf.

genau so sieht es aus.

dost ist ein reiner vollstrecker a la jovic und gerade kein wandstürmer a la haller.
#
Wuschelblubb schrieb:


Silva ist da deutlich quirliger, aber auch kein Spieler, der sich körperlich stark mit dem Rücken zum Tor behauptet.


https://youtu.be/ucULJRwVYYs?t=156
Das seh ich anders
#
goodKID schrieb:

Wuschelblubb schrieb:


Silva ist da deutlich quirliger, aber auch kein Spieler, der sich körperlich stark mit dem Rücken zum Tor behauptet.


https://youtu.be/ucULJRwVYYs?t=156
Das seh ich anders


Punkt für dich!
#
Ich konnte, bis auf Kohr, alle Verpflichtungen nachvollziehen. Aber bei Kohr liegt es nicht an der Qualität sondern an dem Spielertyp den er verkörpert.
Kohr ist schon ein guter 6er aber eben ein sehr aggressiver und kein 6er der absichert und das Spiel aufbauen kann. Der gehört eher auf die 8 wo er permanent pressen und nach Ballgewinn auf die Offensivspieler ablegen kann. Nur haben wir mit Rode sowie Gacinovic schon 2 Spieler die das sehr gut, wohl auch besser als Kohr, können und Sow ist auch ein Spieler der das kann.
Wir hätten eher einen 6er gebraucht der am Ball mehr kann als Fernandes oder einen spielstärkeren 8er/10er.

Wenn es ein deutscher Spieler sein soll wäre mein Wunsch immer noch Max Meyer, sofern er seine Gehaltsansprüche runterschraubt. Meyer kann auf der 6, 8, 10 sowie brauchbar als Hängende Spitze sowie offensiver Außen spielen.
Für die Außen fehlt ihm etwas die Geschwindigkeit aber das macht er durch Passspiel, Übersicht und Fähigkeiten im Dribbling wieder wett.

Durm abzugeben halte ich für einen Fehler. Der wird sicher gemäß seinem Status als Backup verdienen, ist trotz seiner Erfahrung noch nicht überaltert und kann auf beiden Seiten jede Position spielen.
Den würde ich nur abgeben wenn daCosta plus Chandler sicher bleiben und man für Kostic einen Backup bekommt der auch wirklich besser als Durm ist. Sowas wie Tawatha können wir uns sparen und gleich Durm behalten.
Meine Ideallösung, sofern man nicht viel Geld ausgeben will, wäre Kostic permanent vorne zu lassen, Willems von einer Vertragsverlängerung zu überzeugen und dann einen Backup für Willems zu verpflichten der besser als Durm ist.
Dann könnte N`Dicka zurück in die Innenverteidigung und mit dem erfahrenen Hinti das neue Duo bilden.
Das würde dann auch Möglichkeiten zur Rotation eröffnen ohne das man den Kader wieder auf 30+ Spieler bringen muss. N`Dicka kann auch mal Linksverteidiger spielen, Toure kann IV und RV und Willems ist offensiv gut genug um auch mal für Kostic zu spielen wenn dessen Offensivbackup nicht spielen kann.
Taktisch natürlich auch super für Hütter weil er sich zwischen der super offensiven Variante Kostic+Willems, dem sehr offensiven Kostic mit N`Dicka als Rückendeckung oder defensiven aber trotzdem offensiv brauchbaren Variante mit Willems und N`Dicka entscheiden kann.

Ob man nur mit N`Dicka, Hinti, Toure und Tuta (Abraham zieht es wohl in die Heimat) in die nächste Saison gehen will ist die andere Frage. Ilsanker ist auch ein solider Innenverteidiger, Tuta aber noch zu unerfahren und Toure macht leider zu viele Stellungsfehler als das ich mit ihm als Nummer 3 keine Kopfschmerzen hätte.
Dann doch lieber Toure plus daCosta als Rechtsverteidiger, Durm und Chandler als Backups für Willems und dann noch eine gute Nummer 3 für die Innenverteidigung verpflichten.

Dann für die offensiven Außen noch einen guten Spieler der optimalerweise auf beiden Seiten spielen kann damit man außer Kostic nicht nur noch Gacinovic und Ache hat. Wobei ich denke das Gacinovic auf den Außen nochmal aufblühen könnte. Auf der 10 stellt er zu viel Unfug an aber auf der 8 hat er mit seiner Dynamik und Einsatzwillen nicht wenige gute Spiele gemacht. wenn man den auf die Außen stellt wo er pressen und dann mit seiner Geschwindigkeit in offene Räume stoßen kann wo er weniger falsche Entscheidungen treffen kann traue ich ihm eine sehr gute Saison zu.

Im Sturm haben wir mit Dost einen erfahrenen Stürmer der für 15 Tore gut ist wenn er die diesjährigen Verletzungsprobleme in den Griff bekommt, Silva ist schon gut und könnte mal internationale Klasse werden, Paciencia ein leicht überdurchschnittlicher Spieler den man immer bringen kann und Joveljic ein Talent körperlich noch etwas zulegen und am Zusammenspiel arbeiten muss. Dazu kommt dann noch Kamada den ich nicht für einen überragenden aber für unsere Ansprüche mehr als brauchbaren Spieler halte. Sofern er den seinen Vertrag verlängern will.
Da würde ich nur etwas tun wenn wir zu einem guten Preis Kamada und Paciencia durch bessere Spieler ersetzen können.

Auf der 6 muss noch was passieren, selbst wenn Torro permanent fit bleiben sollte. Wir verlieren mit Hasebe, Fernandes und deGuzman 3 Spieler für die Position und Kohr ist wie gesagt der falsche Spielertyp dafür
Torro, Ilsanker, Rode, Sow und Gacinovic ist dann doch etwas wenig Personal für die Position, zumal ich Gacinovic lieber auf den offensiven Außen sehen würde. Zalazar traue ich auch (noch) nicht viel zu und Cavar wird man sicher ablösefrei in die Heimat wechseln lassen.

TL;DR

- 1x Ersatz für Rönnow
- 1x Nummer 3 für die Innenverteidigung
- mit Willems verlängern
- 1x guter Backup für Willems falls man Durm abgibt oder einen besseren Backup als Durm findet
- mindestens 1x 6er/8er
- 1x offensiver Außen als Alternative zu Kostic, Gacinovic und Ache

Also 5 bis 6 neue Spieler ohne das es weitere Abgänge außer Rönnow, Abraham, Hasebe, deGuzman und Fernandes gibt.
#
Runggelreube schrieb:

Rosenthal kam ablösefrei, und

hat garantiert ein sehr ordentliches Handgeld eingestrichen.
#
Mit seiner Vita musste das natürlich so sein - ohne Frage. Und jemand, der durch Zahlung eines Betrages vom vorigen Verein abgelöst wird, erhält natürlich kein Handgeld.

Aber mal ehrlich: Das gleiche gilt dann wohl für jeden ablösefrei wechselnden Spieler aus den ersten Ligen Europas. Dass die Summe bei einem aus Freiburg kommenden Spieler - der zwar einen recht guten Lauf hatte, aber auch einen Aktenschrank für seine Verletzungen - erwähnenswert ordentlich gewesen sein soll, leuchtet mir nicht ein.
#
Ich konnte, bis auf Kohr, alle Verpflichtungen nachvollziehen. Aber bei Kohr liegt es nicht an der Qualität sondern an dem Spielertyp den er verkörpert.
Kohr ist schon ein guter 6er aber eben ein sehr aggressiver und kein 6er der absichert und das Spiel aufbauen kann. Der gehört eher auf die 8 wo er permanent pressen und nach Ballgewinn auf die Offensivspieler ablegen kann. Nur haben wir mit Rode sowie Gacinovic schon 2 Spieler die das sehr gut, wohl auch besser als Kohr, können und Sow ist auch ein Spieler der das kann.
Wir hätten eher einen 6er gebraucht der am Ball mehr kann als Fernandes oder einen spielstärkeren 8er/10er.

Wenn es ein deutscher Spieler sein soll wäre mein Wunsch immer noch Max Meyer, sofern er seine Gehaltsansprüche runterschraubt. Meyer kann auf der 6, 8, 10 sowie brauchbar als Hängende Spitze sowie offensiver Außen spielen.
Für die Außen fehlt ihm etwas die Geschwindigkeit aber das macht er durch Passspiel, Übersicht und Fähigkeiten im Dribbling wieder wett.

Durm abzugeben halte ich für einen Fehler. Der wird sicher gemäß seinem Status als Backup verdienen, ist trotz seiner Erfahrung noch nicht überaltert und kann auf beiden Seiten jede Position spielen.
Den würde ich nur abgeben wenn daCosta plus Chandler sicher bleiben und man für Kostic einen Backup bekommt der auch wirklich besser als Durm ist. Sowas wie Tawatha können wir uns sparen und gleich Durm behalten.
Meine Ideallösung, sofern man nicht viel Geld ausgeben will, wäre Kostic permanent vorne zu lassen, Willems von einer Vertragsverlängerung zu überzeugen und dann einen Backup für Willems zu verpflichten der besser als Durm ist.
Dann könnte N`Dicka zurück in die Innenverteidigung und mit dem erfahrenen Hinti das neue Duo bilden.
Das würde dann auch Möglichkeiten zur Rotation eröffnen ohne das man den Kader wieder auf 30+ Spieler bringen muss. N`Dicka kann auch mal Linksverteidiger spielen, Toure kann IV und RV und Willems ist offensiv gut genug um auch mal für Kostic zu spielen wenn dessen Offensivbackup nicht spielen kann.
Taktisch natürlich auch super für Hütter weil er sich zwischen der super offensiven Variante Kostic+Willems, dem sehr offensiven Kostic mit N`Dicka als Rückendeckung oder defensiven aber trotzdem offensiv brauchbaren Variante mit Willems und N`Dicka entscheiden kann.

Ob man nur mit N`Dicka, Hinti, Toure und Tuta (Abraham zieht es wohl in die Heimat) in die nächste Saison gehen will ist die andere Frage. Ilsanker ist auch ein solider Innenverteidiger, Tuta aber noch zu unerfahren und Toure macht leider zu viele Stellungsfehler als das ich mit ihm als Nummer 3 keine Kopfschmerzen hätte.
Dann doch lieber Toure plus daCosta als Rechtsverteidiger, Durm und Chandler als Backups für Willems und dann noch eine gute Nummer 3 für die Innenverteidigung verpflichten.

Dann für die offensiven Außen noch einen guten Spieler der optimalerweise auf beiden Seiten spielen kann damit man außer Kostic nicht nur noch Gacinovic und Ache hat. Wobei ich denke das Gacinovic auf den Außen nochmal aufblühen könnte. Auf der 10 stellt er zu viel Unfug an aber auf der 8 hat er mit seiner Dynamik und Einsatzwillen nicht wenige gute Spiele gemacht. wenn man den auf die Außen stellt wo er pressen und dann mit seiner Geschwindigkeit in offene Räume stoßen kann wo er weniger falsche Entscheidungen treffen kann traue ich ihm eine sehr gute Saison zu.

Im Sturm haben wir mit Dost einen erfahrenen Stürmer der für 15 Tore gut ist wenn er die diesjährigen Verletzungsprobleme in den Griff bekommt, Silva ist schon gut und könnte mal internationale Klasse werden, Paciencia ein leicht überdurchschnittlicher Spieler den man immer bringen kann und Joveljic ein Talent körperlich noch etwas zulegen und am Zusammenspiel arbeiten muss. Dazu kommt dann noch Kamada den ich nicht für einen überragenden aber für unsere Ansprüche mehr als brauchbaren Spieler halte. Sofern er den seinen Vertrag verlängern will.
Da würde ich nur etwas tun wenn wir zu einem guten Preis Kamada und Paciencia durch bessere Spieler ersetzen können.

Auf der 6 muss noch was passieren, selbst wenn Torro permanent fit bleiben sollte. Wir verlieren mit Hasebe, Fernandes und deGuzman 3 Spieler für die Position und Kohr ist wie gesagt der falsche Spielertyp dafür
Torro, Ilsanker, Rode, Sow und Gacinovic ist dann doch etwas wenig Personal für die Position, zumal ich Gacinovic lieber auf den offensiven Außen sehen würde. Zalazar traue ich auch (noch) nicht viel zu und Cavar wird man sicher ablösefrei in die Heimat wechseln lassen.

TL;DR

- 1x Ersatz für Rönnow
- 1x Nummer 3 für die Innenverteidigung
- mit Willems verlängern
- 1x guter Backup für Willems falls man Durm abgibt oder einen besseren Backup als Durm findet
- mindestens 1x 6er/8er
- 1x offensiver Außen als Alternative zu Kostic, Gacinovic und Ache

Also 5 bis 6 neue Spieler ohne das es weitere Abgänge außer Rönnow, Abraham, Hasebe, deGuzman und Fernandes gibt.
#
Maddux schrieb:
Ich konnte, bis auf Kohr, alle Verpflichtungen nachvollziehen. Aber bei Kohr liegt es nicht an der Qualität sondern an dem Spielertyp den er verkörpert.
Kohr ist schon ein guter 6er aber eben ein sehr aggressiver und kein 6er der absichert und das Spiel aufbauen kann. Der gehört eher auf die 8 wo er permanent pressen und nach Ballgewinn auf die Offensivspieler ablegen kann. Nur haben wir mit Rode sowie Gacinovic schon 2 Spieler die das sehr gut, wohl auch besser als Kohr, können und Sow ist auch ein Spieler der das kann.
Wir hätten eher einen 6er gebraucht der am Ball mehr kann als Fernandes oder einen spielstärkeren 8er/10er.

Kohr war eigentlich nicht ein richtiger Sechser. Auch in Leverkusen unter Herrlich nicht. Da war Baumgartlinger oft auf der Sechs.


Teilen