Willkommen Djibril Sow

#
Wie stark er mittlerweile spielt. Wahnsinn. Erobert viele Bälle. Mega passsicher. Hat uns mit seiner Form, zusammen mit Younes, auf ein anderes Level gebracht.
#
Wie stark er mittlerweile spielt. Wahnsinn. Erobert viele Bälle. Mega passsicher. Hat uns mit seiner Form, zusammen mit Younes, auf ein anderes Level gebracht.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Wie stark er mittlerweile spielt. Wahnsinn. Erobert viele Bälle. Mega passsicher. Hat uns mit seiner Form, zusammen mit Younes, auf ein anderes Level gebracht.


Ja! Er spielt auch mittlerweile viele (gute) Pässe nach vorne. Das war anfangs nicht der Fall.
Eine ganz tolle Entwicklung, er gibt unserem Spiel aktuell sehr viel Sicherheit und Struktur.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Wie stark er mittlerweile spielt. Wahnsinn. Erobert viele Bälle. Mega passsicher. Hat uns mit seiner Form, zusammen mit Younes, auf ein anderes Level gebracht.


Ja! Er spielt auch mittlerweile viele (gute) Pässe nach vorne. Das war anfangs nicht der Fall.
Eine ganz tolle Entwicklung, er gibt unserem Spiel aktuell sehr viel Sicherheit und Struktur.
#
mittelbucher schrieb:

Ja! Er spielt auch mittlerweile viele (gute) Pässe nach vorne. Das war anfangs nicht der Fall.

Das ist besonders auffällig. Noch zu Beginn der Saison galt der sichere Rückpass über 5 Meter bei ihm als sicher. Und das, obwohl er letzte Saison u. a. mit dem Tor gegen die Bayern einen starken Start hatte. Laufen und kämpfen konnte er schon immer aber so gut wie heute war er jedenfalls noch nie.
#
mittelbucher schrieb:

Ja! Er spielt auch mittlerweile viele (gute) Pässe nach vorne. Das war anfangs nicht der Fall.

Das ist besonders auffällig. Noch zu Beginn der Saison galt der sichere Rückpass über 5 Meter bei ihm als sicher. Und das, obwohl er letzte Saison u. a. mit dem Tor gegen die Bayern einen starken Start hatte. Laufen und kämpfen konnte er schon immer aber so gut wie heute war er jedenfalls noch nie.
#
Muss sagen, ich freue mich für Ihn, gerade weil er sich läuferisch und kämpferisch schon von Beginn an bei uns eingebracht hat. Hat die Ruhe bewahrt und nicht aufgegeben. Dazu nun eine kontinuierliche spielerische Steigerung über die letzten Wochen. Er hat es sich verdient.
#
Muss sagen, ich freue mich für Ihn, gerade weil er sich läuferisch und kämpferisch schon von Beginn an bei uns eingebracht hat. Hat die Ruhe bewahrt und nicht aufgegeben. Dazu nun eine kontinuierliche spielerische Steigerung über die letzten Wochen. Er hat es sich verdient.
#
Bruno_P schrieb:

Muss sagen, ich freue mich für Ihn, gerade weil er sich läuferisch und kämpferisch schon von Beginn an bei uns eingebracht hat. Hat die Ruhe bewahrt und nicht aufgegeben. Dazu nun eine kontinuierliche spielerische Steigerung über die letzten Wochen. Er hat es sich verdient.


Definitiv.
Es hat sich wieder mal gezeigt, das sich Geduld auszahlen kann.
Das er endlich angekommen ist, war enorm wichtig für Ihn und für uns.
Schließlich haben wir auch viel Geld für Ihn bezahlt und man konnte ja auch erkennen, das er mehr kann.
Ich muss zugeben, nach der Vorbereitung im Sommer und nachdem er wieder aussen vor war, hatte ich auch langsam die Hoffnung begraben, das er den Sprung noch schafft.
Jetzt sieht es aber echt gut aus und durch das neue Selbstvertrauen, kann er das starke Niveau vielleicht noch verbessern. Freue mich riesig für Ihn, da er nie gemeckert hat, sondern es immer wieder probiert hat.
Das ist die richtige Einstellung.
#
DER Schlüsselspieler aktuell in der Mannschaft. Mit Younes zusammen. Aber er leistet in der Verteidigung so viel mehr als Younes. Sow ist überall, erkämpft so viele Bälle, und ständig verhindert er durch pressing und Zweikämpfe VOR der Abwehr, dass es zu brenzligen Situationen und Zweikämpfen IN der Abwehr kommt. Oft sieht man richtig, wie überrascht Gegner von seinem Antritt sind; plötzlich ist er da und macht dir den Ball streitig.

Aber....WIE ball- und passsicher er in den letzten Wochen geworden ist, dass erkennt man nicht nur daran, dass seine Mitspieler ihn selbst dann anspielen, wenn er kein Platz hat, sondern auch daran (und dass man das mitbekommt, ist vielleicht der einzige Vorteil der leeren Stadien), dass fast ununterbrochen die Mitspieler aufgefordert werden, "DJIBBI!!!" anzuspielen, vor allem, wenn sie unter Druck gesetzt werden. Denn Sow findet immer ne Lösung,gibt keine Bälle an den Gegner ab.

Was für eine unfassbare Entwicklung er genommen hat, ich habe nicht mehr damit gerechnet. Hut ab Djibbi. Und Hut ab Hütter, der immer weiter darauf vertraut hat, was von uns Fans glaube ich keiner mehr getan hat.
#
Muss sagen, ich freue mich für Ihn, gerade weil er sich läuferisch und kämpferisch schon von Beginn an bei uns eingebracht hat. Hat die Ruhe bewahrt und nicht aufgegeben. Dazu nun eine kontinuierliche spielerische Steigerung über die letzten Wochen. Er hat es sich verdient.
#
Bruno_P schrieb:

Muss sagen, ich freue mich für Ihn, gerade weil er sich läuferisch und kämpferisch schon von Beginn an bei uns eingebracht hat. Hat die Ruhe bewahrt und nicht aufgegeben. Dazu nun eine kontinuierliche spielerische Steigerung über die letzten Wochen. Er hat es sich verdient.

Ich bin auch der Meinung, dass Sow läuferisch und kämpferisch von Anfang an die Erwartungen erfüllen konnte. Gerade seine ersten Spiele (u. a. gegen Bayern) waren wirklich vielversprechend. Seine Fähigkeit, die Pässe des Gegners zu antizipieren, zeichnete ihn auch in eher schwächeren Phasen aus.

Was mich zwischenzeitlich genervt hat, war sein mangelndes Selbstvertrauen, was sich in fast ausschließlich Sicherheitspässen nach hinten oder quer spiegelte. Das ist jetzt vollkommen verschwunden. Sow spielt schnell, sicher und vertikal, wann immer es die Situation erlaubt.
#
Habe gerade eine Phase, in der ich vergangene Pokalspiele der SGE auf Eintracht-TV anschaue. Mir war absolut nicht bewusst, dass Djibi im Halbfinale 2017 derjenige Gladbacher war, der den entscheidenden Elfmeter verschossen hat. Er hatte halt schon immer ein Herz für uns 😎
Bin aber auch absolut begeistert über die Entwicklung, die er jetzt genommen hat. Weiter so!
#
Ja, das war Djibbi und der Elfer war scheixxe geschossen. Er war natürlich noch ziemlich jung und in dem Spiel spät eingewechselt worden. Also nicht im Sow Flow wie jetzt
#
Djibril im kicker-Interview zum Thema Einzug in die Championsleague:
"Es wäre vergleichbar mit einer Meisterschaft in der Schweiz. Ich bekomme Hühnerhaut beim Gedanken, was hier in Frankfurt los wäre"
Da kriege ich auch Hühnerhaut. Denke mal unsere Fans würden das Waldstadion abreißen
(an unseren besorgten Innenminister, das ist rein gleichnishaft gemeint...smile:)


Teilen