Avatar profile square

SamuelMumm

8905

#
Adlerdenis schrieb:

Telcontar schrieb:

Meint Ihr Kohr und Da Costa werden am Sonntag aufgestellt. Oder gibt es eine Klausel im Leihvertrag? Wäre nicht so toll, wenn beide gut für Mainz spielen und uns eventuell aus der CL schiessen.

Laut Axel Hellmann gibt es solche Klauseln bei der Eintracht nicht. Was ich auch sehr begrüße, weil ich es echt feige und albern finde, wenn du dir vor deinen aussortierten Spielern ins Höschen machst, wie die Hoffenheimer.


Aber nur mal angenommen Kohr spielt das Spiel seines Lebens mit Hattrick gegen uns und wir verpassen deshalb die CL. Ich weiß nicht ob ich den hier noch mal sehen wollen würde. Er will ja auch wiederkommen und dann eventuell selbst CL spielen. Scheiss Situation.
#
Telcontar schrieb:

Aber nur mal angenommen Kohr spielt das Spiel seines Lebens mit Hattrick gegen uns und wir verpassen deshalb die CL. Ich weiß nicht ob ich den hier noch mal sehen wollen würde.
Dann würde er sich wie ein Profi verhalten und unsere Mannschaft hätte es eben nicht geschafft, das zu verhindern. Ihn deshalb nicht mehr sehen zu wollen, halte ich für reichlich infantil.
#
Telcontar schrieb:

Meint Ihr Kohr und Da Costa werden am Sonntag aufgestellt. Oder gibt es eine Klausel im Leihvertrag? Wäre nicht so toll, wenn beide gut für Mainz spielen und uns eventuell aus der CL schiessen.

Laut Axel Hellmann gibt es solche Klauseln bei der Eintracht nicht. Was ich auch sehr begrüße, weil ich es echt feige und albern finde, wenn du dir vor deinen aussortierten Spielern ins Höschen machst, wie die Hoffenheimer.
#
Adlerdenis schrieb:

wie die Hoffenheimer
und die Dosen
#
Mal sehen. Wir hatten jetzt 2 Wochen Zeit um uns nach dem Hütter Schock wieder was zu sortieren. Krösche hat vielleicht jetzt keinen direkten mega Einfluss auf die Spieler, aber es ist denke ich trotzdem schonmal ein Zeichen, dass jetzt nicht alles auseinanderfällt und die Eintracht führungslos ist.

Daher hoffe ich, dass man nun wieder zur alten Stärke. Nach der letzten 2 Wochen Pause sind wir auch stark wieder da gewesen und haben erstmal Dortmund und VW geschlagen.

Mainz zwar mit mega Rückrunde, könnte mir aber vorstellen, dass die Aufholjagd in der Liga auch kraft gekostet hat. 1:1 gegen Hertha ist eigentlich deutlich zu wenig gewesen. Dazu keine Pause für sie.

Ich werde langsam optimistisch und tippe, dass wir gewinnen werden. Hoffe, dass Younes wieder spielen kann und wird.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

es ist denke ich trotzdem schonmal ein Zeichen, dass jetzt nicht alles auseinanderfällt und die Eintracht führungslos ist.

Ich für meinen Teil habe ein Auseinanderfallen oder Führungslosigkeit nie in Betracht gezogen. Dieses von außen konstruierte Szenario konnte ich generell nicht nachvollziehen.
Exil-Adler-NRW schrieb:

Mainz zwar mit mega Rückrunde

Wir auch
Exil-Adler-NRW schrieb:

Ich werde langsam optimistisch und tippe, dass wir gewinnen werden.

Ich bin da schon länger optimistisch.
#
Interessant. Ich hätte vermutlich wegen Off Topic längst eine Verwarnung

@Topic: Bei all den Vorschusslorbeeren von Meister Holzer ("Absoluter Volltreffer") bin ich nun mal sehr gespannt, wie sich Kollege Krösche so bei der Eintracht präsentiert und was er für die Eintracht leisten wird. Bis zur Verkündung des neuen Trainers wird es vermutlich noch ein paar Tage dauern. Ich glaube aber nicht, daß die Eintracht und er untätig sind. Man könnte gar spekulieren, daß die Eintracht bereits eine Zusage eines Trainers in der Tasche hat und dieser bereits seine Vorstellungen zu Zu-/Abgängen äußert.
Es bleibt spannend und interessant.
#
B.Bregulla schrieb:

Und nun mal was ganz andere.

Wer kontrolliert eigentlich den Trainer, bei seiner Arbeit, um festzustellen ob alles so läuft, wie vor seinem Abgang?

Oder kann der jetzt die halbe Mannschaft mitnehmen?

 

Würzburger Adler schrieb:


Nein, kann er nicht. An jedem Eingang des Waldstadions sind seit dem Gladbachspiel zwei Wachen postiert. Hütter selbst wird vor dem Verlassen des Stadiongeländes durchsucht, ob er nicht jemanden aus der Mannschaft dabei hat.
Dem Vernehmen nach hatte er schon Younes in der Trainingstasche versteckt, was Gott sei Dank rechtzeitig entdeckt wurde.
Das Training selbst wird von erfahrenen Geheimdienstlern überwacht, ebenso die Spielersitzungen. Es soll angeblich der KGB involviert sein.
Kann also nix passiere


Hey,Du bist ja witzig.
Dachte nur der Hellmann oder der Fischer könnte mal auf dem Trainigsplatz vorbeischauen und seinen Angestellten auf die Finger schauen,was ist schon dabei?
Ich weis, es ist nicht mehr wie früher in der Welt von Hans Fallada, den ich grade verschlungen habe.
Gruß nach Franken

#
B.Bregulla schrieb:

Dachte nur der Hellmann oder der Fischer könnte mal auf dem Trainigsplatz vorbeischauen und seinen Angestellten auf die Finger schauen,was ist schon dabei?
Stimmt. Ich würde auch mal auf Verdacht zum Training gehen, um sicherzugehen, dass der Adi auch wirklich trainiert und nicht abseits steht und ein paar Steaks grillt.
#
Mike 56 schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:


Text zitieren               Beitrag im Original übernehmen              

Hast du einen Spiegel. Von dir kommt doch auch immer das selbe


Du haust nur raus oder?

Du hast unterstellt, das der Wechsel einer Führungskraft in der Regel zum Motivationseinbruch führt.

Jetzt hast Du vom philadlerist und mir mitbekommen, dass das so nicht richtig ist.
Also von Leuten mit der entsprechenden Berufserfahrung.

Anstatt da mal drauf einzugehen, oder wenigstens mal zuzugeben, dass Du einfach nur pauschal was rausgekloppt hast, kommt nur Genörgel.

Danke. Abbuzze.
#
Wedge schrieb:

Anstatt da mal drauf einzugehen, oder wenigstens mal zuzugeben, dass Du einfach nur pauschal was rausgekloppt hast, kommt nur Genörgel.

Und zitieren kann er auch nicht
#
SamuelMumm schrieb:

DeMuerte schrieb:

Das ist natürlich alles kein Grund sich gleich in die Hose zu machen. Dennoch bleibt festzuhalten, dass es sich hier um einen ernstzunehmenden Gegner handelt, welcher sicher auch nicht mal so im Vorbeigehen geschlagen wird.
KEIN Gegner wird im Vorbeigehen geschlagen!        

Nur gut das du es jetzt erwähnst!
#
Es ging lediglich darum, daß man keinen Gegner besonders stark reden muß. Das wurde anscheinend mißverstanden.
#
Anstatt mit Polemik zu glänzen wäre es definitiv sinnvoller, sich mal die Fakten anzuschauen. M1 hat in den bisherigen 13 Rückrundenspielen (das Nachholspiel gegen Hertha steht noch aus) nur drei mal verloren. Dabei datiert die letzte Niederlage am 28.02. zu Hause gegen Augsburg. In den sieben darauffolgendem Spielen blieben sie dann bis dato ungeschlagen. Im Laufe der RR gewann man u. a. gegen die Bullen Pisse, Union, Gladbach, Bayern und spielte bei den Pillen unentschieden. Summa summarum holte M1 in der RR bisher 24 Punkte, woraus sich ein Punkteschnitt von 1,8 ergibt.

Das ist natürlich alles kein Grund sich gleich in die Hose zu machen. Dennoch bleibt festzuhalten, dass es sich hier um einen ernstzunehmenden Gegner handelt, welcher sicher auch nicht mal so im Vorbeigehen geschlagen wird. Und erst recht nicht in unserer derzeitigen Verfassung.






#
DeMuerte schrieb:

Das ist natürlich alles kein Grund sich gleich in die Hose zu machen. Dennoch bleibt festzuhalten, dass es sich hier um einen ernstzunehmenden Gegner handelt, welcher sicher auch nicht mal so im Vorbeigehen geschlagen wird.
KEIN Gegner wird im Vorbeigehen geschlagen!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Aber der Fred ist heute voller Absurditäten,


Ist er das nicht schon seit geraumer Zeit?!
#
Guter Punkt!
#
SamuelMumm schrieb:

Das ist Platz 12 in der Tabelle.
Ich verweise hiermit auf Adlerdenis Beitrag.
Im Gegensatz zu manch einem hier hat vermutlich kein Spieler bei dem Gedanken an den nächsten Gegner den Kackstift in der Hose.

Wenn die Spieler so doof sind den Gegner nicht ernst zu nehmen werden sie sich vielleicht wundern
#
Habe ich etwas von nicht ernst nehmen geschrieben?
#
Okay, also hat sich Köln bei Dir schon aufgegeben
#
Nein, der Koreaner hat die Eintracht aufgegeben.
#
SamuelMumm schrieb:

Du daher und machst aus Mainz ein Spitzenteam (der Rückrunde).

Kannst du mir mal erklären was Tabellenplatz 2 in der Rückrundentabelle anderes ist? Die RR ist fast fertig
#
Das ist Platz 12 in der Tabelle.
Ich verweise hiermit auf Adlerdenis Beitrag.
Im Gegensatz zu manch einem hier hat vermutlich kein Spieler bei dem Gedanken an den nächsten Gegner den Kackstift in der Hose.
#
SamuelMumm schrieb:

Mike 56 schrieb:

Genau so gefällt mir nicht das viele die nächste Aufgabe gegen Mainz so als machbar ansehen. Wenn die ihr Nachholspiel gegen Hertha gewinnen stehen sie auf Platz 2 der Rückrundentabelle und sind generell im Aufwind. So einen Gegner hatten wir im April nicht. Wenn man sich das nicht schön redet ist es leider relativ wahrscheinlich das an diesem Spieltag Platz 4 verloren geht.
Sensationell. Da wird dem Adi Hütter vorgeworfen, er würde Gegner über Gebühr stark reden und dann kommst Du daher und machst aus Mainz ein Spitzenteam (der Rückrunde).
Ich darf daran erinnern, daß wir immerhin 22 Punkte vor denen liegen, Rückrundentabelle hin oder her. Das wurde uns nicht geschenkt.



Daran kann man aber mal sehen, wie wichtig die aktuelle Form sein kann.
Und unsere Form ist die letzten 3 Spiele schlecht. Und wenn ich lesen muss Mainz und Freiburg würden
Spiele abschenken, nur damit man die Hoffnung hat zu gewinnen, kann man da ganz klar sagen,
er kennt diese Mannschaften nicht. Nein es ist nicht unmöglich gegen die beiden zu gewinnen,
aber wenn wir so auftreten, wie wir es die letzten drei Spiele getan haben, werden wir es gegen die immer hart kämpfenden Teams schwer haben die nötigen Siege einzufahren.
Wären das jetzt Köln, Stuttgart oder so würde ich mir da Hoffnung machen, das sie nicht so motiviert auftreten
könnten.
Aber nicht Mainz und Freiburg !
#
Endlich kannst Du Deine Erwartungen mal wieder nach unten korrigieren.
#
Ich höre mir das alles nebenbei noch mal an.
"Amin Younes das Vertrauen entzieht"
Ja, das ist die grüne Bildzeitung! Was da unterstellt und konstruiert wird, ist lächerlich. Und sowas wird auch noch bezahlt....
#
Tafelberg schrieb:

z.B. "Younes Nichtaufstellung ist eine Frechheit"
ja, ich wurde nicht gefragt,
ja, die These ist provokativ, finde es dennoch schäbig


Okay, gebe zu, das war sehr hoch ins Regal gegriffen. Die anderen Thesen empfand ich aber als völlig okay. Hütter ist eine Last, Hütter ist unentlassbar, Vorbildfunktion und Ehrlichkeit Hinteregger, Restprogramm spricht für die Eintracht.
#
sebastian_hr schrieb:

Okay, gebe zu, das war sehr hoch ins Regal gegriffen.
Das ist nicht zu hoch ins Regal gegriffen, das ist anmaßend und unverschämt.
Hütter ist eine Last ordne ich mal als provokative Gesprächsgundlage ein, kann man durchaus auch anders sehen.
#
Daß die Eintracht sich mit Igli Tare beschäftigt hat, sei verbürgt. Hat die Eintracht das bestätigt oder ist das nur eine Behauptung?
#
Shortlist Rosen, Tare, Krösche.
Soso.
#
z.B. "Younes Nichtaufstellung ist eine Frechheit"
ja, ich wurde nicht gefragt,
ja, die These ist provokativ, finde es dennoch schäbig
#
Daß die Eintracht sich mit Igli Tare beschäftigt hat, sei verbürgt. Hat die Eintracht das bestätigt oder ist das nur eine Behauptung?
#
Es ist wohltuend mal einen sachlichen Beitrag zu lesen. Es gibt den ein oder anderen der sich daran ein Beispiel nehmen könnte. Das ist aber leider nicht zu erwarten. Dem Beitrag selbst kann ich nicht ganz zustimmen. Barkok konnte leider nicht annähernd an das heranreichen was wir denke ich alle von der Doppelzehn erwartet haben. Genau so gefällt mir nicht das viele die nächste Aufgabe gegen Mainz so als machbar ansehen. Wenn die ihr Nachholspiel gegen Hertha gewinnen stehen sie auf Platz 2 der Rückrundentabelle und sind generell im Aufwind. So einen Gegner hatten wir im April nicht. Wenn man sich das nicht schön redet ist es leider relativ wahrscheinlich das an diesem Spieltag Platz 4 verloren geht. Bei den dann durchaus möglichen 6 Punkten aus den letzten beiden Spielen muss man hoffen das es gelingt ihn zurück zu erobern.
#
Mike 56 schrieb:

Genau so gefällt mir nicht das viele die nächste Aufgabe gegen Mainz so als machbar ansehen. Wenn die ihr Nachholspiel gegen Hertha gewinnen stehen sie auf Platz 2 der Rückrundentabelle und sind generell im Aufwind. So einen Gegner hatten wir im April nicht. Wenn man sich das nicht schön redet ist es leider relativ wahrscheinlich das an diesem Spieltag Platz 4 verloren geht.
Sensationell. Da wird dem Adi Hütter vorgeworfen, er würde Gegner über Gebühr stark reden und dann kommst Du daher und machst aus Mainz ein Spitzenteam (der Rückrunde).
Ich darf daran erinnern, daß wir immerhin 22 Punkte vor denen liegen, Rückrundentabelle hin oder her. Das wurde uns nicht geschenkt.
#
Dieser Faden und der zu Adis Nachfolge bieten doch immer wieder den ein oder anderen Leckerbissen für die geneigte Leserschaft.
Da ist 41 verglichen mit 40 noch immer sehr jung (was vermutlich nicht so beabsichtigt war, dennoch belustigt).
Dort wird über Kleidung eines eventuellen Trainer-Kandidaten diskutiert wie in einer Illustrierten wie Gala oder Bunte.
Woanders wiederum ist die Hauptsache bei der Suche des Vorstands Sport, das es schnell geschieht. Und ich dachte immer, es muss passen, man muß vom Kandidaten überzeugt sein, statt mal schell ungezielt aus der Hüfte zu schießen.
Von den übrigen Äußerungen über die Qualifikation mancher Kandidaten, die einfach in den Raum gestellt werden, ohne diese zu begründen, einmal ganz abgesehen. Aber gut, das macht die Presse ja oft auch nicht und was denen recht ist, ist uns nur billig.
#
Misanthrop schrieb:

Luzbert schrieb:

reggaetyp schrieb:

Hier mal ein deutlich längerer, präziserer und inhaltlicher Artikel zu der Demo in Frankfurt:
https://www.fr.de/frankfurt/innenstadt-ort904326/frankfrut-linke-demo-fuer-ein-ende-der-pandemie-90475033.html


Danke, ging an mir vorbei.

Sehr viel dööfer, liebe FR, als mit der Überschrift "Linke Demo für ein Ende der Pandemie" kann man diesen Artikel aber dann wirklich nicht mehr garnieren. Aber so gar nicht.

Holzköppe. Versammelte.

Artikel ungleich Überschrift.
Autor ungleich Headlineverantworticher.
#
Wenn der Headlineverantwortliche nicht in der Lage ist, die passende Headline für einen Artikel zu finden, wird es für die FR oder deren Schreiber aber auch nicht weniger doof.
So wie z.B. neulich ein Mitarbeiter der Online Redaktion über einen Artikel von Durstewitz in die Headline fälschlicherweise "Sportdirektor" setzte.
Man fragt sich, ob die FR deren Redakteure/Journalisten für ungeeignet halten, selbst die passende Headline für den eigenen Artikel zu formuliern und stattdessen Personen beschäftigt, die (vermutlich noch weniger gründlich arbeiten als die Redakteure/Journalisten selbst und) diese eine Zeile, die sie verfassen sollen, regelmäßig in den Sand setzen.