Profile square

propain

48630

#
das ein Eintrachtfan durch einen Sturz von einer Tribüne zu Tote gekommen sein soll. So richtig habe ich das auch net mehr im Kopp. Ich kenne auch keinen, der davon noch Zeitungsartikel hat.

propain
#
Es soll noch in diesem Jahrtausend sein.
#
Die Antworten stimmen fast.

ab 1925 geplant war Zentralsportpark hiess dann einfach Stadion Frankfurt
ab 1935 hiess es dann Sportfeld (Die DB hat den Namenswechsel nach Adolf noch nicht mitgekriegt)
ab 1945 Victory Park (Victory Stadium)
seit 1950 Waldstadion

Im Volksmund hiess es früher Stadion und seit den Fünfzigern Waldstadion.
#
Hatte unser Waldstadion eigentlich schon immer den Namen Waldstadion oder hatte es auch mal einen anderen Namen? Wer weiss es. Antwort gibt es später.

propain
#
Nene, ich hab dich schon richtig verstanden. Du hast keine Lust auf diese Kindergartenkacke, ich durfte das nicht, da darf der das auch nicht.

propain
#
Lass das mit dem OFX-Putzlappen. Wenn da mal einer anfängt, findet der bei uns auch etwas. Sowas geht meistens nach hinten los.

propain
#
Hilfe für arti? Vielleicht hilft es dir bei dem kalten Entzug.
#
Du hast schon Recht, nur sieht sich doch die Polizei/Veranstalter bestätigt mit ihrer Massnahme, hat doch ein Vollidiot eine Leuchtkugel in die Zuschauer geschossen. Solange sowas passiert, solange wird man uns alles mögliche verbieten. So einfach ist das.

propain
#
Das war doch schon Absicht. Das sah eben im Fernsehen richtig derbe aus. Was für ein Schwein, dieser Saarbrücker.
#
Erst schreibst du, die Tribüne wird geschlossen und dann wunderst du dich, das die Kameras abgebaut worden sind. Wieso sollen dort noch Kameras sein, wenn eh alles zu ist?
#
Net schlecht für unabsichtlicht. Aber jetzt mal ehrlich arti, warum wird nun das Stadion geschlossen, bzw. nicht mehr fertig gebaut?
#
Ich kenne genug, die bei solchen Konzerten hin gehen würde. Nur wenn man keine Möglichkeiten bietet, dann braucht man darüber auch keine Gedanken zu machen. Im übrigen bleiben die Hallen mittlerweile leer, weil die Preise einfach übertrieben sind. Das liegt nicht an zu wenig Interesse. Nur bei Preisen über 30€ gehe ich z.B. nicht mehr auf ein Hallenkonzert. Da können die Gruppen ihr Konzert ohne mich veranstalten. Ich habe mittlerweile soviel gesehen, das ich nicht noch das x-te Konzert einer Gruppe brauche zu total überteuerten Tickets.

Bands, die mehr als 18.000 Zuschauer anlocken:
AC/DC, Metallica, Böhse Onkelz, Toten Hosen. Die fallen mir ganz spontan ein. Man muss nur die  richtigen Gruppen zusammenstellen, dann kann man jede Halle füllen. Natürlich müssen auch der Preise stimmen.

propain
#
Wenn das Dach keinen Schnee tragen kann, heisst das auch, das es bei einem Sturm zerpflückt wird. Ausserdem glaube ich auch nicht, das es einem richtigen Regenguss aushält, wie er die letzte Zeit des öfteren runterkommt. Aber anscheinend kennst du nur Fussball, sonst würde es dich schon interessieren, ob in Frankfurt auch mal noch was anderes stattfinden kann. Steuern wirst du auch noch nicht zahlen, sonst würden dich Steuerverschwendungen interessieren. Der Sonnenschirm ist so eine. Entweder ein richtiges verschliessbares Dach oder garkeins.

propain
#
Im Sommer gibt es eine Reihe Open-Air-Konzerte, die mehrere 10.000 Zuschauer haben. Da hättest du dich mal vorher schlau machen sollen, bevor du sowas schreibst, es kämen eh keine Leute. In der kalten Jahreszeit konnte es das bisher gar nicht geben, weil keine Orte dafür vorhanden waren in Deutschland. Jetzt mit den neuen Stadien wäre das möglich, auch in der kalten Jahreszeit für alles zu benutzen. Und selbst wenn es nur die Hälfte von 70.000 sind, dafür gibt es auch nix. Selbst in die grössten Hallen in Deutschland können höchstens 16.000 Zuschauer rein, je nach Konzert und Art des Publikums weniger. Ich kenne genug Leute, die sich freuen würden, wenn in der Fussballwinterpause ein richtig geiles Konzert in Frankfurt stattfinden würde. Nur so sind alle Gruppen in den USA, weil es in Europa keine richtig grossen Hallen gibt.

propain
#
Die Stadt Frankfurt hat gesagt, sie baut ein Stadion, welches man immer benutzen kann und das für alle möglichen Veranstaltungen. Wie soll das gehen, wenn man im Winter noch nicht mal das Dach zumachen kann. So wie es jetzt geplant ist, sollte man das Dach einfach nur weglassen. Es ist eine sinnlose Geldverschwendung. Jeder der das Dach kritisiert, sollte bedenken, das die Eintracht dort nur ein Mieter des neuen Stadions ist. Uns als Fussballfans braucht das Dach erstmal nicht zu interessieren, denn beim Fussball bleibt das Dach ja eh auf. Als Steuerzahler interessiert mich das aber trotzdem. Die Stadt Frankfurt ist nämlich ganz gross im Geld verschwenden und Fehlplanen. Am deutlichsten war das ja zu sehen bei der Stadionplanung für die WM 1974, wo man einfach mal die Drainage vergessen hatte. Jeder kennt das Spiel Deutschland gegen Polen die als Wasserschlacht in die WM-Geschichte eingegangen ist und Frankfurt mal wieder richtig dusselig aussehen lies. Und jetzt dieser Sonnenschirm. Darüber lacht sich eh schon wieder ganz Deutschland kaputt.propain
#
Es gab auch genug Spiele, in denen er uns Punkte gekostet hat. Er ist halt nur ein durchschnittlicher Torwart.
#
Schau doch mal auf die Fanclubliste bei fanabteilung.de. Da gibt es schon Fanclubs in deiner Nähe(Eschwege und Hersfeld).
#
Scharz fahren
#
heute schon Bilder geguckt? Da sind heute mehrere Lebensformen auf der Gästetribüne zu sehen.
#
Sie sind sowieso nicht dumm. Es gehen immer einige ins Waldstadion und haben teilweise Dauerkarten. Ich sehe sehr oft ein paar Bornheimer, so wie letztes Heimspiel.

propain