Avatar profile square

philadlerist

10418

#
Fummler schrieb:
dealsen schrieb:
weil wir die ja auch alle teuer gekauft haben  


was hat das denn damit zu tun? Ablöse erzielen ist doch das non plus ultra eines Geschäftsmannes. Siehe Kagawa in Dortmund. Billig geholt und mit viel Gewinn verkauft!


In den Regionen, in den das interessant wird, sind wir noch nicht
klar, Mainz hat bei so einem Durchschnittsstürmer wie Szalai anscheinend 8 Mios als AK festgeschrieben. Auch bei Schürrle haben sie gut abgesahnt. Es geht also auch anders. Aber eben nicht mit Verträgen, die man in der zweiten Liga mit Aufbesserung für die 1. geschlossen hat.

Ich glaube, unter BH werden die Verträge nach und nach zu Gunsten der Eintracht umformuliert, aber dazu muss erst Beständigkeit in den Erfolg gebracht werden. Das wird noch ein bißchen dauern.
Aber ehrlich: hätte man bei Rode und seiner Verletzungshistorie tatsächlich von so einem Aufschwung träumen können? Eine Vertragsverlängerung hätte vor einem Jahr vielleicht geklappt, aber da war BH deutlich mit anderen Sachen beschäftigt, um den Kader bundeslligareif zu kriegen.

Dass Rode jetzt nicht mehr verlängert, sodass der Eintracht auch mal eine deutliche Transfereinnahme gelingt - wer will es de Jungen verübeln?

Und das die Eintracht hier nicht das Nonplusultra des Geschäftemachens verfolgt sondern Rode noch sein letztes Jahr hierbehalten will. Ich find's gut.
So besteht die Chance, dass Pep und Klopp im Verlauf der Saison signalisieren, dass Rode bei FCB und BVB nicht gebraucht wird und er überlegt sich vielleicht doch noch zu bleiben.
#
Fummler schrieb:
Schade bei der SGE ist, das alle Spieler die wir abgeben nix einbringen, vorher aber teuer geholt wurden. Das wären noch ein paar MIO's zum einkaufen (Und das in der Bankenstadt).


Genau, wir sollten uns das Wissen der Banken endlich mal zunutze machen:
Financial Trade-FairPlay!

Wir packen einfach alle wertlosen Spieler der letzten Jahre in ein Ablösegeld-Derivatpaket und verscheuern es an der Transferbörse an irgendwelche ahnungslosen Sparkassenfuzzis in Dusseldorf, sodaß am Ende der Steuerzahler unsere Transfersaldi ausgleichen muss
Oder wie stellst Du dir das vor?
#
Mainhattener schrieb:

Nur Dumm das dann trotzdem schon die Interessantesten Leute vom Markt sind.  :neutral-face
...


naja, manchmal kommen dann noch mal interessante Spieler auf den Markt von den Mannschaften, die die EL-Gruppenphasen-Quali verpasst haben.

Hab mir mal auf youtube was von dem neuen Kandidaten Simon Makienok angeschaut: Riesen-Typ!
2,01 groß, läuft so staksik und unrund wie Alex Meier in jungen Jahren, hat aber ne gute Ballbehauptung, Auge fürs Spiel und trifft mit rechts und dem Kopf
Sein Antritt sieht nicht besonders schnell aus - geht auch bei der Länge kaum - aber er macht ein ein sehr gutes langes Bein, wenn's darum geht den Ball über die Linie zu stupsen
Und er hat einen entschlossenen Gesichtsausdruck
Würde in Kombi mit Alex für Lufthoheit im gegnerischen Strafraum sorgen, was bei unseren Außen und der Verbesserung der Flanken gut passen könnte
Bin mal gespannt, ob an dem Gerücht was dran ist
#
sternschuppen schrieb:
eintr.adler schrieb:
sternschuppen schrieb:
double_pi schrieb:
russ zeigt, dass man auf ihn zählen kann, egal ob er von anfang an spielt oder er nur von der bank kommt. solche spieler brauchen wir für den kommenden tanz auf drei hochzeiten. wenn er nicht zu teuer wird, bin ich dafür ihn zurück zu holen.


Genau da liegt meiner Meinung das Problem. Marco hat mich sehr positiv überrascht, keine frage. Er würde aktuell auch Super in die Mannschaft passen, so als Nummer 12/13.
Nun kommt das aber:
Ich finde, dass wir für einen Spieler, der auf Position 12/13 im Kader steht noch nicht diese mondpreise Zahlen sollten. Wenn es stimmt, dass Rode hier für 300000 spielt, dann sollte man für das russgehalt lieber 4-5 talentierte Spieler holen...


diese 4-5 talentierten spieler die fürn Appel undn Ei spielen bringen aber nix wenn se dann nicht mindestens auch die Klasse vom Russ aufweisen...aber kannst ja mal bei Draxler, Götze und Goretzka anfragen ob se nicht lust haben für kleines Geld hier vorzuspielen.


Btw. 300k ein appel und Ei zu nennen ist net schlecht. Muss man auch erst einmal drauf kommen.


Ne Obstplantage und ne Hühnerfarm triffts wohl eher!
#
redpaddy schrieb:
Zum FAZ Artikel:
Die vier Stürmer, die gehandelt werden, wären meiner Meinung nach alle in Ordnung. Wobei ich zum Beispiel nicht Helmes und Bendtner holen würde, da sie ihre Stärken im Strafraum haben und beides Abschlußstürmer sind!
Ich persönlich bin ein großer Helmes Fan, wobei er sicher nicht mehr der Helmes von vor 3-4 Jahren ist. Grund dafür sind einfach seine Verletzungen. Aber ein fitter Helmes würde uns jedenfalls gut zu Gesicht stehen!

Ya Konan und Kadlec können auch beide rechte Außenbahn spielen. Wobei sich Ya Konan wohl auch in der Spitze wohler fühlt. Aber dann auch eher in einem 4-4-2. Kadlec kenne ich einfach zu wenig, um über ihn ein Urteil abgeben zu können! Aber was man so hört und liest, ist er doch ein Riesentalent und mein Bauchgefühl wäre gut bei ihm!

Mein persönlicher Wunsch wäre von daher Kadlec und Helmes! Kadlec als junger Stürmer und Helmes mit 29 Jahren im besten Fußballeralter und mit der nötigen Erfahrung ausgestattet!


Langweilig
Gibt's da nicht noch ein paar Alternativen?
Ya Konan past nicht ins Spielsystem
Helmes wird sicher bei Hecking eine bessere rolle spielen und deswegen nicht kommen
Bendtner wird eher zu einem Klub wechseln, der europäische Gehälter zahlt
Kadlec wird ne Hängepartie wg der Ablöse und da werden in der Vorbereitungszeit dann noch andere Klubs einsteigen, die eine Ablöse leichteren Herzens bezahlen. Und wenn sie es nur fallenlassen (wie BVB bei Prib) um dem Bruno die Verhandlungen zu erschweren. Grade der BVB wird sich bei ernsthaft talentierten jungen Spielern noch öfter einschalten. Die müssen ja die 100 Mios aus CL und Götze-Verkauf auch wieder irgendwie unter die Leute bringen. Da würd mich nicht wundern wenn Susi Zorc auch mal in Prag anruft.

Ich hoffe also, Hübner hat noch ein paar andere Kandidaten an der Strippe.
Gerne ein paar kopfballstarke Stürmer, denn wir haben gute Außenbahnen, die auch gute Flanken bringen - mehr als in der letzten zahn Jahren - und die sollten in der MItte auch Abnehmer finden
Was nicht heißt, dass sie nicht auch sonst gute Fußballer sein sollen, also nicht die Dieter Hoeness/Horst Hrubesch Fraktion von Kopfballungeheuern, eher so Klose-Style.

Ich möchte Brunos Job zZ nicht haben: gestiegene Erwartungen bei Trainer und Fans und ein viel zu kleines Portemonnaie in einer Zeit, in dem russische und arabische Öligarchen ihre Version des Financial Fairplays ausleben und damit das Preisschild auch im Bereich der EL-Kandidaten beeinflussen. Abgesehen davon, dass die CL mit ihren gigantischen Geldsummen für eine gewisse - achtung jetzt kommt's - Zementierung in den nationalen Ligen gesorgt hat.

Also BH, bleib ruhig beim Konzept: hol die besten aus der zweiten oder den U21 Mannschaften. Setzt weiter auf Teamgeist, Mentalität und Willen.
#
Warrior4Success schrieb:
Da Tips der Bild am Sonntag meistens als Kontraindikatoren Verwendung finden, jetzt kommts knüppeldick.....
BamS Tip
Hertha:Frankfurt   1:2
Frankfurt : Bayern 1:0
Braunschweig:Frankfurt 1:2
Frankfurt : Dortmund 1:1
........
Eintracht nach der Vorrunde 7. Platz.  


Das kann ja deswegen schon nicht so sein, weil wenn unsere Jungs nach zwei Spieltagen und nach Sieg gegen den Geldadel mit 6 Punkten die Tabelle anführen, dann platzen die in Braunschweig vor Selbstbewusstsein und gewinnen mindestens 4:0.
#
Basaltkopp schrieb:
Mal das Phrasenschwein füttern - wir spielen gegen alle 17 Verein je einmal daheim und einmal auswärts. Die Reihenfolge dabei ist fast egal.

Das Argument mit den an Anfang noch so richtig motivierten Aufsteigern zieht meines Erachtens eh nicht. Einen Aufsteiger muss man besiegen können, ohne wenn und aber, insbesondere wenn man davon träumt, den Vorjahreserfolg vielleicht wiederholen zu können.

Am Anfang sind die Aufsteiger vielleicht auch noch nicht so eingespielt. Denn diese haben ja häufig einen größeren Umbruch, weil oft auf mehreren Positionen verstärkt werden muss. Demnach ist es gut möglich, dass sie zu Saisonbeginn auch noch nicht richtig eingespielt sind, während wir ja unsere Mannschaft zusammen gehalten haben und es nicht unmöglich ist, dass wir mit der Stammelf der letzten Saison beginnen.


Ham wa da ausm Leverkusener Forum vom letzten Jahr abgeschrieben?
#
SGE-URNA schrieb:
Warum wird eigentlich jedes Jahr rumlamentiert, was wir für ein "schweres" Programm haben?

"Dicker hätte es für die Mannschaft von Trainer Armin Veh kaum kommen können."

Was ein Blödsinn... auswärts gegen zwei Aufsteiger, Bremen, Stuttgart. Bei allem Respekt, das sind doch ganz normale Spiele. Daheim gegen BVB und Bayern, ok, klingt erstmal happig, aber lieber am Saisonanfang, als zu einem Zeitpunkt, wo sich die Mannschaften schon eingespielt haben.


Bayern und BVB sind eh eingespielt, da verändert sich ja kaum was
Hertha baut einiges um, aber vor allem Braunschweig scheint sehr viel umzustellen. Das könnte günstig sein - ist aber auch egal, weil die beiden Aufsteiger müssten mit unserer ebenfalls eingespielten Mannschaft zu knacken sein.
Und das wäre auch sehr wichtig für die Moral und die Motivation aus dem guten Saisonstart
#
iran069 schrieb:
Wiedwald ist im Pokal auch gesperrt. Dann wird wohl Özer, wenn er dann noch nicht verliehen wurde, im Tor stehen


wenn, wird er wohl erst nach dem Pokalspiel verliehen
#
Diese Saison kommt der Startrekord noch viel überraschender als letztes Jahr

Schmerz beiseite, das ist kein leichter Start:
zwei motivierte Aufsteiger auswärts
die zwei CL-Finalisten daheim
Grüne Fische und dann gleich noch unseren Angstgegner aus dem Tunnelbaugewerbe und wieder Fische, diesmal rotweiß
Zwischendrin noch CL-Quali
das werden heiße Wochen

aber egal: Armin, diese Saison wird dann notfalls mit starker Rückrunde nochmal alles von hinten aufgerollt, gell

Ich freu mich schon auf die Pflichtpunktvorschau
Es sind wieder ein paar Wundertüten in der Verlosung: Hoppelheim, Wolfsburg, H96 erwarte ich wesentlich stärker, Freiburg, HSV, Werder, Gladbach sehe ich diesmal unter den Schwächeren, Hertha, Braunschweig, Augsburg machen mir keine Angst - und das sind auch die drei, die es auf jeden Fall hinter uns zu lassen gilt
#
Saisonstart auswärts beim Aufsteiger Berlin
Find ich ganz gut
Da ist ein Auswärtssieg zum Einstieg nicht unmöglich
Auf geht's, SGE
#
Basaltkopp schrieb:
bils schrieb:
grossaadla schrieb:

Gerade im Sturm benötigt die Eintracht noch Verstärkung. Mit nur 49 Saisontoren stellte die Eintracht in der abgelaufenen Spielzeit den viertschwächsten Sturm in der oberen Tabellenhälfte. Mit vier Treffern war Srdjan Lakic der erfolgreichste Frankfurter Stürmer, die meisten Tore im Kader verzeichnete Mittelfeldspieler Alexander Meier: Ihm gelangen 16 Treffer.

Autor: Adrian Bohrdt

 
Ahhhhhhhhh Ja
Na das ist ja auch mal ne geile Feststellung von Sportal.
Der viertschwächste Sturm der oberen Hälfte.
Also entsprechend unserer Platzierung.
                 


Eigentlich ein Wunder soweit oben gelandet zu sein bei diesem schwachen Angriff. Vor allem da wir auch noch die fünftschlechteste Abwehr aus der oberen Tabellenhälfte stellen.    


Tja, in der oberen Tabellenhälfte sind wir einfach nur Durchschnitt. Und auch in diesem Fall lügt die Tabelle nicht. Als sechster von neun Vereinen der oberen TH sind wir tatsächlich im Mittelfeld.


und zwar sehr weit unteres Mittelfeld,
denn 7 - 9 wären dann ja die Abstiegsplätze

dafür sieht unsere statistik für die unteren dreiviertel der Tabelle super aus:
bestes Team: SGE
#
Endgegner schrieb:
Bruchhagen im FR-Inerview:
Ab 1. Juli zahlen wird endlich nicht mehr 2,5 Millionen Euro pro Jahr für einen ISPR-Vertrag, der der Eintracht vor zwölf Jahren etwas mehr als neun Millionen Euro in die Kasse spülte und mit Zins und Tilgung 21 Millionen Euro kostete. Was glauben Sie, warum wir wieder aufgestiegen sind?

   

Unfassbar was die damals für Verträge gemacht haben....  


Ist das das erste Mal, dass diese Zahlen so öffentlich werden?
Kommt das jetzt erst raus, weil der Vertrag abgelaufen ist?

Ich bin erschüttert. Das da was Dummes gemacht wurde, haben wir ja alle geahnt, aber jetzt mal im Ernst: sich 9 Mio ausleihen und dafür 21 Mio zurückzahlen ist doch nicht nur sprichwörtlich dümmer als die Polizei erlaubt, sondern das muss doch in irgendeiner Art und Weise tatsächlich kriminell sein, oder?

Sind 133% nicht Wucher? Sogar in einer Bankenstadt?

Darf ich als angestellter Manager solche Verträge für meinen Arbeitgeber aushandeln? Gibt's da nicht sowas wie Untreue?

Ich bin ja nicht so revanchistisch veranlagt, aber wer war verantwortlich und warum verklagt man diese Personen nicht auf Regress?

Der arme Herri. Der muss doch jedes Jahr zwei Tage im Kreis um den Schreibtisch gelaufen sein und sich über diesen Wahnsinn mit Herzinfarktrisiko aufgeregt haben, bevor er wieder und wieder diese Zahlung angewiesen hat.
#
Vielen Dank
Lieber ewiger Oka Nikolov, du Torwart der Herzen
Mit dir geht ein Stück von uns
Wir werden Dich ehrlich vermissen und hoffen, dass du bald wieder zurückkommst,
nämlich dann, wenn sich deine amerikanischen Träume erfüllt haben.

Aber dass das jetzt so schnell gehen muss ...
Ich fordere ein Treue-Feier-Abschiedsspiel für den verdientesten Spieler seit dem treuen Charly!
Mit einem einstündigen Video über seine Karriere (Eintracht TV),
nochmal allen Paraden aus dem Spiel in München
und dann einem schönen, feierlichen Sommerkick mit Spielern aus allen Eintracht-Mannschaften, die mit Oka gekickt haben.

Die Einnahmen des ausverkauften Abschiedsspiel gehen dann in die Oka-Nikolov-Vereinstreue-Stiftung, aus der heraus der Verein seinen Jugendspielern den Verbleib im Riederwald bezuschussen kann!
(Riesen-Idee, gell?)
So bleibt Oka auf ewig gewürdigt
#
PeterT. schrieb:
Haliaeetus schrieb:
PeterT. schrieb:
iran069 schrieb:
Kuckuck schrieb:
iran069 schrieb:
Sowas sagt man ja eigentlich nicht aber ich finde die Kinder vom Bamba sind schon ziemlich hässlig?     ,-)  




...
ich nehm ja schon alles wieder zurück


Ich glaub die Super-Nanny müsste mal ein ernstes Wörtchen mit dir reden. Man darf keine anderen kleinen Kinder ärgern. Sowas gehört sich nicht.    


Kommt sonst der Struwwelpeter?


Euch allen hier ist wohl laaaaaaangweilig, häh?!      

Tja, nix Diva (sogar das Oliver Forster-Mobbing ist null komma nix im Sand verlaufen), nix neues an Personalien!!

Ich glaube bevor das alles hier  total am Ende ist, sollte man das erste Trainigslager nach Belek verlegen, nur so!

Und Ohms und R. Leben wieder irgendwie installieren (zumal ja sogar die ISPR-Raten mittlerweile abbezahlt sind), es ist dringend notwendig, quasi unser Lebenselixier als eingefleischte & langjährige Eintracht-Fan: Skandale, Pesonalien, Finanznöte, Inkompetenz & Größenwahn: wir brauchen das wie Vampiere das Blut![/b]  

Kinder & Nannies - bääääh!


... wie Vampiere das Blut und Foranten einen Duden wolltest Du sagen?    


Jawoll, Frau Mahlzahn:

Also gut: es muss heißen:

Trainingslager
Vampire (ohne ie!)
Personalien

Interpunktion: "Ich glaube, bevor...

Grammatik: ... Eintracht-Fans:...

Noch was, Du Fischadler (Pandion haliaetus, übrigens nur mit einem e!   )?

Den Rest der Fehler sucht euch selbst!

ROMANUS EUNT DOMUS!!!!





Ein Römer gehen heim?
#
Randale schrieb:
Endgegner schrieb:
Basaltkopp schrieb:
MrBoccia schrieb:
dieser Can erinnert mich irgendwie an Kittel - dauernd wird betont, was für ein Ausnahmetalent. Und überhaupt. Braucht bloss Spielpraxis. Und so. Blabla.

Die, die echt was drauf haben, setzen sich einfach so durch, die müssen nicht von aussen gefordert und von sich selbst gelobt werden.


Zwar etwas bissig, aber nicht von der Hand zu weisen.


Japp muss man Boccia wirklich Recht geben.


Absolut.

Man darf halt nicht viel erwarten. Wenn er auf ein Patrick Ochs-Level kommt ist das in Ordnung. Alles darüber hinaus ist super. Aber dafür muss er sich eben stetig weiterentwickeln wollen und nicht anfangen zu denken "Oh ich bin das Supertalent vom FC Bayern", dann kannste ihn abhaken. Ist ne Frage des Charakters. Da müssen Veh und Hübner ihm eben tief in die Augen schauen um zu wissen ob er eine sinnvolle Verpflichtung ist.    


Also ihn mit Patrik Ochs zu vergleichen heißt schon Äpfel mit Erdbeeren zuvergleichen. Emre Can ist ein ganz anderer Spielertyp. Eben nicht der Hilfe, ich bin schneller als der Ball Typ, sondern eher der körperlich robuste, ballfertige 6er mit Übersicht. Also eher so ein Typ wie Schwegler, nur mit einer bulligen Ausstrahlung.
Sollte er Rode ersetzen, wird sich unser Mittelfeldspiel deutlich verändern, aber nicht zwangsläufig verschlechtern.
Wenn man ihn bekommen kann, sollte man ihnzurückholen
#
AllaisBack schrieb:
Tenere schrieb:
http://www.stadionwelt.de/sw_stadien/index.php?folder=sites&site=fotos&id=3384&page=1

Hurra, Hurra...   ,-)  


ist das auf dem Foto, das wofür ich es halte?
http://www.stadionwelt.de/sw_stadien/fotos/stadionlisten/deutschland/voehlin_stadion/130.jpg


Ja,das ist der Käfig, in dem die Illertissener ihre jungfräulichen Illertussen einschließen, bevor die wilden Horden aus dem sündigen Mainbabylon ins Dorf einfallen ...
Oder wie meinen?
#
philadlerist schrieb:
Biotic schrieb:
EmVasiSeinBruda schrieb:
Wenn es rechtlich nicht machbar ist, wie soll man da einen Preis bestimmen? Bzw. was hättest Du davon einen Preis zu wissen, für etwas, das es nicht gibt? Fast alles wird zentral (Bundesliga, CL, DFB-Pokal) vermarktet im In- wie im Ausland - außer den Freundschafts-, Testspielen und manchen Qualispielen (Euro League-Playoff z.B.), da kann die Eintracht ihre Spiele live nicht zeigen, auch nicht gegen eine Premiumgebühr. Sonst würden es die Bayern oder so doch auch schon längst machen.


Die Zeit steht aber nicht still - nur weil was nicht ging heisst das ja nicht, dass das in Zukunft so bleiben muss. Da muss man halt sondieren, welche Moeglichkeiten einer Kooperation bzw. Lizenzierung es mit den jeweiligen Rechteinhabern gibt. Mehr kann man nicht verlangen - wenn wieder abgelehnt wird, dann gibts halt erstmal nix, aber am Ball bleiben sollte man schon.

Besonders nervig ist aber dass man sich aus dem Ausland oft nicht mal ne Zusammenfassung/Wiederholung ansehen kann, auch hier hoffe ich drauf, dass man etwas aushandeln kann.


Da schafft bundesliga.de abhilfe
Unter tv und vereinslogo kann man sich alle spiele der vergangenen saison anschauen, inkl. Diverser interviews pressekonferenzen und anderes
Ich hatte von spanien aus zugriff.
Also einfach mal ausprobieren


Nee, die rubrik heisst ja Videos und nicht tv
#
Biotic schrieb:
EmVasiSeinBruda schrieb:
Wenn es rechtlich nicht machbar ist, wie soll man da einen Preis bestimmen? Bzw. was hättest Du davon einen Preis zu wissen, für etwas, das es nicht gibt? Fast alles wird zentral (Bundesliga, CL, DFB-Pokal) vermarktet im In- wie im Ausland - außer den Freundschafts-, Testspielen und manchen Qualispielen (Euro League-Playoff z.B.), da kann die Eintracht ihre Spiele live nicht zeigen, auch nicht gegen eine Premiumgebühr. Sonst würden es die Bayern oder so doch auch schon längst machen.


Die Zeit steht aber nicht still - nur weil was nicht ging heisst das ja nicht, dass das in Zukunft so bleiben muss. Da muss man halt sondieren, welche Moeglichkeiten einer Kooperation bzw. Lizenzierung es mit den jeweiligen Rechteinhabern gibt. Mehr kann man nicht verlangen - wenn wieder abgelehnt wird, dann gibts halt erstmal nix, aber am Ball bleiben sollte man schon.

Besonders nervig ist aber dass man sich aus dem Ausland oft nicht mal ne Zusammenfassung/Wiederholung ansehen kann, auch hier hoffe ich drauf, dass man etwas aushandeln kann.


Da schafft bundesliga.de abhilfe
Unter tv und vereinslogo kann man sich alle spiele der vergangenen saison anschauen, inkl. Diverser interviews pressekonferenzen und anderes
Ich hatte von spanien aus zugriff.
Also einfach mal ausprobieren
#
sgeAdler4ever schrieb:
LIBUDA wieder ERSTER ...

Was ist denn da los ????  


Da haben wohl ein paar Schalker mitgekriegt, was hier los ist
Da müssen wir wohl nochmal nacharbeiten ...