Avatar profile square

Bernd_87

2247

#
Um es verkürzt in Banner-Form darzustellen:
"Ein Unsympath (Hopp) vereitelt den Plan eines Unsympathen (Trump) und wird dafür von Unsympathen (ARD) gelobt."

Wenn der Mann eines kann, dann weiß er wie er Medienwirksam den Moralapostel gibt. Erinnert irgendwie an Uli H.
Der war auch immer der Saubermann, bis jemand seine Steuern überprüfte


#
Gratulation nach München zum Pokalsieg. So fair muss man sein.
#
Ich freu mich auf das Los und es scheinen ja auch einige beim FCB sich darauf zu freuen
Zwei richtige Fußballvereine, kurze Wege, ein Match das keinen ganz klaren Favoriten hat-
Fußballherz was willst du mehr

Find das auch gut, dass Mundart da auch noch in Schriftform gepflegt wird, auch wenn man etwas länger zum durchlesen braucht.
#
Also bis auf den eigentlichen Gästeblock hat das das ganze Stadion inklusive zahlreicher Eintracht-Fans hinbekommen. Es war sehr deutlich vor dem Spiel und im Stadion angekündigt, und es war im Gegensatz zu der Schweigeminute letzte Woche sogar von den Fans selbst angeregt und organisiert. Wäre einfach eine sehr schöne und starke Geste gewesen, dieses selbstkritische Verhalten zu honorieren.
#
Rheinadler65 schrieb:

Also bis auf den eigentlichen Gästeblock hat das das ganze Stadion inklusive zahlreicher Eintracht-Fans hinbekommen. Es war sehr deutlich vor dem Spiel und im Stadion angekündigt, und es war im Gegensatz zu der Schweigeminute letzte Woche sogar von den Fans selbst angeregt und organisiert. Wäre einfach eine sehr schöne und starke Geste gewesen, dieses selbstkritische Verhalten zu honorieren.

Wir waren im Oberrang neben der Fankurve. Haben weder etwas vor dem Spiel noch währenddessen mitbekommen. Als ich begonnen hatte das Banner zu lesen warn die schon wieder am einpacken. Im laufenden Spiel ist das wirklich sehr schwierig sowas zu koordinieren.

Prinzipiell ne schöne Aktion, denn so schlimm es auch ist seinen Körper als Werbefigur für eine Brausefirma zu verkaufen, Nazis sind tausendmal schlimmer. Also gut, dass die sich wenigstens von so Idioten distanzieren


#
Zur Auflockerung Mario G. aus W. der zeigt wie mans auch machen kann

https://www.youtube.com/watch?v=4AOk-JOwcd4
#
54teltakt schrieb:

Zur Auflockerung Mario G. aus W. der zeigt wie mans auch machen kann

https://www.youtube.com/watch?v=4AOk-JOwcd4

Der Mario hat für viele unsympathische Vereine gespielt, aber der is n feiner Kerl
#
Wir haben hier eine sehr spannende Mischung beobachtet:
- Emotional hyperaufgeladene organisierte Fanszenen
- Ein emotional fragwürdig dünnhäutiger reicher alter Mann der nicht weiß wohin mit seinem Geld
- Vereinsbosse, die alle selbst Straftaten begangen haben, aber sich für moralisch überlegen halten
- Ein Sportverband, der so planlos und inkonsequent wie nur möglich agiert.

Ich bin gespannt auf die nächsten Runden ...
#
gk23 schrieb:

Ich bin auch vorsichtig optimistisch, dass wir den Schwung von gestern mitnehmen können und einen Heimsieg gegen Union sehen

gk23 schrieb:

Bin felsenfest davon überzeugt, dass wir die Punkte in Frankfurt behalten am Montag

Wie jetzt? Felsenfest vorsichtig optimistisch...? Oder sprechen da Deine zwei Persönlichkeiten?

Spass, natürlich. Mir geht's wie Dir, ich mag Eisern auch. Deren Hymne ist ziemlich cool, wie ich finde. Gern wieder bei deren nächsten Heimspiel, aber die Punkte am Montag bleiben am Main
#
Bommer1974 schrieb:

Wie jetzt? Felsenfest vorsichtig optimistisch...?

Möglicherweise ist er felsenfest davon überzeugt, dass wir gewinnen. Nur vorsichtich optimistisch ist er ob wir den Schwung mit nehmen wird und ob wir (alle) den Heimsieg sehen, da ja wohl einige nicht auf ihren Plätzen sein werden.

Also ein felsenfester Sieg, mit oder ohne Schwung, mit oder ohne das alle ihn sehen. Hauptsache 3 Punkte
#
Also mal ganz ehrlich. Das hätten wir verlieren müssen.
Düsseldorf war nicht unbedingt die "bessere", aber doch die motiviertere, bissigere Mannschaft.
Hoffentlich haben wir im Pokal jetzt ein klein bisschen "Europacup-Light"-Mojo und sehen ein anderes
Gesicht unserer Mannschaft.
#
Jedes Mal die gleiche Scheiße. Irgend ein Graupenverein aus der Provinz holt sich nen neuen Trainer und unsere meinen nachdem sie ja Favorit XY im vorherigen Spiel geschlagen haben wäre es ein Kinderspiel. Das endet vorhersehbar in null Punkten
#
Einen sportlich hilfreichen Spieler, der sich mit dem Verein identifiziert und am besten noch Anti-Kommerz eingestellt ist wird es nicht geben. Wenn er wenigstens Kriterium 1 erfüllt ist das schon was. Publikumslibling wird der nicht prognostiziere ich mal.
#
Startelf vom vorherigen Spieltag.
Tipp: 2:3
Wunsch: Lizenzentzug Leipzig

#
Wird am Ende so ausgehen: Beuth und seine Schergen kommen davon, die Staatskasse zahlt ne Summe X an den Fan (dem das Geld gegönnt sei, nix kann Gesundheit wieder aufwiegen). Strafrechtlich wird das eingestellt. Disziplinarisch wirds mit einer ernsten Ermahnung enden. Das ist schon das Maximale was man erwarten kann und auch nur passiert weil es halt blöderweise auf Video aufgezeichnet wurde
#
Ich würde Salzburg gefühlsmäßig unter C verbuchen
#
Leider erwartbar. Schon erschreckend wie wenig Zeit zwischen "hoffnungsvoll zu Chelsea fahren" und zu ner "erwarteten Niderlage beim Tabellenletzten in Paderborn reisen" liegt.
In der Rückrunde muss uns was besseres Einfallen als hunderttausende nutzlose Flanken
#
Rönnow
Durm Abraham Hasebe N'Dicka Chandler
Kohr  Fernandes Sow
Joveljic Silva

Also viel Rotation und auf jedem Fall ne Chance 90 min für Joveljic.
Tipp ist unentschieden (1:1), Wunsch natürlich eine glanzvolles Retro 4:1
#
Das hätten wir heute gewinnen sollen. Fernandes hat's verbockt. Hätte wenn er Pech gehabt hätte sogar schon früher fliegen können. Nach dem ungeschickten Foul blieb dem Schiri dann nix mehr übrig. Ebenso die dumme Aktion von Abraham. Freiburg waren schon immer ärgerliche Niederlagen, diese hier noch ein bisschen mehr da wir tabellarisch nen großen Sprung machen konnten. Ich hoffe, dass das die Mannschaft nach dem Tiefschlag in Lüttich mental verkraften kann. Definitiv ist da ne Menge Aufarbeitung für Hütter zu machen...
#
"Ich schreibe für einen Freund" (da ich offensichtlich aufgrund der Verfügung nicht da war):
- Unsympatische, heruntergekommene Stadt voller Industrieruinen (Belgien halt).
- Schlechtes Wetter
- Polizei in einer Art Ritterrüstungen, schaut grimmig drein. Ohne Polizei hätte ich mich jetzt nich unsicherer gefühlt.
- Vom Publikum eine Art Schalkegesocks in leise.
- Frau aus der Gruppe wurde angepöbelt und das wurde erst dann unterlassen als sie auf französisch von ihrem kleinen Bubi zuhause erzählte.
- Man (nicht ich aber ein älterer Herr aus unserer Gruppe wurde bespuckt)
- Einer hat uns bei nem Ordner verpfeiffen wollen, der dann zielgerichtet den Ausweis von dem einzigen in der Gruppe mit echtem belgischen Ausweis sehen wollt. Glück gehabt...
- Zwei andere hams erst gar nicht zum Stadion geschafft, die sind vorher höflich von der Polizei aufgefordert worden sich zu verpissen.
- Schlechtes Wetter, schlechtes Spiel (von beiden Seiten)

Unentschieden wär aus sportlicher Sicht ok gewesen. Schiri geht natürlich gar nicht (bin ein Fan des VAR). Durch so einen einfachen langen Ball so zu verlieren ist bitter. Trotzdem ein paar nette Leute getroffen (also SGE'ler). Würde wieder fahrn, aber sowas kann einem echt die Freude nehmen, obwohl wir maximal undercover warn.
#
Die Aufstellung vom Spiel gegen Bayern und wer nicht mehr frisch ist wird ausgewechselt.

Tipp:
SL 1:2 SGE
#
Schwarze Kurve olé
Immer wieder erstaunlich wie erotisch so Linien sein können
#
Uiuiui, hab mir grad die PK reingezogen. Kovac sah richtig fertig aus. Hab ich (unironisch) Mitleid mit dem bekommen. Glaub es wär echt besser für ihn, wenn er bei den Bayern fliegt und es ist ein Ende mit Schrecken.

Der Sieg ist natürlich trotzdem ein richtig geiler Moment und einer, von dem man lange zehren kann wenn man mal wieder dauerhaft grauen Rumpelfußball spielt. Wobei das gefühlt schon ewig her ist