Avatar profile square

Bernd_87

2238

#
Pyro
Man baue 2-4 kleine Stahlpodeste in den Stehplatzbereich, stelle einen Eimer Sand daneben, schreibe auf die Karten einen Hinweis ähnlich wie den mit der Sichtbehinderung in der NWK drauf und ruhe wär. Ich denke diejenigen, die in der Kurve stehen gehen das minimale "Restrisiko" ein. Man kann sogar soweit gehen und die Pyroschwenker in dem sicheren Umgang damit schulen. Feuerwerkskörper und Böller sind nach meiner Erfahrung in der Kurve sowieso schon geächtet, dazu brauchte es keine Polizei  und DFL. Argumente wie "denkt doch mal einer an die Kinder" lasse ich nicht gelten, da Kinder auf die Tribüne oder in den Familienblock gehören. Da wird, oh wunder, ebenfalls nie gezündelt.

Wenn sich DFL, Verein und Fans zusammen überlegen würden, wie man Fußballspiele atmosphärisch & sicher gestalten könnte bringt das 10 mal mehr als einfach pauschal alles zu verbieten.

Strafen
Vereinsstrafen sollte es übrigens nur geben, wenn dem Verein ein konkretes Verschulden nachzuweisen ist (z.B. zu schlampige Kontrollen, zu wenig Sicherheitspersonal etc.). Es sollte auch grundsätzlich immer nur den Heimverein treffen können. Es ist absolut gegen mein Rechtsempfinden einen Verein zu bestrafen, der gar nicht verhindern kann, dass es zu Ausschreitungen kommt. Das ist so, wie wenn der ADAC für jeden haften müsste, der Autos schrottet nur weil er eine ADAC-Jacke trägt.

Die Individualstrafen sollten sich schlicht an unser geltendes Recht halten. Ob ich jemanden mit einem Baseballschläger im Schwimmbad oder im Stadion verprügle sollte keinen Unterschied machen.


Sorry für meinen kleinen Aufsatz, wollte nur 100+ Seiten Thread in einem Post beantworten  
#
Brady schrieb:
Ist da Eintracht.TV mit dabei?

Nein.

Eigentlich ist das nur eine Spekulation auf die Zukunft.
Ne Mitgliedschaft in der FuFa kostet pro Monat 6,33€.
1899€  / 6,33€  = 300    (Monatsbeiträge)
300 Monate sind 25 Jahre.

Also wenn deine Lebenserwartung höher als 25 Jahre ist lohnt sich
die Lebenslange (steigende/fallende Beiträge mal außen vor.)

Für meine Entscheidung war sekundär was man da zugeschickt bekommt.
Übrigens bekommt man natürlich auch die Vereinssatzung zugeschickt,
das wurde noch nicht erwähnt, ist aber wichtig  
#
Ich persönlich finde es gut, dass er zu den Bayern geht. Dort wird er sich sicher nicht durchsetzen und eine Saison später können wir ihn von Bayern zurückleihen  

In dem momentanen System wird sich die SGE mit Bayern niemals gefährden können. 'Etatmäßig' sind wir so um Platz 11 angesiedelt. Alles darüber ist Spitze. Bessere Platzierungen werden die Ausnahme bilden so lange der Fußball vor allem eine Finanzfrage ist oder wir einen Emir finden, der uns sponsort. Wenn das geschehen würde, könnten wir auch Spieler wie Rode halten.

Ruhe bewahren, man hatte verhältnismäßig viel Zeit sich darauf einzustellen und wird sicher eine Lösung finden.
#
Besser als ihn bei uns auf der Bank versauern zu lassen. Endlich mal ein bisschen mehr Gelegenheit sich zu beweisen  
#
Meinst du OM "offensives Mittelfeld" !?
Dort spielt unser Fußballgott Meier und wir haben den kommenden
Fußballgott Kittel (hope so   ) als Zukunftsperspektive.

Problem in der Hinrunde waren die Außen (Oczipka, Jung), die einen regelrechten Leistungseinbruch verzeichneten. Außenverteidiger sind sowas wie die Ackergäule des Spielfelds. Ständig von Grundlinie zu Grundlinie zu sprinten ist nicht leicht- gerade mit den Extraspielen in den Pokalwettbewerben. Man hat gesehen, dass das Rotieren auf den AV-Positionen (Djakpa z.B.) dem Spiel der Eintracht gut getan hat.  
#
Wir hatten ja schon genügend Verletzungen und Formtiefs in der Hinrunde, da kann ein zusätzlicher Verteidiger nicht schaden. Gut, ihn zu haben, aber nicht unter der Kategorie "Hoffnungsträger" zu sehen. Habe auch keine Transfers der spektakulären Sorte erwartet. Der Kader ist prinzipiell gut und breit genug um in der Bundesliga zu bestehen. Und KO-Wettbewerbe sind sowieso Tagesformabhängig.
#
Wenn es mehr Geld bringt sollte der Ausrüster geändert werden,
weil so der Hase im 'modernen' Fußball nunmal läuft. Was unsere Kicker für Schlappen anhaben ist mir recht egal und z.B. Trikots mit Sponsoren drauf waren für meinen persönlichen Gebrauch sowieso schon immer ein 'No-Go' in der Kurve.
#
Heute ist nicht alle Tage, Oka kommt wieder, keine Frage  
#
Mein Fazit zur Auslosung...

Positiv:
- Gegen Dortmund wird die Hütte voll
- Die Mannschaft und Fans sind motiviert und werden alles geben,
es gibt keine faulen Ausreden wie "Kräfte sparen"
- Außenseiterrolle
- Leverkusen hat ne echte Chance Bayern rauszukegeln
- VW oder SAP fliegt raus

Negativ:

- Dortmund ist ne harte Nuss

Ergo, ich seh's überwiegend positiv  
#
War auch mit nem Kumpel dabei, war ein echtes Auswärts-Highlight, speziell der Marsch zum Stadion. Nette, entspannte Leute in Bordeaux, auch die Polizisten.
#
https://www.facebook.com/markus.nickel.71

Das dürfte seine Gesichtsbuchseite sein, versuche es da mal  
#
Grabi65 schrieb:

Was denn nun? Pyro oder gute Gäste?

Ich gehöre zu der Sorte von Menschen die differenzieren können zwischen Leuten die Pflastersteine um sich werfen und Leuten die zu Neujahr Sternspritzer abbrennen. Auch solche Unsitten wie Bars demolieren, Vorgärten verwüsten etc. ist halt ne andere Kategorie. In Hessen ist es auch verboten am Karfreitag eine Tanzveranstaltung durchzuführen. Trotzdem würde ich einen tanzenden Gast auch am Karfreitag nicht aus "schlechten Gast" bezeichnen wenn du verstehst was ich meine  
#
Werde dies (vielleicht mit nem Pulli drunter, weil doch recht frisch ende November) anziehn:
http://www.redbubble.com/people/revolutiongfx/works/6852146-alex-deorange

Und nein, nur weil ich orange tragen werde habe ich nicht vor Randale irgendwelcher Art zu machen. Ich hoffe es gibt ne schöne Pyroshow im Block (!), das heißt ohne Werfen etc. pp. und dass wir uns sonst wie gute Gäste benehmen auch wenn das stimmungstechnisches ein Heimspiel wird  
#
Paypal (verknüpft mit einer stinknormalen Bankkarte) ist aus Kundensicht wesentlich sicherer als seine Kreditkarteninfos im Internet zu publizieren. Wenn über Paypal was abgebucht wird, was nicht rechtens ist lasse ich das einfach von meiner Bank anweisen das rückgängig zu machen.
Wenn man auf 100% Sicherheit steht sollte man sowieso nur an den Ticketshops Karten holen.

Man kann ja nicht abstreiten, dass o.g. Bezahlmethoden weit verbreitet sind und die gute alte Rechnung ziemlich "analog" ist  
Bei ~40k Besuchern sind das immerhin 40k Din-A4 Seiten Papier pro Spielwochenende welches sinnlos verschickt/ausgedruckt wird.

Aber ich dachte mir schon, dass man einfach die Gebühren sparen will...
#
Liebe Admins,

habe mich nur gefragt, warum die Eintracht weiterhin immer auf die Zahlmethode "Rechnung" bzw. "Kreditkarte" besteht. Es gibt jede Menge Möglichkeiten im Internet schnell und effizient Zahlungen abzuwickeln (Paypal, Giropay...).

Würde mich interessieren, warum man darauf im neuen Ticketing verzichtet hat.

PS: Wenn das eher in den Bereich "Ticketing" gehört bitte verschieben  
#
Das ist übrigens kein "Fehler", sondern bewusst so gemacht, da heute um 7 Uhr der Vorverkaufsstart für Mitglieder für eben jenes Spiel war. Da gingen die Server in der Vergangenheit immer wieder in die Knie, sodass man die anderen Spiele kurzfristig rausgenommen hat. Ziemlich erfolgreich, hab meine Tickets beim ersten Mal versuchen bekommen  
#
EintrachtOssi schrieb:
(...) mich würde es nicht wundern wenn der nach der Europacup Saison internationale top Angebote hat die er dann auch (verständlicherweise) annimmt! (...)

Da das hier das Wunschkonzert ist wünsche ich mir einfach mal, dass er sich den Oka als Vorbild nimmt und uns noch lange beehrt. Oka wird in Frankfurt auch in vielen Jahren noch besungen werden und Hartz 4 musste er deshalb auch nicht beantragen weil er so lange bei der Eintracht geblieben ist.
#
Also die "optische Auswahl" anhand des Stadionplans ist ne Verbesserung. Klar wissen Dauerbesucher etwas mit Bezeichnungen wie "39g" etwas anzufangen ohne auf den Stadionplan zu schauen, Neulinge aber vielleicht nicht  
Wichtig wäre, wie schon erwähnt, die maximale Auslastung zu erhöhen, ich hoffe einfach mal, dass das passiert ist  

Aber ohne Auswärtsspiele & EL-Ticketinfos ist das alles weitgehend nutzlos.

Protipp: Die 20x20px großen Vereinslogos würden weniger verpixelt aussehen, wenn sie nicht größer skaliert würden  ,-)
#
Da kann dir nur Sky helfen, alles andere wäre semilegal  
Die haben auch nach der Live-Ausstrahlung noch die Rechte an ihren Bildern. Du könntest höchstens bei denen anfragen, ob die dir das als DVD schicken (ich hab sowas schon mal bei nem anderen Sender mit Erfolg angefragt, natürlich gegen ne Kostenerstattung- sind ja Wirtschaftsunternehmen).
#
Bigbamboo schrieb:

Wie kann man den gleichzeitig gegen eine GroKo und für den Einzug der AfD sein? Erschließt sich mir irgendwie nicht.

"GroKo" ist mein Tipp (was ich am realistischsten finde) und eine starke AFD ist was ich mir wünsche. Ob es jetzt eine GroKo oder Schwarz/Gelb gibt ist eh nur die selbe Soße in anderen Farben