Avatar profile square

cm47

4874

#
Es nahen die Tage der Entscheidung und große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus...mit einer, schon feststehenden, internationalen Teilnahme haben wir uns bereits für eine sehr gute Saisonleistung belohnt.
Aber wir sind im Basislager 2, kurz unter dem Gipfel und damit hat man schon viel erreicht.
Deshalb kehrt man aber nicht wieder um, sondern will auch zum Gipfel vordringen und dazu braucht`s noch drei Siege, um die Konkurrenz endgültig abzuhängen....ob wir wirklich Gipfelstürmer sind, wird sich beginnend ab Sonntag zeigen...
#
Ich verstehe ja die Lust, sich an Presseartikeln abzuarbeiten, um danach zu erkennen, das deren Informationswert eigentlich gegen Null tendiert.
Warum liest man das dann überhaupt, wenn man das eigentlich schon vorher weiß....?
Nur um sich bestätigt zu fühlen und sich echauffieren zu können, macht das doch keinen Sinn..
#
Ich nehme die Verpflichtung von Krösche erstmal vorurteilsfrei auf...alles andere wird die Zukunft zeigen...wäre ich Spieler, würde mich das nur temporär interessieren, weil viel spannender ist, wer als neuer Trainer kommt, weil der die direkte Bezugsperson ist.
Der ganze Bohei, auch seitens der Presse, ist demgemäß völlig uninteressant, weil der SV keine direkte Einwirkung auf das Leistungsvermögen der Mannschaft hat.
Der AR wird sich bei der Verpflichtung etwas dabei gedacht haben und wenn er von der Personalie überzeugt ist, dann lassen wir den Mann doch erstmal arbeiten.
Als SV eines Vereins, der dann an der CL teilnimmt, hat er beste Möglichkeiten, einen guten Job zu machen....das gilt auch für die EL, falls es wider Erwarten doch nicht klappen sollte...
#
Ich bin da ganz entspannt. Die EL ist sicher und das ist doch schon ein sehr gutes Ergebnis der Saison. Klar CL wäre die Kirsche auf dem Kuchen, aber wenn wir die durch Dortmund weggenommen bekommen, na, dann ist das erstens nicht irgendwer und zweitens haben wir es dann halt auch nicht verdient.
#
Adler_im_Exil schrieb:

Ich bin da ganz entspannt. Die EL ist sicher und das ist doch schon ein sehr gutes Ergebnis der Saison. Klar CL wäre die Kirsche auf dem Kuchen, aber wenn wir die durch Dortmund weggenommen bekommen, na, dann ist das erstens nicht irgendwer und zweitens haben wir es dann halt auch nicht verdient.

So sehe ich das auch...CL wäre das Optimum, aber nicht wirklich erwartbar gewesen...EL ist auch toll und ein riesiger Saisonerfolg...aber jetzt wollen wir alles......
#
SGE_Werner schrieb:

[quote]Saarbrücken war nicht nur in der ersten BL-Saison dabei, sondern auch noch 76-78 , in der Saison 85/86 und 92/93.
BK wollte Dir scherzhaft das vertickern, dass Deine Aussage falsch war, dass die nur ein Jahr in der BL waren.

cm47 schrieb:

Ich hab die nur prägend aus dem ersten Jahr in Erinnerung...scheiße, aber ihr habt recht....wenn das mit der Erinnerungsschwäche so weitergeht, hör ich hier bald uff, bevor es peinlich wird....

Keine Sorge, ist alles in Ordnung. Dein Langzeitgedächtnis ist wie bei allen Senioren noch bestens intakt. Und 76/77, 85/86 und 92/93 zählen bei dir zum Kurzzeitgedächtnis. 😉
#
WuerzburgerAdler schrieb:

SGE_Werner schrieb:

[quote]Saarbrücken war nicht nur in der ersten BL-Saison dabei, sondern auch noch 76-78 , in der Saison 85/86 und 92/93.
BK wollte Dir scherzhaft das vertickern, dass Deine Aussage falsch war, dass die nur ein Jahr in der BL waren.

cm47 schrieb:

Ich hab die nur prägend aus dem ersten Jahr in Erinnerung...scheiße, aber ihr habt recht....wenn das mit der Erinnerungsschwäche so weitergeht, hör ich hier bald uff, bevor es peinlich wird....

Keine Sorge, ist alles in Ordnung. Dein Langzeitgedächtnis ist wie bei allen Senioren noch bestens intakt. Und 76/77, 85/86 und 92/93 zählen bei dir zum Kurzzeitgedächtnis. 😉


Du hast eine unnachahmliche Art, zu meiner Beruhigung beizutragen.....
#
DBecki schrieb:

Da Attila am gleichen Tag wie mein erster Hund geboren wurde (bei der Gelegenheit alles Liebe ins Regenbogenland, Dusty) weiß ich, dass Attila heute 17 wird

"Mit siebzehn hat man noch Träume, . . . "
#
clakir schrieb:

DBecki schrieb:

Da Attila am gleichen Tag wie mein erster Hund geboren wurde (bei der Gelegenheit alles Liebe ins Regenbogenland, Dusty) weiß ich, dass Attila heute 17 wird

"Mit siebzehn hat man noch Träume, . . . "

....da wachsen noch alle Bäume in den Himmel der Liebe.....jesses, wie lange ist das her......
#
Nunja, man lernt selbst im höheren Alter immer noch viel Neues dazu und trifft so halt auch zwangsläufig auf neue Erfahrungen. Als umtriebiger Mensch wird man auch immer wieder irgendwo einen Anfang finden

Und danke noch für Deinen Willkommensgruß.
#
Anfänger schrieb:

Nunja, man lernt selbst im höheren Alter immer noch viel Neues dazu und trifft so halt auch zwangsläufig auf neue Erfahrungen.

Im höheren Alter sollte man eigentlich alle Erfahrungen schon gemacht haben, was aber nicht ausschließt, trotzdem noch neue zu machen und sich denen auch zu öffnen.
Fällt manchmal schwer, aber verharren im eigenen Denkgefängnis bringt auch nicht weiter...
#
Schadenfreude macht einsam, obwohl ich mich auch nicht immer davon freisprechen kann...im Fall des HSV sind die einfach zu dämlich, um wieder hochzukommen....ich hab immer gesagt, maximal 2 Jahre in der 2. Liga, dann kanns mit dem Wiederaufstieg noch klappen...alles darüber hinaus wird extrem schwer bis fast unmöglich....direkt wieder aufzusteigen, gelingt nur wenigen....
#
Korrektur: der neue RB Salzburg Trainer kommt vom FC Liefering
#
Tafelberg schrieb:

Korrektur: der neue RB Salzburg Trainer kommt vom FC Liefering

Die müssen Dosenpersonal liefern, deshalb heißen sie ja Liefering...
#
Schalke wird sich auf lange Jahre in der 2. Liga einrichten dürfen, auch wenn die sich jetzt noch Illusionen machen....da muß von Grund auf alles erneuert werden, sonst wird das nichts mehr mit Rückkehr....
#
neuer RB Salzburg Coach wird der bisherige Assi Jaissle und nicht Glasner.
Was das für Folgen haben könnte, diese Interpretation überlasse ich jedem selbst

https://sport.orf.at/stories/3076333/

#
Tafelberg schrieb:

neuer RB Salzburg Coach wird der bisherige Assi Jaissle und nicht Glasner.
Was das für Folgen haben könnte, diese Interpretation überlasse ich jedem selbst

https://sport.orf.at/stories/3076333/

Heißt das, Glasner kommt hierher...?....der kostet doch auch wieder Ablöse...
#
Tafelberg schrieb:

aufgrund der vielen Nachholspiele spricht doch vieles für Kiel, klar, die müssen sie erst mal gewinnen.
Sollte der HSV heute gegen den KSC nicht gewinnen, stehen sie noch mehr unter Druck und es wird doch recht eng.

Wenn der HSV heute nicht gewinnt, dann war es das. Dann langt es auch nicht für die Relegation. Das Programm für die anderen ist dafür zu leicht. Bin auf das Spiel gespannt.
#
Chris-P schrieb:

Tafelberg schrieb:

aufgrund der vielen Nachholspiele spricht doch vieles für Kiel, klar, die müssen sie erst mal gewinnen.
Sollte der HSV heute gegen den KSC nicht gewinnen, stehen sie noch mehr unter Druck und es wird doch recht eng.

Wenn der HSV heute nicht gewinnt, dann war es das. Dann langt es auch nicht für die Relegation. Das Programm für die anderen ist dafür zu leicht. Bin auf das Spiel gespannt.

Die schaffen es wieder nicht, weil sie leistungsmäßig zu unkonstant sind..der Volkspark und das Millerntor sind halt bestenfalls zweitligatauglich.....
#
Ich hoffe auch das DaCosta unter neuem Trainer es nochmal versucht. In Mainz scheint er mir ja durchaus ne gute Rolle zu spielen und das er prinzipiell was kann hat er ja gezeigt.
#
sgevolker schrieb:

In Mainz scheint er mir ja durchaus ne gute Rolle zu spielen und das er prinzipiell was kann hat er ja gezeigt.



       

Ja, in Mainz....hier hat er mich nicht überzeugt...je nachdem, wer hier Trainer wird, muß er aber ordentlich zulegen, wenn er eine neue Chance bekommen will....
#
Ich kenne mich auf dem Trainermarkt nicht so gut aus wie andere, aber wenn Krösche tatsächlich als SV kommt, brauchen wir nicht auch noch nen Trainer vom RB-Konzern. Finde es daher gut, dass Marsh vom Markt ist. Fischer hat doch versprochen, es werde einer mit Eintracht-DNA oder so ähnlich.
#
Struwwel schrieb:

Fischer hat doch versprochen, es werde einer mit Eintracht-DNA oder so ähnlich.



       

Das kann er nicht versprechen, weil die keiner mitbringen kann...insofern völliger Unsinn, falls das so stimmt...Identifikation muß sich entwickeln, die bringt keiner mit...
#
cm47 schrieb:

Um den Job, Trainer von Eintracht Frankfurt zu werden, incl. Struktur, Umfeld und den besten Fans überhaupt, müßte es eigentlich mehr Gedrängel geben als vor dem Schlafzimmer von Heidi Klum...


Es sei denn die Kandidaten schauen vorher auf Facebook oder hier was sie bei den "besten Fans" erwartet. Da könnte der ein oder andere den Fluchtweg nehmen und guggen was vorm Schlafzimmer von Heidi los ist

#
Cyrillar schrieb:

cm47 schrieb:

Um den Job, Trainer von Eintracht Frankfurt zu werden, incl. Struktur, Umfeld und den besten Fans überhaupt, müßte es eigentlich mehr Gedrängel geben als vor dem Schlafzimmer von Heidi Klum...


Es sei denn die Kandidaten schauen vorher auf Facebook oder hier was sie bei den "besten Fans" erwartet. Da könnte der ein oder andere den Fluchtweg nehmen und guggen was vorm Schlafzimmer von Heidi los ist

Wer sich von Facebook oder sonstwas beeinflussen läßt, passt ohnehin nicht hierher und sollte sich für die zweite Möglichkeit entscheiden, die ja auch nicht ohne Reiz ist.
Wir brauchen weder Weicheier noch Bedenkenträger, sondern einen Trainer, dessen Spielphilosophie zum Verein passt, nicht umgekehrt, der wirklich mal zu schätzen weiß, was Eintracht verkörpert und er am Verein hat und nicht eine Vertragsgestaltung anstrebt, die ihm nach zwei Jahren schon wieder einen flinken Abgang ermöglicht.....ich hab die Schnauze voll von dynamischen Donnerstagen Mitte April....es sollte wieder mal auf einer entscheidenden sportlichen Position eine gewisse Kontinuität einziehen...das betrifft auch gleichermaßen den SV....Jobhopper und Projektfetischisten brauchen wir nicht...
#
Um den Job, Trainer von Eintracht Frankfurt zu werden, incl. Struktur, Umfeld und den besten Fans überhaupt, müßte es eigentlich mehr Gedrängel geben als vor dem Schlafzimmer von Heidi Klum...
Deshalb wird es wohl etwas länger dauern, denn es soll ja wirklich passen..
#
Hütter hat nur noch eine Aufgabe, jenseits aller möglichen Befindlichkeiten.
Die Mannschaft mental und sportlich auf den Level zu bringen, der es möglich macht, die CL-Teilnahme zu erreichen.
Nach seinen eigenen Worten ist das auch sein Ziel.
Dafür hat er jetzt ausreichend Zeit und jetzt zählt kein Schwätzen mehr, sondern nur noch Ergebnisse.
Wenn er das packt, erweist er der Eintracht einen letzten Dienst und dann kann er sich an den Niederrhein verabschieden, die Nebengeräusche vergesse ich ihm trotzdem nicht...
#
cm47 schrieb:

Bommer1974 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Eaglejoe schrieb:

Wenn wir 3 Siege haben brauchen wir gar nicht zu zittern.

Wir könnten aber trotzdem bis zum Schlusspfiff des letzten Spiels zittern, wenn der BVB auch alles gewinnt und es dann in der 90. Minute gegen Freiburg nur 1:0 für uns steht.

Bitte lass sowas. Da bekomme ich schon bei dem Gedanken daran Herzflattern.

Vor so eine Konstellation habe ich ganz ernsthaft Angst, auch wenn ich weiß, dass es eintracht-like wäre

Das ist nur hinterher schön. Ich kann das kaum noch und ich bin "erst" 46

Bleib entspannt, mein Lieber....du weißt doch, auch wenn du noch sehr jung bist, das stahlharte Nerven bei der Eintracht essentiell sind, ansonsten schafft man das nicht....schlimmer als 1999 gegen Lautern kann es nicht mehr werden und da war die Situation noch viel dramatischer als jetzt....gelassen bleiben, das lernt man in vielen Jahrzehnten Eintracht.....

Ja, ich weiß es ja...

1999 beim Übersteiger war ich im Stadion und es war eines der größten Spiele in meiner Erinnerung.

Trotzdem könnte ich gut damit leben, mal am 33 Spieltag durch zu sein und am 34 Spieltag entspannt vor der Glotze zu sitzen und den anderen beim Strampeln zuzusehen
#
Bommer1974 schrieb:

rotzdem könnte ich gut damit leben, mal am 33 Spieltag durch zu sein und am 34 Spieltag entspannt vor der Glotze zu sitzen und den anderen beim Strampeln zuzusehen

Wer könnte das von uns nicht, es wäre mir auch lieber....aber ich befürchte, das es so nicht passieren wird...Spannung bis zuletzt und vielleicht schaffen wir es dann doch noch....ich war 1999 auch im Stadion und die Erleichterung danach war unfaßbar groß, die Nervenbelastung vorher auch....aber dafür lieben wir doch unsere Eintracht, weil eigentlich nie etwas normal läuft...
#
Die Fachärzte, bei denen ich Patient bin, haben mir auf Anfrage mitgeteilt, das sie sich aus verschiedenen Gründen der Impfkampagne (noch) nicht anschließen werden.
Deshalb habe ich meine Termine im Impfzentrum gemacht, beide Impfungen mit AZ....ich hätte das lieber in einer Arztpraxis machen lassen, aber da besteht z.Zt. keine Chance...
#
Adlerdenis schrieb:

Eaglejoe schrieb:

Wenn wir 3 Siege haben brauchen wir gar nicht zu zittern.

Wir könnten aber trotzdem bis zum Schlusspfiff des letzten Spiels zittern, wenn der BVB auch alles gewinnt und es dann in der 90. Minute gegen Freiburg nur 1:0 für uns steht.

Bitte lass sowas. Da bekomme ich schon bei dem Gedanken daran Herzflattern.

Vor so eine Konstellation habe ich ganz ernsthaft Angst, auch wenn ich weiß, dass es eintracht-like wäre

Das ist nur hinterher schön. Ich kann das kaum noch und ich bin "erst" 46
#
Bommer1974 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Eaglejoe schrieb:

Wenn wir 3 Siege haben brauchen wir gar nicht zu zittern.

Wir könnten aber trotzdem bis zum Schlusspfiff des letzten Spiels zittern, wenn der BVB auch alles gewinnt und es dann in der 90. Minute gegen Freiburg nur 1:0 für uns steht.

Bitte lass sowas. Da bekomme ich schon bei dem Gedanken daran Herzflattern.

Vor so eine Konstellation habe ich ganz ernsthaft Angst, auch wenn ich weiß, dass es eintracht-like wäre

Das ist nur hinterher schön. Ich kann das kaum noch und ich bin "erst" 46

Bleib entspannt, mein Lieber....du weißt doch, auch wenn du noch sehr jung bist, das stahlharte Nerven bei der Eintracht essentiell sind, ansonsten schafft man das nicht....schlimmer als 1999 gegen Lautern kann es nicht mehr werden und da war die Situation noch viel dramatischer als jetzt....gelassen bleiben, das lernt man in vielen Jahrzehnten Eintracht.....