Avatar profile square

brockman

7621

#
Ich glaube, dass die Transfermarkt-Insider wirklich selbst glauben tolle Fakten zu haben. Die glauben das wirklich. Aber sie kontrollieren ihre eigenen Aussagen nicht. Und hinterfragen scheinbar auch ihre Quellen nicht. Zusätzlich würde ich gerne die Sinnfrage stellen. Wozu der Quatsch? Warum diese Dinge veröffentlichen? Mal angenommen, das würde wirklich stimmen... dann erschwert man die Verhandlungen, zerstört intern vielleicht Vertrauensverhältnisse und das Ganze hat für niemanden einen Nutzen außer vielleicht für ein paar klickgeile Zeitungen und zur Ego-Masturbationen.

Hier mal ein paar Insider-Zitate zum Trainer-Thema:

Mir liegt jetzt ein Audio-Mitschnitt (ich vermute es kommt aus den Reihen der Firma Sun-Express) vor, in dem bestätigt wird, dass Ralf Rangnick zur Eintracht wechselt.

Angeblich sucht man seitens der Eintracht schon eine Wohnung für Tare. Die Info habe ich von der Firma, die die Immobilien für die Eintracht betreut.

Schmidt war kurz vor der Unterschrift bei der Eintracht,ist aber abgesprungen da Hertha im noch dazwischen gekrätscht ist und Ihm mehr Gehalt geboten hat.........! Also Glasner zur SGE....... Schmidt zur Hertha...... Morgen um 9:00 Uhr kommt eine Pressemitteilung raus.......! (Anmerkung: Das wäre letzte Woche gewesen)

nach meinen Infos verhandelt die Eintracht mit drei Trainern: Glasner, Seoane und Daniel Farke. Roger Schmidt war hingegen nie wirklich ein Thema... Habe die Infos von einer zuverlässigen Eintracht nahen Quelle.

Aus "vereinsnahen Kreisen" habe ich vernommen, dass die Eintracht mit Kohlfeldt einig sei. Unterschrieben ist noch nichts und man möchte es erst bekannt geben, wenn es bei Werder um nichts mehr geht.

Also zu allgemeinen Beruhigung.. Kohfeldt wird es nicht, wurde noch nicht mal angefragt... bleibt weiterhin bei den 3 genannten Namen von gestern.


Und hier ein paar ältere Bonmots:

Rebic angeblich zu den Bayern... Verkündung heute Abend oder Morgen.

Laut einem Insider aus dem Eintracht-Forum, der auch schon Kohr richtig voraussagte, bei Kruse allerdings falsch lag, wird man Kasper Dolberg holen.

Donis steht kurz vor der Unterschrift, es geht nur noch um Modalitäten. Zu klären sind u.a noch Bonitäten und eine mögliche Weiterverkaufsklausel.

Bruun Larsen soll bis Saisonende geliehen werden...

Nach dem Spiel am Samstag wird der Transfer von Hannes Wolf zur SGE vermeldet - Leihe bis Saisonende - wird als RA eingeplant

Eintracht hat für Mangala vom VfB 15,5mio geboten - er soll nach dem Mittwochspiel...Donnerstag nach Frankfurt zum Medicheck reisen - eventuell ist er Mittwoch schon nicht mehr im Kader!!!

Nach meinen Infos ist sich Kevin Trapp mit der Hertha einig. (Sommer 2020)

Hinti steht vor einem Wechsel zu Southampton. Es besteht Einigkeit zwischen der Eintracht und den Engländern. Einigung von Hinti und Southampton steht kurz bevor. (Sommer 2020)

meinen Infos zufolge ist die Vertragsverlängrrung mit Kamada gescheitert. Die Eintracht strebt jetzt einen sofortigen Verkauf an.

Neue infos bei da Costa sind köln und Schalke! Bei köln ist das Interesse aber nicht all so groß wie Schalke. Laut meinen infos sind Schalke und Danny Einig,

Es wird leider keiner mehr kommen ! Eintracht hat bei 2 Clubs angefragt wegen einem Stürmer einer aus Frankreich und Spanien leider beide Abgelehnt (Anm: mit Jovic kam dann doch noch einer)

Ich habe gerade aus dem "erweiterten Umfeld" der Eintracht die Info bekommen, dass man sich aktuell sehr gezielt nach einem Ersatz/Nachfolger für David Abraham umsieht, da man Tuta die feste Rolle in der Startelf aktuell noch nicht zutraut.

Sam Lammers wurde heute in Frankfurt gesichtet.
Wohl spätestens morgen beim Medizin Check!

Laut meiner Quelle wird es entweder Pinamonti oder Zirkzee (Anmerkung: Es wurde Jovic)


Jetzt mein absoluter Liebling:

Ich möchte zudem auch nochmal kurz eine Lanze für unsere Insider brechen ! Ich finde es schade, wie hier teilweise über sie gesprochen wird und teilweise auch lustig gemacht... wir Insider nicht nicht die Entscheidungsträger, sondern bekommen Infos die teilweise eintreten oder auch nicht.
#
Sehr schöne Zusammenstellung.
#
tja Herr Glasner, das Problem mit der Fragerei hatten auch schon andere Trainer vor Ihnen

https://www.kicker.de/glasner-ich-habe-es-satt-alle-geruechte-zu-kommentieren-804173/artikel
#
Würde sagen, damit steht's fest. Gleich mal den "Willkommen Oliver Glasner"-Thread aufmachen.
#
Bobbelche schrieb:

philadlerist schrieb:

Auf Wunsch einer einer einzelnen Fanin mach ich mal auf diesen Artikel aus der Vereinspostille des Nichtvereins aufmerksam:
https://rblive.de/vereinspolitik/zusammenarbeit-haette-keinen-sinn-mehr-gemacht-warum-markus-kroesche-bei-rb-leipzig-gehen-musste-19494

Da wird kein gutes Haar an Krösche gelassen
Und in einem Punkt kann man dem ungesehen glauben:
Mit einem Netzwerk a la Bobic ist hier bei weitem nicht zu rechnen

Dann doch lieber Fernandes auch ohne Berufserfahrung, der war überall, spricht hundert Sprachen inkl. der der Spieler und ringt sich regelmäßiges ein gewinnendes Lächeln ab


Und das war uns ja von Anfang an bei Bobic klar das er ein super Netzwerk hatte und er einen super Job macht. Deswegen war er hier auch so willkommen.
Und den Dosen ist das auch erst vor kurzem aufgefallen?




Du sagst es. Den Club, von dem FB dazumal freigestellt wurde, hat er als einen dem Abstieg geweihten, heillos zerstrittenen Totalchaos-Betrieb verlassen. Sein entsprechender Beitrag dazu war vielleicht umstritten, aber nicht eben geringfügig.
Was immer Krösche für RedBull geleistet hat, die Brausekicker sind derzeit immerhin (jedenfalls noch theoretisch) Mitbewerber um die Meisterschaft.
Und was FB an persönlich-professioneller Vernetzung bei Antritt hier tatsächlich vorweisen konnte und was er sich im Laufe relativ kurzer Zeit gemeinsam v.a. mit Manga, Hübner, Hellmann, Frankenbach, Steubing, Fischer und einem zur patenten Unterstützung sicherlich immer auch bereiten HB letztlich erarbeitet hat, wird niemand mehr auseinander dividieren können. Tatsache ist: Ungeachtet der massiven Proteste aus dem Umfeld, hat Bobic anfangs niemand zugetraut, was er hier in mittlerweile 5 Jahren geschaff/en/t hat.
Wenn Krösche wirklich der neue SV wird, dann kommt jedenfalls einer mit relativ "echter" Traditions-Vergangenheit, der übrigens genau deswegen wohl nicht beim Dosen-Konzern gelandet ist - sondern eher wg. seiner legendären Leistung als Aufsteiger-Primus in annähernder Rekordzeit. Was ja letztlich bestens zum Exklusivsponsor des ww. Ultra-Extremsports passt. Und doch hat dort offenbar etwas nicht funktioniert.
Falls es eine von ihm ausgehende, irgendwie geartete Abneigung gegen das kommerzielle RB-Sportgeschäftsmodell gewesen sein sollte, könnte es durchaus sein, dass er bei EF besser aufgehoben ist. Jedenfalls wäre begrüßenswert, wenn das ein Hauptgrund für die Verpflichtung ist.
Interessant wird sein, wie bald MK mit Manga, Fernandes + dem neuen Trainerteam eine gute Arbeitsstruktur in einer gesunden Hierarchie zustande bringt. Ein zwischenzeitlicher Führungsknick bleibt in jedem Fall im Bereich der Wahrscheinlichkeit.






#
washi schrieb:

Wenn Krösche wirklich der neue SV wird, dann kommt jedenfalls einer mit relativ "echter" Traditions-Vergangenheit, der übrigens genau deswegen wohl nicht beim Dosen-Konzern gelandet ist - sondern eher wg. seiner legendären Leistung als Aufsteiger-Primus in annähernder Rekordzeit. Was ja letztlich bestens zum Exklusivsponsor des ww. Ultra-Extremsports passt. Und doch hat dort offenbar etwas nicht funktioniert.
Falls es eine von ihm ausgehende, irgendwie geartete Abneigung gegen das kommerzielle RB-Sportgeschäftsmodell gewesen sein sollte, könnte es durchaus sein, dass er bei EF besser aufgehoben ist. Jedenfalls wäre begrüßenswert, wenn das ein Hauptgrund für die Verpflichtung ist.


Ich glaube das weniger, v.a. wenn man sich daran erinnert, dass Padeborn mal so eine Art Farmteam von RB werden sollte, woran Krösche ja nicht unbeteiligt war. Aber ehrlich gesagt, ist bei dieser Generation von Spielern, Trainern und Funktionären doch eh Hopfen und Malz verloren. Die Träger der Kultur und der Tradition sind die Mitglieder und die Leute aus der Kurve. Die anderen wechseln halt vom 4. der Tabelle zum 17., weil ist ja auch ein "spannendes Projekt" und so.
#
SemperFi schrieb:

derexperte schrieb:

Der ist motiviert, jung, fit in der Birne, unverbraucht und hat bestimmt voll Bock uns zum Deutschen Meister zu machen (natürlich gerne auch zum Champions League Sieger)


Und er hat immer noch keine A-Lizenz


Er macht die so schnell wie möglich. Beckenbauer hatte auch keine Lizenz und wurde Bundestrainer...
#
derexperte schrieb:

SemperFi schrieb:

derexperte schrieb:

Der ist motiviert, jung, fit in der Birne, unverbraucht und hat bestimmt voll Bock uns zum Deutschen Meister zu machen (natürlich gerne auch zum Champions League Sieger)


Und er hat immer noch keine A-Lizenz


Er macht die so schnell wie möglich. Beckenbauer hatte auch keine Lizenz und wurde Bundestrainer...


Es gibt immer wieder Vögel in diesem Forum, die einen dann doch aggressiv machen. Du bist jetzt offiziell einer davon. Recherchier die Voraussetzungen für die UEFA-Pro-Level-Lizenz, werde dir darüber klar, dass Broich die schon aus zeitlichen Gründen noch gar nicht erwerben kann und am wichtigsten: Hör mit dem Gelaber auf.
#
Zählt Nachdenken als Handeln?
#
SGE_Werner schrieb:

Zählt Nachdenken als Handeln?


Ich glaube, das Handeln um das es hier geht, hat eher mit dem Trinken von Lack zu tun.
#
holger3700 schrieb:


Machen wir unseren Job können die machen was auch immer sie wollen.


Es tut mir ja leid, aber wir haben gar nichts mehr in der Hand.

Hast du einen Punkt Vorsprung , hast du es selbst in der Hand und niemand sonst.



Schon recht.
Du erkennst halt (noch) nicht das die Mannschaft im Wachkoma ist. Wird sich dann bald noch ändern.
#
anno-nym schrieb:

holger3700 schrieb:


Machen wir unseren Job können die machen was auch immer sie wollen.


Es tut mir ja leid, aber wir haben gar nichts mehr in der Hand.

Hast du einen Punkt Vorsprung , hast du es selbst in der Hand und niemand sonst.



Schon recht.
Du erkennst halt (noch) nicht das die Mannschaft im Wachkoma ist. Wird sich dann bald noch ändern.



Ich nehme an, das mit dem Wachkoma wirst du hier ohne Aufforderung revidieren, wenn's doch klappt, oder?
#
brockman schrieb:

Timberland77 schrieb:

Alle die Mainz jetzt als Übermannschaft ansehen kann ich beruhigen.
Wolfsburg, Dortmund und wir spielen noch gegen Mainz.
Wir allerdings haben noch 2 Heimspiel.
Gegen Freiburg und Mainz. Da müssen es einfach 6 Punkte sein wenn man CL will.
Das Auswärtsspiel auf Schalke ist geschenkt.
Den 3er haben wir sicher


Mainz macht gegen Dortmund und Wolfsburg die Beine breit, gebe ich dir Brief und Siegel. Gegen uns allerdings...

Und ich sage dir, dass Mainz uns am letzten Spieltag, erneut erfolgreich Schützenhilfe leistet.
Dafür bekommen sie Kohr und Danny zum Spottpreis 😬
#
Timberland77 schrieb:

brockman schrieb:

Timberland77 schrieb:

Alle die Mainz jetzt als Übermannschaft ansehen kann ich beruhigen.
Wolfsburg, Dortmund und wir spielen noch gegen Mainz.
Wir allerdings haben noch 2 Heimspiel.
Gegen Freiburg und Mainz. Da müssen es einfach 6 Punkte sein wenn man CL will.
Das Auswärtsspiel auf Schalke ist geschenkt.
Den 3er haben wir sicher


Mainz macht gegen Dortmund und Wolfsburg die Beine breit, gebe ich dir Brief und Siegel. Gegen uns allerdings...

Und ich sage dir, dass Mainz uns am letzten Spieltag, erneut erfolgreich Schützenhilfe leistet.
Dafür bekommen sie Kohr und Danny zum Spottpreis 😬


Wie schrieb der gute Johann aus dem Großen Hirschgraben mal: "Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube." Wir können uns nicht auf Schützenhilfe verlassen. Wir haben ein machbares Restprogramm. Wir haben es nach wie vor selber in der Hand. Und wenn es mit der CL nichts wird, kann sich jeder in Mannschaft und Trainerteam vor seinen eigenen Spiegel stellen und dann sieht er einen der Verantwortlichen.
#
Alle die Mainz jetzt als Übermannschaft ansehen kann ich beruhigen.
Wolfsburg, Dortmund und wir spielen noch gegen Mainz.
Wir allerdings haben noch 2 Heimspiel.
Gegen Freiburg und Mainz. Da müssen es einfach 6 Punkte sein wenn man CL will.
Das Auswärtsspiel auf Schalke ist geschenkt.
Den 3er haben wir sicher
#
Timberland77 schrieb:

Alle die Mainz jetzt als Übermannschaft ansehen kann ich beruhigen.
Wolfsburg, Dortmund und wir spielen noch gegen Mainz.
Wir allerdings haben noch 2 Heimspiel.
Gegen Freiburg und Mainz. Da müssen es einfach 6 Punkte sein wenn man CL will.
Das Auswärtsspiel auf Schalke ist geschenkt.
Den 3er haben wir sicher


Mainz macht gegen Dortmund und Wolfsburg die Beine breit, gebe ich dir Brief und Siegel. Gegen uns allerdings...
#
Langsam hab ich keinen Bock mehr auf Dortmund. Machen nie ihren Job, wenn jeder will, dass sie gewinnen, und fangen dann plötzlich an Fußball zu spielen, sobald es keiner mehr will.
#
ThePaSch schrieb:

Langsam hab ich keinen Bock mehr auf Dortmund. Machen nie ihren Job, wenn jeder will, dass sie gewinnen, und fangen dann plötzlich an Fußball zu spielen, sobald es keiner mehr will.


Wahre Worte. Wegen denen ist Hoffenheim kein Zweitligist.
#
Wir müssen unsere Hausaufgaben machen. Ganz einfach.
#
brockman schrieb:

Frankfurter-Bob schrieb:

Oder immer noch

Wäre aktuell mein Favorit. Finde den gut. Ich glaube der würde ganz gut bei uns passen.


Mit dem hätten wir in drei Jahren wieder das gleiche Thema wie bei Hütter.


Das Thema haben wir mit jedem anderen Trainer auch. Ich finde eine Amtszeit von drei Jahren nicht mal wenig, sehr viele Trainer schaffen das nicht mal weil sie vorher gefeuert werden.
Ich hab das Gefühl manche wollen einen Art Streich der dann 10-15 Jahre Trainer bleibt, das ist unrealistisch. Irgendwann nutzt sich ein Trainer auch mal ab, schafft es nicht mehr neue Reizpunkte zu setzen.
Sollten wir jetzt erneut einen Trainer holen der erfolgreiche drei Jahre bei uns absolviert und dann weggeht können wir alle froh sein. Lieber so als andersrum...
#
Diegito schrieb:

brockman schrieb:

Frankfurter-Bob schrieb:

Oder immer noch

Wäre aktuell mein Favorit. Finde den gut. Ich glaube der würde ganz gut bei uns passen.


Mit dem hätten wir in drei Jahren wieder das gleiche Thema wie bei Hütter.


Das Thema haben wir mit jedem anderen Trainer auch. Ich finde eine Amtszeit von drei Jahren nicht mal wenig, sehr viele Trainer schaffen das nicht mal weil sie vorher gefeuert werden.
Ich hab das Gefühl manche wollen einen Art Streich der dann 10-15 Jahre Trainer bleibt, das ist unrealistisch. Irgendwann nutzt sich ein Trainer auch mal ab, schafft es nicht mehr neue Reizpunkte zu setzen.
Sollten wir jetzt erneut einen Trainer holen der erfolgreiche drei Jahre bei uns absolviert und dann weggeht können wir alle froh sein. Lieber so als andersrum...


Klar, aber ich mag dieses Kalkulierte nicht. Ich setze keine Mindestzahl an Jahren an, die ein Trainer hier arbeiten sollte, aber dieses Businessmäßige, wo während der Saison wegen Ausstiegsklausel mit anderen Vereinen verhandelt wird, ist mir zuwider.
#
Oder immer noch

Wäre aktuell mein Favorit. Finde den gut. Ich glaube der würde ganz gut bei uns passen.
#
Frankfurter-Bob schrieb:

Oder immer noch

Wäre aktuell mein Favorit. Finde den gut. Ich glaube der würde ganz gut bei uns passen.


Mit dem hätten wir in drei Jahren wieder das gleiche Thema wie bei Hütter.
#
brockman schrieb:

Ich würde einige hier gerne in einen Sportmanagement-Kurs schicken, mit dem Pflichtmodul "Welche Aufgaben hat eigentlich ein Vorstandsmitglied in einer Aktiengesellschaft?". Hier würden einige einen Posten in einem Club mit 174 Millionen € Umsatz nach Kriterien wie Herkunft, "Strahlkraft" oder herbeifantasierter "Netzwerke" vergeben. Da fasst man sich echt an den Kopf. Gut, dass die Betreffenden solche Stellenbesetzungen nicht zu entscheiden haben.


Welches Sportmanagement, BWL, Jura oder ähnlich geartetes Studium hat denn z.B. Fredi Bobic, Michael Zorc, oder früher bei Bayern Sammer oder Kalle Rummenigge und viele weitere Protagonisten des Fußballs vorzuweisen?

Ist es denn nicht vielmehr so, dass der Vorsitzende auch und vor allem unser Gesicht nach außen ist, das sich mit Fußball auskennen sollte und der/die deshalb auch noch andere Leute im Vorstand hat, die dann die juristischen, wirtschaftlichen sowie steuerlichen Feinheiten beackern?

Dafür haben wir doch einige Leute, wie z.B. den Herrn der früher mal bei Goldman Sachs war namens Philip Holzer. Und Goldman Sachs weiß nun wirklich, wie man erfolgreich sein kann bzw. ist....
#
derexperte schrieb:

brockman schrieb:

Ich würde einige hier gerne in einen Sportmanagement-Kurs schicken, mit dem Pflichtmodul "Welche Aufgaben hat eigentlich ein Vorstandsmitglied in einer Aktiengesellschaft?". Hier würden einige einen Posten in einem Club mit 174 Millionen € Umsatz nach Kriterien wie Herkunft, "Strahlkraft" oder herbeifantasierter "Netzwerke" vergeben. Da fasst man sich echt an den Kopf. Gut, dass die Betreffenden solche Stellenbesetzungen nicht zu entscheiden haben.


Welches Sportmanagement, BWL, Jura oder ähnlich geartetes Studium hat denn z.B. Fredi Bobic, Michael Zorc, oder früher bei Bayern Sammer oder Kalle Rummenigge und viele weitere Protagonisten des Fußballs vorzuweisen?

Ist es denn nicht vielmehr so, dass der Vorsitzende auch und vor allem unser Gesicht nach außen ist, das sich mit Fußball auskennen sollte und der/die deshalb auch noch andere Leute im Vorstand hat, die dann die juristischen, wirtschaftlichen sowie steuerlichen Feinheiten beackern?

Dafür haben wir doch einige Leute, wie z.B. den Herrn der früher mal bei Goldman Sachs war namens Philip Holzer. Und Goldman Sachs weiß nun wirklich, wie man erfolgreich sein kann bzw. ist....


Punkt 1: Holzer ist Aufsichtsratsvorsitzender und nicht im Vorstand. Wenn es schon an dieser Unterscheidung hapert, finde ich den Nickname "derexperte" doppelt lustig.
Punkt 2: Bobic hat sich nach seiner Karriere weiterqualifiziert und war dann bei Stuttgart im Management bevor er im Vorstand war. Zorc wiederum ist bei Dortmund kein Teil der Geschäftsführung. So einer wie Rummenigge  würde es heute nicht mal in die Nähe eines Vorstandsposten bei einem Profiverein schaffen, der hatte einfach das Glück, dass er Bayern als ehemaliger Spieler relativ frühzeitig eingebunden wurde, ebenso wie Zorc beim BVB.
Punkt 3: Was heißt denn "mit Fußball auskennen"? Scouting? Kaderplanung? Vertragsgestaltung? Nachwuchskonzepte? Budgetplanung? Was heißt "Gesicht nach außen"? PR-Termine? Sponsorengespräche? Vermutlich alles davon und noch mehr. Und da will ich natürlich jemanden mit Fußballsachverstand, aber auch mit nachweisbarer fachlicher Expertise, die sich nicht darin erschöpft, dass man auch mal auf gewissem Niveau gegen den Ball getreten hat.
#
Ich würde einige hier gerne in einen Sportmanagement-Kurs schicken, mit dem Pflichtmodul "Welche Aufgaben hat eigentlich ein Vorstandsmitglied in einer Aktiengesellschaft?". Hier würden einige einen Posten in einem Club mit 174 Millionen € Umsatz nach Kriterien wie Herkunft, "Strahlkraft" oder herbeifantasierter "Netzwerke" vergeben. Da fasst man sich echt an den Kopf. Gut, dass die Betreffenden solche Stellenbesetzungen nicht zu entscheiden haben.
#
Na, hier hat wohl einigen in den letzten Wochen das Hetzen ganz schön gefehlt.
#
brockman schrieb:

Hab heute Nacht geträumt, André Villas-Boas würde unser neuer Trainer.


Würde mich ja extrem freuen, wenn dein Traum wahr werden würde.
Wobei ich fürchte, dass AVB von seinen vorigen Stationen gehaltstechnisch zu versaut ist.
#
Aabeemick schrieb:

brockman schrieb:

Hab heute Nacht geträumt, André Villas-Boas würde unser neuer Trainer.


Würde mich ja extrem freuen, wenn dein Traum wahr werden würde.
Wobei ich fürchte, dass AVB von seinen vorigen Stationen gehaltstechnisch zu versaut ist.


Naja, zuletzt war er in Marseille. Mit denen könnten wir gehaltstechnisch doch mithalten, denke ich.
#
Hab heute Nacht geträumt, André Villas-Boas würde unser neuer Trainer.
#
Spekulieren über Rangnick mit ziemlich viel wenn und aber....was ist mit dem Kader, Perspektive etc
#
Rangnick ist wahrscheinlich spätestens dann raus, wenn ihm klar wird, dass wir keinen Sugardaddy im Hintergrund und drei Farmteams zur Verfügung haben, sondern jeden. Euro. selbst. verdienen. müssen.
#
Hätte ich mir nicht vorstellen können, dass sich ein Trainer ohne Not sportlich verschlechtert. Nehme an, zur neuen Saison wechselt Pep Guardiola zum 1.FC Köln.
#
Wisst ihr noch, bei Kovac: "Frankfurt hat's gegeben, Frankfurt hat's genommen." In einem halben Jahr reden wir nochmal.